Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (271)
Bewertungen filtern
271 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
238
28
4
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
238
28
4
0
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
64 - 69 von 271 Bewertungen
Bewertet am 23. Dezember 2012

Ein sehr gemuetliches, hochklassiges Hotel mit erstklassiger Kueche. Aber es gab auch einige weniger erfreuliche Dinge, die uns jedoch das insgesamt sehr schoene Ambiente und Wohlgefuehl nicht zu sehr gestoert haben (alles viel zu warm,Kamin in der Lobby / Hotelbar macht tolle Atmosphere aber es riecht rauchig; die Kleidung roch auch am naechsten Tag noch heftig, duschen in der Badewanne is nie toll, aber wenn dann der Duschkopf auch noch nicht gut einstelbar ist, wirds nass und rutschig).

Also fuer den Preis (wir waren ausserhalb der Saison dort) und mit 4 Sternen muessten diese Sachen eigentlich besser sein.
Dennoch wuerden wir wieder dort buchen. Es hat Charme.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, dbjtrara!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. September 2012

Wir waren auf Kurzurlaub in Lech und haben kurzfristig für eine Nacht gebucht.
Die Reservierung und der Empfang waren herzlich. Wir hatten ein Zimmer im Altbau - komplett neu renoviert - aber nicht sehr groß. Die Wellness ist neu und stylish aber nicht sehr groß.
Doch sehr sauber.
Der Garten ist ein Traum - wir konnten im Freien frühstücken und Lech lag uns zu Füssen.
Die Küche im Berghof ist sprichwörtlich großartig. Da es Samstagabend war wurde eine österreichisches Schmankelbüffet serviert - mit typisch österr. und abgewandelten Shusis auf österreichisch serviert - Das Desserbüffet mit Kaiserschmarrn und Zwetschenröster, Erdbeer-Knödeln und Mousse in allen Variationen ließ keine Wünsche übrig. Auch das Käsebüffet war vom feinsten - alles Käse aus der Region und spezielle Schafskäse. Lecker.
Ein Haus zum Wohlfühlen und Wiederkommen.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, dodo1000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Januar 2012

....erleben wir seit Jahren im Berghof in Lech. Sei es ein Kurzaufenthalt von einigen Tagen oder gar nur eine Nacht. Hier hat man wirklich das Gefühl, immer nach Hause zu kommen. Wir haben uns sogar überlegt, wenn die Zeit kommt im Berghof zu heiraten. Wir müsste man nicht mal ein Hochzeitsmenü bestellen, denn die Küche und die hauseigene Patisserie ist dermassen köstlich, dass keine Wünsche offen bleiben.
Sowohl die geschmackvoll eingerichteten Zimmer, die uns immer einen Hauch von dezentem französischen Luxus vermitteln, als auch das überaus anspruchsvolle Frühstücksbuffet lässt unsere Herzen im Berfhof immer höher schlagen. Beim Frühstücksbuffet ist zu erwähnen, dass es hier sowohl im Winter als auch im Sommer eine derart grosse Frucht (spezielle Beeren)-Auswahl gibt, wie wir sie auf der ganzen Welt noch nicht angetroffen haben. Besonders gut hat uns unser letzter Aufenthalt Anfang Dezember gefallen. Hier konnten wir mit Gästen aus der Schweiz inzuge eine Weinverkostung an der Bar wirklich geniessen und hatten riesen Spass. Ich denke, dass die persönliche Betreuung von Stefan und Isabelle einen grossen Teil dieses Lebensgefühls im Berghof widerspiegelt und deshalb hoffen wir auf ein baldiges Wiedersehen! Vielen Dank und auf Bald. Herzliche Grüsse vom Bodensee, eigentlich nur ein Katzensprung, aber eine Reise wert.

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Dominique S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stefan B, Inhaber von Der Berghof, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. Februar 2012

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre willkommenen Zeilen auf Tripadvisor. Ihre Rückmeldung bestärkt uns auf dem richtigen Weg zu sein und sie ist auch für unsere Mitarbeiter ein geschätztes Feedback.

Wir würden uns freuen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen und senden inzwischen herzliche Grüße aus Lech.

Isabelle & Stefan Burger

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 21. Dezember 2011

Positiv:
+ Wunderschönes Hotel: Lobby, Restaurant, Barbereich... alles urig-rustikal und doch elegant-gehoben
+ Essen für ein ****-Haus aussergewöhnlich gut. Exklusiver sind weder die Rote Wand in Zug noch der Brunnenhof oder das Hotel Burgwald in Oberlech.
+ Frühstück: Sehr vielseitig, Rariräten wie ganze Maracujas oder Dragonfruit habe ich bisher noch nicht gesehen. Birchermüsli ausgezeichnet! Zudem frisch gepresster Orangensaft, Waffeln, Kombucha, etc..
+ Abendessen: Auch ausserhalb der einmal wöchentlichen Gourmet-Menüs in anderen Hotels vorzügliche 6 bis 7 Gänge.Käse vom Wagen und eine große Weinauswahl.
+ Wellness-Spa-Oase lässt - bis auf Whirlpool und Schwimmbad - keine Wünsche offen. Die Illumination ist sehr angenehm, alles ist neuwertig, sauber und gepflegt. Lediglich die Gruppe Engländer, die nach der Sauna alle ungeduscht das prunkvolle Tauchbecken nutzten, trübten unseren Eindruck: Vielleicht die Schilder (Vor Benutzung duschen) etwas besser positionieren oder vergrößern.
+ Wellness-Spa-Oase: Kostenloser Tee aus japanischen gusseisernen Teekannen sowie dreierlei kalte Getränke plus Wasser. Highlights ausserdem: Beheizte ergonomische Steinliegen, ein (endlich mal) heißes Dampfbad, dreierlei Saunen und Duschen, als stünde man im Dschungel. Alles ist durchdacht!
+ Ski-Abfahrt zum Hotel nicht möglich, aber es gibt einen Aufzug, der eine Etage tiefer in Lech endet und um die Ecke ist man an der Rüfi-Seilbahn. Das Hotel liegt also fast auf dem weißen Ring.
+ Keinerlei Strassenlärm, weil in zweiter Reihe gebaut, dafür wurden morgens um sieben einmal Glasflaschen entsorgt / verräumt, das ließ uns unsanft aufwachen.
+ Kleine Flasche Champagner im Kühler sowie eine kalifornische Dattel (keine ausgetrocknete Massenware) standen zur Begrüßung im Zimmer
+ Kleine, heimelige, mit viel Liebe eingerichtete Zimmer wie in einem alten Bauernhaus. Mit Details wie sehr schmalen Türen ins Bad, die eine reizvoll-gemütliche Atmosphäre schaffen. Einziger Wermutstropfen: Matratzenqualität nur mässig.
+ Schöner etwas über Lech erhabener Blick aus allen Zimmern
+ Zimmerservice, ein eingespieltes Team aus zwei Damen, war abends und morgens sehr dezent, freundlich, sauber. Danke dafür, so soll es sein!
+ Preis-Leistung

Negativ:
- "Der Service im Berghof ist relativ unaufmerksam, vor allem an der Bar bzw. im Aussenbereich." Das stammtaus der Feder eines anderen Rezensenten: Skifahren2011.
Aber ich muss sagen, es stimmt. So sehr die Hardware dieses Hotel alle Wünsche und mehr als das erfüllt, so sehr lässt die Software zu wünschen übrig.
- Von den ständig gleichen Floskeln des junges Barmanns fühlten wir uns irgendwann belästigt, er pries uns auch einen Grappa als besonders gut an, wußte aber auf Nachfrage nicht, was denn nun an diesem besonders sei. Die Aussage "Ich habe mit der Kollegin gewettet, wer zuerst 2 x 4 cl davon verkauft" konnte als Witz durchgehen, ist aber nicht sehr vorteilhaft für ein solches Haus. Er war auch am Käsewagen macnhmal aufdringlich und unangehm. Der Supergau: Er mischte statt der bestellten Campari Orange unwissend einen Campari Soda.
Ganz anders der erste Barkeeper des Hauses, vielleicht Mitte 50, Krawatte, Ausstrahlung, dezente Freundlichkeit, gute Geschichten, wirkte wie ein Lecher Urgestein. Trat aber eben leider zu wenig in Erscheinung und liess dem Jungen allen Raum!
- Das Gleiche bei Frühstück und Abendessen: Stefan, der Restaurant-Leiter und seine Vertreterin waren aufmerksam, bemüht, freundlich und manchhmal auch amüsant. Die für unseren Tisch zuständige Dame wußte sehr wenig: Weder wie die Käse hießen noch was die auf der Karte stehende Kalbs-Veloute denn eigentlich sei. Sie wirkte unsicher, etwas überfordert. Sie konnte sich die Gänge nicht immer einprägen und uns so auch nicht wiedergeben, als diese gereicht wurden.
- Der Berghof ist leider nur auf dem Papier ein familiär geführter Betrieb. Davon bekamen wir nichts mit. Wir konnten nicht einmal erahnen, wer denn nun die Inhaber "Isabelle und Stefan Burger" seien. Jeden Tag beim Abendessen oder am Morgen einmal durch das Restaurant gehen, einen kurzen Gruß und ein paar nette Worte an die Gäste richten, das fehlt vollkommen und wäre doch so einfach.
- Die Rezeption bekam unsere Anzahlungen komplett durcheinander: So kam es am Abreistag zu kleinen Turbulenzen, die nun im Nachhinein per Überweisung und Email-Kontakt behoben werden müssen. Zudem baten wir die Dame an der Rezeption, der Hausmeister könne doch unser Gepäck schon einmal ins Auto laden. Er hatte dafür 4 Stunden Zeit und schaffte es trotzdem nicht. So stand unser Gepäck unbeaufsichtigt beim Aufzug und schließlich luden wir es selbst ein.

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, mulz2000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stefan B, Inhaber von Der Berghof, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. Februar 2012

Beste Grüße nach Augsburg…

Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihr umfangreiches und wertvolles Feedback. Wir wissen Ihre Mühe sehr zu schätzen! Es freut uns zu lesen, dass Ihnen unser Ambiente gefallen hat, dass Sie sich in unserem SPA Bereich wohlgefühlt haben und dass auch unsere Küche Ihnen zugesagt hat.

Die unangebrachten Äußerungen unseres Barmitarbeiters sind wirklich nicht akzeptable und dafür möchten wir uns auch aufrichtig entschuldigen. Dies entspricht nicht dem Stil unseres Hauses. Die anfänglichen Unaufmerksamkeiten und Schwierigkeiten im Service sind uns bekannt und sicherlich auf die vielen neuen Mitarbeiter und die stets zu kurze Anlaufphase am Anfang der Wintersaison zurückzuführen. Auch dies darf natürlich nicht sein und erfreulicherweise hat sich das Team zwischenzeitlich gut eingespielt. Besonders leid tut uns, dass wir versäumt haben, uns offiziell bei Ihnen vorzustellen. Wir sind mit Herz und Seele täglich engagiert im Betrieb und es gibt kaum einen Abend an dem wir nicht persönlich im Restaurant anwesend sind. Vermutlich ist dieses Versäumnis aufgrund der vielen Veranstaltungen zu Saisonsbeginn erfolgt – wir hoffen sehr, dass wir dies bei Ihrem nächsten Besuch in aller Ruhe nachholen dürfen. Nochmals, herzlichen Dank für Ihre Wahrnehmungen, nur so können wir stets an unserem Service feilen und das gewohnte Berghof Niveau beibehalten. Herzliche Grüße aus Lech,

Isabelle & Stefan Burger

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 25. Mai 2011

Ein tolles Hotel, traumhafte Lage aus jedem Zimmer ein atemberaubender Blick
auf die Berge.
Toller, diskreter Service, immer freundlich. Die Zimmer alle sehr gemütlich eingerichtet.
Ein Traum von einer Bar: Der Kamin brennt immer auch an lauen Sommerabenden.
Das Essen ist herrorragend, einzig könnten die Portionen etwas größer sein, vor allem
nach einer langen Wanderung. Die Autos finden Platz in der beheizten Tieftgarage.
Der angrenztende Golfabschlagsplatz tut ein Übriges.
Tipp: Unbedingt mit dem Barman (zugleich Bergführer) ein Wanderung unternehmen und anschließend den geilen Wellnesbereich genießen.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Morgandriver1952!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen