Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (230)
Bewertungen filtern
230 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
40
81
63
26
20
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
40
81
63
26
20
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 230 Bewertungen
Bewertet 27. Februar 2015

Wir waren (leider) nur für eine Nacht dort, hatten für den nächsten Tag eine Tour ins Outback gebucht und fanden das Motel super!
Wir hatten ein 4er-Zimmer, waren jedoch nur zu zweit, da die meisten Besucher vermutlich auch auf der Durchreise sind, weswegen auch die gesamte Anlage unheimlich ruhig ist. Der Poolbereich hat uns am allerbesten gefallen, lässt sich super aushalten dort. Der Grill dort steht zur freien Verfügung, eine Küche gab es für uns Bagpacker leider nicht, aber eine Pizza in der Stadt hat es auch getan. Das Bad war nicht so ganz unser Favorit, für eine kurze Zeit geht es aber auf jedenfall!

Nach Alice Springs sind wir wegen ein paar Einkäufen ca. 30 min gelaufen, zurück zum Motel hatte uns die nette Dame an der Rezeption bereits ein Taxi bestellt, für 12$ insgesamt.

Insgesamt also wirklich zu empfehlen!

Aufenthalt: Februar 2015, Reiseart: als Paar
Danke, Lealovestravelling!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
woywoy123, Owner von Alice in the Territory, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 1. März 2015
Mit Google übersetzen

Thank you for your comments. We're glad you enjoyed your stay with us while travelling through Alice Springs.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 24. November 2011

Wir haben zu zweit fünf Tage dort verbracht.
Die Zimmer sind schön geräumig und auch sauber.
Das Restaurant ist einladend (aber das haben wir nicht genutzt).
Es liegt etwas außerhalb, aber die Umgebung ist ruhig.
Das Personal war nett. Nicht ganz billig, aber dafür sind die Zimmer gut ausgestattet.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Schello!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. September 2011

Das preisgünstige Hotel liegt ausserhalb des Zentrums, ist nur per Taxi vom Flughafen oder direkt von einer Tour her kommend zu erreichen. Das Hotel bietet genau 2 x täglich einen kostenlosen Shuttlebus zu einem Partnerhotel im Zentrum an. Wir mussten aber leider hinnehmen, dass dieser Bus ausschliesslich mit einer 24stündigen Reservations-Vorlaufzeit benutzbar ist. Somit wird dieses Angebot für die meisten Gäste zur Farce. In der näheren Umgebung gibt es nur ein Convention Center und ein Kasino, aber keine Einkaufsmöglichkeiten.

Unser Zimmer lag im Parterre der zweistöckigen Backsteinhäuser. Der Flur liegt dabei im Freien, in den oberen Stock gelangt man über Metalltreppen, einen Lift haben wir nicht gesehen. Die Hotelzimmer sind auch hier alle rauchfrei. Das nützt aber herzlich wenig, wenn die Raucherbereiche im (offenen) Flur unmittelbar vor den Hotelzimmern eingerichtet sind und die Zimmertüren unten einen rund 1cm hohen 'Lüftungsspalt' aufweisen. Sowas Sinnbefreites haben wir bisher noch nirgends erlebt.

Das Zimmer ist geräumig und sauber, der Teppich jedoch hat schon einige Jahre auf dem Buckel und wirkt mit seinen vielen Flecken nicht wirklich einladend. Bis vor rund zwei Jahren wurde das 'Alice in the territory' als 'Comfort Inn' geführt. Noch heute zeugen die 'non-smoking'-Pappschildchen auf dem Nachttisch mit dem Hinweis auf die Reservationszentrale für Choice-Hotels von der früheren Zugehörigkeit, genauso wie der Feuerevakuationsplan an der Zimmertüre oder die Park-Schilder rund um das Hotel.

Die Zimmer sind alle leicht abgewinkelt zum Flur angeordnet. Die dadurch entstehenden Ecken im Zimmer wurden gekonnt mit einem Schrank auf der einen Seite und einer kleinen Bar samt Spiegel, Kaffee/Tee-Kocher, Ablagefläche und (leerem) Kühlschrank ausgefüllt. Im Schrank findet man ein Bügeleisen und Minibügel-Brett. Ein kleiner Röhrenfernseher steht auf dem Schreibtisch, wo man auch seine akkubetriebenen Geräte in Griffhöhe an den Steckdosen aufladen kann.

Das Badezimmer ist deshalb erwähnenswert, weil es auf den ersten Blick an eine Schiffskabine erinnert. Es gibt keine Ecken oder Kanten, alles ist abgerundet. Die Badewanne/Duschekombination wird einem bestimmt in Erinnerung bleiben, weil die entsprechenden Warm-/Kaltregler und der Duschkopf völlig untypisch längs zur Badewanne angeordnet sind. Das führt beim Einschalten der Dusche unweigerlich entweder zu einem eiskalten oder brühwarmen Duscherlebnis. Den grossen Lüfter an der Kabinendecke kann man nicht als laufruhig bezeichnen, ein nächtlicher Toilettenbesuch weckt den Partner ganz bestimmt.

Das King-Size-Bett war angenehm gross, die Matraze aber leider für unseren Geschmack zu weich und gegen die Mitte abfallend.

Erwähnenswert ist das hoteleigene Restaurant im oberen Stock. Die von uns bestellten Speisen waren alle sehr lecker. An der Bar kann man zwischen 8 verschiedenen Biersorten am Zapfhahn auswählen. Die TV-Süchtigen können sogar in einer separaten Ecke ihr Lieblingsspiel während dem Essen gucken.

Da wir am ersten Morgen nach der Ankunft länger ausschlafen wollten, hängten wir das entsprechende 'Do not disturb'-Schild aussen an die Türe. Wir erfuhren erst später, dass dies gleichbedeutend mit 'Ihr Zimmer wird heute gar nicht gemacht' ist. An der Reception erhielten wir auf unsere entsprechende Nachfrage weder eine Erklärung noch eine Entschuldigung.

Noch ein Wort zum Pool(bereich). Den gibt es zwar, man kann ihn aber nur nach vorgängiger Registration benutzen. Während unserem Aufenthalt sahen wir keinen einzigen Gast dort.

WiFi-Internet auf dem Zimmer mit eigenen Geräten ist in diesem Hotel gerade noch bezahlbar, der entsprechende Provider bietet verschiedene direkt per Kreditkarte online zu bezahlende Pakete an: 1 Stunde und 100MB Datenverkehr kosten 5.00 AUD, 3 Stunden / 200MB kosten 12.00 AUD, ein ganzer Tag und 500MB bekommt man für 15.00 AUD. Die Preise sind auch deshalb akzeptabel, weil sich die gekauften Online-Zeiten/Datenmengen auf mehrere Benutzungs-Blöcke verteilen lassen.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, triadpari!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Aufenthalt: August 2018, Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
woywoy123, Owner von Alice in the Territory, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 2 Wochen
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 23. Juli 2017

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: allein
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
woywoy123, Owner von Alice in the Territory, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 24. Juli 2017
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen