Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Bewertungen (546)
Bewertungen filtern
546 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
279
207
36
11
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
279
207
36
11
13
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
30 - 35 von 546 Bewertungen
Bewertet am 18. Februar 2018

Wir waren 1 Woche auf Angaga zum Tauchen.Sehr gut geführte Tauchschule,viele Fische trotz abgestorbener Korallen.
Es ist eine Barfußinsel,das Inselfeeling ist fantastisch und die Küche ist ausgezeichnet.Das Personal ist sehr freundlich und hilft immer.

Zimmertipp: Wasserbungalow
Aufenthaltsdatum: Februar 2018
  • Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, bazso_peter!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Februar 2018 über Mobile-Apps

Wir genossen fünf Tage zum Ende unserer Flitterwochen auf dieser schönen Insel.
Sie ist ca. 35 Minuten mit dem Wasserflugzeug entfernt. Bei der Ankunft gibts einem kleinen Drink und dann konnten wir direkt in unser Wasserbungalow. Das Meer ist einfach gigantisch, super klar und schön warm mit 29° C. Das Riff hat viele Fische, Riffhaie, Meeresschildkröten, kleine Rochen, Mantas etc. Es ist total toll dort zu Schnorcheln und auch Tauchen. Die Leute von der Tauchbasis sind super nett und es war alles gut organisiert.
Das Essen, wir hatten All Inclusiv, war lecker und in nur 5 Tagen auch abwechslungsreich genug. Das Personal war super freundlich.
Der Strand ist wie auf allen Bildern.m einfach wunderschön weiss und total fein.
Also wir würden die Insel auf alle Fälle weiterempfehlen und können nur schwärmen und positives erzählen.

Einzig das Inernet. Wenn man es im Zimmer haben will, bezahlt man pro Person den Betrag und nicht für beide die im Zimmer sind. Aber das ist ein Luxusproblem.

Aufenthaltsdatum: Februar 2018
Reiseart: als Paar
2  Danke, Rahibo90!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Januar 2018

Ein wunderbares, kleines und individuelles Resort ca. 35 Minuten mit dem Wasserflugzeug von Male entfernt.

Die Deluxe Bungalows sind grosszügig und verfügen über eine Terrasse, Schlafbereich mit Blick aufs Meer und ein riesiges Badezimmer mit Föhn, Seife und Handtüchern für Bad und Strand.

Die Insel ist sehr klein, verfügt aber über eine einzigartige naturbelassene Flora und Fauna mit Wellensittichen, Flughunden usw.

Das Personal ist äusserst freundlich, hilfsbereit und sehr um alle Wünsche bemüht.

Es gibt auch einen kleinen Wellnessbereicht in dem diverse Massagen angeboten werden zu absolut moderaten Preisen.
Man kann Tauch- und Schnorchzubehör ausleihen, Ausflüge buchen und es steht eine Tischtennisplatte, Tennis, Darts, Tischkicker und eine Buch-Tauschbörse zur Verfügung.
Zum "shoppen" lädt inseleigener Souvenirladen ein :-)

Einmal pro Woche kommt eine Band mit Live Musik.

Alles in Allem ein tolles Resort-Hotel. Danke für den unvergesslichen Aufenthalt.

Was man aber beachten sollte, es hat zu 90% Prozent nur deutschsprachige Gäste (CH/D/AT).

Zimmertipp: Die Deluxe Bungalows mit Meersicht sind mitten in der tropischen Vegetation und sichtgeschützter.
Aufenthaltsdatum: Dezember 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
6  Danke, juliane-enailuj!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Januar 2018 über Mobile-Apps

Ich war zum 5.mal auf den Malediven,die insel ist echt total schön,schöne Strände ringsum(p.s. jede insel hat sandsäcke und weggespülte sandstrände)
Es ist sehr ruhig und erholsam hier!
Einziges das Personal hat die freundlichkeit nicht immr erfunden!
Das eßen ist sehr gut!mehr als 10tage würde ich nicht emgfehlen,wegen des wiederholenden menus und es gibt nur 1 mal pro woche eine band die spielt!
Das meer ist sehr klar und fishreich!also die insel ist echt zum empfehlen

Aufenthaltsdatum: Januar 2018
Reiseart: als Paar
Danke, S-H8226!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Januar 2018

Mein Mann und ich waren das erste mal auf den Malediven. Somit können wir nur über unser Erlebnis auf Angaga berichten. Insgesamt waren wir 9 Tage vor Ort und haben in den wunderschönen neuen Wasserbungalows (Nr.188) übernachtet.
Die Insel ist wirklich ein Traum! Für Reisende wie mich und mein Mann die eher Rundreisen gewöhnt sind, war das Inselleben eine positive Abwechslung. Insgesamt gibt es kaum was auszusetzen. Wovor ich aber warnen möchte sind die Mücken im Restaurantbereich. Wenn man AI gebucht hat, nimmt man alle 3 Mahlzeiten im Restaurantbereich ein. Bevor wir zum Frühstück gingen, musste ich mir besonders meine Beine mit Autan Mückenspray auf der Terrasse einsprühen. Anders hat man es sonst nicht ausgehalten! Mittags hatte ich das Gefühl waren eher weniger Mücken unterwegs. Am Abend hatten wir zum Glück unsere Ruhe, da die Mücken anscheinend nur tagaktiv waren. Wie es in den anderen Bereichen im Restaurant aussah kann ich leider nicht beurteilen. Nimmt vorsichtshalber was mit! Ihr werdet es nicht bereuen.
Das Wifi gab es gratis in der Main bar und in der Sunset bar. Es läuf auch ziemlich gut, wenn sich nicht gerade alle Gäste in diesen Bars aufhalten. Daher mein Tipp. Das wifi in der Main bar läuft am besten noch vor oder während des Frühstücks. In der Sunset bar am besten ab 19.30 Uhr wenn alle zum Abendessen die Bar verlassen.
Den Schorchelausflug kann ich nur empfehlen. Der ist bei AI inklusive. Ich bin eine absolute Anfängerin was das schnorcheln betrifft. Der Ausflug hat mega viel Spaß gemacht und man sieht ne Menge!! Das Highlight war eine Schildkröte :o)
Über das Essen gibt es auch nichts negatives zu berichten. Es hat uns geschmeckt und wenn man sich nach dem Motto:cook it,peel it, boil it or leave it hält, dann sollten auch keine großen Überraschungen passieren.
Am Abreisetag sollten wir um 16 Uhr von unserem Wasserflugzeug abgeholt werden. Verlassen muss man das Zimmer aber schon um 12 Uhr. Wir hatten uns am Abreisetag nach dem Frühstück informiert ob unser Zimmer wieder belegt wurde. Zu unserem Glück war dies nicht der Fall und wir durften bis 15 Uhr auf dem Zimmer bleiben und das ohne Aufpreis. Das war ein netter Service den wir erwähnen wollten!
Angaga ist wirklich sehr zu empfehlen! Wir würden sicher noch ein zweites mal kommen. Wir würden uns auch sehr freuen wenn noch mehr Gäste vielleicht etwas Trinkgeld da lassen würden. Die Leute leben davon und man macht sich schnell Freunde damit und es tut uns nicht weh. Wir hatten leider das Gefühl das wir die einzigen waren die immer Trinkgeld gegeben haben. Natürlich verstehen wir das eine Maledivenreise sehr teuer ist, aber man sieht gleich wie die Motivation und Freude wächst wenn man ein paar Dollar oder Euro da lässt.

Aufenthaltsdatum: Januar 2018
  • Reiseart: mit der Familie
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, olgas969!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen