Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Vritomartis Naturist Resort
Hotels in der Umgebung
53 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Calypso(Agia Roumeli)
45 $*
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Athena Hotel(Georgioupolis)(Großartige Preis/Leistung!)
54 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Romantica(Georgioupolis)(Großartige Preis/Leistung!)
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Xenia Hotel(Sfakia)
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Polyrizos(Rodakino)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
Hotel Labyrinth(Georgioupolis)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Bewertungen (778)
Bewertungen filtern
778 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
681
81
10
3
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
681
81
10
3
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
42 - 47 von 778 Bewertungen
Bewertet 11. September 2009

Wir sind per Zufall in dem Hotel gelandet und waren schlicht begeistert! Preis-Leistungs-Verhältnis ist optimal, Personal sehr freundlich und das Essen prima!
Leider konnten wir nur 2 Tage bleiben - aber wir kommen bestimmt wieder!

  • Aufenthalt: September 2009, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, default173!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Juli 2008

Vritomartis ist das einzige FKK-Hotel Griechenlands, aber es mag den Naturismus kaum, sondern nutzt ihn lediglich als ein gutes, dauerhaftes Geschäft. Dagegen ist nicht unbedingt etwas einzuwenden, andererseits sollte man sich mit einer Geschäftsidee halbwegs identifizieren, damit die Sache rund wird. In der Hotelanlage wird ein verschämter Naturismus betrieben, ein Augenzudrücken der Betreiber sozusagen, ein insgeheimes Belächeln der Gäste.
Die Hotelanlage ist gepflegt, insbesondere die Gärten, die Unterkünfte sind sauber, aber völlig veraltet, die Bäder müssten dringend erneuert werden.
Die Terassen sind klein, baulich unglücklich angelegt, unfreiwillig wird man zum deutlichen Zuhörer der abendlichen Gespräche des Nachbarn. Und dieser zum Zuhörer der eigenen Gespräche.
Die Unterkünfte sind etwas lieblos eingerichtet, veraltetes, verschrammtes Mobiliar.
Etwas befremdend: Hinweise, dass Toilettenpapier nicht in die Toilette gehört.
Handtücher für den Pool werden nicht zur Verfügung gestellt wie etwa in Vera Playa. Für ein Vier-Sterne-Haus sollte dies selbstverständlich sein.
In der Werbung des Hotels wird stark auf familiäre Atmosphäre hingewiesen: Die Anlage ist sicher ein Familienbetrieb ( mit vielen Saisonarbeitern aus Rußland, Rumänien und Bulgarien ), die Atmosphäre jedoch ist alles andere als familiär: eher unterkühlt, routiniert und bis zu einem gewissen Grad desinteressiert.

Die Poolanlage ist sehr gepflegt, das Poolwasser allerdings viel zu warm und extrem überchlort. Die Duschen sind von einem Heer von Wespen besetzt, so dass viele Gäste ungeduscht in den Pool gehen. Manchmal kommen externe Leute und nutzen die Poolanlage, ohne dass das Personal davon Kenntnis nimmt.

Das Essen ist orientiert an Sparsamkeit und Wiederverwertbarkeit und nicht an der Lust zu kochen. Die Vorspeisen, also Salate etc. sind ausgezeichnet, die Hauptspeisen fallen dagen stark ab: häufig fantasielos gewürzt, oft überwürzt, versalzener Fisch, halbgare Kartoffeln, ein unschönes Allerlei, lieblos präsentiert. Die Nachspeisen wiederum sind ausgezeichnet.Dies wohlgemerkt gesagt von einem Paar, das bescheidene kulinarische Vorlieben hat und nicht als verwöhnt bezeichnet werden kann.

Der Barbetrieb abends ist freundlich, aber recht müde. Die Life-Musik bemüht. Die allgemeine Animation geht Richtung Stammtisch und ist in der Form eher überflüssig, und die sogenannten griechischen Abende mit Folklore-Tänzen alle zwei Wochen sind so abgedroschen, dass sich die herangereisten Tänzer selbst erstmal mit einigen Gläsern Wein
überwinden müssen den Klamauk, den sie gemeinsam mit dem Management veranstalten, zu ertragen.

Das Hotel lebt von der wilden Natur der Gegend, es kann nicht viel falsch machen. Aber es könnte einiges verbessern im Servicebereich, damit die vier Sterne eine Berechtigung erfahren.
Wir waren mehrere Wochen dort. Die Natur ist berauschend, die Hotelanlage, zumal als FKK-Hotel, ist ein scheinheiliger Betrieb, der sich den Naturismus auf die Fahnen schreibt, ihn und seine Anhänger aber zu verachten scheint. Die Betreiber fördern das familiäre Image, aber wir haben oft genug beobachtet, dass sich Urlauber euphorisch mit kleinen Geldgeschenken z.B von den Kellnern umarmend verabschiedeten, diese sich danach umdrehten und sich kaum das spöttische und befremdete Lächeln verkneifen konnten. Der Manager selbst ist ein selbstzufriedener Mann, der auf kleinste Kritik eisig und ignorant reagiert und Stammkunden auffalend bevorzugt, was kaum im Sinne von Neukunden sein kann. Das Familiäre der Anlage scheint ein Legende zu sein, an der hartnäckig festgehalten wird, ohne dass sie ( selbst offenbar für treue Stammkunden nicht ) mit Inhalt gefüllt wird.
In der Anlage ist Personal aus Billiglohnländern beschäftigt, welches ungemein fleissig, mit Überlegung und fast einer Selbstaufgabe ( bis 14 Stunden ohne einen freien Tag ) arbeit: dazu zählen insbesondere die Reinigungskräfte, die Gärtner, der Fahrer und der Barkeeper und dessen russische Bedienung. Alle ausgesprochen freundlich, alle vermutlich unterbezahlt.
Als Gast der Anlage ist es unangenehm, wenn man mitkriegt, wie das Personal geschleift wird, umso abstoßender erscheint einem dann das Management.

Insgesamt können wir aus Erfahrung sagen, dass eine FKK-Anlage anders funktionieren sollte und dass man für sein Geld in anderen Anlagen, z.B. Vera Playa, weit besser untergebracht und behandelt wird.
Für uns war die Anlage auf Kreta ein Versuch, ein Experiment. Die Natur ist großartig, Alltag der Anlage und Werbung jedoch klaffen weit auseinander.
Der hoteleigene Strand ist für ältere Menschen nicht sehr geeignet.
Dadurch verbringen einige Gäste ihren Urlaub gänzlich am Pool.
Preise für ausgelegene Liegen plus Sonnenschirm ( diese extra ) sind überzogen.

Vritomartis und Naturismus scheint ein Widerspruch zu sein,
Vritomartis ist einfach ein Geschäft, das von allein läuft.
Man sollte sich gut überlegen, wieviele Eingeständnisse - vor allem als Naturist - einem die Schönheit Kretas wert ist. Ginge nicht Beides: eine herrliche Natur und eine großartige Hotelanlage?


FKK-Anhänger aus Düsseldorf

  • Aufenthalt: Juni 2008, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
14  Danke, Naturisten!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 20. Juli 2007

... mit Ausnahme der Fahrt, die man als Mischung zwischen einem Monte-Carlo-Rallye und einem Rennen überdrehter Autofahrer beschreiben könnte. Das Hotel, in dem man dann ankommt, ist dagegen ein wahrer Schatz, eine Oase mit ausgezeichnetem Essen, guter Gesellschaft, hervorragendem Service und einer Landschaft, die einem den Atem raubt (wobei der Blick von der Bungalowterrasse aufs Meer durch Weintrauben eingerahmt ist).

Auch die Strände sind wunderschön, allerdings mit Kies, was der einzige Nachteil dieser erlesenen Urlaubsanlagen/-orte ist, die noch nicht vom Tourismus beeinträchtigt oder berührt wurden.

Viel zu tun gibt es nicht, aber wen stört das schon, wenn die Landschaft, die hier lebenden Tiere (z. B. Ziegen, Schafe und Bienen) sowie die Einheimischen für Unterhaltung und Vergnügen sorgen. Eine einfache Fahrt ins Blaue wird Sie mit den unterschiedlichsten Geschichten versorgen, die Sie zu Hause zum Besten geben können. So beobachteten wir zum Beispiel zwei Schafsböcke, die mitten in der Straße vor uns kämpften, ein heimisches Wiesel und eine Eidechse. Wo auch immer wir hinfuhren, jeder Weg wurde zum Abenteuer.

Ein perfekter Urlaub!

Danke, alishatutu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 31. Juli 2017

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nikos D, General Manager von Vritomartis Naturist Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. August 2017
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 31. Juli 2017

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nikos D, General Manager von Vritomartis Naturist Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. August 2017
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen