Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Brunnenhof
Hotels in der Umgebung
Hotel Lech and Residenz Chesa Rosa(Lech)(Großartige Preis/Leistung!)
223 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Inklusive Frühstück
  • Restaurant
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (65)
Bewertungen filtern
65 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
35
10
13
6
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
35
10
13
6
1
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
34 - 39 von 65 Bewertungen
Bewertet 14. Januar 2011

Alles in allem ein sehr zu empfehlendes kleines Haus in Lech ,Ortsrandlage und daher recht ruhig,obwohl an der Strasse gelegen.
Sehr freundliches Personal.
Wunderschöne,stylische,modern und gemütlich gestaltete Bar/Lounge (Fell,Holz,Leder..).Liebevolle Deko-Details.
Sehr gute Küche.Es gibt auch noch ein Gourmetrestaurant.
Allerdings sind die Zimmer sehr unterschiedlich.Hat man Pech,kommt man in ein eher in die Jahre gekommenes Zimmer mit Behelfsbad(da stimmt dann das Preis-Leistungsverhältnis nicht mehr).Ein anderes Mal hatten wir ein ganz nettes Zimmer.
Man kann mit Skiern über einen kleinen Hang direkt zum Hotel abfahren.
Kleiner Welness.

  • Aufenthalt: April 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, allegricat!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Januar 2011

Das Hotel ist ein wahrer Geheimtipp. Sobald man den Brunnenhof betritt, strahlt eine gemütliche Atmosphäre entgegen, die ihresgleichen sucht. Das Personal ist extrem freundlich und zuvorkommend und das Essen ist einfach köstlich. Der Sommelier des Hauses hat aus rund 600 Weinen, die auf der Karte stehen, für jeden Geschmack einen edlen Tropfen parat und das in jeder Preislage. Die Zimmer sind sehr heimelig und gemütlich eingerichtet und punkten vor allem auch durch absolute Stille. Der Blick in die atemberaubende Bergwelt sorgt dafür, dass man nach einer geruhsamen Nacht sofort weiß, man ist in Lech. Mit den Skiern kann man über einen kleinen Abhang problemlos vom Lift bis zum Hotel fahren, das rund drei Minuten zu Fuß vom nächsten Sessellift entfernt liegt. Wir waren über Weihnachten dort und haben es wirklich besonders genossen, Weihnachten einmal ohne Hektik und Stress zu erleben. An der kleinen Weihnachtsfeier im Hotel konnte, aber mußte man nicht teilnehmen. Danach erwartete uns ein wahrer kulinarischer Leckerbissen in Form eines 6-gängigen Menüs. Darunter Arlberger Saibling mit grünem Spargel, Zitrone und Bries, ein Auszug von der Kastanie, Langpfeffer und Perlhuhn, Erdartischokencreme mit Jakobsmuschel und Ravioli von geschmorten Kalbswangen, Orangensorbet mit Kardamom Ingwerschaum, Hirschrücken auf Wirsingkohl, Gänseleber und vieles mehr. Auch das reichhaltige Frühstücksbüffet läßt keine Wünsche offen. Im Gourmethotel Brunnenhof in Lech hat man als Gast wirklich immer das Gefühl, herzlich willkommen zu sein. Auch wenn man ausgefallene Wünsche hat.

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Doris070!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Oktober 2010

Kleines, feines Hotel mit herausragender Küche.
Es ist ein 4 Sterne Hotel, mit entsprechender Infrastruktur, aber mit kleinem Wellnessbereich (ohne Hallenbad). Ich geh ohnehin nicht schwimmen, also kein Nachteil.
Das Abendessen ist jedesmal Freude für Gaumen und Augen und entspricht annähernd dem Niveau, welches das Restaurant erkocht (16 Punkte Gault Millau).
Preislich gibt es verschieden Zimmergrößen, uns rechen die Kleinen, und da sind die Preise moderat. Abfahrt mit Ski zum Hotel möglich, zum Lift gehts mit dem Bus, dauert vielleicht 5 Minuten.
Seit 7 Jahren sind wir jährlich dort, und freuen uns schon auf den nächsten Aufenthalt!

  • Aufenthalt: Februar 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, marathonkarl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. August 2010

Das Hotel ist sehr stilvoll und schön gestaltet. Das Essen ist grandios; dem Hotel ist ein Sternelokal angegliedert. Das Hotel liegt direkt im Skigebiet. Der Wellnessbereich ist modern und erholsam. Die Zimmer sind nicht allzu groß, aber komfortabel.
Wir kommen hier jedes Jahr für eine Woche zurück.

Aufenthalt: April 2010, Reiseart: als Paar
1  Danke, funkelauge!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. April 2010

Nach einigen Jahren Abstinenz bin ich nun wieder in mein damaliges Stamm-Hotel gefahren, diesmal nicht in großer Gruppe, sondern zu zweit. Folgende Punkte sind aufgefallen...
Positiv:
+ Zuvorkommend und durch Frau Thaler sowie Ihre sympathische Tochter persönlich geführt. Dar spürt man!
+ Abfahren zum Hotel abseits der Piste relativ gut möglich. Morgens muss man aber den Bus nehmen.
+ Neuer Skistall ist geräumig
+ Parken auf Parkplätzen außerhalb der hauseigenen Tiefgarage ist kostenlos (in der Tiefgarage 10€ / Tag)
+ Hauseigenes Sterne-Restaurant sollte unbedingt einen Abend gebucht werden. Mit gangweiser Weinbegleitung ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis, obwohl wir einiges gewohnt sind.
+ Gourmet-Hotel: Bestes Halbpension-Abendessen aller bisher besuchten Hotels, etwas besser sogar als das Hotel Krone
+ Frühstücksbuffet durchschnittlich bis gut: Frische Früchte, aromatischen Cappucino, vielerlei Müsli, einige Säfte (allerdings keine frisch gepressten). Highlights wie Honig aus der Wabe (Hotel Krone) oder frisch gepresste Orange- und Karottensäfte (Hotel Rote Wand) fehlen aber.
+ 2% Skonto bei Barzahlung
+
Negativ:
- Zimmer nachts recht laut (zumindest diejenigen zur Straßenseite); nachts laufen immer wieder gröhlende Betrunkene und Jugendliche an der Hauptstraße entlang, die einen unsanft aufwachen lassen (ähnlich wie im Hotel Krone)
- Austritt von der Sauna / dem Wellnesbereich ins Freie fehlt, deshalb keine Bewegung an der frischen Luft möglich im Anschluss an einen Saunagang
- Zwei Schwingtüren im Wellness-Ruhe-Bereich knacken beim Öffnen sehr laut. Sind immer wieder erschrocken bzw. aufgewacht
- Keine aufstehenden Getränke oder zumindest Gläser für Leitungswasser in der Sauna bereitgestellt wie in anderen ****-Hotels üblich (Krone, Burgwald, Rote Wand,...). Nur auf telefonische Bestellung war dies möglich.
- Kein Brotkorb beim Abendessen, kein Birchermüsli in der Früh (früher eines der wunderbarsten Aushängeschilder des Hotels)
-Bad in unserem Zimmer ist etwas in die Jahre gekommen
- Koffer mit einem Teil unseres Geldes standen am gesamten Anreisetag über viele Stunden in der öffentlichen Umkleide neben dem Skistall. Sie wurden vom Hausmeister vergessen. Gott sei Dank ist nichts abhanden gekommen.

  • Aufenthalt: März 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, mulz2000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen