Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Innen größer als aussen”

Voyager New Zealand Maritime Museum
Im Voraus buchen
Weitere Infos
101,07 $*
oder mehr
Maori-Kulturerlebnis: Waka-Segeln im ...
Platz Nr. 23 von 276 Aktivitäten in Auckland
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Hilfreiche Informationen: Angebote für Kleinkinder, Treppe / Aufzug
Bewertet 1. April 2018

Wer etwas über die Schifffahrt im allgemeinen und das Verhältnis der Kiwis zum Admiralscup im besonderen kennenlernen will ist hier richtig. Und die roten Glückssocken vom mehrfachen Admiralscup-Gewinner Sir Peter Blake dürfen in der Ausstellung nicht fehlen...

Danke, Embo_bs_01!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (997)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen
Filtern

1 - 5 von 997 Bewertungen

Bewertet 27. Januar 2018

Das Maritime Museum in Neuseeland gehört zu sen besten seiner Art. Die Mischung als Alt und Neu machen einen Besuch wert. Mir hat neben den vielen Schiffsmodellen, vorallem die America`s Cup Section sehr gefallen. Das original Boot hängt eindrucksvoll in der Halle. Gleich daneben wird dem leider schon verstorbenen Segler, Entdecker und Nationalheld Sir Peter Blake mit vielen Photos und Erinnerungen gedacht. Das Museum liegt unübersehbar am Pier neben dem Hilton und kostet 25 NZD. Liegt zeitgleich ein großes Kreuzfahrtschiff im Hafen, kann es im Museum sehr voll werden.

Danke, World74!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. April 2017

Dieses Schiffmuseum ist besonders wegen den Schiffen sehenswert. Der nachgebaute Segler von Kapitän Cook, das U-Boot und der Zerstörer kann man auch von Innen anschauen was wirklich sehr eindrücklich ist. Rechnet genügend Zeit ein. Ihr könnt hier locker 2-4 Stunden verbringen.

Danke, Ugo G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. April 2016

Man muss in ein benachbartes Restaurant ausweichen, dazu muss man wieder raus aus dem Museum. Führt sehr gut durch die maritime Geschichte Neuseelands.

Danke, Roland v!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 3. November 2015

ICh bin hier an einem Regentag gewesen daher ist das antike Segelboot leider nicht gefahren (Kostet Extra). Das Museum selbst fand ich extrem langweilig weil es hier nur Boote alle Art zu sehen gibt und das doch immer ziemlich das selbe ist. Als Bootfan kann man hier sicher eine schöne Zeit verbringen.

Danke, Thomas B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Voyager New Zealand Maritime Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Voyager New Zealand Maritime Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen