Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Huvafen Fushi Maldives
Hotels in der Umgebung
Coco Prive(Nord-Malé-Atoll)
Travelocity
zum Angebot
Coco Bodu Hithi(Bodu Hithi Island)
616 $*
HotelsClick
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Angsana Ihuru(Ihuru Island)
949 $*
719 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
1.015 $*
874 $*
BanyanTree.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Baros Maldives(Baros Island)
931 $*
Cancelon
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Grand Park Kodhipparu, Maldives(Kodhipparu Island)
1.019 $*
573 $*
Official Website
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Vivanta by Taj Coral Reef Maldives(Hembadhu)
659 $*
536 $*
Taj Hotels
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
One&Only Reethi Rah(Reethirah Island)
3.525 $*
3.245 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Bandos Maldives(Bandos)
373 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
  • Am Strand gelegen
Summer Island Maldives(Ziyaaraifushi Island)
614 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (887)
Bewertungen filtern
887 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
755
81
32
12
7
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
755
81
32
12
7
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
30 - 35 von 887 Bewertungen
Bewertet 21. September 2006

Huvafen Fushi---Trauminsel
Nach langer Skepsis und Überlegungen ( aufgrund der hier beschriebenen schlechten Bewertungen) sind wir doch auf unsere Trauminsel. Zum Glück haben wir uns für diesen Traum entschieden.
Nach einem zwar langen aber ruhigen Flug wurden wir auf Male Herzlichst empfangen und fühlten sofort wohl. Schon allein der super schöne Speedboot mit dem wir zur Insel gefahren wurden war ein Highlight für sich. Auf der Insel angekommen wurden wir so empfangen als hätte man schon ganz lange auf uns gewartet. Mir ist klar das viele Europäer mit sowiel Herzlichkeit und Liebe nicht klarkommen und deshalb das als schlechte Kritik bewertet haben. Wir waren überwältigt von der Schönheit dieser Insel. Wow, ein Traum die üppige vegetation und die wunderschönen Pflanzen. Die Insel strahlt soviel Liebe, Faszination, Schönheit, Ruhe,...etc.
Als wir in die Bar geführt worden, sind wir nicht mehr aus dem staunen raus. Die Bar ist der Mittelpunkt der Insel, dort trifft man sich immer um zu relaxen, um aus der tollsten Cocktailkarte sich einen Drink zu gönnen. Das haben wir natürlich auch jeden Tag und Abend genossen. Bitte probiert unbedingt den Mango-Daiquiri hmm lecker. Die umBar ist etwas sehr gelungenes, etwas was es auf der Welt nur einmal gibt (unsere meinung).Schon allein die Aufmachung und dann noch die passende Möbel, und nicht zu vergessen die tollste Chill-out musik.
Das Essen sowohl im Celsius als auch im Salt waren einzigartig Toll und lecker. Wir haben meist im Celsius gegessen und genossen, aber auch mal im Salt. Ok, die Preise im Salt sind gigantisch hoch aber dafür bekommt man auch fangfrische super lecker gegrillte Lobster.... Das Vinum eine einzigartige Sensation, das allein zu sehen reicht aus.
Unser Lagoon Bungalow war so schön, mit Möbeln wo man sich einfach nur wohlfühlen kann. Wir verstehen nicht wie manche hier behauptet haben das die Möbel Ikea-like sind, kann und wollen wir nicht verstehen. Die Zimmer sind bis zum letzten Detail so gut durchdacht und eingerichtet. Mit tollen Hightech Anlagen und und und. Was wir hier auch gelesen hatten und skeptisch waren, das die Lagoon Bungalows ab 16Uhr dunkel sind und man nie Ruhe hat weil man dort die ankommenden Boote sieht, stimmte auch nicht. Wir hatten soviel Ruhe und haben ganz viele Romantische Stunden in unserem eigenen Pool erlebt und die ankommenden Boote haben uns garnicht gestört. Im gegenteil wir fanden das hat was, die super schicken Boote zu sehen. Und dunkel war es auch nicht um 16 Uhr. Es stimmt schon das man den Sonnenuntergang von den Ocean-Bungalows sehen kann, oder aber man geht an die Bar bestellt sich einen Drink und genießt von dort aus den Sonnenuntergang. Manche Leute können sich das Leben ohne Grund schwer machen.

Die Menschen auf der Insel sind so hilfsbereit und von Herzen freundlich das man sich einfach nur wohlfühlen kann.
Wir Reisen gerne in Tolle und teure Anlagen, waren letztes Jahr auf Mauritius in einem der besten Hotels, aber Huvafen Fushi hat definitiv alles übertroffen was wir je gesehen haben. Deshalb werden wir garnicht erst was neues für unseren nächsten Urlaub suchen, sondern direkt wieder Huvafen Fushi buchen.
Wir haben jede Minute und sekunde genossen, obwohl es fast drei Tage geregnet hat. Sehr unüblich für die Malediven, wir hatten pech, aber da kann keiner was dafür.
Der Abschied von der Insel, unserem Traum und den Menschen mit denen wir Freunde wurden war sehr schwer. Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen, weil ich Magenweh hatte vor dem Abschied. Wir werden es nie nie nie vergessen wie die Angestelleten alle zum Speetboot gekommen sind um sich von uns zu verabschieden und gewunken haben bis wir die Insel nicht mehr sehen konnten. Ich persönlich habe noch nie geweint wenn ein Urlaub zu Ende ging, aber diesemal kullerten mir die Tränen nur so runter als das Speetboot sich immer mehr von der Trauminsel entfernt hat. Ich kann mich nur wiederholen Huvafen Fushi ist ein wahrer Traum. Die schönen weissen Sandstrände, das Meer und vorallem der Hausriff waren eine Sensation. Wir sind jeden Tag mehrmals geschnorchelt, weil es soviel verschieden Fische zu sehen gab. Mit den Baby-Haien waren wir mittlerweile per Du :) Ach nicht zu vergessen ist die super coole Bücherei, wo man ständig Internetzugang hat. Überall stehen die toolen Smeg-Kühlschränke mit Wasser und Obst zur verfügung...wow
Wie ihr merkt kann ich nicht aufhören zu schwärmen, ich könnte noch stundenlang schreiben.
Ich möchte an dieser Stelle auch betonen, das die jenigen die mit dem gedanken spielen auf Huvafen urlaub zu machen, sich bitte nicht von den schlechten Bewertungen irritieren lassen sollen. Es gibt genug miesepeter denen man es nicht recht machen kann. Es gibt definitiv nichts was man an dieser Insel kritisieren kann, wirklich nicht.
Allen die gebucht haben viel viel Spaß.

  • Aufenthalt: September 2006, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
4  Danke, supidupi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 23. Mai 2006

Grundsätzlich eine tolle Insel, aber bei der Unterkunft muss man aufpassen. Auf jeden Fall vor der Abreise die Karte der Insel studieren und eher den Urlaubsort als die Art der Unterkunft auswählen.

Die Strandbungalows neben dem Spa sind leider auch neben dem Anlegesteg, so dass man den ganzen Tag lang die ankommenden und abfahrenden Boote hört und sieht. Außerdem sollten Sie als Bewohner der Strandbungalows (nicht der Deluxe Strandbungalows) bedenken, dass die Bewohner der Wasserbungalows den Strand vor Ihrem Haus als Durchgang zu den Restaurants benutzen – es gibt also nicht viel an Privatsphäre, falls Sie vorhaben, sich raus in den Sand zu setzen.
Bei den Lagunenbungalows gibt es auch einige Nachteile – der Ausblick richtet sich auf die ankommenden und abfahrenden Boote, sie befinden sich auf der falschen Seite des Fußwegs zum Riff und sind ab 16 Uhr dunkel. Für Ruhe und Frieden, eine schöne Aussicht, Schnorcheln direkt vor der Haustür und Sonnenuntergänge muss man ein Haus mit Meerblick buchen und dafür doch einiges mehr hinlegen.
All das ist aber nicht so schlimm – wir hatten einen herrlichen Urlaub und würden die Anlage sehr empfehlen. Aber beachten Sie meine Hinweise, wenn Sie zu buchen beabsichtigen.

7  Danke, FMP!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Ein TripAdvisor-Mitglied
uk
123
Bewertet 23. Januar 2006

Es tut uns Leid, all die anderen Berichte zu lesen, in denen schlechte Erfahrungen mit dem Huvafen Fushi geschildert werden!
Ich muss sagen, dass ich es dort toll fand. Mir gefiel die Insel mit dem weißen weichen Sand, die Strände, das Fitnesscenter, die Menschen, das Essen, der Weinkeller, die flippige Bar, der total schöne Pool, die coole Bücherei, die vergnüglichen Ausflüge, muss ich fortfahren?! Ich finde, die Anlage war die beste, die ich bislang kennen gelernt habe! Und da ich 3 mal im Jahr zu den ausgefallensten Reisezielen fahre, weiß ich, wovon ich rede. Huvafen Fushi ist für Leute, die wissen, was sie wollen. Wer es ganz natürlich mag, sollte auf einem Soniva- Grundstück Fahrrad fahren, wer ein tolles Gefühl von Klasse und frische, kühle Luft möchte, sollte das One & Only auswählen, wer ABER einen Ort mit natürlicher, toller und warmer Flippigkeit bevorzugt, dem wird das Huvafen Fushi gefallen. Es ist eine Mischung aus modern und Klasse, sexy und natürlich. Mir hat es sehr gut gefallen und ich würde jederzeit wieder hinfahren. In bezug auf die Preise, es ist nun mal ein 5-Sterne-Hotel, so dass man also nicht den Preis eines 1-Stern-Hotels erwarten kann. Was mich anbelangt, war es seinen Preis wert, und oft mehr als das. Das Personal bietet ständig seine Hilfe an, was einige Leute vielleicht lästig finden. Aber sie sollten verstehen, dass die kühle europäische Art nicht überall auf der Welt verbreitet ist, zum Glück! Man arbeitet in Huvafen Fushi nicht für das Geld, sondern dafür, dass die Gäste lächeln und glücklich sind und das sollte auch so bleiben.
Unser Butler war ein total netter junger Malediver, der immer zum Plaudern kam und nachfragte, ob alles in Ordnung sei, was wir für den Tag planten, ob er etwas für uns planen sollte, und der uns jede Menge Vorschläge machte. Er bemühte sich wirklich, unsere Geschmäcker herauszufinden und nahm sich dafür Zeit!
Mir gefallen die Insel, die Zimmer und das Konzept. Ich kann die Anlage nur jedem empfehlen.

17  Danke, Ein TripAdvisor-Mitglied!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 4. August 2017

  • Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
jayhuvafen, Manager von Huvafen Fushi Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 5. August 2017
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 2. August 2017

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
jayhuvafen, Manager von Huvafen Fushi Maldives, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 8. August 2017
Mit Google übersetzen

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen