Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (166)
Bewertungen filtern
166 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
46
78
39
2
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
46
78
39
2
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
9 - 14 von 166 Bewertungen
Bewertet 9. Mai 2018

Wir waren Ende-April mit Großeltern und 6-Jährige Tochter 4 Tage im Hotel. Wir hatten das Hotel vor allem wegen der Lage direkt am Strand, und der schöne Indoor-Poolanlage ausgesucht, und auch ein preislich gutes Angebot gesichert.

Vieles ist hier gut - vor allem die Lage, Parken (kann in Binz schwierig und teuer sein), Poolanlage, großzügige Zimmer und freundliche Service überall - auch wenn es im Vorsaison doch einige unerfahrene Angestellten geben.

Einiges ist aber auch nicht so toll. Das Hotel ist +25 Jahre alt, und man sieht es. Wir haben uns geärgert (aber uns nicht beschwert) das es einen "Gruß" von einen früheren Gast gab als wir den Schlafcouch für unsere Tochter öffnen wollten - einfach nicht benutzt. Wer auch immer den Friseursalon gepachtet hat war ehrlich gesagt weder Service-minded noch besonders höflich, so wir haben unser Geld in einen anderen Salon ausgegeben.

Was uns aber richtig geärgert hat waren die Restaurants. Ich gehe liebend gerne Essen und kann gelegentlich etwas kritisch sein, aber ich hörte ähnliche Kommentare von den Großeltern und andere Restaurantgäste so ich denke meine Bedenken sind nicht ganz grundlos.

Unser Paket hatte Frühstücksbuffet und mehre Abendessen im Buffetrestaurant und a la Carte Restaurant, und bei Ankunft hatten wir auch Mittagessen a la Carte.

Frühstück war "nicht schlecht" einfach mit weniger Auswahl als ich von solche Restaurants gewöhnt bin, und alles von der "no Name Nuß-Nougat Creme" bis zu Wurst und Käse schmeckte einfach wie die Billigvariante.

Der Bohneneintopf (a la Carte) war - denke ich aus der (billig) Dose. Wenn nicht, dann wenigstens mit Pulver aus der Conveniencekarton "verfeinert". Schlecht.

Abendbuffet eigentlich wie Frühstück. Nicht direkt schlecht, aber enttäuschend und nicht den verlangten EUR 20 wert.

A la Carte Abendessen war auch enttäuschend - Service exzellent, schön aussehende Anrichtungen, aber das Essen blieb obwohl einiges über der Buffetstandard enttäuschend. Eher gewollt als gekonnt.

Fahrräder und Strandkörbe haben wir auch gemietet, und uns auch hier über das freundliche Personal gefreut - und bemerkt das der Kernleistung gerade OK war.

Im Grunde ein bisschen wie mit Lufthansa zu fliegen. Alles genau so optimiert das man nicht so richtig meckern kannst, aber auch nicht wirklich schön.

Würden wir zurückkommen? Wieder wie mit der Lufthansa, werde ich mich nach Alternativen umschauen, aber auch wieder buchen ohne darüber zu weinen. Ich würde aber sonst wo essen gehen.

Zimmertipp: Frag nach Zimmer auf der Strandseite. Der Blick über der P-Anlage und Plattenbau ist nicht gerade berauschend.
  • Aufenthalt: April 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Stifter!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Mai 2018 über Mobile-Apps

Die Anlage ist riesig, mit allen Annehmlichkeiten. Ich buche hier immer über den 1. Mai zum Anbaden. Es geht super schnell beim Einchecken und dann fährt man mit dem Auto zu seinem Haus in dem man das Zimmer hat. Wir hatten drei Zimmer, zwei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, dazu Küche und Bad. Alles sehr modern und sauber. Es fehlt sich an nichts.

Aufenthalt: Mai 2018, Reiseart: geschäftlich
Danke, Thomas G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. April 2018 über Mobile-Apps

Wir hatten ein sehr großes zwei Zimmer Appartement mit kleine Kochecke. Der Stil der Einrichtung ist etwas in die Jahre gekommen, dafür sehr sauber.
Matratzen waren recht durchgelegen.
Sanitäre Anlage sehr knapp geschnitten im Verhältnis zu den großen Zimmern. Fugen im Duschbereich zum Teil aufgebrochen, oder mangelhaft neu verfugt.
Der Service an der Rezeption und in den Restaurants war sehr freundlich. Auch die Küche im Seestern ist zu empfehlen.
Die Lage des Hotels kann schöner nicht sein. Nur eine bewaldete Düne trennt das Hotel vom sehr sauberen Strand.

Aufenthalt: April 2018, Reiseart: als Paar
Danke, blackcurry1219!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. April 2018 über Mobile-Apps

In diesem Haus steige ich immer wieder gerne ab. Das Personal empfängt einen stets professionell freundlich. Die Zimmer sind immer Tip Top sauber und in einem super Zustand. Lediglich Steckdosen sind schwer zu finden und leider nicht am Nachttisch. Das Frühstück ist auch top sortiert und auch da ist alles in Ordnung. Ich komme immer gerne.

Aufenthalt: April 2018, Reiseart: geschäftlich
1  Danke, Alexander R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. März 2018

Wir (meine Frau, unsere acht Monate alte Tochter und ich) hatten ein Spar-Doppelzimmer über Neckermann Reisen gebucht. Trotz der Bezeichnung Spar-Doppelzimmer war das Zimmer recht groß und es hatte einen Balkon, der leider landeinwärts lag, also ohne Meerblick.
Im Gegensatz zu den Appartements, welche so viel ich weiß im Nebengebäude untergebracht sind, hatte unser Doppelzimmer im Hauptgebäude keine Küchenzeile.
Heißes, abgekochtes Wasser für die Zubereitung von Babynahrung konnten wir uns aber beim Frühstück abfüllen oder jederzeit an der Rezeption.
Alle Mitarbeiter waren stets aufmerksam und freundlich.
Die Lage ist etwas abseits vom Zentrum in Binz - die Seebrücke ist zu Fuß in ca. 20 Minuten zu erreichen. Dennoch würde ich die Lage als gut bezeichnen, da das IFA Hotel direkt an der Strandpromenade liegt.
Das Frühstücksbuffet war in Ordnung. Verschiedene Backwaren, ein paar Sorten Aufschnitt, Rührei, frische Früchte, Joghurt Kaffee und Orangensaft. Mehr brauche ich auch nicht.
Leider hatten während unseres Aufenthalts im März nicht alle Restaurants des Hotels geöffnet. Das Abendbuffet, welches man für 20€ p.P. (ohne Getränke) zubuchen kann, sagte uns rein optisch nicht wirklich zu. Das Promenadenrestaurant Seestern, in dem man á la carte bestellen kann, hat nicht so die große Auswahl. In der Bierkneipe gibt es nur ein Gericht. So haben wir uns abends immer auswärts verpflegt.
Das Spaßbad darf man als Hotelgast kostenlos nutzen. Das haben wir auch zweimal in Anspruch genommen. Unserer Tochter hat es gefallen.
Das Hotel könnte im Allgemeinen mal eine Modernisierung vertragen, aber DDR "Charme", wie hier z.T. rezensiert wurde, konnte ich nicht wirklich feststellen. Es macht alles schon einen ordentlichen Eindruck.
Im März vor den Osterferien war das Hotel schon ganz gut gefüllt - zu 80% mit Rentnern, der Rest Familien mit kleinen Kindern. Ich kann mir schon vorstellen, dass es hier im Sommer brechend voll werden kann.
Es gibt viele Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder - drinnen und draußen. Man ist hier sehr kinderfreundlich. Beistellbett und Hochstuhl werden bei Bedarf auf den Zimmern zur Verfügung gestellt.
Für Familien mit kleinen Kindern kann ich das Hotel uneingeschränkt empfehlen. Für alle anderen könnte es in der Hochsaison evtl. zu laut werden. ;-)

  • Aufenthalt: März 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, makaken!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen