Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“SUPER Insel”
Bewertung zu Angaga Island Resort

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Angaga Island Resort
Zertifikat für Exzellenz
Bolzano (Bozen), Italien
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“SUPER Insel”
Bewertet am 6. Oktober 2013

Wir waren 8 Tage auf Angaga und es war traumhaft. Die Einrichtung der Beachbungalows ist in die Jahre gekommen, jedocht störte mich das nicht, weil man im Zimmer eh nur zum Schlafen war.
Bungalows 120-125 ist der Strand weggespült...
Essen sehr gut, könnte ein wenig abwechslungsreicher sein
in 10 min. ist die insel umrundet
Wetter im September: in 8 Tage einmal 15 Minuten Regen ansonsten immer Sonne!

  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
2 Danke, anndygross!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

412 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    203
    162
    28
    8
    11
Bewertungen für
56
285
9
1
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (22)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 5. September 2013

Tolle kleine Barfussinsel, super Hausriff zum Schnorcheln und Tauchen. Die Tauchbasis ist 1a geführt und das Team ist nett und kompetent. Das Essen war nicht sehr vielfältig für ein vier Sterne Resort. Check-In war ein Desaster. Das Gepäck kam erst mit einem Tag Verspätung an so das uns ein Tauchtag fehlte. Es fühlte sich keiner dafür verantwortlich, mit Kritik wird erst gar nicht umgegangen. Sonst war das Personal sehr freundlich und nett und nach einem kleinen Tipp ging der Service dann auch ein wenig schneller ;-) Alles im Allem war es gut, nicht sehr gut, aber gut. Was wirklich genervt hat, waren die Chinesen. Diese haben eine ganz andere Vorstellung von Ruhe, Essenskultur und der Umgang mit der Natur. Es wurde lauthals alles gefangen was man Essen konnte. Es wurde sich auf den Korallen gestellt, es wurde überall hin gespuckt. Am Buffett wurde vorgedrängelt, es wurde mit dem eigenem Besteck in allen Gerichten gestochert und probiert. Nach drei Tagen wurde die Insel wieder von den Chinesen verlassen und neue kamen. Die hohe Fluktuation brachte viel Unruhe. Naja, so ist es eben, die Chinesen wollen jetzt auch reisen, ihr gutes recht. Wer aber absolute Ruhe haben möchte sollte Inseln mit Chinesen meiden.

  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
7 Danke, FrankR48271!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
13 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 29. Juni 2013

Wir sind "Wiederholungstäter" und waren bereits zum zweiten Mal auf Angaga. Absolut tolle Trauminsel mit sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis. Die Bungalows sind ausreichend gross und das halb offene Bad (in den Strandbungalows) ist absolut zweckmässig und wird immer sehr gut gereinigt. Es wird sehr viel für den Erhalt der ganzen Anlage gemacht, entsprechend sieht alles sehr gepflegt aus. WIFI leider nur an der Reception gegen Gebühr erhältnis (aber mit zweimal 30 Minuten kommt man beim Standurlaub durchaus gut zurecht).

Lage & Umgebung:
Die Insel ist klein und deshalb sehr überschaubar. Der Strand liegt immer vor der Haustüre, egal wo man sich befindet. Der Flug mit dem Wasserflugzeug dauert ca. 30-50 Minuten abhängig von der Anzahl Zwischenstopps auf anderen Inseln. Einkaufsmöglichkeiten gibts eigentlich ausser dem kleinen Inselshop keine. Dort gibts das Nötigste (einige Souvenirs, Batterien, Duschgel, Sonnenschutz, Postkarten etc.) Nachtleben gibt es bis auf einmal wöchentlich einer Liveband die in der Bar spielt keines. Ideal also für Ruhesuchende.

Service:
Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam. In der Regel bekommt man am ersten Abend einen Tisch zugewiesen welcher dann für den ganzen Urlaub reserviert bleibt. Die Kellner kennen dann bereits nach einigen Abendessen die Getränkevorlieben und servieren dies unaufgefordert. Die Zimmer werden zweimal täglich gereinigt uns sind immer sehr sauber. Kinderbetreuung gibt es keine (allgemein gibt es sehr wenige Kinder auf der Insel). Einen Arzt gibt es auf einer benachbarten Insel (ca. 30 Minuten). Umgang mit Beschwerden können wir nicht beurteilen, da es für uns nichts zu meckern gab.

Gastronomie:
Es gibt ein Restaurant und zwei Bars. Die Sunndowner-Bar am Ende der Wasserbungalows bietet wie es der Name schon sagt am Abend eine tolle Stimmung. Die Mahlzeiten im einzigen Restaurant werden in Buffetform präsentiert. Die Speisen wechseln sich immer wieder ab wobei es natürlich öfters auch mal zu Wiederholungen kommen kann. Der Küchenstil ist sehr international. Für uns fast zu international wir hätten uns noch mehr lokale Speisen gewünscht.

Sport, Pool & Unterhaltung:
Es gibt einen Tischtennistisch, einen Tennisplatz, eine Dartscheibe, einige Gym-Geräte, ein Wassersportcentrum und eine Tauchschule. Wir können lediglich die Tauschschule beurteilen. Jochen und sein Team halten die Tauchbasis sehr gut im Schuss. Alles Material ist sehr gepflegt und die angebotenen Kurse werden gut vermittelt. Die "Herzlichkeit" haben wir manchmal etwas vermisst, da dürfte noch mehr Freude und Interesse an den Gästen gezeigt werden. Die Preise sind wie überall auf den Malediven fürs Tauchen ziemlich hoch.

Bungalows:
Wir können nur die Strandbungalows beurteilen: Sind absolut ausreichend gross und mit dem nötigsten eingerichtet. Kein Luxus aber absolut passend für die Insel (sauber, gepflegt). Halb offenes Bad wo die Dusche im Freien ist. Immer wieder ein Erlebnis unter dem Sternenhimmel zu duschen.

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, pblack482!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Grünwald bei München, Deutschland
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
Bewertet am 21. April 2013

Wir waren schon mehrfach auf den Malediven, die landschaftlich immer ein Traum sind. Vom Preis-Leistungsverhältniss ist Angaga top! Die Bungalows sind zweckmäßig von Größe und Ausstattung, mehr braucht man auf den Malediven nicht. Die Insel, die Bungalows, das Restaurante, die Toiletten alles gepflegt und sauber.
Herausragend auf der Insel ist die Subaqua Tauchbasis! Super nett, extrem fähig- 1A Team. Ein großes Lob und herzlichen Dank an Nadine, Kevin, Johanna, Kelvin und Gitti. Die Top Taucher fühlten sich bestens gebrieft, die Anfänger wurden perfekt geguidet ! Besser geht's nicht.

  • Aufenthalt April 2013, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, Sandra E!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
9 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 13 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 15. Januar 2013

Wir waren zum ersten Mal auf den Malediven und wohl auch zum letzten Mal .... Insgesamt erachten wir den ganzen Hype als extrem übertrieben und für dieses Geld gibts def. mindestens genauso schöne bzw. schönere Orte. Auch das Hausriff, klar, es gab Schildkröten, Haie usw., aber die Korallen ... da hab ich anderswo def. schon bedeutend schönere gesehen. Angaga selbst ist in 10 Minuten locker zu umrunden und eine schöne ursprüngliche Insel, keine Pools, kein Luxus, schöne Vegetation und 2 Wochen ohne Schuhe. Leider an einigen Stellen sehr kleiner Strand, sprich ab einer gewissen Tageszeit keine Sonne mehr bzw. keinen Platz, sich an die Sonne zu legen, je nachdem welches Bungi und welche Inselseite, die Lagunenseite ist für Sonnenanbeter def. besser geeignet, die Aussicht aber auf der Riffseite m.E. schöner. Das Bungi ist zweckmässig und einfach eingerichtet, das halboffene Bad ist gewöhnungsbedürftig aufgrund der Krabbeltiere, war aber ein Erlebnis. Der Roomboy hat 2x täglich alles schön hergerichtet. Allerdings mussten wir ihm erklären, dass er unsere Tücher nur dann wechseln muss, wenn wir sie auf den Boden legen. Es muss ja nebst all dem verbrannten Abfall und der Kanalisation nicht noch mehr Abwasser als nötig ins Meer gelassen werden... In diesem Zusammenhang ist auch der Generator zu erwähnen. Dieser läuft 24 h pro Tag, ohne Isolation, von Ruhe also keine Spur und zwar egal wo man sich auf der Insel aufhält. Idylle ade. Das Essen war ok, es wiederholte sich jedoch oft, aber man gewöhnte sich an die immer gleichen Speisen. Wir waren über Weihnacht/Neujahr 2 Wochen auf der Insel und hatten das Glück, dass es entsprechend ausgebucht war und somit alle Ausflüge, für welche wir uns eintrugen, auch stattfanden. Dies scheint nicht die Regel zu sein, denn bereits in der 2. Woche wurden einige nicht durchgeführt, mangels Einschreibungen. Wenn man also Pech hat, kann man vieles nicht machen, was eigentlich toll wäre. Das Personal ist grösstenteils - mit einigen Ausnahmen - freundlich und stets lächelnd. Eine dieser Ausnahmen war der Herr an der Reception. Unser Rückflug mit dem Wasserflugzeug ging um 6 Uhr morgens und wir baten in darum, nach dem Abendessen um kurz nach 8 bezahlen zu dürfen, um uns zurückziehen zu können. Kurz gesagt: es war nicht möglich, vor 21.00 die Rechnung zu begleichen - es wurde einem also vorgeschrieben, wie lange man aufzubleiben hatte. Gleich verhielt es sich beim aufstehen. Um 4.50 Uhr !!!! klopte es an der Türe und der Herr wartete, bis wir ihm öffneten. Danach war an Schlaf nicht mehr zu denken, da weitere 3 !!! mal das Telefon klingelte und um 5.20 bereits der Kofferträger anklopfte. Ein gemütliches Aufstehen und zusammenpacken stelle ich mir als mündige Person etwas anders vor. Positiv zu erwähnen ist dabei einzig, dass es bereits ab 5.15 möglich war zu frühstücken, so konnte man die verlorne Zeit wenigstens etwas sinnvoll nutzen. Gästekonstellation: 90% Deutsche, Rest Schweizer, Oesterreicher und Japaner / Asiaten allgm. Plus: Bibliothek mit div. Büchern / Zeitschriften. Fazit: Es war schön, aber wir werden bestimmt nicht zurückkehren, es sei denn, für einen 3tel des Preises und nachdem wir alle anderen schönen Flecken der Erde gesehen haben ...

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
6 Danke, jana2011!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Duisburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 17. Oktober 2012

Leider können wir die vielen sehr positiven Bewertungen nicht ganz nachvollziehen. Die Insel ist schön und ursprünglich maledivisch (weißer Sand, Palmen und azurblaues Wasser- so wie es zu erwarten ist! Zudem gibt es ein nettes Hausriff vor dem Bungalow!). Der Bungalow ist sowohl von Außen als auch von Innen schlicht und überholungsbedürftig. Das Essen empfanden wir als unterdurchschnittlich (häufig kalt, verkocht, ungewürzt, wenig abwechslungsreich und lieblos angerichtet) und der Sevice des gesamten Personals war notdürftig. Selbst Grußfloskeln waren kaum zu vernehmen, ebenso fehlte es im gesamten Gastronomiebereich selbst an schlichtesten Dekorationen. Bezüglich der Tauchschule lässt sich nur sagen: überorganisiert, teuer und eine servicefreie Zone.
Sollten wir die Malediven noch einmal besuchen, dann sicher nicht Angaga!

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
8 Danke, zichman!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Linz, Österreich
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
Bewertet am 9. September 2012

Wir waren Maledivenneulinge und haben uns bewusst eine kleine Insel mit deutscher Tauchbasis ausgesucht. Schon die Ankunft mit dem Wasserflugzeug war überwältigend. Wir wurden zwar bei einer Nachbarinsel abgesetzt, aber die Faht mit dem hoteleigenen Schiff war auch schon schön. Wir hatten einen Bungalow an der Westseite, mit direktem Blick aufs Meer. Auch bei einer Belegung zu dritt war er sehr geräumig. Die Hängematte vor der Tür wurde von uns auch gern genutzt. Und das halboffene Bad war auch kein Problem, da wir nie Regen hatten. Der Strand musste bereits etwas gestützt werden. wir konnten aber problemlos vom Nachbarbungi ins Meer. Zu jedem Bungi gibt es eigene Strandliegen mit Matten.Unseren Roomboy hatten wir während des gesamten Aufenthaltes und er war sehr ordentlich und zuvorkommend und auch immer für ein Gespräch bereit. Auch im Restaurant wurde man einem Tisch und damit Kellner zugeteilt, man schaffte es aber im Laufe des Aufenthaltes auf beliebtere Tische an den offenen Wänden zu wechseln. Unser Kellner war eher von der langsamen Art, wir haben aber auch andere gesehen. Das Personal an der Bar war auch sehr freundlich und wir haben all inclusive sehr geschätzt- die Cocktaisl.waren sehr gut.
Der eigentliche Grund unserer Reise war aber das Tauchen. Wir hatten schon von daheim aus einen OWD jun für meine 10 jährige Tochter und einen AOWD für meinen 17 jährigen Sohn und mich gebucht. Das Einchecken ging problemlos, mit Jochen hatten wir nichts zu tun, außer , dass wir ihn ab und zu sahen und einmal ein Bootbriefing mit ihm hatten. Er dürfte aber tatsächlich nicht der große Redner sein.
Wir durften mit Jo und Kelvin unsere Ausbildung machen, und die 2 waren großartig!!
Wir gingen aber in unserer freien Zeit auch schnorcheln ( einmal um die Insel in eineinhalb Stunden) und auch da gab es viel zu sehen ( Haie, Schildkröte...)
Die Kinder nutzten auch den Tischtennistisch, zum Volleyball war es zu heiß.
Die Ausflüge konnten wir nicht nützen, da wir mit Tauchen beschäftigt waren.
Am Abreisetag ermöglichte es uns unser Roomboy, dass wir den Nachbarbungi , der bereits frei war, nach dem Auschecken noch nutzen konnten.
Wir sind uns einig, dass wir wieder kommen werden.

  • Aufenthalt Juli 2012, Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
4 Danke, sonnenfan0203!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Angaga Island Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Angaga Island Resort

Unternehmen: Angaga Island Resort
Anschrift:
Lage: Malediven > Alifu Atoll > Süd-Ari-Atoll > Angaga Island
Ausstattung:
Restaurant
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Angaga Island
Preisspanne pro Nacht: 235 € - 951 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Angaga Island Resort 4*
Anzahl der Zimmer: 70
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Weg, Agoda, Hotels.com, HotelsClick und Ebookers als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Angaga Island Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Angaga Malediven
Angaga Island Hotelanlage
Angaga Isl Hotel Angaga Island
Angaga Island Resort Malediven
Angaga Island Hotel Angaga Island
Hotel Angaga Island

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen