Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Im Voraus buchen
Von Tamaran angebotene Touren sind in der Regel sehr beliebt. Reisende empfehlen, im Voraus zu buchen!
  
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Tamaran zu erleben
ab 112,77 $
Weitere Infos
ab 55,16 $
Weitere Infos
ab 366,60 $
Weitere Infos
Bewertungen (251)
Bewertungen filtern
77 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
55
13
5
1
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
55
13
5
1
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 77 Bewertungen
Bewertet am 13. September 2018

Nette Fahrer und für jeden was dabei. Verschiedene Haltepunkte sowie Fotos! Unser Reisebegleiter (für Deutsche) wirkte etwas nervös/aufgeregt (hat man an seiner Stimme gemerkt ^^) versuchte viel Informationen an uns zu geben. Hat sich bemüht, also nicht zu bemängeln. Aber...für Gruppenfoto völlig OK! Aber die zusätzlich die DVD erwerben...RATE ICH AB! Weil...Qualität *hust hust* das hätte ich um einiges besser hinbekommen. Bildqualität auf der DVD ganz miserabel. Gruppenfoto JA, DVD NEIN! Ansonsten alles im allen...eine abenteuerliche Fahrt!

Danke, RaveLinebrb!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cesar M, Director de Relaciones con Clientes von Tamaran, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. September 2018

Danke für deine Worte. Wir berücksichtigen Ihre Meinung und wir werden versuchen, die Qualität der Produkte zu verbessern.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 14. August 2018 über Mobile-Apps

Die Tour haben wir über unseren Reise Veranstalter gebucht und heute durchgeführt. Wir wurden pünktlich abgeholt und von 2 sehr netten guides empfangen (Felicitas und Miguel)
Nachdem alle eingesammelt waren ging es los zum Start Punkt. Von dort ging es durch die tolle Flora Teneriffas mit Lorbeerwald und Co.
Die guides leben ihren Beruf und konnten alles bestens erklären. Ziel der Wanderung war einer der tollsten Strände denn dort waren wir allein nur mit der Gruppe.
Während der Wanderung durch die Schlucht war nur unsere Gruppe dort (13 personen) was alles sehr besonders macht. Die guides haben sich sehr um alle gesorgt und haben darauf geachtet das jeder genug trinkt denn die Wanderung ging über die pralle mittags Sonne hinaus.
Nach einem kleiner Abkühlung im Meer wird man per Boot zum nahe gelegenen Sand Strand Playa de las teresitas gebracht wo dann der Bus zur heimfahrt wartet
Preis Leistung war sehr gut auf jedenfall zu empfehlen.

Danke, Robin W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cesar M, Director de Relaciones con Clientes von Tamaran, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. August 2018

Vielen Dank für Ihren netten Kommentar!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 24. Juni 2018

Wir haben die VIP Jeep Safari gebucht und wurden früh morgens am Hotel abgeholt, anschließend ging es Richtung Fähre, kurz zuvor gab es noch mal einen kurzen Stop, hier wurden die Ausflugteilnehmer nach Sprachen aufgeteilt. Die anschließende Überfahrt mit der Fred Olsen verlief problemlos. Angekommen auf La Gomera begann die Inselrundfahrt, hier wurden einige Fotostops unternommen, wo immer etwas zu der Ortschaft etc. erklärt wurde. Mittagessen war eher nicht so mein Fall, aber ich bin da auch nicht ganz so einfach (Hähnchen mit Reis, vorher eine Suppe und anschließend Nachtisch). Anschließend ging es weiter über die Insel, leider war es bei einem Zwischenstop so windig, dass wir hier nicht ausgestiegen sind, am Ende gab es noch einen Zwischenstop am Hafen, bevor es anschließend wieder zurück nach Teneriffa ging. Wir fanden den Ausflug interessant und fanden es gut, dass man mit dem Jeep auch durchaus kleinere Straßen als mit den Bussen befahren konnte, so z.B. eine Bananenplantage.

Danke, Volkaput!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cesar M, Director de Relaciones con Clientes von Tamaran, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 26. Juni 2018

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 16. Mai 2018 über Mobile-Apps

Leider können wir uns der Bewertung vom 17.09.17 nur anschließen. Wenig Leistung für viel Geld. 7 Mann in einem Kleinbus, da sitzt man selbst in einem Reisebus besser und kann seinen Rucksack ablegen und hat ihn nicht ständig auf dem Schoß. Auch gab es keine Getränke im Bus und das, obwohl uns die Reiseleitung von TUI empfohlen hat viel zu trinken. Der Hit... Die Fahrer rasen über die Straßen, die Funkverbindung ist nicht sonderlich gut, so das man auch nichts nachfragen kann. Und die Klimaanlage im Bus war permanent bei 19 Grad eingestellt. Hatten es einmal selbst ändern lassen, beim 2. mal über die Reiseführerin auf 21 Grad. Nach gefühlten 10 min waren wir wieder bei 19 Grad. So geht VIP bei Tameran!! Und die Kommentare des Management kann man sich auch sparen wenn man eh nichts ändern will. Also spart euer Geld. Heidi Tillner

Danke, wachberghexe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cesar M, Director de Relaciones con Clientes von Tamaran, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. Mai 2018

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten während Ihrer Reise mit uns. Sie können sicher sein, dass wir alle Ihre Kommentare wirklich ernst nehmen. Wir versuchen jeden Tag unser Bestes zu geben, um das Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie denken, dass Ihre Erfahrung nicht gut genug ist, kontaktieren Sie uns bitte und wir werden versuchen, nachzuholen.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 6. März 2018 über Mobile-Apps

Wir wurden am Hotel abgeholt. Man fährt zu einem Treffpunkt und wird je nach Sprache einem Fahrer zugeteilt.
Im Jeep sind 6 Personen.
Unser Fahrer hieß Antonio ( Italiener mit super Deutschkenntnissen ).
Klasse Fahrer hat uns sehr viel Informationen über die Insel geliefert. Wunderbarer Ausflug. Kann ich nur empfehlen, wenn man entspannt diese Tour mit engen Straßen unternimmt. Gerne jederzeit wieder.
Mann muss nicht am Mittagessen teilnehmen.

Danke, Sabina W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cesar M, Director de Relaciones con Clientes von Tamaran, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 15. März 2018

Vielen Dank für Ihren netten Kommentar!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 10. Januar 2018

Über unsere Reiseleitung haben wir im Dezember 2 VIP Touren gebucht, an einem Tag ging es nach Masca und dann zum Teide und am anderen Tag ins Anaga Gebirge inkl. Märchenwald mit verschiedenen Zwischenstops.
Die erste Tour mit Jerry war schon super. Er hat viel erzählt und insgesamt haben wir viel gesehen. Hat sich gelohnt. Wäre man allein unterwegs gewesen, hätte man sicherlich schöne Aussichtspunkte auf dem Weg verpasst.
Die zweite Tour war nicht ganz so spannend, landschaftlich sicher sehr schön, aber es wurde z.B. zu viel Zeit vergeudet in La Laguna. Da hätte man schneller durchlaufen können. Ansonsten hatte der guide auch viel erzählt, nur war unser Problem das, dass wir in dem Minibus saßen, in dem der guide über Funk die anderen Busse über Funk unterhielt. Daher hatten wir im Bus nicht immer alles verstanden.
Bei einer VIP Tour wünschten wir uns vielleicht auch mal eine Flasche Wasser. Dafür war der Preis auch zu hoch (um die 60 Euro pro Person, pro Tour).
Dennoch danke an die Fahrer, die uns sicher die Berge hoch und runter begracht haben.

Danke, Kissy K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cesar M, Director de Relaciones con Clientes von Tamaran, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. Januar 2018

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir werden Ihre Meinung berücksichtigen, es wird eine großartige Gelegenheit sein, sich zu verbessern.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 19. September 2017 über Mobile-Apps

Wir waren auf Teneriffa untergebracht. Dort haben wir selbst schon alles erkundet. Teide, Lavahöhlen, Nebelwälder, etc.

Wir wurden mit europas einzigen Regenwälder geköder!

Mit einer Jeep Safari für sage und schreibe 94€ pro Person. Inkl. Mittagesssen. Vom Hocker gerissen hat uns nichts bei diesem Ausflug.

Diesen Regenwald wollten wir auch sehen! Bekommen haben wir aber nur eine kurze Tour durch einen Nebelwald. Wir sind mit den Geländefahrzeugen mehr durchgeflogen als gefahren. Der Fahrstil ist nichts für empfindliche Mägen.

Im nachhinein weis man, wenn man sich dann selbst informiert, auf La Gomera gibt es keine Regenwälder. Es sind Nebelwälder, das aller selbe wie auf Teneriffa. In hohen Norde europas, Großbritannien, Osteuropa und auch in Nord Spanien gibt es tatsächlich Regenwälder. Auf La Gomera nicht! Es fällt so wenig Regen das die Pflanzenwelt nicht davon leben könnten!

Unser Reiseführer sprach schlecht deutsch, hat es aber dennoch geschaft Frauenwitze raus zu hauen. Verständigung war mehr mit Hand und Fuss und ein bissche deutsch und ein wenig englisch.

Man wurde an den Foto Stopps einfach raus geschmissen mit dem Worten "japenes fotostopp, klickiklicki" und mit "30min brumm brumm, wenn du hier brumm brumm, wenn du nicht hier auch brumm brumm". Erklärungen zu Insel haben wir von unserem spanisch/englisch sprachigen Fahrer oder vom englischen Reiseführer gezogen.

Das Mittagessen war mehr eine Massenabfertigung. Man wird nicht gefragt, man bekommt alles vor die Nase gesetzt. Hähnchenschlägel und Reis ist auch nicht für jeden geeignet. An unserem 6er Tisch gingen 3 Teller unangetastet zurück. Geschmacklich eher naja.

