Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“Himmelhohe Bäume im etwas anderen Nationalpark” 5 von fünf Punkten
Bewertung zu Redwood National Park

Redwood National Park
Zertifikat für Exzellenz
Hilfreiche Informationen: WC
Details zur Sehenswürdigkeit
Hilfreiche Informationen: WC
Nürnberg
Beitragender der Stufe 
219 Bewertungen
133 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 186 "Hilfreich"-
Wertungen
“Himmelhohe Bäume im etwas anderen Nationalpark”
5 von fünf Punkten Bewertet am 8. Dezember 2011

Ein Nationalpark war bislang für mich anders aufgebaut. Es gab Einfahrten mit Kassenhäuschen, ein klar umgrenztes Gebiet des Nationalparks und ein Visitor-Center. Dieser Nationalpark ist anders.

Er zieht sich entlang der Pazifikküste im Norden Kaliforniens, etwa zwischen Crescent City und Trinidad, entlang und beinhaltet nicht nur die höchsten Bäume der Welt sondern auch Küstengebiet und nebelverhangene Küstengebirge.

Es gibt, verteilt auf das Gesamtgebiet, insgesamt 5 Informations-Center, die allerdings nicht die Ausmaße der entsprechenden Gegenstücke in anderen Parks haben. Aber auch hier bekommt man fachkundige Auskünfte.
Man kann den Park auch mit dem Auto erfahren, z.B. auf der Tour entlang der Küste nordwärts Richtung Oregon (oder in umgekehrter Richtung). Jedoch sollte man sich die Zeit für einige Abstecher entlang der Wanderwege machen, die immer wieder ins Innere der Wälder führen. Wer sich vorher informiert hat, findet sicher auch den für ihn entsprechenden kürzeren oder längeren Weg.

Die Hauptattraktion sind und bleiben allerdings die Redwood-Bäume. Hoch-Haus-hoch und sehr beeindruckend.

Dadurch dass die Durchfahrt nicht kontrolliert wird ist es eigentlich auch möglich den Park ohne Kosten zu besuchen. Wer allerdings in einem Informations-Center entsprechende Broschüren bekommen will wird meist nach seiner Nationalpark-Karte gefragt.

Aufenthalt September 2011
Hilfreich?
6 Danke, usa-traveler25!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

841 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    718
    96
    21
    5
    1
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Suhl, Deutschland
Beitragender der Stufe 
143 Bewertungen
44 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 52 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mammuthbäume , wo das Auge hinblickt”
5 von fünf Punkten Bewertet am 1. November 2011

Auf dem Weg von Oregon nach Kalifornien an einem unserer Meinung nach schönsten Abschnitten des Highway Number One kommt man hier direkt vorbei . Die rießengroßen Redwood oder Mammuthbäume auch außerhalb des National / Stateparks sind nicht zu übersehen. Im Park selbst sind die Bäume dicht bewachsen , es gibt naturbelassene Küstenabschnitte , zerklüfftete Felsen , Sandstrände , Bäche , Lagunen , eine einzigartige Tier u. Pflanzenwelt , unbegrenzte Wandermöglichkeiten . Leider waren wir nur auf der Durchreise und hatten viel zu wenig Zeit. In der Umgebung gibt es diverse einfache , aber durchaus schnucklige Übernachtungsmöglichkeiten , man sollte hier doch mind. 2 Tage verweilen.

Aufenthalt Juni 2011
Hilfreich?
4 Danke, Hexine!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
128 Bewertungen
62 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 46 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Wunder”
5 von fünf Punkten Bewertet am 24. Oktober 2011

Ich habe über die Redwoods gelesen und ich habe viele Bilder gesehen, aber nichts kann auch nur beschreiben wie die Redwoods wirklich sind.
Rießige Bäume? Ja. Das auch.
Mein amerikanischer Freund sagte: "Like a cathedral."
Erfürchtig.
Die Redwoods kann ich nicht beschreiben. Fahrt hin, geht dort wandern und staunt.

Aufenthalt Oktober 2011
Hilfreich?
2 Danke, MAJ-Reise!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
101 Bewertungen
33 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 37 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderschön und sehr ruhig”
5 von fünf Punkten Bewertet am 13. Oktober 2011

Der Redwood National Park ist kein absolutes Must unter den US Parks aber genau das macht ihn aus. Wunderschön am Pazifik gelegen mit riesigen Bäumen. Einige davon liegen auch, weil sie umgefallen sind. Er dann erkennt man die Schönheit und wie majestätisch diese wunderschöne Landschaft ist. Es gibt auch einen herrlichen Sondertrail, den man mit dem Auto abfahren kann. Ruhig, entspannend, eindrücklich!

Aufenthalt August 2011
Hilfreich?
3 Danke, Dgotteron!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cologne, Germany
Beitragender der Stufe 
18 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wer noch kein Baumliebhaber ist...”
5 von fünf Punkten Bewertet am 22. September 2011

... dürfte hier definitiv einer werden. Eher zufällig sind wir in diesem beeindruckenden Park gelandet. Zwei- bis dreitausend Jahre alte Bäume - gibt es eigentich Lebewesen, die älter sind als diese Riesen? Die Infrastruktur ist prima, auf den ausgezeichneten Wanderwegen vergisst man schon nach ein paar Metern, dass mitten durch diesen Urwald eine gar nicht mal so kleine Straße verläuft. Etwas unheimlich, weil so ein Urwald natürlich auch voller nicht näher definierbarer Geräusche steckt, aber absolut sehenswert! Nettes Personal im Visitor Center.

Aufenthalt September 2011
Hilfreich?
2 Danke, JoernKn!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Redwood National Park angesehen haben, interessierten sich auch für:

Redwood National Park, Kalifornien
Redwood National Park, Kalifornien
 
Redwood National Park, Kalifornien
Redwood National Park, Kalifornien
 

Sie waren bereits im Redwood National Park? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen