Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“ein Ort der inneren Einkehr und besinnlichen Momente”

Japanese Bonsai Garden (Japanischer Bonsaigarten)
Platz Nr. 1 von 1 Aktivitäten in Ferch
Details zur Sehenswürdigkeit
Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 
231 Bewertungen
91 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 96 "Hilfreich"-
Wertungen
“ein Ort der inneren Einkehr und besinnlichen Momente”
Bewertet am 27. Juli 2013

Diesen Ort der Ruhe und Besinnung habe ich sehr genossen. Nach einer Tasse grünem Eistee und japanischem Teegebäck am Zen-Garten, führte mich mein Weg in den mit viel Liebe gestalteten Bonsai-Garten. Dieses Kleinod, vergleichbar mit einem Garten in Tokio, den ich bei meinem letzten Besuch dort gesehen hatte, führte mich in ein Reich der inneren Einkehr. Die Bonsai-Pflanzen waren unterschiedlich alt und wurden auch zum Kauf angeboten (Preise zwischen 28 und 2800 €). Wer immer sich für japanische Kultur und Gärten interessiert, sollte einen Besuch in seine Reise einplanen.

Aufenthalt Juli 2013
Hilfreich?
1 Danke, urbanwinner!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

13 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    4
    9
    0
    0
    0
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
87 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 34 "Hilfreich"-
Wertungen
“Bonsai-Garten : Kleinod asiatischer Ruhe südlich Berlins”
Bewertet am 21. August 2011

Nicht ganz leicht zu finden, in einem brandenburgischen Dorf im Berliner "Speckgürtel" südlich Berlins; aber mit Navi und/oder Google-Maps gelangt man schnell zu diesem Garten, der von einem Privatier kurz nach der Wende in den 1990er Jahren angelegt wurde und sich voll und ganz der japanischen Gartenkultur verschrieben hat.
Der Garten ist nicht sehr groß, aber sehr geschickt angelegt, sodaß er viel Ruhe und sehr schöne Blickachsen bietet. Ein Teich mit Koi-Karpfen, schönen Steinbrücken einer kleinen Insel und ein paar Wegen darum herum strukturieren den Garten, der einige asiatische bzw. japanische Pflanzen enthält (Bambus, Acer, etc.). Den Schwerpunkt bildet eine Sammlung unterschiedlicher Bonsai-Bäume, die teils die Wege säumen, teils in einem eigenen Baumschule" zu beisichtigen (und zu kaufen) sind. Ein Pavillion lädt zum Ausruhen ein (auch wenn der Besuch nicht wirklich anstrengend ist).
Am Ende des Rundgangs (den man ruhig zweimal machen kann) sollte man noch in "Tee-Haus" einkehren, wo man guten japanischen Tee trinken und dabei den Blick auf einen ummauerten Zen-Kiesgarten richten kann.
Für den Besuch kann man eine Stunde einplanen, mit Tee-Trinken vielleicht länger.
Der Garten ist eigentlich nicht groß, aber eben vielfältig und wirklich reizvoll.

Aufenthalt Juli 2011
Hilfreich?
1 Danke, Berlin-Rudower!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Japanese Bonsai Garden (Japanischer Bonsaigarten) angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Japanese Bonsai Garden (Japanischer Bonsaigarten)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen