Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (12.761)
Bewertungen filtern
12.761 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
6.724
3.672
1.470
524
371
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
6.724
3.672
1.470
524
371
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 12.761 Bewertungen
Bewertet 16. März 2018

Verbrachten als Abschluss einer Gruppenrundreise 3, echt nur 2 1/2, Tage in dieser Anlage. Die Anlage ist sehr groß angelegt, 21 Gebäudeblöcke, in 4 Halbkreisen um Pools angelegt. Die ganze Anlagezum Strand geöffne. Orientierung ist erst mit dem Lageplan möglich. Uns wurde ein Privilege-Zimmer zugewiesen. Allerdings wurden wir nicht darauf hingewiesen daß dies nicht mit dem Aufenthalt am privilegierten Strandteil verbunden ist, und wurden daher vom Personal auf den Allgemeinstrandteil bzw. an die Pools verwiesen! Die Privilegien mit den Zimmern sind nur gegen Aufpreis verbunden.
Die Zimmer sind sehr schön aber nicht komplett praktisch eingerichtet. Es fehlen Ablagen für Koffer. Der Fernsehbildschirm ist unpraktisch gegenüber den Betten und nicht gegenüber der Sitzgruppe an der Wand befestigt. Muß man um fernzusehen im Bett liegen anstatt auf der Sitzbank zu sitzen? In der Liste der Sender ist zwar die "Deutsche Welle" angeführt aber nicht empfangbar! Weiters fehlt auch eine Möglichkeit um nasse Badekleidung aufzuhängen.
Das vorhandene Restaurantangebot sowie das Service ist ausgezeichnet. Vor allem das Angebot im Buffetrestaurant ist sowohl für Frühstück-, Mittag- und Abendessen äußerst umfangreich und geschmackvoll. So man am Abreisetag erst nachmittags abreist stehen für allfälliges umkleiden nur die allgemeinen Toiletten zur Verfügung.

Zimmertipp: Zimmer in der ersten Etage sind über die Loggia zugänglich, wer dies nicht will sollte Zimmer in der zweiten Etage verlangen!
  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: mit Freunden
    • Lage
    • Service
Danke, lipperl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
OceanCustomerService, Gerente von Ocean Coral & Turquesa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 24. März 2018

vielen dank für ihre kommentare und dafür, dass sie uns mitgeteilt haben, dass ihre gesamterfahrung gut war und dass ihnen unser gastronisches angebot und die installationen in bezug auf ihre anliegen gefallen haben, wir werden sie mit den beteiligten abteilungen nochmals teilen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 6. März 2018

Das Hotel und die Anlage sind sehr schön. Service und Verpflegung sind auch sehr gut. Wobei beim Service Roberto Jose, der uns im Frühstücksrestaurant und zu Mittag in der Villa Marina bediente, besonders hervorzuheben ist.
Als einziger Kritikpunkt ist die Liegensituation an den Pools, insbesondere am Relax-Pool zu erwähnen. Um kurz nach 7 Uhr morgens waren alle Liegen an den Schirmen reserviert und wurden teilweise erst Mittags benutzt. Hier sollte das Personal besser aufpassen und durchgreifen. Ansonsten war der Urlaub sehr schön und absolut empfehlenswert.

Zimmertipp: Haus 14 obere und nichtb im Erdgeschoß dann kann man den Sonnenaufgang über dem Meer sehen. Es ist ruhig und doch gut gelegen.
  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: mit Freunden
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, thschiwon!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
OceanCustomerService, Gerente von Ocean Coral & Turquesa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. März 2018

Wir möchten Ihnen danken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Bewertung auf dieser Website zu veröffentlichen. Wir bedauern, dass Ihre Erfahrung nicht ganz Ihren Erwartungen entspricht. Es ist jedoch gut zu wissen, dass Sie trotz dieser Situationen Ihren Urlaub genossen haben. Wir schätzen Ihre Kommentare und Beobachtungen sehr, mit denen wir zusammenarbeiten können, um unsere Einrichtungen und Dienstleistungen Tag für Tag weiter zu verbessern. Danke, dass Sie sich für unser Resort entschieden haben und sich die Zeit genommen haben, Ihre Kommentare zu teilen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 18. Februar 2018

Wir verbrachten 2 wundervolle Wochen im Ocean Coral & Turquesa..
Die Juniorsuite mit seitlichem Meerblick war sehr geräumig und gut ausgestattet, deutsche Fernsehkanäle wären evtl. von Vorteil.
Sauberkeit in der gesamten Anlage wird sehr groß geschrieben.
Die Überraschung mit Kuchen und musikalischer Umrahmung zum Geburtstag sowie die Bedienung beim Frühstück und Mittagessen, organisiert von Roberto, wird uns lange in Errinnerung bleiben.
Die Themenrestaurants sind sehr zu Empfehlen, der Kaffee im Kaffeehaus ist spitzte!

  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Fuechse2018!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
OceanCustomerService, Propietario von Ocean Coral & Turquesa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. Februar 2018

Danke, dass Sie Ihre Erfahrungen geteilt haben. Es ist großartig zu wissen, dass Sie einen großartigen Aufenthalt hatten und wir hoffen, Sie bald wieder zu haben

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 29. Januar 2018

Wir waren Ende November / Anfang Dezember 2017 für 2 Wochen im Ocean Coral & Turquesa, um dort als kleine Familie (mit unserem 3-jährigen Sohn) unseren 10. Hochzeitstag und meinen 40. Geburtstag zu feiern. Alles dort war perfekt - eine traumhaft schöne und gepflegte Hotelanlage, unglaublich freundlicher und aufmerksamer Service, tolles Essen in den Themenrestaurants, top Management, wunderschönes Abendprogramm, sauberer Strand, super Kinder-Animation im Daisy Club und leckere Cocktails - egal an welcher Bar man war... Dieser Aufenthalt war einfach nur traumhaft und unvergesslich! Wenn Mexiko nur nicht so weit weg wäre, dann würden wir dort viel öfter hinfliegen. Jedenfalls ist das Ocean Coral & Turquesa absolut empfehlenswert. Und wir kommen gerne wieder! Danke für alles!

Lage & Umgebung:
Nur ca. 20 - 30 Minuten bis zum Flughafen. Ganz ohne Fluglärm und weit genug außerhalb von Cancun komplett im Grünen, so dass man im Hotel ganz ohne Partytrubel und Halligalli entspannen kann. Mit dem Mietwagen sind alle Sehenswürdigkeiten wie Tulum, Chichen Itza, Xcaret oder zahlreiche Zenoten gut zu erreichen. Alternativ fahren auch Busse mit Reisegruppen zu diesen Zielen. Wir haben die Umgebung aber mit dem Mietwagen auf eigener Faust erkundet.

Zimmer:
Die Zimmer sind sehr geräumig, sauber und gut ausgestattet. Wir hatten ein tolles Zimmer im obersten Stockwerk (kostenloses Upgrade aufgrund unseres 10. Hochzeitstags und meines 40. Geburtstags) mit Blick auf das Meer und den traumhaften Sonnenaufgang. Alles wird super in Schuss gehalten. Guter Room-Service. Die Minibar wurde täglich nachgefüllt. Einzig die Badezimmer-Armaturen sind ein bissle in die Jahre gekommen - aber das liegt an der salzigen Luft und stört absolut nicht.

Service:
Sehr aufmerksamer und reinlicher Room-Service. Überall in der gesamten Anlage wurden wir top bedient und betreut. Besonders hervorzuheben ist Nallely Gonzalez vom Management, die sich um all unsere Anliegen wie den besonderen Zimmerwunsch wegen unseres Hochzeitstag und meines Geburtstages gekümmert hatte. Das Animationsteam rund um Cathy and Rafa. Und natürlich das top Kinder-Animationsteam (Anna, Indira und Erik) vom Daisy Club, die sich so charmant um unseren kleinen 3-jährigen Sohn gekümmert haben. Auch wenn sie kein Deutsch konnten - und der Kleine (noch) kein Englisch - hat das dennoch super funktioniert. Überall auf dem Hotelgelände wurde repariert, modernisiert und ständig geputzt. Alle waren so fleißig. Aber keine Sorge - das war alles ganz dezent im Hintergrund und daher niemals störend oder gar nervig. Man hat einfach gemerkt, hier tut sich was. Und die Mitarbeiter arbeiten gerne in diesem Resort - und sind stolz auf ihr Hotel.

Gastronomie:
Die Themenrestaurants sind großartig. Ganz besonders toll ist das Caribbean Restaurant, der Italiener, der Asiate mit Show Cooking und die Route 66. Und morgens nach dem Frühstück kurz einen leckeren Espresso oder Cappuccino in der Cafe Bar mit einem kleinen süßen Stückchen. Und auch die Cocktails waren toll - die gab es sogar am Kinderpool, so dass die Kleinen spielen und die Großen währenddessen einen leckeren Cocktail trinken konnten.

Freizeitangebote:
Besonders toll sind die 3 Pools (einen mit SwimUp Bar, einen riesig großen in der Mitte und einen kleineren für die Kinder). Was Aktivitäten angeht, gab alles was das Herz begehrt. Diverse Sportaktivitäten mit und ohne Animationsteam: Tauchen, Schnorcheln, Segeln, Surfen, Kayak, Tischtennis, Tanzen, Schaumparties, und und und!!! Die Animation war immer top gelaunt und mitreißend - aber nie aufdringlich. Wunderschöne Abendshows wie König der Löwen, Mexikanische Tänze, Südamerikanischer Karneval, .... Alles wirklich sehr professionell!

Zimmertipp: Die beste Aussicht auf das Meer und den Sonnenaufgang gibt es meist nur im obersten Stockwerk, da weiter unten ggf. Palmen im Weg stehen.
  • Aufenthalt: November 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Schwabenpirat!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
OceanCustomerService, Gerente von Ocean Coral & Turquesa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. Februar 2018

Sehr geehrte Schwabenpirat, Vielen Dank für die Wahl Ocean Coral & Turquesa als Gastgeber für Ihre vergangenen Urlaube und für den Austausch Ihrer Erfahrungen mit uns. Wir sind begeistert zu wissen, dass wir Ihnen ein großartiges Urlaubserlebnis bieten konnten, während Sie unsere Einrichtungen und den großartigen Service unserer Mitarbeiter genießen konnten. Vielen Dank für Ihre Vorliebe und für Ihre freundlichen Kommentare; Wir freuen uns darauf, Sie in naher Zukunft wieder zu begrüßen. Herzliche Grüße, The Ocean Coral & Turquesa Management

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 17. Januar 2018

Wir verbrachten unseren Weihnachtsurlaub 2017 im OC&T. Wir hatten eine Woche eine Junior Suite mit Gartenblick gebucht.Die Begrüßung durch Señora Lluvia war sehr freundlich und sie hat uns auf viele Sachen hingewiesen. Unser Zimmer befand sich in Haus 14, es war angenehm ruhig und wir hatten einen schönen Blick auf den Gartenbereich. Die gesamte Anlage ist gepflegt und sauber und man sieht auch ständig jemanden gärtnern oder reinigen. Das Zimmer war wirklich schön. Da man uns kein Zimmer in der gleichen Lage mit Kingsize Bett anbieten konnte, wurden kurzerhand die Queensize Betten zusammen geschoben, sodass wir eine Schlaffläche von fast 2,50 m hatten! Der Kühlschrank der Minibar wurde bis auf einmal immer komplett aufgefüllt (im AI enthalten). Es gab neben der Klimaanlage einen Entfeuchter, den man auch durchgängig laufen lassen sollte, wegen des Klimas. Es gab aber weder Geruch noch Schimmel in unserem Zimmer. Alles geschmackvoll eingerichtet. Und da Weihnachten war, gab es zur Begrüßung auch eine kleine Süßigkeit.
Einziger Kritikpunkt im Zimmer: das warme Wasser im Bad riecht nach Schwefel, was aber ein Problem der Leitungen sein soll.

Leider haben wir am ersten Abend zu spüren bekommen, wo wir während unseres Aufenthaltes nicht ganz so entspannt sein können: beim Abendessen einen Tisch zu bekommen. Die À la Carte Restaurants können nicht reserviert werden, solange man nicht Privilege-Gast des Hotels ist. Das wiederum konnten wir von daheim gar nicht buchen, im Hotel wurde es uns auf Nachfrage für 35 USD pro Person und Nacht angeboten. Dadurch hätte man ein weiteres Restaurant (Privilege Lounge), einen eigenen Strandabschnitt, 24h Zimmerservice, Restaurantreservierungen und andere Kleinigkeiten bekommen können. Als normaler Gast konnte man 18 Uhr am selben Abend für einige Zeit später reservieren, aber nicht für den nächsten Tag. Aufgrund dessen bekamen wir in keinem der Restaurants um 19 Uhr einen Tisch unter 1,5-2h Wartezeit! Selbst im Buffetsrestaurant gab es keinen Tisch für zwei. Wir waren also hungrig, müde und langsam auch wirklich genervt. Man sollte dazu erwähnen, dass ich seit der Schulzeit fließend Spanisch spreche, es war also nie ein Verständigungsproblem!
Wir standen als letztes vor dem Ritratto d'Italia Restaurant, einem À la Carte Restaurant, in dem es aber an dem Abend Buffet gab (wegen der Masse an Gästen). Die Hostess des Restaurants war während der gesamten Woche Señora Ely. Wir haben in der gesamten Anlage keine liebenswertere Person getroffen! Señora Ely weiß, was Service in einem Sterne-Resort (es würde uns als 5 Sterne verkauft) heißt, kann auf Gäste eingehen und ist sehr lösungsorientiert ohne andere vor den Kopf zu stoßen! Sie war durchweg ehrlich fröhlich, hat gelächelt, war empathisch und eben einfach toll! Sie hat entsprechende Umgangsformen und tut was sie kann, damit man einen schönen Abend hat. Sie hat sich bemüht, nachdem ich ihr von unserer einstündigen Suche erzählt habe, schnell einen Tisch zu bekommen. Auch die folgenden Abende war sie unverändert freundlich und zuvorkommend. Von ihr können sich einige der anderen Angestellten eine große Scheibe abschneiden. Nicht alle wissen, was Gastfreundschaft bedeutet! Auch die Bedienung im Restaurant sowie der Restaurantleiter Señor Àngel waren sehr liebenswert und höflich! Wir waren den folgenden Abend nochmal im Ritratto d'Italia und haben dann das wirklich gute À la Carte Essen probiert. Es werden in allen Restaurants zum Essen Weine angeboten aus der kostenpflichtigen Weinkarte, wovon wir den Zinfandel probierten. Alles in allem vom Service und am zweiten Abend vom Essen her (an Heiligabend war das Buffet fast komplett leer "gefressen") sehr sehr gut!!!! Vielen Dank für die Zeit an Señora Ely und ihre Kollegen im Ritratto d'Italia!

Wir haben bis auf Route 66 auch alle einmal probiert. Das Essen war immer von guter Qualität, manchmal waren die Portionen recht klein. Das Buffetrestaurant ist aber immer eine gute Alternative! Vor allem, wenn man gestresst ist durch die Privilege Reservierungen.
Das Personal war ab und an überfordert, vor allem bei Frühstück. Nicht, weil es faul und mürrisch war, sondern, weil das Hotel absolut unterbesetzt war!! Menschen können nicht mehr als arbeiten und viele gaben sich größte Mühe, es den Gast nicht merken zu lassen, dass es gerade hinten und vorne an manpower fehlt. Das sollte sich (vor allem bei internationalen Feiertagen!) der jeweilige Verantwortliche eventuell überlegen, denn dauerhaft überlastete Mitarbeiter, die ihr bestes und mehr geben und unzufriedene Gäste sind nie ein gutes Zeichen für eine gute Führung. Und Personalmangel ist leicht zu lösen!

Am Pool und Strand gab es die üblichen Handtuchprobleme. Obwohl es in der Hotelinfobroschüre erwähnt ist, dass es keine Reservierungen am Pool gibt und Handtücher weggeräumt werden vom Personal, ist das nie geschehen. Ein Teil der Stühle wurde durchgängig mit Handtüchern reserviert, aber nie belegt. Selbst früh 8 Uhr war ein Großteil schon "vergeben". Ein Großteil der anderen Gäste kam aus den USA und Kanada. Man hat dort also auch solche schlechten Urlaubsangewohnheiten ;-)

Wenn man mal ein Plätzchen hatte, fühlten wir uns am großen Familienpool am wohlsten. Es gibt noch einen "Partypool" sowie einen für kleine Kinder. Im Partypool ist gleichzeitig eine Poolbar, sehr cool! Am Nachmittag war in beiden Pools auch immer Programm. Am großen Pool "Wassergymnastik" mit Animateur Mario (keine Sorge, es war super lustig), am Partypool unterschiedliche Events wie Flamingo-Floaty-Party oder Schaumrutschenparty. Alles echt witzig, wir hatten Spaß!

Am großen Pool gibt es zudem einen Kellner, der regelmäßig Getränke bringt (Tipp: OHNE Süßstoff bestellen! Die Cocktails werden alle mit Süßstoff nachgesüßt!). Je nach Mitarbeiter sollte man mehr oder weniger Trinkgeld springen lassen, um noch weiterhin bedient zu werden. Am positivsten und auch freundlichsten ist uns Alejandro aufgefallen! Nicht immer hatte man Pesos (lieber gesehen sind US Dollar) am Pool dabei, vor allem,da es ein AI-Resort ist, trotzdem hat er gleichbleibend freundlich und zuverlässig die Bestellungen aufgenommen und gebracht. Das von anderen angesprochene Trinkgeldproblem haben auch wir bemerkt, ist aber leider ein "Problem", dass von den amerikanischen Gästen ausgelöst wird, die wirklich für eine Seviette (!) Trinkgeld geben. Man sollte darauf vorbeireitet sein, ein klein wenig dabei haben und wer auch noch ein paar Worte Spanisch spricht und ein kleines Gespräch führen kann, hat mehr Erfolg und wird sympathischer empfunden, als jemand, der ständig mit Dollar wirft...

Der Strand ist leider nicht so türkisblau wie etwas weiter oben bei Cancun. Aber hey, das ist nunmal die Natur! Seegras wird regelmäßig angespült und genauso regelmäßig weg gerecht. Das Seegras wird nicht aus dem Wasser gefischt (es ist auch nicht schleimig wie Algen) damit der Strand nicht abgetragen wird (so die Erklärung eines Mitarbeiters). Dadurch ist das Wasser nicht ganz so blau wie auf kitschigen Karibikfotos. Aber es ist Meer und es ist Strand! Alles ist sauber und ein paar Minuten den Strand in Richtung Cancun gibt es sogar frische Kokosnüsse :)

Das Spa ist einen Besuch wert! Die Preise sind moderat, aber auf keinen Fall günstig. Eine Rückenmassage für 30min kostet circa 45 Euro. Die Therapeuten sind sehr freundlich, höflich, passend zur entspannten Atmosphäre sehr leise und unaufdringlich. Zum Spa gehört ein Indoor-Pool und ein Jacuzzi sowie zwei Saunen. Aufgrund der Wärme hält man es da leider nicht wirklich lang aus für eine komplette Saunarunde. Die kühlen Pools, innen wie die außen in der Anlage sind alle nicht beheizt, sodass sie sich teilweise etwas zu kühl anfühlen können. Wer keinen Termin machen möchte hat immer an Pool und Strand die Gelegenheit sich überzeugen zu lassen, da die Therapeutinnen regelmäßige Runden durch die Anlage gehen und ihre Programme vorstellen.

Für die abendliche Unterhaltung ist auch gesorgt. In der Anlage gibt es die unterschiedlichsten Shows und Programme. Die, die wir gesehen haben, fanden wir auch unterhaltsam. Highlight war der einstündige Konzertauftritt der Dream Voice Jungs, die eine super Show lieferten und regelmäßig in der Anlage auftreten.

Leider kommt man vom Hotel nur mit dem Taxi weg. Die vom Hotel gerufenen Taxen können nur in US Dollar bezahlt werden. Vom Hotel zum Flughafen kostet es 45 USD. Der Geldautomat im Hotel spuckt auch nur USD aus.
Also außerhalb bevorraten mit Pesos! Oder mit einem Mietwagen, welche günstig sind in Mexiko, gleich anreisen. Bis zur Bundesstraße kann man zwar laufen, wenn man das wirklich will, aber von da aus kommt man nicht wirklich gut weiter, außer man bekommt mit Glück ein Collectivo. Bis zum Flughafen sind es reichlich 20 min.

Insgesamt würden wir das OC&T erstmal nicht wieder besuchen. Das häufige nachfragen nach Informationen sowie der tägliche Hinweis, dass, wer kein Privilege-Kunde ist und mit Trinkgeld wedelt, von einigen Angestellten abgefertigt wird, hat schon sehr an den Nerven gezehrt. Zumal wir die Info hatten, dass es ein 5 Sterne Resort sei.
Für Meer und Sonne Urlaub ist es auf jeden Fall geeignet. Wer kein Spanisch spricht kommt im Resort auch mit Englisch voran. Wir haben aber Servicetechnisch schon besseres erlebt und hoffen, dass gute Seelen wie Señora Ely dem Hotel erhalten bleiben und man das Personal mit ebensolchen tollen Mitarbeitern aufstockt!

Zimmertipp: Haus 14 oder 15 (1-7 liegt sehr weit außen, Haus 12&10 direkt im Kern, da ist es abends lauter. Kein EG, da kann jeder reinsehen.
Aufenthalt: Dezember 2017, Reiseart: als Paar
1  Danke, KittenDD!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
OceanCustomerService, Gerente von Ocean Coral & Turquesa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. Januar 2018

Liebe KittenDD, zuerst möchten wir Ihnen danken, dass Sie Ocean Coral & Turquesa als Ihr Ziel für Ihren Urlaub gewählt haben. Wir bedauern zu lesen, dass einige Aspekte Ihres Urlaubs nicht im Maße Ihrer Erwartung waren. Wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihr Feedback auf dieser Website zu hinterlassen, seien Sie versichert, dass wir diese Kommentare an die betroffenen Bereiche weiterleiten werden, damit bei Bedarf Verbesserungen vorgenommen werden können. Andererseits sind wir froh, dass Sie insgesamt gesehen haben eine gute Zeit Wir hoffen, dass wir in naher Zukunft wieder Gastgeber für Sie sein können, damit wir Ihre Vorstellung von unserer Installation verbessern können. Mit freundlichen Grüßen, das Ocean Coral & Turquesa Management

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen