Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Traum in Türkis ..”

Pfeiffer Big State Beach
Platz Nr. 2 von 33 Aktivitäten in Big Sur
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 4. April 2012

Den Pfeiffer Big State Beach darf man auf einer Highway I-Tour auf keinen Fall verpassen. Der romantische schöne Strand in seinem türkisen Charme mit dem kleinen Wasserfall ist eine Traumkulisse für jeden Fotografen. Am besten parkt man im Pfeifer Burns State Park und läuft - sehr zu empfehlen. Besonders romantisch bei Sonnenuntergang

3  Danke, litpia84!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.135)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

17 - 21 von 1.135 Bewertungen

Bewertet am 5. November 2011

Dieser Strand ist ein wirklich sehenswertes Ziel, trotz 5$ Parkgebühren und schwieriger, enger Anfahrt. Nach einem angenehmen Spaziergang haben wir uns dort den Sonnenuntergang angeschaut und man kommt aus dem Staunen einfach nicht raus! Super tolle Kulisse, wie aus dem Bilderbuch. Unbedingt sehenswert, vor allem natürlich bei solch tollem Wetter wie wir hatten!

1  Danke, ThKdeQueen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. September 2011

Man muss sich schon genau erkundigen, um den Weg zu finden. Eine kleine unscheinbare Straße zeigt vom Highway 1 ab, ca. 3-5 km fährt man ziemlich abenteuerlich durch zig Schlaglöcher, erst mal angekommen werden einem 5$ fürs Parken abgeknöpft.... aber es lohnt sich, noch nie habe ich einen solch schönen Strand gesehen, meterhohe Wellen, feinsandiger Strand, Höhlen, Felsen, es ist einfach traumhaft.

1  Danke, UschiP!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Januar 2011

Den kleinen Umweg sollte man als Naturfreund auf seinem Highway 1 Trip unbedingt einplanen. Allein der Weg dorthin ist abenteurlich - man faehrt ca 3 Meilen wie durch tropischen Regenwald. Der Beach ist wie aus dem Bilderbuch mit Hoehlen und Rocks im Wasser. Das parken kostet $5 und ist recht nah am Strand gelegen. Unbedingt auf de Farbe des Sandes achten - er ist an einigen Stellen lila!

Danke, Nique10115!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet am 21. Dezember 2010

Man muss aufpassen und einen guten Reiseführer (oder gute Wegbeschreibung) haben um den Strand zu finden. Eine unscheinbare Straße zweigt am Highway Nr.1 ab und man fährt durch einen holprigen Weg ewig durch einen Zypressenwald, bis man endlich am Häuschen des Parkplatzwächter ankommt, der einem 5$ Parkgebühr abknöpft. Die sind allerdings gut angelegt, denn nachdem man noch wenige Meter durch den Zypressenhain an einem Bach entlang gelaufen ist, eröffnet sich vor einem der herrliche Sandstrand, an dem der Bach pittoresk in das Meer mündet. Der Strand ist wirklich herrlich und da abgelegen und unscheinbar von der Straße aus, auch nicht überlaufen. Als wir dort waren, verliefen sich nur wenige Leute hierher und wir waren fast alleine.

Danke, Guschd!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Pfeiffer Big State Beach angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Pfeiffer Big State Beach? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen