Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 07:00 - 17:00
Speichern
Im Voraus buchen
  
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Lempuyang Temple zu erleben
ab 46,30 $
Weitere Infos
ab 30,00 $
Weitere Infos
ab 32,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (635)
Bewertungen filtern
635 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
391
146
61
22
15
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
391
146
61
22
15
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
18 - 23 von 635 Bewertungen
Bewertet am 8. März 2018 über Mobile-Apps

Der Tempel und das große Tor davor sind sehr sehenswert! Wer in Amed und Umgebung residiert, sollte definitiv mal hoch zum „Himmelstor“, wie ich es einfach mal genannt habe.

Es lohnt sich sogar im Regen!
Viel Spaß!

Erlebnisdatum: März 2018
Danke, 696renas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Februar 2018

Im Rahmen einer privat gebuchten Tour waren wir in dieser Tempelanlage.
Wenn die Fitness es zulässt ist dann ist es einen Versuch wert bis nach ganz oben zu laufen. Schon allein durch die zauberhaft wirkende (während unserer Wanderung teilweise nebelverhangene) Natur mit sagenhaften Ausblicken wirkt alles so unglaublich schön. Oben angekommen durften wir sogar an einer Zeremonie teilnehmen.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
1  Danke, Jochen H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Wenn man in der 'nähe' ist, sollte man dem Tempel auf jeden fall einen Besuch abstatten. Sind mit dem Roller hochgefahren bevor wir von Padang Bai in Richtung gilis abgefahren sind. Das schöne tor mit der Aussicht auf den Vulkan erreicht man bereits nach 5 min gehen sodass man nicht die ganze Wanderung machen müsste. Schöne fotomotive.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
1  Danke, sina g!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. September 2017 über Mobile-Apps

Waren heute, geplant da, es waren nicht all zuviele Touristen da und das fanden wir sehr gut. Mann braucht schon ein wenig grund Fitness, um sich alle Tempel anzusehen, aber es ist machbar. Vorallem die Ausblicke sind Traumhaft.
Es kostet keinen Eintritt, lediglich eine Spende und hat mann keinen eigenen Sarong, dann kann man sich einen mieten, für 10000IRP, das ist vollkommen ok.
Also definitiv einen Ausflug wert.

Erlebnisdatum: September 2017
Danke, FrankZ179!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. September 2017

Man braucht schon eine Grundfitness um da hochzugehen . Gutes Schuhwerk ist wichtig. Falls das Wasser ausgeht, findet man unterwegs Verkaufsstände, die Getränke anbieten.
Wir haben unterwegs nich viele Leute getroffen. Oben angekommen muss man noch an einer Horde Affen vorbei, die auf was Essbares lauern. Am besten nichts zu essen zeigen und den Affen nicht in die Augen sehen, da sie sich sonst bedroht fühlen.
Ich war alleine mit meinem Sohn (13) dort oben, und wir fühlten uns nicht so ganz wohl.
Das Alfamännchen fletschte seine Zähne und kam uns sehr nahe.
Gut, dass ich erst nach unserem Ausflug gelesen habe, dass schon Menschen gebissen wurden, und man am besten einen Guide dabeihat oder zumindest einen Stock, um sich zu verteidigen.
Auf dem Rückweg mussten wir ja wieder an den Affen vorbei, was uns nicht sehr behagte, aber wir sahen kein einziges Tier mehr, hörten es nur manchmal in den Bäumen über und neben uns rascheln. Ich glaube, wenn man nichts Essbares dabeihat und ruhig geradeausgeht, lassen sie einen in Ruhe.
Der Ausblick ist jedenfalls die ganzen Stufen steigen wert gewesen.... grandios.
Eines meiner schönsten Ausflugsziele auf Bali.
4 Stunden muss man einplanen 3 hoch und eine runter.
Danach ist man aber auch platt und verschwitzt

Erlebnisdatum: August 2017
Danke, Tania D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen