Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (19)
Bewertungen filtern
19 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
4
2
3
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
4
4
2
3
6
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 19 Bewertungen
Bewertet 1. Juni 2013

Als wir am 21.5.2013 vormittags angekommen sind,dachten wir das kanns nicht sein.Personal war nicht anwesend.Nach langem suchen haben wir endlich jemanden gefunden.
Als uns die Tür zu unserem Doppelzimmer geöffnet wurde,dachten wir,wir sind in einem dunklen Kerker angekommen. Es funktionierte noch kein Pool,keine Liegestühle vorhanden,erst als wir mit Neckermann gedroht hatten,wurden uns zwei Liegestühle gebracht.Sonnenschirme zum größten teil defekt.Das Frühstück eintönig,und jeden Tag,wir waren 9 Tage dort,immer das selbe.
Papierkorb im Zimmer wurden oft Tagelang nicht geleert.Während unserer Anwesenheit wurde das Zimmer nicht ein einziges Mal gereinigt, auch frische Handtücher gab es nicht.Die ersten Tage da es kalt war,keine Heizung.Erst nach mehrmaliger Aufforderung wurde die Heizung angeschaltet. Die ganze Anlage ist vollkommen runtergekommen,wirkt wie eine Geisterstadt.Ich kann nur raten,dorthin nie Urlaub zu machen.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Manfred S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Juni 2009

Es war richtig angenehm und schön, die Lage gut und traumhafter Blick in die Weinberge. Der Chef des Hauses ein grantiger Kauz, wir hatten jedoch nichts mit ihm zu tun. Die Mamma war liebenswert und ansonsten war es eine schöne Urlaubswoche. Nur der Kaffee war schauderlich!

  • Aufenthalt: Mai 2009
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, berndnh!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Juni 2007

5 Frauen mit dem Rucksack auf dem Weg von Florenz nach Siena hatten als Notlösung bei der Villa Miranda in Radda gebucht, da in ganz Castellina kein Zimmer zu bekommen war. Als Preis waren 90,-- € für das DZ vereinbart worden.
Aber oh weh, als wir ankamen, richtig unheimlich, wunderschöne Anlage, aber total verkommen und ungepflegt.
Soweit außerhalb konnten wir aber zu Fuß auch nicht weiter, also mußten wir notgedrungen dort übernachten. Auch wurden wir im Restaurant bei Miranda zwar gut bedient, das Essen war sehr gut, eine Speisekarte mit Preisliste gab es jedoch nicht.
Deshalb mußten wir auch für die Flasche Chianti 36,-- €uro berappen, für eine Scheibe Bruscetta 3,50 €uro usw.
Natürlich haben wir uns gewehrt - und als wir merkten, dass die deutsch sehr gut verstehen, haben wir all unseren Frust abgelassen und auch einen Bonus ausgehandelt.
Also wirklich - Miranda nur in Notfällen!!!

  • Aufenthalt: Juni 2007, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
Danke, Jungbrunnenland!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 18. Juli 2006

Als wir im Hotel ankamen, dachte ich wir wären am falschen Ort gelandet. Die ganze E-Mail-Korrespondenz mit ihnen war in Englisch, genauso die Bestätigung der Reservierung am Telefon. Als wir ankamen war das aber nicht mehr der Fall und mit Hilfe meiner Italienischkenntnisse und irgendwie mit Händen und Füßen hat man sich dann doch irgendwie verständigen können. Dieses Hotel hat eine absolut wunderschöne Lage und wunderschöne Gebäude. Aber sonst sieht es dort sehr heruntergekommen und schlecht gepflegt aus. Da wir fast die einzigsten Gäste dort waren, konnten wir uns verschiedene Zimmer ansehen und nahmen eines im oberen Stockwerk, da es auch das einzige war, das nicht so moderig gerochen hat. Uns hat das Zimmer am Ende dann ganz gut gefallen und es schien auch so als wenn wir dort für uns alleine waren und wir haben die Natur dort dann voll genossen. Wir hatten uns vorher eigentlich über den Preis verständigt, waren aber überrascht, dass wir am Ende für das Frühstück noch extra zahlen sollten. Das hatten wir vorher in anderen Hotels in Italien und Griechenland nicht erlebt und das wurde auch nie angesprochen, wenn wir beim Frühstück waren! Miranda hat den Preis fürs Frühstück dann noch ein wenig gedrückt, aber wir mussten wirklich sehr hartnäckig sein. Es fällt mir ein wenig schwer, diesen Ort weiterzuempfehlen, es sei denn, Ihnen machen Unvorsehbarkeiten und Staub nichts aus!

Danke, Freedom31291!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 25. Juni 2013
Mit Google übersetzen

Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen