Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
545 $
332 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
211 $
178 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
316 $
290 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
326 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Xenones Lindos(Lindos)(Großartige Preis/Leistung!)
78 $
74 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
Lindos Sun Hotel(Lindos)(Großartige Preis/Leistung!)
163 $
152 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Vlycha Beach Studios Apartments(Vlycha)(Großartige Preis/Leistung!)
81 $
79 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Lindos Village Resort & Spa(Vlycha)(Großartige Preis/Leistung!)
160 $
148 $
Bookgreece.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
203 $
Bookgreece.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Rabattbenachrichtigung! 43 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 43 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von 358 $ pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

Bewertungen (3.548)
Bewertungen filtern
3.548 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.781
570
158
34
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2.781
570
158
34
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
662 - 667 von 3.548 Bewertungen
Bewertet 19. September 2010

Anfang September war ich(19) mit meiner Mutter im Atrium Palace.Nun schon zum 2. mal und es war genau wie letztes Jahr einfach super!
Da wir das Jahr zuvor schon ein tolles Zimmer (426) hatten,wollten wir dieses gerne wieder buchen und es war kein problem das Zimmer zu reservieren.
Sofort nach Ankunft im Hotel wurden wir zu unserem Zimmer gebracht.
Die Anlage ist sehr groß und grün mit vielen Blumen.
Der Hauptpool ist sehr groß und wer keine lust hat mit mehreren Menschen am Pool zu liegen kann sich an einen der vielen anderen kleineren Pools vor den Zimmern zurückziehen oder an den Strand,der ca 5min. zu fuß entfernt ist,gehen.Außerdem muss man sich nicht morgens schon um Liegen bemühen,da diese reichlich vorhanden sind trotz der vielen Menschen kein "Kampf" darum stattfindet.
Der Service im Allgemeinen ist gut.Das Personal sehr freundlich und zuvorkommend.Essen ist auch gut,besonders das Frühstücksbuffet ist großzügig und lecker.Aber auch Abends wird eine Vielfalt an Speisen geboten.
Die „Kirsche auf der Torte“ ist jedoch die Poolbar mit Pani.Ein kompetenter Mann der sich jeden Tag aufs neue um das Wohlsein der Gäste bemüht,egal ob nun mit seinen leckeren Cocktails oder einfach einem Kaffee zum wachwerden.Ein Tag ohne einen Cocktail an der Poolbar wäre also für uns gar nicht vorstellbar gewesen.Wegen seines unglaublichen Engagements und seiner freundlichkeit absolut einer der Gründe warum wir unbedingt wieder in diesem Hotel unseren Urlaub verbringen wollten!Im großen und ganzen war es ein Urlaub zum relaxen und auf keinen Fall ein Partyurlaub. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt einfach und deswegen würden wir jedem dieses Hotel empfehlen!

  • Aufenthalt: September 2010
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, elli_g90!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. September 2010

zum Teil aufmerksamer Service, nicht immer sehr effektiv aber meistens sehr freundlich.
Älteres Luxushotel mit üppigem großem Garten. Die Zimmer sind zweckmäßig und geräumig. Allerdings hatte ich im Bad reichlich Ameisen. Insbesondere die Handtücher, Liegen und Sonnenschirme dürften erneuert werden.
Frühstücks- und Abendbüffetts sind mehr auf Quantität weniger auf Qualität ausgerichtet.
Das Hotel ist ruhig in einer Bucht mit Kieselstrand gelegen. Die Kiesel sind durchaus angenehm, der Strand und das Meer sehr sauber.

  • Aufenthalt: August 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, beata53!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. August 2010

wir haben über l'tur eine woche im atrium palace gebucht, nachdem wir uns ausgiebig auf tripadvisor über das hotel informiert haben freuten wir uns auf unseren urlaub, was allerdings nicht lange anhalten sollte.
schon beim transfer zum hotel waren wir von der sogenannten "roseninsel" rhodos enttäuscht, weil die umgebung einer kahlen mondlandschaft gleicht. wahrscheinlich muss man aber im sommer in griechenland damit rechnen.
das hotel selbst hat eine extrem schlechte lage, der ort kalathos wird im forum mit "wenig los" beschrieben, jedoch ist tatsächlich rein gar nichts los. rund um die hotelanlage befinden sich abgebrannte wiesen, halbfertige häuser und wieder irgendwelche braune felsformationen. die fahrt nach lindos kann man mit dem linienbus um 1,40 euro oder mit dem taxi um ca. 10 euro bestreiten, wem der aufgesetzte rummel dort gefällt, wird auf seine kosten kommen. ein ausflug nach rhodos-stadt ist auf jedenfall lohnenswert und vielleicht das einzig wirklich sehenswerte der insel.
der schlechte erste eindruck des hotels sollte sich über unseren ganzen aufenthalt über nicht bessern: unsere zimmer waren um 11:00 noch nicht fertig und wir mussten in der unklimatisierten lobby über eine stunde warten bis wir auf eigene nachfrage hin von der unfreundlichen rezeptionscrew endlich in ein zimmer im hauptgebäude verfrachtet wurden. einzig der kofferträger hatte ein schlechtes gewissen weil wir so lange warten mussten. was er uns allerdings zeigte veranlasste uns zu einem sofortigen zimmerwechsel: das bad war ekelhaft, mit einem dreckigen duschvorhang und einer ameisenstraße quer durchs zimmer. der rest des zimmers 308 war bescheiden, zum schäbigen ostblock-interieur kam ein kleiner balkon der zwar den versprochenen seitlichen meerblick vorweisen konnte, dessen hauptattraktion allerdings eines der oben beschriebenen halbfertigen häuser war. wir wechselten in ein zimmer im erdgeschoss des "wing II", hatten dort keinen meerblick, dafür balkontür mit poolblick, keine ameisen im bad, generell das zimmer eine spur sauberer. aber achtung: des nachts stören nicht nur die extrem harten matratzen, sondern in diesem gebäude hört man vom poolbereich her die teils grotesk schlechte abendanimation und von der eingangstüre die laute loungemusik vom "movida"-cafe gegenüber der anlage.
die anlage (poolbereich) war allgemein sauber und brav bewässert, der mainpool ist groß, jedoch meist überbevölkert, weshalb wir uns einen kleineren, von unserem zimmer aus einsehbaren pool aussuchten wo wir uns fortan aufhielten. erfrischend ist, dass es keinen kampf um die freien liegen gibt - solange man nicht am mainpool liegen möchte. der strand des hotels ist mehr schotter- als kiesstrand, sodass badeschuhe eigentlich unablässlich sind. ein kleines schild weist übrigens daraufhin, dass es dort quallen gibt und man vorsichtig sein soll - wir sahen eine frau zwei quallen aus dem meer fischen und ein kleines mädchen, das am hals gestriffen wurde. neben den kleinen quallen schwammen mehrere plastiksäckchen im meer und ein mann im boot kam dem strand immer dann gefährlich nahe, wenn frauen oben ohne badeten.
das frühstücksbuffet im hotel ist großzügig gestaltet und entspricht dem griechischen standard. störend ist allerdings das fehlen einer klimaanlage, weshalb das frühstück eine schweißtreibende angelegenheit wird. die kellner fanden es übrigens - wie der rest des unfreundlichen personals - nicht nötig, jemanden jemals zu grüßen.
die im forum oft zitierte taverne "konstantin" ist etwas überteuert (ein gericht mind. 10 euro), aber gut. vor allem die seafood-spaghetti und der gegrillte oktopus als vorspeise haben es uns angetan.
alles in allem kann man den fünf sternen des hotels auf keinen fall trauen, vielmehr wären drei, maximal dreieinhalb sterne angebracht. der extrem russophile charakter der anlage macht es mitteleuropäern generell nicht leicht, einen aufenthalt im atrium palace zu genießen.

  • Aufenthalt: August 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, ceh85!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. August 2010

Wir waren zu zweit im Hotel Atrium Palace. Das Hotel verfügt über eine sehr schöne Poolanlage und bietet direkten Zugang zum für die Dodekanes typischen Kieselstrand mit groben Steinen (Badeschuhe empfehlenswert). Die große und weitläufige Anlage hinterlässt einen äusserst gepflegten Eindruck.

Die Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend und freundlich. Die Poolanlage ist auch heute noch zeitgemäß. Die Zimmer sind groß mit einem schönen Bad. Die Gäste entstammen vorrangig aus Deutschland, Russland und Österreich.

Durch die Lage am Rande des Ortes Kalathos liegt das Hotel etwas abgelegen. Direkt neben dem Hotel gibt es eine exzellente (!) Taverna mit günstigen Preisen. Ein Kiosk sowie zwei weitere Bars sind vorhanden, jedoch keine Clubs oder ähnlich. Jedoch kann mittels Linienbus Lindos (ca 10min und 1,40€) sowie Rhodos Stadt (ca 50 - 70min - 4,10€) sehr gut erreicht werden. Beide Orte sollten unbedingt besucht werden - vor allem Lindos - auch ist Lindos mit dem Taxi zum Festpreis von 9€ erreichbar.

Weniger gefallen - wenngleich jammern auf hohem Niveau - hat uns das Essen. Die Auswahl entspricht nicht mehr dem, was man von einem 5Sterne Haus heute erwartet. Zudem könnte man auf den servierten Hauptgang verzichten - dauert zu lange, auch die Getränke wurden für unserem Geschmack zu langsam serviert. Jedoch ist die Qualität des Essen sehr gut. Vom Personal wird Deutsch in Teilen, Englisch jedoch immer verstanden.

Summa summarum ein sehr gutes Vier-Sterne-Haus mit Spa, welches die heutigen Anforderungen an ein Fünf-Sterne-Hotel nicht mehr ganz erfüllt. Wer jedoch einen entspannten Urlaub sucht, ist genau richtig. Empfehlenswert!

  • Aufenthalt: August 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Daniel1601!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein weg.de-Reisender
Bewertet 8. Juli 2010

  • Aufenthalt: Juni 2010
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Mehr Bewertungen anzeigen