Als es dan zurück ging, wurden wir 25 geh minute vom Haven rausgeschmissen. Uns wurde gesagt, daaaaaaaaa vorne, da legt in einer Stunde unsere Fähre an, wir treffen uns auf der Fähre, 45min nachdem wir abgelegt haben am Bistro. Wir sollen jetzt shopen gehen. Wir hatten weder Handynummer noch weitere Kontaktinformationen. Der Reiseführer hat sich der Verantwortung gezogen alle wieder mit nach hause zu nehmen. Wenn irgendwas dazwischen kommt, irgendwas passiert, kann man selbst schauen wie man auf die Nachbarinsel in sein Hotel kommt.

2  Danke, Fabian R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cesar M, Director de Relaciones con Clientes von Tamaran, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 21. September 2017

Wir bedauern unsere Erfahrung mit uns. Wir möchten uns für alle Unannehmlichkeiten entschuldigen. Wir werden alle Ihre Kommentare berücksichtigen, um den Weg nach La Gomera zu verbessern. Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 17. September 2017

Versprochen wurde ein VIP-Paket mit einem Frühstück in der VIP-Lounge der Fähre, die Fahrt mit Bussen, ein Essen auf dem Rückweg.
Die Fähre ist völlig abgewirtschaftet, das Frühstück eine Katastrophe (der Eisbergsalat lag seit 3 Tagen in einer Plastikwanne und war braun und schmierig, etwas anderes gab es nicht. Die Busse waren neu, so dass wir ständig aufgefordert wurden, dies und jenes zu unterlassen. Man fühlte sich in die Kindheit zurückversetzt. Völlig unnötig, weil es alle ordentlich Leute waren.
Es wurden Stopps an Toiletten gemacht, die geschlossen hatten. Die Suche nach einer anderen verbrauchte so viel Zeit, dass man an den sehenswerten Plätzen wie dem Tal der Palmen vorbeigerauscht ist. Dafür mussten wir noch im Heimatdorf der Reiseleiterin an einer völlig unspektakulären Aloevera-Verkaufveranstaltung teilnehmen. Das sollte bei über 110 Euro je Person unterbleiben, zumal die Pflanze nichts mit der Insel zutun hat.
Viele Stopps waren an weniger schönen Plätzen.
Das Mittagessen war in Ordnung, die Busse auch, die Technik mit der Funkübertragung aus dem ersten Bus hat gut funktioniert.
Wir können die Tour nicht empfehlen. Die 60 Euro je Person günstigere Tour mit einem Reisebus startet zwar früher und endet später, aber reicht völlig aus. Der an Bord kennengelernte Begleiter der Busreisegruppe der TUI war sehr viel bemühter und hat sich unser angenommen (wir hatte auch über die TUI gebucht).

7  Danke, dirkbehrens2011!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cesar M, Director de Relaciones con Clientes von Tamaran, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 21. September 2017

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Ihre Worte sind eine Gelegenheit, es besser zu machen. Wir hoffen, dass Sie die Chance haben, Sie wieder an Bord zu sehen und zu verbessern.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 5. Juli 2017 über Mobile-Apps

Wir hatten einen sagenhaft schönen Tag. Auch der deutschen Reiseleiter hat uns so viele Informationen gegeben, dass wir erstmal alles aufarbeiten müssen. Einsame Spitze

Danke, Behlau A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cesar M, Director de Relaciones con Clientes von Tamaran, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. Juli 2017

Vielen Dank für Ihre freundliche Bewertung!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 13. März 2017

Unsere Reiseleitung vor Ort hat von dieser Jeep-Safari auf Gomera geschwärmt. Sie wäre einzigartig, individuell und alles auf Deutsch. Mit riesiger Vorfreude sind wir am gebuchten Tag gestartet. Die Ernüchterung war schon beim Meeting-Point da. Es waren insgesamt 12 Jeeps vor Ort. Wir wurden nicht nach Sprache eingeteilt sondern nach Hotelstandort. Nichts desto trotz sind wir in den Jeep eingestiegen (wir waren zu sechst, 3 mussten quer im Jeep sitzen) und waren gespannt was da kommt.
Was kam war alles andere als erfreulich. Der Reiseleiter war nicht wirklich fachkundig (oder war nicht motiviert, wie wir empfunden haben) und konnte auch nicht wirklich gut deutsch. Das Mittagsessen war eine absolute Touristenabfertigung und das Essen schlecht. Leider kam noch dazu, dass das Wetter auch nicht optimal war. Für den stolzen Preis von 87.50 Euro dürfte man mehr erwarten.
Fazit: Jemand der gerne so Touristentouren will ist hier sicher richtig. Für alle anderen würde ich empfehlen die Insel selber zu erkunden. Auto mieten, an die Standorte fahren und die Informationen von den Sehenswürdigkeiten im Reiseführer lesen.

1  Danke, ahuegli!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cesar M, Director de Relaciones con Clientes von Tamaran, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. März 2017

Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten, es tut uns leid, dass Sie nicht richtig informiert wurden. Wir werden alle Ihre Kommentare als eine hervorragende Gelegenheit zu verbessern. Auf der anderen Seite machen wir auch Ausflüge. Wir dachten, es wäre toll gewesen, wenn du die Chance gehabt hättest.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen