Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.872)
Bewertungen filtern
1.872 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
974
584
195
73
46
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
974
584
195
73
46
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
7 - 12 von 1.872 Bewertungen
Bewertet am 3. Mai 2018 über Mobile-Apps

wir waren 1 Woche hier und es war alles anders als erwartet. Der Transfer zum Hotel kostet 1000 Baht,für Samui einfach zu teuer. Nach der Ankunft mussten wir 2h auf unser Zimmer warten,vom freundlichen Empfang keine Spur. Das Personal an der Rezeption möchte nur sein Bonusprogramm verkaufen,welches wir zum Glück abgelehnt haben.

Im Zimmer (Garden Villa) dann die Ernüchterung-feucht,schimmelig,renovierungsbedürftig. Die Klimanalage ist laut wie ein Helikopter,tropft und die Temperatur lässt sich nicht regulieren.
Im Bad regnet es rein, überall schlecht geflickte Arbeiten die nicht nach 4 Sternen aussehen. Da ein Teil des Bades offen ist,konnte der Gärtner bei den Nachbarn regelmässig reinschauen.

Geht ja nicht ins Spa-so eine Abzocke findet man in Samui nur selten. Massagen,die sonst 300 Baht kosten,erhält man hier für 1300 aufwärts. Es ist seinen Preis nicht wert. Lieber den Roller nehmen oder die Strasse runterlaufen-dort gibt es gute Massagen und sehr gutes Essen zum fairen Preis.

Das Essen ist einfach grausam-nach mehreren Versuchen haben wir es aufgegeben,es war immer geschmacklos,klebrig,teuer. Im Fishermans Outlet 100 m die Strasse runter findet man bei einer Thaifamilie bestes Essen!

Generell bereuen wir es,dass wir auf die schönen Fotos reingefallen sind. Strand und Pools waren schön,aber wer mehr als das sucht ist hier falsch.

Da sich meistens General Manager Frau K. selten blicken liess wie eine Eiskönigin,fühlten wir uns nicht willkommen und sind glücklich ins nächste Hotel gezogen.
Man sollte sich gut überlegen,ob man soch dieses Hotel antun möchte....

Aufenthalt: Mai 2018, Reiseart: als Paar
1  Danke, Nina N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GMMissJongman, General Manager von Centara Villas Samui, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 3. Mai 2018

Sehr geehrte Nina,

Danke fuer Ihr Schreiben, es tut mir Leid dass Sie andere Erwartungen hatten. Ihre Beschreibung des Hotels ist ganz anders als meiste Gaeste erfahren und es ist schade dass wir nicht die Gelegenheit hatten und zu erhalten, wir haetten vielleicht Alternatieven gefunden.

Mit freundlichen Gruessen,

Karin Jongman
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 2. Mai 2018 über Mobile-Apps

Unser erster Urlaub in Thailand, und ich muss sagen, es war super.
Wie immer werden wir unsere Bewertungen sehr objektiv abgeben und Anmerkungen sind nicht immer als negativ zu sehen. Nein es sind eher Anregungen, worüber die Betreiber eines solchen Hotels / Anlage einmal nachdenken sollten. Nur wenn man über diese Dinge spricht, können einige Dinge abgestellt werden.
Aber in diesem Fall gibt es sehr viel Positives zu berichten.
Nachdem wir die Anreise von Frankfurt über Doha nach Bangkok gemeistert haben, gab es noch einen Kurzstreckenflug nach Koh Samui. Dieser dauerte nur 70 min.
Schon der Anflug auf Koh Samui mit seinem schönen türkisblauen Wasser und seinen schönen Sandstränden ließ unsere Herzen höher schlagen. Einfach paradiesisch!
Die Abholung bzw. der Transfer waren perfekt organisiert.
Der Transfer zum Hotel dauerte nur ca. 45 Min. Und wir können nur sagen, die Zeit verging wie im Flug. Es gibt so viel zu sehen. Glücklicherweise waren kaum Geschwindigkeiten jenseits der 50 km/h drin, da es viel Verkehr gab. Jedoch nicht in Form von Staus . Eher das Gewimmel der Einheimischen auf den Straßen....
Am Hotel angekommen wurden wir mit einer Erfrischung empfangen und das Einchecken ging super schnell und völlig unkompliziert. Da wir bereits gegen 13 Uhr im Hotel waren, das Zimmer jedoch noch nicht bezugsfertig war, haben wir uns entschieden erst einmal die Anlage zu erkunden.
Die ganze Anlage liegt sehr schön an einem Hang, der jedoch für Gehbehinderte nicht gut geeignet ist. Es geht über viele Treppen bis hinunter zum Strand und im schlechtesten Fall können es schon mal bis zu 120/140 Stufen sein.
Also beachten: für Gehbehinderte bzw. Rollstuhlfahrer nicht bzw. gar nicht geeignet! Das sollte jedoch von den Reiseveranstaltern angegeben werden.
Die erste Überraschung war, das wir ein automatisches Upgrade bekommen haben. Nämlich eine Spa-Villa mit Whirlpool auf der Terrasse. Leider haben wir diesen nur einmal genutzt, da wir Abends zu kaputt waren, diesen zu nutzen .

„Aber jetzt mal ein paar Infos zum Restaurant, Strand, Personal usw.“

Die Anlage ist in einer sehr grünen Umgebung eingebettet und von sehr vielen Pflanzen umgeben. Jedes Zimmer ist ein einzelner Bungalow/ Villa wovon einige bereits renoviert wurden (neuer Außenanstrich, neue Klimaanlage, etc.). Unsere Klimaanlage ist 2 x ausgefallen, jedoch müssen wir dazu sagen; ein Anruf und in max. 10 min. Stand ein Angestellter vor der Tür um den Schaden zu beheben. Also einmal ein großes Lob an diese Kollegen der Technik.
Trotzdem das die Zimmer nicht die Neuesten waren, fanden wir alles sauber und für unsere Ansprüche vollständig in Ordnung (und wir haben schon gehobene Ansprüche).
Der Restaurantbereich und die Reef Bar waren unsere Anlaufstellen den ganzen Tag über. Wir haben uns so wohl gefühlt, als wären wir zu Hause gewesen. Das Personal war sehr, sehr aufmerksam, hilfsbereit und hat einem die Wünsche fast von den Lippen abgelesen.
Aus diesem Grund möchten wir uns hier auch nochmals persönlich bei all denjenigen bedanken, die unseren Urlaub so wunderbar gemacht haben. Sollten wir den ein oder anderen Namen vergessen oder falsch geschrieben haben, so bitten wir diesen an die vergessene Person weiterzuleiten bzw. unsere Schreibfehler zu entschuldigen.
Hier nun die Namen:

Anu (no 1 )
Bonny (also no 1 )
Mam
Puky
Ao
Aor
Au
Noodang
Nueng
Ked
Patm (Palm)
Jame
Goong
Jieb
Chai
Sammy
Breeze
Noe
Bell
Wiwi
Intan
Nina
Num
Noon
Sakda
Jook
Banjok
Don
Sandra (Rezeption)

.....und natürlich alle weiteren Mitarbeiter. Nicht zu vergessen, das General Management mit Karin Jongman (Holländerin). Aber diese Namen stehen für das komplette Personal und die Reihenfolge ist frei gewählt und bringt keine Wertung mit sich.
Also nochmals, vielen tausend Dank, das IHR alle unseren Urlaub so unvergesslich gestaltet habt. ☀️☀️☀️☀️

Hier noch ein paar Infos zum Restaurantbetrieb. Es gab sehr viel Auswahlmöglichkeiten und die gingen über normal, mittelscharf bis scharf. Egal ob Fisch, Fleisch oder auch für den Vegetarier, in den verschiedensten Sorten, es ist für jeden etwas dabei. Aber man musste nicht befürchten das alles wegen der Schärfe ungenießbar ist. Das konnte man selbst entscheiden bzw. es stand bei den Speisen dabei.

Hier gibt es mal wieder eine kleine Anmerkung von uns: wir hatten AI gebucht und wollten am Nachmittag nochmals eine eine Kleinigkeit essen. Wir wurden dann freundlich darauf hingewiesen das wir ja schon zu Mittag gegessen haben und eine weitere (im Bereich AI) Mahlzeit erst wieder zum Abendessen kostenlos wäre. Wir haben dieses dann so akzeptiert, gehen jedoch davon aus, das es sich um ein Missverständnis gehandelt hat. Falls nicht, wäre es nicht in Ordnung. AI von morgens 11 AM bis Abends 11 PM. Morgens ab 11 AM finden wir persönlich auch ein wenig spät. Die meisten Gäste gehen gleich nach dem Frühstück an den Strand bzw. an die 3 Poolanlagen. Man würde dann schon gerne ein Wasser bzw. ein Getränk mitnehmen, jedoch würde dies dann berechnet. Da wäre Verbesserungswürdig!

Der Strandbereich ist bei weitem nicht überfüllt, jedoch gibt es Seeigel, auf die nicht ausreichend hingewiesen wird. Lediglich ein kleines Hinweisschild auf dem Tresen der Handtuchausgabe. Auch hier sollten das Hotel bzw. die Reiseunternehmen hinweisen. Es ist nicht von Seeigeln übersät, aber wenn man die Stacheln im Fuß hat ist das nicht mehr so lustig.
Ausflüge werden auch angeboten und besonders die
Vs.01 KOH SAMUI Explore Tour können wir empfehlen. Da bekommt man etwas für sein Geld geboten.

Alles weitere sollte dann jeder für sich entscheiden. Wir waren jedoch mit unseurem ersten Urlaub auf Koh Samui sehr zufrieden und können nur Positiv darüber sprechen.

Also, probiert es einfach mal aus.

Viel Spaß in eurem nächsten Urlaub.

Liebe Grüße nach Koh Samui senden Bettina & Ralf Schröder

Schaut auch mal die Fotos an.....☀️

Aufenthalt: April 2018, Reiseart: als Paar
3  Danke, schroederralf1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GMMissJongman, General Manager von Centara Villas Samui, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 3. Mai 2018

Sehr geehrter Herr Schroeder,
Ein ganz tolles Kommentar, ich glaube Sie sind der erster Gast der es gelungen ist so viele Name hinzuschreiben vom Personal, jeder von denen wird sich freuen ueber Ihr Lob.

Sie haben recht dass wenn man All Inclusive bucht dann kann man so oft kommen wie man moechtet, das Personal haette Ihnen nicht verbieten duerfen zu bestellen und wir haben gestern Ihr Kommentar schon besprochen.

Die Schilder ueber den Seeegel sind tatsaechlich an der Handtuecher Station anwesend, wir werden noch 2 dazu tun damit keiner das verpassen kann.

Herzlichen Dank Familie Schroeder, das haben Sie sehr schoen beschrieben.

Mit freundlichen Gruessen,

Karin Jongman
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 22. April 2018 über Mobile-Apps

Wir waren mit den Centara Villas auf Samui sehr zufrieden.
Der Empfang ist sehr herzlich und die kleinen Villen kompakt aber trotzdem mit noch genug Privatsphäre verteilt.

Das Frühstück am Meer ist hervorragend und bietet neben dem internationalen Speisen, einige thailändische Spezialitäten an.

Strand - und Liegennutzung sowie Handtücher dafür sind kostenlos.

Poolanlagen waren SEHR gepflegt und die Preise für Hotelverhältnise in Ordnung.

Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: als Paar
1  Danke, Daniel B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GMMissJongman, General Manager von Centara Villas Samui, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. April 2018

Sehr geehrter Daniel,

Herzlichen Dank fuer Ihre nette Bewertung, wir freuen uns dass Sie ueber uns geschrieben haben. Toll dass Sie einen angenehmen Aufenthalt bei uns hatten.

Mit freundlichen Gruessen,

Karin Jongman
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 17. April 2018

Für 6 Tage hatten wir auf unserer 4 wöchigen Thailandreise eine
Oceanview Poolvilla im Centara Villas Samui gebucht - unser einziges 4 Sterne Hotel auf dieser Reise,wir kamen von einem 6 Sterne Haus in Chiang Mai.
Vor der Ankunft etwas skeptisch,wurden wir sehr angenehm überrascht!
Eine rührige,omnipräsente General Managerin Karin Yongman, mit einem immer offenen Ohr für die grossen und kleinen Bedürfnisse der Gäste,sehr freundliches Personal,
Sehr gutes Essen vom Frühstück bis zum Abendessen.Ausgezeichnetes Preis-
Leistungsverhältnis,vielen Gästen wird noch gar nicht aufgefallen sein,dass alle Preise bereits Endpreise sind, und nicht wie sonst üblich noch knapp 20% zur Rechnung
hinzugefügt werden muss.
Mittags ein Snack für 120 Baht, ein Sandwich für 60 Baht in der Lobby, wenn man
zurückkommt, ein Abendessen mit Vorspeise im Restaurant direkt am Meer für rund
1000 Baht für 2 Personen in bester Qualität,wer will da noch mühsam mit Taschenlampe an der Strasse entlang ein nicht wesentlich billigeres einheimisches Restaurant suchen?
Was uns auch sehr gefallen hat sind nette Kleinigkeiten, 2 freie Cocktails jeden Tag,
eine Stoffschildkröte im Zimmer,die jeden Tag eine kleine Überraschung um den Hals hat,z.B. eine freie Hauptspeise beim Abendessen,oder 2 Gläser Weisswein zum Essen,
sehr nett und amüsant,da das Stofftier im Zimmer gesucht werden muss!
Bei uns rückten sogar die Gärtner an,um den Meerblick zu erwetern......
Rundum sehr gelungen alles und unbedingt empfehlenswert!
Den Gästen,die die ruhige Lage,an einem sehr sauberen,idyllischen Strand übrigens,und die vielen Treppen,es sind nicht 300,sondern ca.100 von der Poolebene bis zur Rezeption,bemängeln,möchte ich raten,die Hotelbeschreibung in den Katalogen und im Internet zu lesen,wo man dies alles vor der Buchung lesen kann!

Aufenthalt: April 2018, Reiseart: als Paar
1  Danke, Jago311!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GMMissJongman, General Manager von Centara Villas Samui, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. April 2018

Sehr geehrter Jago311,

Ich moechte Sie recht herzlich danken fuer Ihre tolle Bewertung. Wir haben uns sehr gefreut Sie als unsere Gaeste begruessen zu durfen und es war sehr interessant mit Ihnen zu sprechen ueber Ihre Erfahrungen in anderen Hotels. Wir schaetzen es sehr dass wir auch in Ihre Wahl von Hotels aufgenommen geworden sind, wir haben gesehen welche andere tolle Erfahrungen Sie schon hatten. Ich denke dass wir ein angenehmes Produkt anbieten mit einem interessanter Wert / Qualitaets Verhaeltnis. Toll dass Sie auch kurz die Treppen genannt haben, wichtig das jeder das weiss vor Anreise. Es freut mich dass Sie auch um 5 pm dabei waren als wir Springrolls vorbereitet haben, schoen dass Sie mitgemacht haben. Wir wuenschen Sie noch einen sehr angenehmen Aufenthalt in der Anlage, und hoffentlich sehen wir uns noch vor der Abreise damit ich mir persoehnlich bedanken kann.

Mit freundlichen Gruessen,


Karin Jongman
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 26. März 2018

Allen, die einen ruhigen und entspannten Urlaub in schöner Atmosphäre verbringen möchten, kann ich das Centara empfehlen. Die Bungalows sind in einer schön angelegten Gartenanlage, am Hang, verteilt. Meerblick vom Zimmer haben nur einige Villen und die Jalousien an den Fenstern hält man eher geschlossen, weil die Häuser dicht stehen. Es gibt eine kleine Sitzgelegenheit vor dem Bungalow. Die ca.150 Treppenstufen vom Strand bis zur Lobby sollte man allerdings gut bewältigen können oder einen Bungalow im unteren Bereich buchen, denn das Restaurant ist direkt am Strand gelegen.
Die Zimmer der Gartenvilla sind zweckmäßig und nett eingerichtet, Bad mit guter Ablagefläche. Es gibt täglich 4x0,5 l Wasser, Tee, Kaffee und Wasserkocher sind da.
Der Strand ist in einer ca. 500 m langen Bucht, es gibt kein Nachbarhotel. Der Hotelstrand wird vom Hotelpersonal sauber gehalten. Liegen und Sonnenschirme sind genügend da, trotzdem gibt es immer ein paar `Liegenbelagerer`. Das Hotelpersonal sammelt aber gelegentlich auch `verwaiste`Handtücher ein. Wir hatten kein Problem mit Seeigeln und fanden auch den niedrigen Wasserstand bei Ebbe nicht störend. Drei schöne Pools verteilen sich auf verschiedenen Ebenen, der untere hat einen tollen Meerblick.
Das Frühstück ist sehr umfangreich mit gutem Kaffee. Auf der herrlichen Terrasse mit Meerblick ist das ein schöner Start in den Tag. Wir haben abends nicht im Hotel gegessen, sondern haben die drei Restaurants, 5 Minuten zu Fuß, genutzt. Das Angebot im Hotel schien aber mit verschiedenen Themenbuffets vielfältig zu sein.
Das Personal im gesamten Hotel ist immer freundlich.
Auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Hotellobby gibt es einen Fitnessraum. Dieser ist gut ausgestattet mit 2 Laufbändern, je 1 Fahrrad und Crosstrainer, Kraftmaschinen und Hanteln. Der Raum ist gut klimatisiert, es gibt Handtücher, Trinkwasser und auch Duschen. (Ein Tipp für das Hotel: der Bildschirm am Laufband mit 20 cm Abstand ist eher unbrauchbar . Ohne ihn gäbe es aber einen tollen Meerblick!)
Der Hotelshuttle fährt 5x täglich gegen geringes Entgelt nach Lamai und Chaweng und auch 2x täglich kostenlos zum ca. 2 km entfernten Supermarkt. Verschiedene Inselausflüge kann man im Hotel oder der kleinen Agentur bei den Restaurants buchen.
Wir hatten zwei sehr schöne und erholsame Urlaubswochen.

  • Aufenthalt: März 2018, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Elke K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
GMMissJongman, General Manager von Centara Villas Samui, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. März 2018

Sehr geehrte Elke K,

Danke sehr fuer Ihr detailliertes Kommentar und Ihre nette Empfehlung. Sehr nuetzlich fuer jeder der Information sucht ueber unser Hotel. Sie haben alles wichtige hin geschrieben, fuer allem dass es also viele Stufen gibt und dass man also regelmaessig Uebung machen muss um die Stufen hoch und runter zu laufen. Ich verstehe Ihre Bemerckung ueber die Fitness Maschinen und der Blick, werde diesen mit der Qualitaetsabteilung besprechen weil es ein Standard ist dass jede Maschine ein Fernseher haben soll. Schoen dass Sie einen angenehmen Aufenthalt bei uns hatten, wir freuen uns auf noch mehr Deutsche Gaeste.

Mit freundlichen Gruessen,

Karin Jongman
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen