Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nichts für empfindsame Gemüter”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Centro Vacanze La Limonaia
Bewertet am 30. April 2012

Die Lage des Hotels ist wirklich unglaublich schön. Aber Ausblick und Lage sind wirklich die einzigen Dinge, die das Hotel aufwerten. Ich kann nur empfehlen, nicht länger als 5 Tage dort zu buchen. Wie schon einige, auch schon vor mind. 2 Jahren schrieben, ist das Frühstücksbuffet sehr eintönig. Die Säfte - Grapefruit und so etwas wie Kirschsaft - sind eindeutig aus einem Pulverkonzentrat angemischt. Es gibt wenig Obst (Kiwis und Orangen) und gar kein Gemüse wie Tomaten o.ä. Man wird jeden Tag von der gleichen Wurst und dem gleichen Käse begrüßt. Ansonsten gibt es Rührei, hart gekochte Eier, Miniwürstchen und gebratenen Schinken sowie zwei Sorten Joghurt, Müsli, Toast, Schwarzbrot und Luftbrötchen. Der Kaffee ist einfach nur schlecht, ich habe mich an den Tee gehalten. Das Abendbrot besteht aus servierten (als Vorspeise gedacht) zweierlei Nudelgerichten, welche immer sehr lecker waren. Ansonsten ist das Buffet auch wieder weniger abwechslungsreich, wobei aber für die Salatfans unter uns alles dabei ist. Aber alles in allem, ist an dem abendlichen Buffet nicht wirklich was auszusetzen. Die Getränke muss man gleich bezahlen, was ich positiv finde, denn so erspart man sich die Rechnerei am Ende und weiß woran man aktuell Geldbeuteltechnisch ist.
Die Zimmer sind, freundlich ausgedrückt, sehr spartanisch eingerichtet. Und hier komme ich zu den empfindlichen Gemütern. Man sollte es tunlichst vermeiden, die Zimmer auf Herz und Nieren zu prüfen, was leider im Bad unvermeidlich ist. Bei uns im Bad fehlte die Abdeckung der Spiegelbeleuchtung sowie die Abdeckung der Mischbatterie an der Dusche, was keinen schönen Anblick bietet. Ich weiß nicht, welchen Ursprung bzw. welche Ursache die Flecken an der Wand oder auch in der Dusche haben, aber sie sind da. Dagegen kann auch die bemühte Putzfrau nichts. Gläser auf dem Zimmer sind in Form von Plastikbechern im Bad vorhanden. Also so richtig weiche Plastikbecher, wie man sie beim Grillen vielleicht benutzt. Diese sollen wohl aber eher vielleicht den Zahnputzbecher ersetzen?! Als Ablage dient nur eine kleine Fläche über dem Waschbecken. Ansonsten findet man noch ein kleines Wandregal, wo lieblos hingeworfen jene Plastikbecher, Seifen und Duschgeltütchen, sowie zusätzliches Clopapier zu finden sind.
Das Bettzeug besteht aus einem schmalen Kissen, für Seitenschläfer perfekt, einem Laken, einer Wolldecke!!!! und einer Überdecke. Der Strauraum für das Gepäck ist verhältnismäßig groß. Der Fernseher ist sehr klein und es gibt zwei deutsche Sender. Aber wer will denn schon fernsehen? Unser Zimmer befand sich in der 8000er Reihe. Die Zimmer sind sehr hellhörig und die Terrasse ist ein schmaler langer Gang mit jeweils Tisch und 2 Stühlen vor jedem Fenster. Also Privatsspähre hat man dort nicht. Das Personal empfand ich, wie auch schon andere, als gestresst und daher tlw. sehr unhöflich. Das liegt meines Erachtens aber daran, dass in diesem Hotel Massenabfertigung betrieben wird, da es ja doch eine Menge Gäste gibt und am Personal womöglich gespart wird. Ein paar Leute mehr, gerade bei den Mahlzeiten, und der Stressfaktor wäre wesentlich geringer bei allen. Der Sauna- und Spabereich ist sehr schön. Auch die Bar dort und das Personal. Also wenn man im Haupthaus sich abends nicht wohl fühlt, einfach runtergehen zum Innenpool und der Bar. Das Klientel des Hotels ist sehr alterslastig, was ich merkwürdig finde, denn die Gegebenheiten sind eigentlich seniorenunfreundlich. Hiermit meine ich die langen Wege zu den Zimmern und das Gefälle dabei. Für die Leute, die nicht so gut zu Fuß unterwegs sind und in den Ort möchten, fährt stündlich ein Minibus vom Hotel ab. Dieser kann 8 Leute mitnehmen, was zur Folge hat, dass er öfter fahren muss. Aber das geht relativ schnell.
Empfehlen kann ich einen Ausflug nach Malcesine. Hin- und Rückfahrt mit dem Boot kosten 8 Euro. In Malcesine sollte man unbedingt auf den Monte Baldo hochfahren. Dies geschieht per Lift und kostet 19,00 Euro pro Person, natürlich hin und zurück.
Fazit zum Hotel: Erwarte nicht zu viel, dann kannst Du nicht enttäuscht werden.
Fazit zum Ort und der Umgebung: Einfach nur traumhaft

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Turmfalke!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (590)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Centro Vacanze La Limonaia
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

52 - 58 von 590 Bewertungen

Bewertet am 19. April 2012

Das Hotel hat eine schöne Lage oberhalb des Gardasee-Westufers und so hatte man auch Sonne, sobald diese das hohe Monte Baldo-Massiv überstiegen hatte.
Für ältere Leute, und die sind bei Trendtours sicher die Regel, liegt es, da an einem Steilhang, vielleicht etwas ungeschickt.
Die allgemeinen Räumlichkeiten befinden sich in einem akzeptablen Zustand.
Das Servicepersonal ist. z.T. freundlich, manche aber auch äußerst „muffig“. Eigenartig das Verhalten des Zahlkellners: Schon während des Abendessens kommt er an den Tisch und fragt, ob man zahlen wolle. O-Ton: „Sie wollen zahlen?“
Nun zu unserem Zimmer Nr:6406
Das Zimmer hatte die „Schlauchmaße“ von ca. 9,50x2,80m. Der ebenerdig betonierte Fußboden war mit glasierten Fliesen ausgelegt und eiskalt. – Ameisen mussten jeden Morgen bekämpft werden!
Zum Bad musste eine ca. 17cm hohe Stufe genommen werden. Hier fehlte jegliche Ablagemöglich-keit für Utensilien. Die Armaturen an Bidet, Waschbecken und Dusche waren ekelerregend veraltet und abgewohnt( s. Fotos), der Spiegel an vielen Stellen blind. Die Heizung funktionierte in den ersten Tagen auch nicht im Bad und da die Klimaanlage ebenfalls nicht funktionierte, war es nachts sehr kalt. (Am Monte Baldo lag zu dieser Zeit noch Schnee!)
Der Wohnraum war mit dem Notwendigsten ausgestattet, doch wäre es sicher kein Luxus gewesen, wenn er auch ein Tischchen gehabt hätte und auf dem Balkon einen zweiten Stuhl.
Unser Zimmer war äußerst hellhörig, wie vielleicht die anderen auch, so konnten wir das Reden und nachts auch das Schnarchen aus den Neben- und darüber liegenden Wohnungen hören. Das Duschen und die WC-Spülung der Nachbarwohnungen war ebenfalls ein Grund für das nächtliche Aufwachen, so wie auch das unsägliche Quietschen der Betten - bei jeder Änderung der Liegeposition wachte der Partner auf -
Dass das Zimmer evtl. ein Problem mit der Feuchtigkeit hat, lässt der wahrnehmbare Chlorgeruch vermuten, zumindest blätterte an verschiedenen Stellen die Farbschicht von der Wand wieder ab.
Zusammenfassend kann man sagen, dass wir bei unseren sämtlichen Trendtours-Reisen noch nie ein derartig schlechtes Zimmer hatten. – Unsere Beobachtungen beziehen sich nur auf das von uns in der Zeit vom 01.04. – 08.04.2012 bewohnte Zimmer 6406. Dass es auch andere Erfahrungen geben kann, ist durchaus möglich.

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, ls-video!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. November 2011

Die Hotelanlage ist für Senioren völlig ungeeignet, das Personal unhöflich, muffig und teilweise frech, das Frühstücksbuffet eintönig, einfallslos, der Kaffee lauwarm, die Säfte sehr stark verdünnt. Für die Saunabenutzung mußte extra bezahlt werden, das haben wir in 20 Jahren nirgends erlebt. Das Personal verweigerte dieÖffnung einer Tür zum Speisesaal, die den Zugang ohne Treppensteigen ermöglicht hätte. Das einzige Positive ist die Aussicht auf den See.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, Rentnerband!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. September 2011

Also zunächst einmal möchte ich das Preisleistungsverhältnis von 69 Eur für 3 Nächte mit Halbpension loben, dafür bekommt man hier schon einiges geliefert. Der Ausblick (aus fast allen Zimmern) ist einfach nur traumhaft.
Wer jedoch für diesen Preis ein Super-Luxus-Hotel erwartet wird natürlich "teilweise" enttäuscht.
Die Mitarbeiter habe ich auch teilweise als unfreundlich empfunden und "der Kunde ist König" wird auch nicht immer großgeschrieben. Als Beispiel möchte ich anführen, dass ich gerne zwei Weingläser für unser Hotelzimmer haben wollte, mir aber leider nur Plastikbecher gegeben werden konnten (und das in Italien).
Weiterhin ist das Abendessen auch eher "Kantinenfutter" und ich fühlte mich schon manchmal in meine Studentenzeit zurückversetzt (Stichwort Mensa).
Jedoch würde ich das Hotel für den Preis immer wieder buchen und bin gerne hier gewesen.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, stehodde!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Juli 2011

Entsprach unseren Erwartungen hinsichtlich der Beschreibung und der zuvor abgegebenen Bewertungen. In keiner Hinsicht herausragend, aber für den Preis mehr als in Ordnung.
Traumhafte Aussicht über den Gardasee, Essen anständig, Zimmer sauber und geräumig.
Garagenplätze sind allerdings sehr eng und für ein Auto der Oberklasse kaum geeignet. Die Ein- und Ausfahrt gestaltete sich zur Millimeterarbeit, auch angesichts der Steigungen und Serpentinen.
Lästig waren die vielen Busreisegruppen mit teilweise haarsträubenden Manieren und Bus rangieren von 07:30 - 22:00h

  • Aufenthalt: Mai 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, hwh58!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Juli 2011

Ich würde das Hotel definitiv nicht weiter empfehlen!!! die Aussicht ist zwar Top....aber der Rest eher sehr schlecht!!!!
Ich möchte gleich zu Beginn sagen, falls sie kein guter Autofahrer sind, nicht gerne durch enge Straßen oder eng-geparkte Autos rückwärts-fahren können bzw. einen größeren Wagen besitzen....buchen sie dieses Hotel nicht!!! Eine derartige Parkplatzsituation hab ich noch nie erlebt....fahre seit mehr als 20 Jahren an den Gardasee...und Parken ist oft nicht ganz einfach!!! aber das war echt der Knaller!! Es gibt es schon mal nur Parkplätze für ca. 80 % der Gäste...der Rest muss gucken wo er bleibt, die Hotelgäste mussten sich teilweise gegenseitig beim Ein- und Ausparken helfen....und das bei sehr schwierigen Bedingungen! Kratzer und Dellen sind vorprogrammiert....
Die Zimmer sind extrem veraltet...und auch nicht ganz sauber. Die Einrichtung teilweise defekt ( Lampenschirme zerrissen, die Amaturen im Bad kaputt und total verrostet), wir sind erst mal über alles mit Desinfektionstücher.
das Personal ist sehr unfreundlich....egal ob an der Rezeption oder im Restaurant ( ich bin selber Hotelfachfrau!)
das Essen selber war "ok"....das Frühstück beschrenkt sich aufs Minimum....für Italien fast normal. Zum Abendessen gibts nicht viel zu sagen: Es gab jeden Abend Pasta als Vorspeise, 2 Hauptgerichte zur Auswahl und ein Salat Buffet...man konnte also schon was finden :)
Die Getränke zum Abendessen und in der Bar sind sehr günstig...es gab auch mehrmals Livemusik.

Mein Resümee: Man bekommt wofür man bezahlt, wir werden dieses Hotel sicher nicht mehr buchen!!! Zum Urlaub machen nicht zu Empfehlen....der Ausblick des Hotels ist Traumhaft, der Rest leider das Gegenteil! 3 Sterne sind nicht nachvollziehbar....an einer Serviceverbesserung sollte dringend gearbeitet werden!!!

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Marisa1980!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. November 2010

hervorheben möchte ich die sehr gute Leitung des Direktors,sein zuvorkommendes Verhalten den Hotelgästen gegenüber.
Einige Kellner könnten etwas freundlicher sein.
Der Kellner,der kassierte,war jedoch sehr freundlich und erfüllte uns jeden Wunsch.
Gut wäre es,wenn in der Sauna und in der Schwimmhalle eine Uhr hängen würde.
Sehr höfflich und nett waren die jungen Damen an der Rezeption.
Auch das Zimmermädchen war äüßerst freundlich,putzte mit großer Sorgfalt die beiden
Räume,in denen wir wohnten.
Nett war auch das Personal bei den Kuranwendungen,nur manchmal ließen sie uns etwas warten.

  • Aufenthalt: November 2010
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, topas11!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Limone sul Garda angesehen:
1.3 km entfernt
Albergo Alla Noce
Albergo Alla Noce
Nr. 32 von 42 in Limone sul Garda
31 Bewertungen
1.0 km entfernt
Hotel Castell
Hotel Castell
Nr. 12 von 42 in Limone sul Garda
269 Bewertungen
1.9 km entfernt
Hotel Cristina
Hotel Cristina
Nr. 17 von 42 in Limone sul Garda
369 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
2.5 km entfernt
Hotel Saturno
Hotel Saturno
Nr. 20 von 42 in Limone sul Garda
97 Bewertungen
1.2 km entfernt
Hotel Limone
Hotel Limone
Nr. 28 von 42 in Limone sul Garda
83 Bewertungen
1.2 km entfernt
Hotel Europa
Hotel Europa
Nr. 19 von 42 in Limone sul Garda
127 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Centro Vacanze La Limonaia? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Centro Vacanze La Limonaia

Anschrift: Via Sopino Alto, 25010 Limone sul Garda, Italien
Lage: Italien > Lombardei > Province of Brescia > Limone sul Garda
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Parken Restaurant Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 6 der Spa-Hotels in Limone sul Garda
Preisklasse: 66€ - 92€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Centro Vacanze La Limonaia 3*
Anzahl der Zimmer: 341
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, TripOnline SA, Hotels.com, Odigeo, Ltur Tourism AG, TUI DE, 5viajes2012 S.L., HotelQuickly, Evoline ltd und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Centro Vacanze La Limonaia daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
La Limonaia Gardasee
Hotel La Limonaia Gardasee
Hotel Centro Vacanze La Limonaia Limone Sul Garda
Centro Vacanze La Limonaia Limone Sul Garda, Gardasee
Centro Vacanze La Limonaia Hotel Limone Sul Garda

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen