Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“sehr angenehme kleine pension” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Casa Campana

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Prices are for 1 room, 2 adults
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
Casa Campana gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Casa Campana
Calle Nunez de Prado, 4, 11630 Arcos de la Frontera, Spanien (ehemals ArcoBlanco)   |  
Hotelausstattung
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
“sehr angenehme kleine pension”
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Januar 2011

eine woche arcos de la frontera, keine grosse stadt aber sehr sehr schoen. das zimmer im casa campana war fuer 2 personen gross genug , hell und gut eingerichtet. war sehr angenehm, mit eigenem bad und sogar tv und internet, alles sehr sauber und gepflegt . fuer den kaffee am morgen befindet sich im zimmer alles was man benoetigt. die gemeinschaftsterasse laed zum relaxen ein. mit gutem blick ueber die altstadt von arcos.
emma , die betreiberin der pension war sehr hilfsbereit und konnte gute tips fuer die gegend geben.
vielen dank fuer die schoene zeit . wir werden auf jeden fall wiederkommen.

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, weltenbummler_11!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

53 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    29
    18
    2
    1
    3
Bewertungen für
11
28
2
Geschäftsleute
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
50 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 23 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 12. Oktober 2010

Nachdem wir die einige positive Kritiken hier gelesen haben, haben wir uns entschieden eine Nacht in diese Unterkunft zu verbringen. Es war ein GROßER FEHLER! Es ist ein schlecht renoviertes (sprich: gar nicht renoviertes) altes Haus. Es liegt im Herzen von Arcos, aber das ist auch das einzige Vorteil des Hauses. Es ist UNMÖGLICH das Haus mit Auto zu erreichen, man kann auch nirgendwo Parken. Wir haben unser Auto im Parkhaus vor der Altstadt am Plaza de Espana im Parkhaus gelassen. (Es war übrigens das TEUERSTE Parkhaus die wir während unser 10 Tage Aufenthalt hatten: 15,- € für 24 h. Sogar in große Städte wie Sevilla, Cordoba und Jerez war es billiger.) Vom Parkhaus mussten wir mit unserem ganzen Gepäck in die alte Stadt zum casa ampana hochlaufen. Es ist ein 20-25 min Fußweg, berghoch, auf Kopfsteinpflaster. Im Haus angekommen hat uns die Besitzerin, eine Engländerin- Aussiedlerin- freundlich empfangen. Das war auch das einzig Positive (neben die schöne Aussicht vom Dachterrasse) an casa campana - die Emma war sehr freundlich und Jim antwortet schnell auf Emails (als wir die Reservierung machten). Allerdings hat sie sich bei uns beschwert, daß sie dem Officina der Turismo in Arcos einen 1 € für den Stadtplan zahlen mußte, den sie uns gegeben hat. Ich weiß nicht ob das ein Wink sein sollte ihr ein 1 € zu geben und habe es einfach ignoriert, da wir in alle andere Hotels es umsonst bekommen haben. Dann hat sie uns d. Zimmer gezeigt. Wir waren beide sprachlos - es war grauenhaft! Kleines Dunkles Zimmer, alte (nicht antike, nur alte) schäbige Möbel, grauenhaftes Badezimmer (mein Freund scherzte, daß es wie die Badewanne aus d. Horrorfilm SAW sei). Wie schon erwähnt war kaum etwas renoviert, das Doppelzimmer ist sehr dunkel und war auch noch dreckig dazu. Ich hab selbst kein Putzwahn, wenn man aber fremde lange Haare am Boden und am Waschbecken findet, das ist schon zu viel! Das Bett war zwar doppelt, aber eine Art Klappbett - alles hat sich bewegt sobald man sich nur darauf hingesetzt hat. Ich hatte am nächsten Tag Rückenschmerzen von der schiefen Schaflage. In der Nacht wurde auch noch ziemlich kalt, also habe ich der Kleiderschrank im Zimmer aufgemacht um eine wärmere Decke zu suchen - Decke gab es keine, dafür ist die vordere Platte der Schrankschublade (wo die Griffe sind) runtergefallen (die Dübel waren kaputt). Anscheinend war die schon länger kaputt, wurde aber nicht repariert, sondern nur für den Schein zum Schublade irgendwie befestigt. Wenn man für die Zimmer 65,- € nimmt, dann sollten auch die Möbel brauchbar sein! Und eine zusätzliche Decke ist auch ein Muss, sogar die viel billigere Hostals haben so was! Weiter ging es im Badezimmer (wenn man es so nennen kann): Die alten Handtücher rochen nach schmutzige Socken, waren eindeutig ohne Waschmittel und Weichspüler gewaschen; die Dusche fiel immer wieder aus dem Wandhalter raus und es gab auch keinen Duschvorhang! Das ganze Badezimmer und die Toilettenschüssel – alles war komplett nass nachdem Duschen. Man konnte auch nicht das Badezimmerfenster aufmachen um zu lüften, da dieser auf die Terrasse hinausschaute, wo sich alle andere Gäste aufhielten. Also die ganze Feuchtigkeit blieb im Zimmer. Naben den Waschbecken gab es halb aufgebrauchte Shampoo und Duschgel – Flaschen von andere Hotels, die wohl von anderen Gästen übrigblieben – nicht gerade hygienisch! Es gibt wohl 2 Zimmer und ein Apartment in casa campana und alle drei gehen auf die kleine Terrasse raus und falls anderen Gästen dort sitzen, hat man praktisch keine Privatsphäre mehr. Das ganze Haus ist recht hellhörig und man hört im Zimmer, wie sich die Leute unten im Patio und in der Küche unterhalten- wir haben uns die Gespräche der Besitzer bis Mitternacht anhören müssen bis ich endlich die Tür zum Treppe zugemacht habe. In der Website von casa campana seht auch, daß es WiFi (kostenloser wireless Internet) für die Gäste gibt – das ist leider nicht die Wahrheit. Unglücklicherweise musste ich genau an den Tag einige Bankangelegenheiten mit meinen Laptop erledigen und habe die Emma nach dem Passwort gefragt: erst hieß es die Wände sind zu dick und WiFi gibt’s nur unten in den Patio, als ich dann unten war mit meinem Laptop, hat sie mir den Router gezeigt und gesagt sie hat das Passwort verlegt und weiß nicht mehr wie es ist. Das war echt nur scheiße! Sie können doch nicht behaupten eine Leistung anzubieten, wenn es die nicht gibt! Das ist einfach lügen. Allerdings habe ich schon öfters dieselbe Erfahrung mit englischgeführten Hotels, Schönlügen ist da eher die Regel. Ich vermute auch deshalb, daß die meisten Bewertungen hier für casa campana von Freunden der Besitzer stammen.
Und das Beste war das als wir gehen und unser Kreditkartennummer geben wollten, sagte die Besitzerin, sie nehmen keine Karten an, nur Bargeld! Wie bitte, wieso sagt man es den Gästen nicht rechtzeitig? Wir hatte gerade mal einige € noch in der Tasche, so konnten wir die restlichen 45,-€ zusammenkratzen (20 € mussten wir schon bei der Reservierung per PayPal bezahlen), konnten aber deswegen uns kein Frühstück kaufen. Die Besitzer sollten ihre Gäste rechtzeitig sagen, wenn sie nur Bargeld annehmen. Und auch noch das dreiste war, daß uns keine Quittung und keine Rechnung gegeben wurden. Wir wurden als Gäste nicht nach unseren Pässen gefragt (wie in jedem anderen Hotel) und wurden auch nirgendwo registriert. Und die Barzahlung der Zimmerpreis auf die Hand ist auch nicht grade ethisch gegenüber dem spanischen Steueramt.
Ich werde dieses Hotel keinem weiterempfehlen. Es ist eigentlich kein Hotel, nicht mal Hostal, es ist einfach eine Gästezimmervermietung. Und die Zimmer (zumindest das Doppelzimmer) ist in einem sehr schlechten zustand, bietet überhaupt kein Komfort und der Preis von 65,-€ ist dafür einfach viel zu teuer. Wenn man in Arcos de la Frontera unbedingt übernachten will (es ist kein besonders interessantes Städtchen, außer 2 Miradors mit schöne Aussicht und einem Rundgang gibt es eigentlich nicht viel zu sehen- 2 Stunden als Zwischenstopp reichen völlig), empfehle ich jedem sich eine bessere Unterkunft als casa campana suchen.

  • Aufenthalt September 2010, Paar
    • 1 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Lage
    • 1 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 1 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
1 Danke, Weltforscher!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Prices are for 1 room, 2 adults
Preise ansehen
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Arcos de la Frontera angesehen:
0.1 km entfernt
El Convento Hotel
El Convento Hotel
Nr. 1 von 13 in Arcos de la Frontera
4.5 von 5 Sternen 171 Bewertungen
0.1 km entfernt
La Casa Grande
La Casa Grande
Nr. 2 von 13 in Arcos de la Frontera
4.5 von 5 Sternen 195 Bewertungen
0.7 km entfernt
Hotel Los Olivos
Hotel Los Olivos
Nr. 4 von 13 in Arcos de la Frontera
4.5 von 5 Sternen 208 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0.2 km entfernt
Parador Arcos de la Frontera
Parador Arcos de la Frontera
Nr. 3 von 13 in Arcos de la Frontera
4.0 von 5 Sternen 309 Bewertungen
6.2 km entfernt
El Cortijo Barranco
El Cortijo Barranco
Nr. 6 von 13 in Arcos de la Frontera
4.0 von 5 Sternen 35 Bewertungen
3.8 km entfernt
Hacienda El Santiscal
Hacienda El Santiscal
Nr. 5 von 13 in Arcos de la Frontera
4.0 von 5 Sternen 206 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Casa Campana? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Casa Campana

Anschrift: Calle Nunez de Prado, 4, 11630 Arcos de la Frontera, Spanien (ehemals ArcoBlanco)
Lage: Spanien > Andalusien > Costa de la Luz > Arcos de la Frontera
Hotelstil:
Nr. 4 von 19 Pensionen in Arcos de la Frontera
Preisspanne pro Nacht:
Anzahl der Zimmer: 3
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Casa Campana daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen