Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2.393)
Bewertungen filtern
2.393 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.259
615
277
151
91
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.259
615
277
151
91
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 2.393 Bewertungen
Bewertet 22. Mai 2016 über Mobile-Apps

Anonyme Massenabfertigung ohne Flair und Willkommenskultur. Lärmige Lobby, fleckige Teppiche, dreckige Fenster, Klimaanlage nur Lüftungsattrappe, Thermalbad eher Schwimmhalle voll lärmender Kinder als Relaxzone, scheussliches Convenienceessen im Resto. Hier passt gar nichts. Nie wieder.

Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: als Paar
Danke, SeBerlin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. November 2015

Wir verbrachten einen angenehmen Aufenthalt in diesem Hotel. Lediglich die Mitarbeiter des Schwimmbads waren wenig bemüht. Das Essen in der Waterfront Bar entschädigte uns dafür. Das Frühstück war reichhaltig und schmackhaft. Unser Zimmer war geräumig; leider funktionierte die Heizung nicht richtig.

  • Aufenthalt: September 2015, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Klaus N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. September 2015

Das Restaurant im Hotel kann ich sehr empfehlen. Das Personal sehr höflich und nett. Wir waren zweimal dort, an unterschiedlichen Tagen, und jedesmal war das Essen topp.
Wenn man eine Reise auf dem Shannon River unternimmt, kann ich diese Bay empfehlen. Der Hafen ist gut zum anlegen. Nur wenige Schritte bis zum Hotel und Restaurant L' Escale.

Aufenthalt: August 2015, Reiseart: mit der Familie
Danke, Bella Gabriele G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. August 2014 über Mobile-Apps

Wetterbedingungen mussten wir mit unserem Boot im kleinen Hafen anlegen und reservierten uns einen Platz im Restaurant. Sehr nötig, wie sich zeigte, denn sowohl der recht große Barbereich, als auch riesige Restaurant waren voll ausgebucht und wir beobachteten mehrfach auf Plätze wartende Gäste. Trotzdem war es recht gemütlich, da schlauchartig, abgedunkelt und mit Lichtspots versehen. Sogleich kam ein Kellner, stellte sich mit Namen vor und verkündete, das er sich den Abend um uns kümmern würde. Der Service ging trotz des Betriebs außergewöhnlich flott vonstatten auch wenn wir zu Anfang einen Moment lang dachten, der Bericht, dass Hotelgäste bevorzugt bedient würden stimme, als am Nachbartisch der Wein schon kredenzt wurde, obwohl die später gekommen waren. Aber der Kellner bemerkte unsere Blicke und wetzte die Scharte aus.
Die Weinkarte war gut sortiert, die Speisekarte nicht besonders reichhaltig. Wenn man aber bedenkt, dass auch die Vollpensionsgäste die volle Auswahl haben, bemerkenswert vielseitig. Das Mis-en-place der Speisen war modern, aber nicht spektakulär.
Vorspeisen: Der Ziegenkäse war ansprechend und lecker, wenn auch mit viel zu wenig Käse. Der Lachs-Garnelen- Flan mit Orangen-Merrettich-Sabaione eine Wucht.
Hauptgang: Der Hecht war fast ein wenig zu durch, aber grad noch saftig genug. Angerichtet auf einer grob pürierten Kartoffel-Maronen-Mischung mit Kresse und Chili garniert - lecker!!! Als Beilage gab es eine Kartoffeltrilogie (Gequetschte/Gebackene
/Gratinierte) und überbackenes Gemüse (Brokolie, Möhren, Staudenseklerie, Kohlrabie, Bohnen, Rüben) - wir waren wunschlos glücklich!
Desserts: Angefrohrener Schoko-Sherry-Walnus-Flan mit skurilem, hauchdünnen Blätterteigtop und Erdbeergarnitur - optisch und geschmacklich ein Genuss. Fast noch raffinierter das frische Obst in einem schwungvoll dünnwandigen Baiserbehälter und einer leichten Yoghurt-Zitronen-Creme.
Nach so einem reichhaltigen leckeren Essen brauchten wir natürlich einen Wiskey: Single Malt, 16 Jahre, ein würdiger Abschluss.

Mit 120€/2Pers. (inkl. Flasche Chardonnais und Wiskey) leicht überteuert, aber im Gesamteidruck durchaus empfehlenswert.

Aufenthalt: August 2014, Reiseart: als Paar
Danke, robbixxl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 20. März 2008

Vor kurzem bin ich von einem Frauenwochenende im Hodson Bay Hotel & seinem tollen Spa zurückgekommen. Insgesamt waren wir zu acht; mindestens 2x im Jahr verbringen wir solche Wochenenden. Wir wählten das Hodson Bay aus verschiedenen Gründen: 1) wir hatten so viele tolle Kritiken von anderen gehört und 2) es liegt zentral, sodass wir alle leicht dorthin kommen konnten, da wir alle verteilt in den 4 Ecken von Irland leben. Wir kamen an einem sonnigen Freitagnachmittag an und aßen zu Mittag draußen auf dem Rasen und schauten dabei über den See ... Herrlich. Dann gingen wir alle zum Spa, um den Nachmittag in absolutem Vergnügen zu verbringen. Ich hatte deren WATSU-Massage (deren bekannteste Anwendung), was eine Shiatsu-Massage beinhaltet während man im Wasser ist. Es war wirklich eine der besten Massagen, die ich jemals hatte und noch Stunden später hatte ich das Gefühl, ich würde auf Luft laufen. Die anderen haben ebenfalls die verschiedenen Anwendungen genossen, besonders Julie, die im 7. Monat schwanger ist und die ein besonderes Paket für "werdende Mütter" bekommen hat ... Ich könnte so weitermachen ... Unsere Zimmer waren in dem Retreat-Flügel des Hotels und waren zeitgenössisch, geräumig und sehr gemütlich. Abends aßen wir fantastisch im Restaurant, es gab sogar Strauß auf deren Menükarte, das zwei von uns probierten und denen es sehr gut schmeckte. Wir alle probierten ein Stück und stimmten zu. Am nächsten Tag gingen wir nach Athlone, um ganz entspannt im neuen Stadtzentrum von Athlone einzukaufen und alle haben wir unsere Kreditkarte stark genutzt. Ursprünglich hatten wir am 2. Abend geplant in Athlone auszugehen, aber stattdessen entschieden wir uns gemeinsam, ein Tisch im Hotel für das Abendessen zu buchen und uns danach einige Drinks in der Bar zu genehmigen. Als wir abreisten fühlten wir uns alle erholt. Wir hatten das perfekte Frauenwochenende in purem Luxus ... vielen Dank an alle in dem Hotel. Wir kommen wieder!

Danke, eyespy08!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Timothy_Hayes, General Manager von Hodson Bay Hotel, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. August 2014
Mit Google übersetzen

Dear Guest

Thank you for your comment. We appreciate that it was made some time ago, however, as part of a revised social media policy we want to ensure that each and every comment is reviewed. We are delighted to hear that you enjoyed your stay with us and hope that you have since returned to make many more happy memories at Hodson Bay Hotel. If you would like to return some time in the near future I would be happy to arrange your stay so please don't hesitate to contact me at thayes@hodsonbayhotel.com

Kind Regards,

Tim Hayes

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen