Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Peinliche Touristenabzocke”
Bewertung zu Bodegas Tio Pepe

Bodegas Tio Pepe
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 22. Oktober 2013

Die große Bodega Tio Pepe nimmt seinen Besuchern/Gästen 12,50€ Eintritt ab um Werbung in eigener Sache zu machen und sich und die Firmenhistorie zu beweihräuchern.
Die Führung war informativ, charmant und humorvoll, die Anlage gepflegt und sauber; das ist aber das einzig positive.
Ausführlich wurden die vielen Sherrysorten, von denen jährlich über 40 Millionen Liter produziert werden vorgestellt. Zur Verkostung kamen aber nur zwei. Davon eine Sorte die ausschließlich nach Großbritannien exportiert wird (wie sinnvoll bei einer deutschsprachigen Führung).
Die Sherrys wurden von einem unmotivierten Kellner grußlos in die Gläser geschüttet. Ein Teil landete auf dem Tisch, ein anderer Teil auf der Hose. Ein Entschuldigung? Nada!

Der Guide hat sich nicht von seiner Gruppe verabschiedet und auch nicht zum Ausgang gewiesen, scheinbar war es ihm peinlich seinen Gästen nicht noch einen weiteren Sherry anbieten zu können.
Für ein so großes Unternehmen wie Tio Pepe ist diese Bodegabesichtigung einfach nur peinlich und eine ganz schlechte Werbung.
Zum Ausgang gelangt man übrigens nur durch den Firmenshop.....

Wir werden in Zukunft Produkte anderer Bodegas bevorzugen.

3  Danke, Fraanz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (1.733)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

62 - 66 von 1.733 Bewertungen

Bewertet am 20. Oktober 2013

Diese Bodegaführung sollte man definitiv nicht machen, wenn man etwas über die Kultur und die Herstellung des Sherry erfahren möchte.

Für 12.50 EURO kann man eine Führung in deutsch (völlig unverständlicher Akzent), englisch oder spanisch buchen.
In einem Kinderzug wird man recht fix über das grosse (recht beeindruckende) Gelände gefahren.
Etwas Zeit zum Schauen hat man nur in einer Bodega mit Fässern, die von den verschiedensten Berühmtheiten unterzeichnet wurden. (was hat das mit der Sherryherstellung zu tun?)
Nachher gibt es noch einen Film (20min) über die Firmengeschichte.
Leider wurde weder während der Führung noch im Film der Herstellungsprozess und die Geschichte des Sherrys erklärt.

Der Führungsdame war die Erleichterung anzusehen, als sie uns neben dem Shop abgeliefert hatte, wo auch die "Weinverkostung" stattfand. Sehr lieblos wurden vor uns zwei Gläser Sherry abgesetzt. Fino und Cream... wir waren sprachlos! (um die gesamte Sherryfamilie kennenzulernen, sollte man mindestens auch Amontillado und Oloroso, eventuell Pedro Ximenez verkosten, was 1.50 pro Probe gekostet hätte) Sprachloser waren nur die Besucher, die Tapas dazu gebucht hatten...

Wir haben insgesamt 4 Bodegas besucht. 2 davon waren sehr namhaft und sehr enttäuschend in der Führung.
Glücklicherweise sind wir auch in 2 kleineren Bodegas gelandet, in denen uns die faszinierende Kultur des Sherrys sehr eindrucksvoll und sympathisch nahegebracht wurde.

2  Danke, Bernadett K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Juli 2013 über Mobile-Apps

Meines Erachtens ist die Besichtigung der Bodega González-Byass absolute Touristenabzocke.

Insgesamt erfährt man nur wenig über Sherry und Brandy. Wirklich interessant war es eigentlich gar nicht. Nach einer Fahrt durch das Firmengelände, guckt man einen (Werbe)Film über die ach so tolle Unternehmensgeschichte und schaut sich einige von Prominenten signierte Fässer an. Abschließend erhält man zwei Gläser Sherry (Tio Pepe und Croft) in einem ungemütlichen Gastro-Bereich. Die Tapas waren ein Witz. Von spezielleren Sachen, oder dem vorher so gerühmten Brandy keine Spur - den kann man dafür im Shop kaufen, durch den man durchgehen muss, um das Gelände zu verlassen.

Ohne den Vergleich gemacht zu haben, besichtige ich beim nächsten mal lieber eine kleinere Bodega.

1  Danke, JanKenobi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Juni 2013

Im Rahmen unserer Andalusien Rundreise machten wir auch einen Besuch in der berühmten Bodega Tio Pepe in Jerez de la Frontera. Zuerst wurde uns ein wenig der Betrieb vorgestellt, anschließend fuhren wir mit einem Bummelzug durch die verschieden Gassen des Betriebes, welcher fast eines Dorfes gleicht. Danach gingen wir durch diverse Lagerhallen wo wir Fässer mit den Unterschriften bzw. Widmungen von Prominenten Personen sehen können, in einem Viedobereich wo uns die Geschichte des Betriebes gezeigt wurde. Zum Abschluss gab es eine Verkostung des berühmten Jerry Weines, mit Einkaufmöglichkeit.

Danke, HofratResch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Mai 2013

Nach einigen Jahren habe ich wieder mal die Bodega Tour bei Gonzales byass gemacht. Ich war etwas enttäuscht, denn die deuten Sprachkenntnisse des Guides waren nicht besonders gut und teilweise völlig unverständlich. Wenn man unterstellt, dass er das öfter macht, müsste er den Text besser draufhaben. Der Preis ist mit 12.50€ inzwischen für die einfachste Tour (2 Sherry bei der Verkostung inklusive) inzwischen an der Grenze angekommen. Den Eintritt mit Tapas kann man sich sparen, denn die Qualität ist hinterfragenswert. Man kann viel erfahren auf so einer Tour aber diese war nicht die beste, die ich erlebt habe und auch ohne jeden Esprit. Dann lieber Sande,Ann oder in El Puerto de Santa Maria Osborne mir Helga Müller (ist der Knaller).

Danke, Peter W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Bodegas Tio Pepe angesehen haben, interessierten sich auch für:

Jerez De La Frontera, Costa de la Luz
Jerez De La Frontera, Costa de la Luz
 
Jerez De La Frontera, Costa de la Luz
Jerez De La Frontera, Costa de la Luz
 

Sie waren bereits im Bodegas Tio Pepe? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen