Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“ferne und nahe Vergangenheit”

Alta Museum - World Heritage Rock Art Centre
Platz Nr. 1 von 31 Aktivitäten in Alta
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Bewertet 12. August 2014

Die bis zu 6000 Jahre alten Steinzeichnungen sind schon sehr beeindruckend. Noch beeindruckender fand ich die Tatsache, dass sie ursprünglich mal am Ufer entstanden sind, Skandinavien sich also seit dem Ende der Eiszeit aus dem Wasser erhebt. Selbst heute sollen es noch 2 bis 3 Zentimeter pro Jahr sein.
Eher selten findet man auch, dass einem noch lebenden Sportler, dem als Skispringer und Fußballer erfolgreichen Björn Wirkola, in einem Museum soviel Platz eingeräumt wird.

Danke, hardy2105!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (386)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

25 - 29 von 386 Bewertungen

Bewertet 4. September 2013

Die bis zu 6200 Jahren alten Felszeichnungen sind von beeindruckender Schönheit.Es ist fast
unmöglich zu verstehen wie die Vorfahren diese Zeichnung ein den vom Gletscher glatt geschliffenen Felsen einritzen konnten. Man soll sich unbedingt 2 Stunden für diese einmaligen
Zeichnungen Zeit nehmen.

1  Danke, hvzibk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. August 2013

Man braucht gut 90 Minuten für den Außenrundgang, schöne Aussichten, Audioguide ist nützlich, vorher Museum anschauen und etwas über die Gegend erfahren, über Steinzeit, Nordlichter und die letzten 100 Jahre

1  Danke, PankowBerlin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Juni 2013

Der Besuch ist auf jeden Fall interessant. Bei schönem Wetter sogar zwei mal, da man um die Felsen zu besuchen noch einen netten Spaziergang in der Anlage machen kann. Alles scheint sehr neu zu sein, und ist recht gut organisiert, nur ist das Gelände noch nicht ein gezäumt, und wer sich den teuren Eintritt sparen möchte kann ohne Probleme einfach dem Fußweg an der Bushaltestelle folgen und ist bereits auf dem Museumsgelände. Man kommt sich als „ordentlich“ zahlender Tourist schon etwas veralbert vor, wenn einem Einheimische vormachen, „wie das sonst so geht.“

Danke, Varekai_72!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 10. Juni 2012

Wir waren am Samstag um 08:00 im Museum und dort die einzigen Besucher. Um die Felszeichungen zu sehen, geht man einen (je nachdem ob man allles sehen) will einen zwischen 1 und 3 km langen Weg zum Meer hinunter und dann wieder hinauf. Besonders schön sind die Felszeichnungen, wenn die Sonne darauf scheint. Zusätzlich gibt es noch einen schönen Blick über den Alta Fjord.

2  Danke, apoltin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Alta Museum - World Heritage Rock Art Centre angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Alta, Alta Municipality
 

Sie waren bereits im Alta Museum - World Heritage Rock Art Centre? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen