Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (742)
Bewertungen filtern
742 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
606
102
23
10
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
606
102
23
10
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
22 - 27 von 742 Bewertungen
Bewertet 26. März 2011

Sehr schönes kleines Hotel in schöner und ruhiger Lage am Berg. Individuell eingerichtete Zimmer mit mehreren kleinen Gemeinschaftsräumen. Freundliches, zuvorkommendes Personal und Leitung. Sehr bemüht und kompetent. Teilweise deutsche Leitung. Gutes Restaurant. Garten, Spa-Bereich. Entfernung zur nächsten kleinen Stadt 8km , nach Perugia 25km. Gute Anfahrtbeschreibung.

  • Aufenthalt: März 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, gast4!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. November 2010

Zum sechsten Mal haben wir dieses wunderschöne Hotel und seinen liebevollen und professionellen Service, das gediegene und gemütliche Ambiente, die hervorragende Küche, die excellente Weinkarte, Erholung und Entspannung im Spa sowie die herrliche Landschaft ringsum genossen. Zum ersten Mal in der Nebensaison, haben wir zwar manches, wie das wöchentliche Konzert oder das Weinmenü, nicht erlebt, aber trotzdem nichts vermisst. Die freundliche Zuwendung von allen Seiten ist einfach immer wieder wohltuened und überwältigend. Sogar wenn man, wie wir in diesem Jahr, erst zwischen 22 Uhr und 23 Uhr eintrifft, wird man genauso nett empfangen wie zu normalen Tageszeiten. Und wenn man dann von Mirko, inzwischen Sommelier, ins Zimmer geführt wird, wo für die Spätanreisenden der Tisch mit einem Imbiss gedeckt ist und die Kerze angezündet wird, kann man sich einfach nur angekommen fühlen. Diese Hotel ist ein Juwel und kann nur wärmstens empfohlen werden für Genießer, die in gepflegter Umgebung Entspannung und Ruhe suchen ohne Langeweile zu empfinden. Wir freuen uns jetzt schon auf unseren nächsten Aufenthalt dort!

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, CaesarWeingarten!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Oktober 2010

Wir waren vom 1.10.10 bis 08.10.10 im Hotel Villa di Monte Solare zu Gast. Wir haben die Tage dort sehr genossen! DieLage des Hotels war für uns ausgezeichnet, landschaftlich wunderschön und angenehm ruhig. Die äußerst gepflegte Anlage und der unauffällige aber stets präsente, immer freundliche und perfekte Service machten unseren Aufenthalt zum Erlebnis. Die Zimmer (wir waren in Raum 35) sind sehr groß, gepflegt und geschmackvoll eingerichtet. Das Frühstücksangebot war reichhaltig und wurde perfekt präsentiert. Dieses Haus steht im angenehmen Gegensatz zu luxuriösen Großhotels, die vieleicht ein ähnliches Angebot bieten können, aber oft diesen freundlichen, ungezwungenen, persönlichen und ausgesprochen liebevollen Service vermissen lassen.

Wir sparen sonst sehr mit überschwenglichem Lob, aber dieses liebevoll geführte Haus wird voll und ganz zu Recht von vielen Gästen gelobt und verdient (lt. tripadvisor) z. Zt. die Bewertung als die Nr. 1 aller Hotels in Umbrien voll und ganz. Auch das Restaurant war ausgezeichnet, denn die Küche verfügt über einen hohen Standart. Es dürfte schwierig sein, ein gleichwertiges Restaurant in der näheren Umgebung zu finden. Die berühmten Städte Umbriens sind bequem mit dem PKW zu erreichen. Besonders empfehlen möchten wir auch das nahe gelegene Dorf Panicale. Hier gibt es zwar keine großen Kunstschätze zu entdecken (und daher auch keinen Massentourismus), aber der mittelalterliche Ort strahlt vor allem in der abendlichen Beleuchtung eine einmalige romantische Atmosphäre aus und läd zu einem nächtlichen Spaziergang ein.
Das dort befindliche Restaurant "Lollo tattini" mit seiner ländlichen Küche und seinem freundlichen Service können wir ebenfalls empfehlen.
Wir waren bestimmt nicht zum letztenmal in der Villa di Monte Solare und wünschen den Eigentümern und Ihren Mitarbeitern, dass es ihnen gelingen möge, diesen hohen Standard zu halten.

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, wobro!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. Oktober 2010

Wir verbrachten drei wunderschöne Tage im Villa die Monte Solare. Das Hotel verdient in allen Bereichen das Prädikat Luxus...v.a. die Küche überzeugte auf ganzer Ebene. Auch eine Massage sollte man sich gönnen! Einzig das gebührenpflichtige Inetrnet führt zu leichten Abstrichen. Ideal ist sicher ein Aufenthalt im Spätsommer, um das traumhaft gelegene Pool noch genießen zu können, was Anfang Oktoebr nicht mehr möglich war.

  • Aufenthalt: Oktober 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, choho!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. September 2010

Das Hotel liegt auf einem 80 ha großen Wein- und Olivengut. Die wenigen Zimmer und Suiten sind auf verschiedene kleine Häuser im Gelände verteilt. Der entsprechende Service dazu ist sichergestellt. Das Hotel ist sehr sauber und bietet mit vielen aufwendigen Details eine Atmosphäre in der man sorglos entspannen kann.
Inventar und Gartenanlagen werden aufs penibelste gepflegt, im Haupthaus gibt es zwei Aufenthaltsräume mit Kamin. Diese Räume sowie das Restaurant wurden originialgetreu wiederhergestellt. d.h. mit Decken- und Wandbemalungen.
Das Publikum ist gemischt, Jeden Mittwoch gibt es in der hoteleigenen Kapelle ein Konzert für die Hotelgäste meist Deutsche, Engländer und Holländer.

Bis Perugia sind es ca. 25 km, bis Assisi ca. 40 Km. Auch andere interessante Orte liegen in der Nähe und können schnell erreicht werden. Die Gegend um das Hotel ist für Wanderungen gut geeignet, die Landschaft ähnelt der Toskana.

Das Personal ist sehr freundlich, die Rezeption und einige Kellner sprechen englisch. Trinkgeld wurde von den Zimmerfrauen verweigert, wir haben am Reiseende einen größeren Betrag aufs Kopfkissen gelegt.
Zusätzliche Leistungen wie Wäscherei oder Frühstück aufs Zimmer funktionieren problemlos.

Es gibt ein Restaurant, bei schönem Wetter kann man auch im Garten an der Villa speisen. Die Speisekarte enthält eine überschaubare Auswahl an Vorspeisen, Haupt- und Nachspeisen. Diese sind frisch zubereitet und sehr schmackhaft. Die Küche ist landestypisch Richtung Gourmet. Die Preise sind der Qualität des Hotels angemessen, d.h. Vorspeise 10 - 14€, Hauptgericht 14 - 20€, Nachspeise 10 - 12€. Getränkepreise liegen ähnlich. Da prinzipiell keine Barzahlung erfolgte haben wir am Ende des Urlaubs einen grlößeren Tringeldbetrag in die letzte Gaststättenrechnung gelegt.
Will man einmal herzhaft essen kann man im 7 Km entfernten Nachbarort hervorragend in einer Pizzeria an der Hauptstraße essen.

  • Aufenthalt: August 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, fribeck!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen