Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hapimag Resort Damnoni
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Ammoudi(Lefkogia)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (132)
Bewertungen filtern
132 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
76
48
2
4
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
76
48
2
4
2
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
36 - 41 von 132 Bewertungen
Bewertet 11. Oktober 2013

Zum 7. Mal in Damnoni, das alleine sagt schon dass es eine gute Unterkunft sein muß.
Es ist für uns (meine Frau und mich) eine der schönsten Hapimag Ziele und es wird nicht unser letzter Besuch sein. Einzig die Erweiterung des Pool-Bar Bereieches ist störend da man auf dem Weg zum Strand durch dicht aufgestellte Tischreihen gehen muss.

Zimmertipp: Die Zimmer der Häuser 17, 18 und 19 haben eine hervoragende Aussicht auf die Damnoni Bucht
  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Werbach!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. September 2013

Über die schöne Lage und die Austattung der Zimmer wurde schon alles gesagt. Die Klimatisierung hat ihren Härtetest bestanden, wir hatten über zwei Wochen bis zu 36°C im Schatten. Die Klimaanlage ist sehr leise und zugfrei. Nur die Matratzen waren uns allen zu hart.
In den beiden letzten Augustwochen hatten wir nur zweimal nachts bzw. am Morgen die berüchtigten Stürme.
Die Animation war nicht aufdringlich, es wurde auch für die Jugendlichen etwas geboten. Bedingt durch die Ferienzeit war auch der Altersdurchschnitt Hapimag-untypisch relativ niedrig.
Die negative Kritik an den hauseigenen Restaurants kann ich aber nicht nachvollziehen. Das Essen war dort kaum teurer (siehe Speisekarte vom Poseidon) als in den griechischen Tavernen der Umgebung, dafür aber 100% besser. Mittags gibt es z.B. für € 4,60 ein sehr reichhaltiges Salatbuffet und fast rund um die Uhr mit frischen Zutaten belegte Pizzas. Das Restaurant Enastron bietet Spitzenküche in sehr gepflegter Umgebung, für die man in Deutschland das doppelte bezahlt. Es gab auch für € 5,50 ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Trotzdem ist ein Besuch der Strandtavernen schon wegen ihre Lage unter Bäumen und des Lokalkolorits zu empfehlen. Qualitativ und im Angebot unterscheiden sie sich dort nicht sehr. Uns hat Violakis 1967 am besten gefallen.

Zimmertipp: Wer weniger Stufen steigen will, sollte versuchen, in einem der unteren Blöcke zu wohnen. Dafür muss man dort aber eventuell mehr Lärm von der Bar und der Animation in Kauf nehmen. Wir haben oben im Block 1 gewohnt und sind für die Aussicht lieber 111 Stufen geklettert.
  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Wolfgang B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. August 2013

Wunderschöne, sehr gepfegte und großzügig angelegte Anlage, die alle Wünsche erfüllt. Wohnungen sehr sauber und großzügig ausgestattet. Eigener Supermarkt in der Anlage. Tolle Lage in einer ruhigen Bucht an der Südküste Kretas sowie optimaler Ausgangspunkt für viele Ausflüge in der Umgebung (Rethymnon, Preveli, Loutro etc.). Einige wunderschöne Buchten sind in unmittelbarer Nähe, ebenso wie die Taverna Violakis 1967 direkt neben der Anlage (Essen in der Anlage ist gut, aber teurer). Mietauto empfehlenswert.

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Juergen M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Oktober 2012

Für die Südküste Kretas ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung der Insel - exakt 35 km südlich von Rethymnon. Alle wesentlichen Punkte sind von Damnoni innerhalb von 1 (Hora Sfakion, Agia Galina, Georgioupoli, Kloster Akardiou) -2 Std. (Chania, Heraklion/Knossos) erreichbar.
Die Hapimag-Anlage ist eine Perle unter Kretas Hotelanlagen. Wunderschön an der Damnoni-Bucht gelegen, ist sie trotz ihrer Größe und Kinderfreundlichkeit überwiegend eine Oase der Ruhe. In- und Outdoor-Schwimmbecken und ein eigener gut ausgerüsteter Sandstrand bieten aber auch dem (aktiven) Ruhebedürftigen Platz genug. Für Unterhaltung, griech. Speisen und Getränke sowie Ausflüge wird bestens gesorgt – eine Bücherei mit neuester Literatur ist vorhanden. Kinderbetreuung findet in der Hauptsaison statt. Ein Internetzugang ist begrenzt möglich – mit eigenem Laptop/Tablet muß man sich in der Nähe der Rezeption mit den anderen Nutzern „zusammenkuscheln“.
Die Gastronomie in der näheren Umgebung ist nicht zu verachten, die Taverne Damnoni mit ihrem guten Service und dem preisgünstigen Niveau sehr zu empfehlen.
Mit dem Leihwagen haben wir über1500 km auf Kreta zurückgelegt – die Straßen sind teilweise schnell und breit, aber ab und zu mit der Tücke eines Schlagloches versehen. Ein Schnitt von 50-60 km/h ist auf den Überlandstrecken erreichbar. Die Ausschilderung ist meist in griech. und latein. Buchstaben – manchmal fehlt die latein. Bezeichnung.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, Hanslutz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. September 2012

Auch wir, zwei Erwachsene und ein Jugendlicher waren dieses Jahr in Damnoni. Die Anlage ist mit Portugal vergleichbar in Größe und Standard. Der Strand in Damnoni ist jedoch viel besser. Die Hapimag eigene Taverne ist nicht zu empfehlen. Das Restaurant im 1. Stock schon eher. Fußläufig zur Anlage gibt es mindestens vier Tavernen, von denen uns zwei sehr gut gefallen haben. Georgios und seine liebevolle Familie, oberhalb der Landstraße, kocht natriumarm. Er hat sehr landestypische Gerichte. Das Mythos, zwei Schritte vor der Anlage entfernt,bietet das typische Tavernen-Sortiment. Die jungen Leute sprechen englisch und deutsch und wissen wie Service auzusehen hat.
Die Wohnungen sind mit Deckenventilatoren und Klimaanlagen in allen Zimmern ausgestattet. Im August brauchten wir Beides. Wir hatten eine Zweizimmerwohnung im untersten Haus und mussten nicht täglich bergsteigen, dafür gab´s auch keinen Blick auf´s Meer. Andere Wohnungen liegen weiter oben im Gelände und haben dafür einen besseren Ausblick. Die Anlage ist toll begrünt und wird gartentechnisch super gepflegt. Raparaturarbeiten werden auf Bitten hin sofort erledigt. Die Mitarbeiterinnen an der Rezeption sind alle fit und grösten Teils freundlich. Der Supermarkt ist sehr teuer, Lidl in Rethymnon läßt grüßen. Die Poolbar wird freundlich und zuvorkommend geführt. Manchmal feht es dort ein weinig an Schattenplätzen. Das Pool ist groß und liegt direkt am Strand. Der Strand ist toll für Kinder, da es einen breiten Streifen flachen Wassers gibt. Dann geht es aber recht schnell abwärts und man muss schwimmen können. Badeschuhe brauchte man bei allem nicht. Wir haben von 20 Urlaubstagen 5 Windtage erlebt. Dann geht man besser auf Inlandstour. Wir hatten uns ein Auto ab/bis Heraklion Airport bei einem lokalen Anbieter vorbestellt. Somit haben wir sowohl das Transfair- als auch das allgemeinmobile Problem optimal gelöst. Die Spritpreise lagen im Aug. 2012 bei ca. 1,90 € pro Liter Super und die Insel ist etwa 250 km breit und ca. 60 km tief. Damnoni liegt mittig im Süden und wir sind bei verhaltenem Touren ca. 800 km gefahren.
Einen extrem nervenden Haken hat die Anlage: Internet ist grotten langsam. Wer alle drei, vier Tage darauf angewiesen ist, einige wenige Info´s aus dem heimatlichen Geschäft zu bekommen, verbringt einen viel zu großen Teil seiner Urlaubszeit mit Warten vor seinem Rechner. So etwas sollte es in der heutigen Zeit nicht mehr geben !!!!
Fazit: Der Urlaub war nicht billig, wir hatten jedoch viel Luxus zu dem gerade Hapimag freundlich und dienstbefllissen beigetragen hat und für alle Nöler mal auf ein Wort: Wenn Ihr den gleichen Urlaub bei Siglinde Fischer machen wollt, dann ist Hapimag immer noch ein Schnäppchen. Wir kommen wieder und allen Anderen, einen tollen Urlaub in Damnoni bei Hapimag.

  • Aufenthalt: August 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, Rainer S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen