Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
St. Julian's Bay Hotel
Hotels in der Umgebung
261 $*
247 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
218 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
280 $*
252 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
The George Hotel(San Ġiljan)
200 $*
189 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Argento Hotel(San Ġiljan)
218 $*
183 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
222 $*
190 $*
InterContinental
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
291 $*
268 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
262 $*
233 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Juliani(San Ġiljan)
281 $*
262 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
194 $*
168 $*
Orbitz.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (848)
Bewertungen filtern
848 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
70
190
261
150
177
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
70
190
261
150
177
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
14 - 19 von 848 Bewertungen
Bewertet 10. März 2012

Im September 2010 ging unsere 5-tägige Abifahrt nach Malta. Wir waren um die 40 Leute, wurden auf verschiedene Appartements aufgeteilt. Ich persönlich war in einem 8-Betten-Appartement mit Bad, Küche, Wohnzimmer und Balkon.

Zunächst aber kurz das Positive, bevor ich zu all den schlechten Aspekten komme:
Die Lage ist wirklich super.
Der nächste Supermarkt und auch die Bushaltestelle ist nur ein paar Minuten entfernt und zahlreiche Bars sind in der Umgebung auch vorhanden. Nach einem 15-minütigen Weg (der mir persönlich immer viel kürzer erschien), erreicht man dann die Partymeile Paceville.
Und wenn man gute Zimmer/Appartements erwischt, kann man auf dem Balkon eine wundervolle Aussicht genießen.

Jetzt aber das Schlechte:
Zunächst einmal ist zu sagen, dass die Zimmer absolut NICHT den Zimmern auf den Fotos ähneln. Wir waren uns in den Gruppen einig, dass diese weder wirklich sauber, noch auf irgendeine Weise gepflegt wurden. Die Bettwäschen waren dreckig (sodass ich auf einem handtuch geschlafen habe), die Betten selbst teilweise kaputt, die Zimmer an sich staubig und dreckig, die Klospülung ging oftmals nicht, einige Zimmer hatten in der Badewanne nur kaltes Wasser zur Verfügung und die Fliesen waren teilweise kaputt.

Hinzu kommt das Schlimmste:
In einigen Appartements wurde mehrfach geklaut!
Nicht nur, dass Koffer und Schränke durchwühlt und aufgeknackt wurden, wobei mehrere 100e von Euros gestohlen wurden, sondern selbst frisch eingekauftes, verpacktes Essen und Trinken in den Kühlschränken wurde einfach aufgerissen, gegessen und teilweise auch mitgenommen.
Als man sich an der Rezeption mehrfach beschwert hat, konnte man uns trotzdem nicht helfen.

Für angebliche 3 Sterne, ist wirklich MEHR zu erwarten, als eine schöne Aussicht und gute Anbindung.

Dieses Jahr geht es für mich wieder nach Malta.
Aber wir waren und sind uns noch immer alle einig: Nie wieder das "St. Julian's Bay Hotel!"

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, iLeen123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Oktober 2011

Wir, eine ca. 50 köpfige Studienfahrt, haben 4 Nächte Ende Oktober 2011 in diesem Hotel verbracht. Die Fahrt war super- bis auf das Hotel!
Der Eingang verspricht einem ein sauberes modernes Hotel, jedoch trügt der schein! Überhaupt ist alles im St. Julians Bay nur Fassade. Die Zimmer hatten teilweise nicht mal funktionierende Steckdosen oder Klospülungen. In einem kam im Bad fast dicke Decke herunter vor Schimmel. Die Zimmer sind auf modern gemacht, das wars auch schon. Denn sobald man etwas angefasst hat, ist es fast abgekracht - echt richtig billig!
Und durch die Matratzen der Betten spürt man jede einzelne Feder.
Das Frühstück gabs im Restaurant neben an sowie das Abendessen. Beide Mahlzeiten waren sehr dürftig. Zum Frühstück gab es ungetoasteten toast, nicht-satt-machende Brötchen, Salami,Schinken, Butter,Marmelade, Kekse,Müsli,hart gekochte Eier (diese sahen aber nicht sehr appettitlich aus), Instantkaffee und ein gelbes Gesöff was wohl Orangensaft sein sollte (am ersten Tag schwammen Fliegen darin,sehr lecker!).
Zum Abendessen gab es jeden Abend erst Nudeln und danach Pommes mit entweder Fleisch,Fisch oder Salat. Hat satt gemacht aber war nicht gerade das feinste.
Der Hammer kommt noch: Während unseres Aufenthalts wurde in 3 Zimmer eingebrochen. Ein verriegelter Koffer wurde aufgebrochen, 50 und 250 € wurden geklaut!!! Die Polizei hat sich um den Diebstahl nicht wirklich gekümmert (kommt in diesem Hotel anscheinend öfter vor). Der Rezeptionist hat dabei nur vor sich hergegrinst - sehr kurios. Als wir nach den Überwachungskameras gefragt haben meinte dieser nur ,dass die Kameras nicht funktionieren würden - als ob! Wir vermuten, dass 2-3 komische Männer die die ganze Zeit unten in der Lobby an ihren Ipads oder Laptops sitzen , etwas mit den Vorfällen zu tun haben. Der Rezeptionist ist ihnen dabei bestimmt von Hilfe!

An der Lage ist komplett nichts auszusetzen!Einfach top! 2 Minuten Fußweg zur nächsten Bushaltestelle und 10 zum nächsten McDonalds (den braucht man wenn man mal was gutes zwischen die Zähne braucht). 5 weitere Minuten vom McDonals sind es dann zur "Partymeile" in Paceville.

Fazit: Wer auf Schimmel,hellhörige Zimmer und Diebstahl steht ist hier genau richtig!

  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, Biberbacke!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Juli 2011

Ich war als begleitende Lehrerin mit 38 SchülerInnen für 5 Nächte dort. Eigentlich hatten wir die Highgate Apartments nebenan gebucht, wurden wegen Überbuchung jedoch 'upgegradet' und bekamen zusätzlich Halbpension. In der Hauptsaison waren zwei unser 12 Zimmer zunächst nicht akzeptabel (defekte Klimaanlage, zu voll gestellt, Ungeziefer), jedoch hat sich das sehr freundliche Hotelpersonal bemüht, sofort bei Freiwerden am nächsten Tag Ersatz zu finden. Das Abendbrot im Restaurant L'Ordine war ganz nach Schülergeschmack (oft Nudeln, Hähnchen, Salat, Pommes, Obst); der Frühstücksraum ist allerdings wegen der fehlenden Klimatisierung allein schon wirklich hochproblematisch. Die Lage (Busse, Balluta Bay, Paceville) ist unheimlich praktisch! - Zur Klientel muss man allerdings sagen, dass manche Leute anscheinend für ganz kleines Geld wahre Wunder erwarten und sich dann wie Rotz am Ärmel benehmen, wenn ihre Blütenträume nicht erfüllt werden. Wir waren jedenfalls zufrieden und haben sehr viele Komplimente bekommen, weil unsere Schüler sich einfach wie zivilisierte Menschen benommen haben...

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, teacherwomana!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. April 2011

Der Traum vom 4. Stern des Hotelbesitzers wird wohl nie in Erfüllung gehen. Das ist ein verdrecktes altes Hotel in dem man schon im Aufzug Angst hat, auf der Fahrt in den 5. Stock, in die Tiefe zu stürzen. Die Gänge sind ungesaugt, das Zimmer nicht sauber bzw. die Bettenfront eingestaubt, die Kissen fleckig.

Jugendliche auf Schulfahrt machen die Anwesendheit noch zusätzlich zur Qual, da Geschrei, Türenschlagen im extrem hellhörigen Bau unerträglich ist . Die Zimmer nach hinten haben eine tolle Aussicht, nämlich zum 4 m entfernten Nachbarhaus dieses. 7 Tage kann man es hier nicht aushalten. Für "ein paar Dollar mehr" erhält man dann ein Doppelzimmer mit Meerblick, und kann sich nun an dem nie endenen Autostrom der unter dem Balkon auf der Hauptstrasse fliesst erfreuen. Ob Tag oder Nacht, es ist einfach laut. Malteser hassen leise Autos, sie sind nichts wert, man kann damit niemanden imponieren. So schraubt fast jeder noch was auf den Auspuff, damit er sein Ansehen verbessert. Das Frühstück war widererwarten ganz ordentlich. Das Brot war enorm gut, die Marmelade fruchtig und die Wurst wohlschmeckend.
Das Fernsehen verfügte über SAT 1 und der Kühlschrank ging so leidlich, aber es war ja auch April. Bei heissen 40 Grad im Sommer möchte ich hier gar nicht sein.
Wlan seit Monaten nicht verfügbar, die Terminals in der Rezeption tot. Sogar der Springbrunnen neben der Info hatte kein Wasser.
Hier wird nur noch die Privatentnahme gezogen und nicht mehr investiert.
Für 164 € gebucht bei V-Tours kann ich mich allerdings über 1 Woche warmes Frühlingswetter nicht beklagen.

Aufenthalt: April 2011, Reiseart: allein
1  Danke, WildschuetzMemmingen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Januar 2011

fairer deal für kleines budget.

WLAN / Internet war im gesamten Zeitraum nicht verfügabr trotz Leistungsbeschreibung Hotel.

Lobby sieht schick aus, die Zimmer können den Eindruck leider nicht halten. Trotz vermeintlich moderner Möbel wirken die Zimmer eher schlicht und sind leider nicht sehr sauber.

Wenn man den ganzen Tag unterwegs ist (was in Malta unbedingt zu empfehlen ist) macht dies allerdings wenig aus. Zum schlafen ok, solange man nicht durch grölenede Jugendliche geweckt wird... :-)

Slogan des Hotels ist allerdings eher lächerlich: "A 3 star hotel with a mind of a 4" könnte wohlwollend auf "A 3 star with a mind of 2" geändert werden.

Durch viele Jugendliche Sprachstudenten die dort absteigen ist es eher laut nachts, da sehr hellhörig.

Lage ist super! Balluta BAy ist ein wunderbarer Ausgangspunkt für abendliche Rundgänge mit vielen Restaurants und Bars.
Schöne Kulisse! Lohnt sich insbesondere nachts und abends.
Auch Haltestelle für Sightseeing Bustouren ist nicht weit.

service ist ok, aber unbeholfen. auf nachfragen gab es eher ausreden als hilfe.

Speiseraum = Speisekammer ohne Fenster.
Frühstücksangebot eher dürftig, reicht zum sattwerden (Das Cafe Bocconcino nebenan ist aber definitiv eher zu empfehlen!).

Pool konnte nicht kostenlos wie angegeben benutzt werden, da das Hotel die Rechnungen an den Poolbetreiber seit längerem nicht bezahlt hat (Auskunft vom Poolbetreiber). Daher Kostenpunkt 10 EUR jeden Tag extra für Poolnutzung!

Zimmer war nicht super sauber, aber das Bad war in Ordnung. Bettlaken waren eher mal verunreinigt - teils mit Flecken versehen wie auch die Handtücher!

TV im Zimmer nicht vorhanden. War angeblich den gesamten Zeitraum in Reperatur. Für Ersatzgerät wurde nicht gesorgt, stattdessen jeden Tag neue Ausreden erfunden.

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, florianroellig!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen