Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.071)
Bewertungen filtern
1.072 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
161
371
276
112
152
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
161
371
276
112
152
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
21 - 26 von 1.072 Bewertungen
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 23. November 2009

Wir mussten hierher, weil das Green Oasis gerade geschlossen hatte - das eingeschränkte, einfache Essen ist kaum warm (wir hielten uns an Cerealien, Brötchen und aßen die meisten Abende auswärts), kleiner Poolbereich, ein überfüllter Bereich für die abendliche Unterhaltung, einige wenige Einrichtungen.
Die Handtücher waren grau, es gab keine Badematte, keine Steckdose im Bad, kein BBC oder einen englischen oder amerikanischen Nachrichtenkanal auf dem Münzfernseher, keine Handtücher für den Pool, keine Auflagen für die Liegen, es standen nur lokale Getränke zur Verfügung.
Wenn Sie das alles aushalten können, ist es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Tipp: machen Sie sich Brötchen mit Käse und Schinken (zum Mittagessen) während des Frühstücks, da es während der Mittagszeit keinen Käse und Schinken gibt!

Danke, owlibird!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 27. Februar 2009

nettes und hübsch gemachtes Resort der unteren Preisklasse ab vom Trubel. Pool in Ordnung. Niedliche Bungalows. Strand nicht um die Ecke. Wer mit solider Unterkunft klar kommt, ist hier gut aufgehoben. Sauber. All Inclusive etwas fad und nicht so abwechslungsreich, aber hey: Immer was zu Essen da! Getränke OK. Wer eine Woche zu entspannen ohne grosse Erwartungen sucht, wird nicht enttäuscht.

  • Aufenthalt: Februar 2009
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, BerlinDutt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein weg.de-Reisender
Bewertet 6. Januar 2009

  • Aufenthalt: Januar 2009
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Bewertet 8. April 2008

Service : Personal ist sehr freundlich
Essen : 1 A
Bungalow : Sehr schlicht und nicht gerade gemütlich - Bad in einem sehr schlechten Zustand ( siehe Bilder )
Lage : Gerade noch vertretbar
Hygiene : Tagliche Reinigung sehr gut

  • Aufenthalt: April 2008, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
3  Danke, Roam13!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 14. Juni 2006

Mein Mann und ich waren gerade eine Woche All Inclusive im Maspalomas Oasis Club Bungalows.

Lage: Es kommt einem vor, als wenn es kilometerweit von allem entfernt liegt. Bis zum Strand braucht man entlang einer befahrenen Straße gute 35 Minuten. In die andere Richtung zu den nächsten Geschäften/Restaurants sind es ebenfalls 35 Minuten. Taxis waren günstig. Die zehnminütige Fahrt nach Play del Ingles kostete nur 5 Euro, aber man hatte auch keine Lust, den ganzen Tag hin- und her zu fahren.
Bungalows: Hatten sehr dringend eine Renovierung nötig. Unsere Dusche war undicht und das Wasser drang durch die Decke über unserem Sitzbereich und so hatten wir eine feuchte Decke und einen glitschigen Fußboden. Die Türen in den Schränken der Küche waren nicht mehr richtig in der Halterung. Und der muffige Geruch im Schlafzimmer war kaum mehr auszuhalten. Es gab auch keine Klimaanlage. Man konnte sich einen Ventilator ausleihen, musste das aber mindestens einen Tag vorher ankündigen und musste dann auch noch für ihn bezahlen. Auch der Fernseher war kostenpflichtig. Man musste Münzen einwerfen und eine Stunde kostete 1 Euro. Am letzten Tag konnte man nicht länger im Zimmer bleiben (wenn man z.B. einen späten Flug hat), selbst wenn man dafür zahlen wollte und es gab dort auch keinen Raum, wo man sich sonst noch aufhalten konnte.
All Inclusive: Dieses Hotel ist fast ausschließlich auf deutsche Touristen ausgerichtet, was immer ein Zeichen ist, dass die Qualität des All-Inclusive-Essens recht gut ist, auch wenn es persönlich nicht immer meinem Geschmack entspricht. Die Auswahl an Speisen war groß und es gab auch immer genug. Sie haben dort immer pünktlich die Restaurants und Bars geschlossen, man konnte sich selbst eine fünfminütige Verspätung nicht erlauben. Es empfiehlt sich daher, immer einen Tisch zu reservieren.
Personal: Sie sprachen sehr wenig Englisch, dafür aber fließend Deutsch. Sie haben nie „Hallo“ gesagt und gelächelt, wenn man sie angesprochen hat. Es waren ungefähr 20 Briten im Komplex, die sich gegenseitig Informationen ausgetauscht haben, da man vom Personal nichts erfuhr! Das Hotel, das unfreundliche Personal, die Lage mit den fehlenden Stränden/Geschäften/Restaurants waren zu ertragen, weil wir nur für eine Woche dort waren.

Mir hat der Urlaub gefallen, trotz und nicht wegen der Lage. Ich würde nicht mehr hingehen!

3  Danke, seorasmac!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen