Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Bewertungen (4.916)
Bewertungen filtern
4.916 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3.764
900
173
50
29
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
3.764
900
173
50
29
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
154 - 159 von 4.916 Bewertungen
Bewertet am 14. April 2017

Wir waren zum ersten Mal auf den Malediven und haben unseren Aufenthalt vom 27.03 bis 05.04.17 sehr genossen.
Unsere Beachvilla lag direkt neben dem Asia Restaurant und hat uns sehr gut gefallen. Das dort der Strandabschnitt schmaler ist und teilweise mit Wellenbrechern verbaut wurde, hat uns in keiner Weise gestört. Es hat uns das Gefühl vermittelt, dass dieser Bereich nur uns gehört. Zudem waren wir sehr schnell und unproblematisch im traumhaft schönen Riff. Die Vielfalt der Tiere und Pflanzen hat uns täglich aufs neue begeistert.
Leider hatte unsere Unterwasserkamera einen Defekt. Wir konnten uns für den Walhaiausflug eine Kamera bei der Tauchstation leihen. Allerdings war der Preis überteuert.
Am letzten Urlaubstag zogen wir in eine Wasservilla um. Auch dort hat es uns sehr gut gefallen. Allerdings hat uns der Strand gefehlt, das Riff war dort nicht so Artenreich und die Präsentation der Speisen und die Freundlichkeit unseres persönlichen Kellners war im großen Restaurant besser.
Das Essen war hervorragend. Das Angebot war sehr reichhaltig.
Die Villen wurden zweimal am Tag von sehr freundlichen Personal gereinigt.
Zu meinem runden Geburtstag, den wir mit einem Candle Light Dinner am Strand gefeiert haben, gab es verschiedene Aufmerksamkeiten über die ich mich sehr gefreut habe.
Wir konnten uns bisher nicht vorstellen einen Urlaubsort zweimal zu besuchen aber bei Vilamendhoo werden wir sicher unsere Prinzipien ändern.

Aufenthaltsdatum: April 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, tinagerd313!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
VilamendhooGS, General Manager von Vilamendhoo Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. Mai 2017

Liebe tinagerd313,

Sonnige Grüsse aus dem Vilamendhoo Island Resort & Spa!

Vielen Dank für Ihr positives Feedback.
Es freut mich zu lesen, dass das Essen und die Qualität des Zimmers Ihren Vorstellungen entsprochen hat.
Das Kompliment gebe ich gerne an unser Küchenteam aus Funama weiter. Das Team arbeited fleissig daran, alle Teller zu füllen und es ist immer wunderbar dies auch von den Gästen bestätigt zu bekommen.
Vielen dank für die lieben Worte an unser Personal. Es ist immer sehr motivierend zu lesen, dass dies von unseren Gàsten geschätzt wird.
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder in Vilamendhoo begrüssen zu dürfen. Bitte kontaktieren Sie uns direkt via reservations@vilamendhooisland.com, falls wir Ihnen bei Ihrer nächsten Buchung oder allfälligen (An-) Fragen behilflich sein können

Jens Havlicek
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 7. April 2017

Vilamendhoo ist mittlerweile die sechste Insel der Malediven, die wir besucht haben. Sie reiht sich im Mittelfeld unserer persönlichen Bewertungen ein.

Ganz entscheidend, und daher auch die Titelwahl, ist, in welchem Inselteil der gebuchte Bungalow steht.

Wir hatten eine Beach Villa mit Jacuzzi. Diese Villen und die Wasservillen lagen im deutlich schöneren Teil der Insel ohne Sandsäcke und Wellenbrecher. Auch das diesen Villen zugewiesene Restaurant war in allen Belangen (Ambiente, Platzangebot etc.) - mit Ausnahme des Essens, da identisch - schöner als das Restaureant für die anderen Villen.

Aber auch bei den anderen Villen, gab es schön gelegene (z.B. 130-170). Der schlechteste Bereich waren die Villen 101 bis 129.

Insgesamt eine Zweiklasseninsel.

Das Essen war hervorragend und abwechslungsreich sowie reichhaltig. Die Köche außerordentlich herzlich und hilfsbereit. Das Servicepersonal bemüht, aber teilweise Freundlichkeit und Professionalität vermissen lassend. Es fehlte bzw. war zumindest nicht erkennbar, eine Leitungskraft im Servicebereich. Hier sollte das Management dringend ansetzen. Das ist auf anderen Inseln deutlich besser gelöst.

Das Hausriff ist außerordentlich gut geeignet zum Schnorcheln. Da findet man kaum bessere auf den Malediven. Die Tauchschule war für die schlechteste aller Inseln; zumindest fanden wir keinen Zugang zum Personal.

Ansonsten die gewohnte Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft ( gilt insbesondere für die Reinigungskräfte).

Wir denken, dass die Schwachstellen der Insel eher beim Management zu suchen sind, denn beim Personal.

Insgesamt aber sicherlich - bei richtiger Wahl des Bungalows - eine (eingeschränkte) Empfehlung.

Zimmertipp: Wasservilla oder Beach Villa mit Jacuzzi (wegen der Lage, nicht wegen des Jacuzzi)
Aufenthaltsdatum: März 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
4  Danke, Pee G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. April 2017 über Mobile-Apps

War gemeinsam mit meiner Frau vom 16. bis 26.2. auf dieser wunderschönen Insel und habe ein paar tolle Tauchgänge gemacht. Besonderes war der mit meinem Buddy " Filip Pelesic" , ein super Typ und ein herrlicher Warcktauchgang. Danke Filip!
Tolle Tauchplätze und ein schönes, rund um die Insel reichendes Hausriff. Fluo-Tauchgang ebenfalls zu empfehlen. Nichts wie hin. Für Taucher ein Paradies.
Viel Vergnügen, herzlichst Gerald

Aufenthaltsdatum: Februar 2017
Reiseart: als Paar
Danke, Gerald Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. April 2017

Sehr schönes Resort mit sehr netten und sympathischen Mitarbeitern. Das geht schon bei der Ankunft an der Rezeption los, wo man sehr individuell empfangen wird. Der Service in den Restaurants und Bars ist hervorragend, die Essensqualität der Buffets sehr gut. Unbedingt mal ins Asiarestaurant gehen, ist den Aufpreis wert!
Zimmerreinigung perfekt, Auffüllen der Minibar einmal pro Tag incl,, .
Schnorchelmöglichkeiten top, getaucht haben wir nicht.
Es gab nur 2 winzige Kritikpunkte:
1. Die Abendunterhaltung, speziell die Band am Donnerstag. Bitte schnell austauschen. Diese Jungs bringen es fertig, dass die Bar um 22.00 Uhr nahezu menschenleer ist. Der DJ war ganz in Ordnung.
2. Wir sind uns ziemlich sicher, dass der Adult- Bereich speziell am Abend von Gästen der anderen Gästebereiche "besucht" wird, was dann zu einer relativ überfüllten Terrasse im Restaurant führt.
Ansonsten ein herrlicher Urlaub in einem sehr guten Resort!

Aufenthaltsdatum: März 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, 948ulrichh!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
VilamendhooGS, General Manager von Vilamendhoo Island Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 5. April 2017

Lieber Ulrich H,

Sonnige Grüsse vom Vilamendhoo Insel Resort & Spa!

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben um so einen wunderschönen Kommentar mit allen zu teilen. Wir freuen uns zu wissen, dass wir in der Lage wahren ihre Erwartungen fast in jeder Hinsicht zu erfüllen.
Unsere Mitarbeiter versuchen wirklich ihr Bestes zu geben um Ihnen so viel wie möglich zu helfen und um Ihnen eine unvergessliche und langjährige Erinnerung zu bescheren. Ich persönlich werde Ihre Bewertung mit allen Mitarbeitern teilen.
Wir haben auch ihre konstruktiven Kritikpunkte ueber die Band am Donnerstag weitergeleitet.
Wir würden uns freuen, Sie bald wieder in Vilamendhoo begrüssen zu dürfen. Bitte kontaktieren Sie uns direkt via reservations@vilamendhooisland.com, falls wir Ihnen bei Ihrer nächsten Buchung oder allfälligen (An-) Fragen behilflich sein können
Mit freundlichen Gruessen,

Jens Havlicek
General Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 31. März 2017

Es war unser erster, knapp 2-wöchiger Malediven-Aufenthalt, daher fehlt uns ein wenig der Vergleich zu anderen Resorts (wir kennen allerdings Galapagos, die Seychellen, Mauritius, Reunion, Bali, die Weihnachtsinsel u.v.m.), aber hier trotzdem ein wenig Pro und Kontra zu Vilamendhoo :

Pro:
1. Schnorchel-Möglichkeiten am Hausriff absolut top ! Zwar auch hier einiges an abgestorbenen Korallen, aber man sieht auch viele neue etc. - außerdem phantastisch viele verschiedene Korallen-Fischlein - bei etwas mehr Geduld auch Schildkröten, Rochen, Muränen, Riffhaie u.v.m.
2. Personal super-nett und zuvorkommend, beispielhaft !
3. Küche ausgezeichnet, beinahe zu gut für All inclusive ! ;-)
4. die Strandvillen (wir hatten eine auf der Nordseite, ohne dass wir danach gefragt hätten - für uns genau das richtige) komfortabel und angenehm schattig unter den vielen Pflanzen gelegen ; Baby-Haie, Flughunde und vieles mehr quasi direkt von der Terrasse aus zu beobachten - phantastisch !
5. Außerdem toller Tagesausflug 'Ocean Discovery' mit Segelboot und NUR 10 Personen an Bord ! (leider haben wir an unserem Ausflugstag keinen Walhai beobachten können, aber der Ausflug + Service an Bord etc. war wirklich extra-klasse !)

Kontra :
1. die Tauchbasis EURODIVERS : stark überteuert und außerdem sehr unflexibel - man MUSS hier ungeachtet eigener, BELEGBARER Erfahrungen IMMER einen Checkdive machen, Bedenke: jeder Tag auf Vilamendhoo kostet mehrere Hundert Euro, also ist Zeit auch Geld ! (Beinahe-) Profis sind vlt. von dieser Über-Vorsicht ausgenommen, aber alle anderen nicht - trotz meiner mehr als 30 Tauchgänge (u.a. starke Strömungstauchgänge auf Galapagos, Höhlentauchgänge auf Yucatan etc.) und diverser Rettungsschwimmer-Erfahrungen (über 30 Jahre !) wollte man mich (trotz obligatorischem Checkdive) erst einmal nur mit Anfängern 'zusammenstecken' und das am liebsten auch erstmal nur am Hausriff, das ich vorher schon eine ganze Woche lang ausführlich beschnorchelt hatte. Die von mir gewünschten MEDIUM-Tauchgänge (mit etwass Strömung bzw.ein Dämmerungstauchgang) KAMEN somit NICHT ZUSTANDE - ich bin zwar nicht so sehr traurig darüber, da ich finde, dass man, gerade auf den Malediven, auch fast alles erschnorcheln kann, wobei sicherlich die Korallen an der Oberfläche - vor allem durch flossen-schlagende Urlauber etc. stärker beschädigt sind als die in ein paar Metern Tiefe. Überteuerte Tauchgänge sind also nicht unbedingt nötig und ich meine auch, dass man der Preistreiberei vieler Tauchschulen mittlerweile etwas mehr entgegen setzen sollte - leider wird dies noch von viel zu vielen einfach akzeptiert.
2. Generelles Flugverbot für Kopter bzw. 'Drohnen', wie sie herablassend bzw. 'militärisch angehaucht' oft genannt werden, angeblich, weil sich EINIGE Gäste hierdurch in ihrer Privat-Sphäre gestört fühlen würden ! Wer sich ein klein wenig mit der Materie auskennt, weiß eigentlich, dass hier fast ausschließlich fixe Weitwinkel-Kameras zum Einsatz kommen, bei denen man schon auf weniger als 10 Metern Entfernung nicht einmal mehr Gesichter erkennen kann - was man ja auch gar nicht will, wenn man, als begeisterter Hobby-Fotograf, nur auf ein paar schöne Luftbilder der Insel und Ihrer Umgebung aus ist ! Geräusch-technisch werden zum Beispiel die viel lauteren und auch gefährlicheren Jet-Skies scheinbar bedenkenlos akzeptiert ! Verantwortungsvolles Fliegen vorausgesetzt, richtet sicher die Kopter-Fliegerei wenig bis gar keinen Schaden an der Umwelt an, was man u.a. von teilweise rücksichtslos auf den verbliebenen Korallen herum-trampelnden Badenden (Schnorchler möchte ich diese Sorte nicht nennen) ganz sicher nicht behaupten kann u.v.a.m. Ich kann nur der Hoffnung Ausdruck geben, dass der teilweise 'blindwütigen Verteufelung' der Kopter-Fliegerei bald ein maßvolles Ende gesetzt wird, denn wie gesagt: als verantwortungsbewusster Flieger fühlt man sich hier doch einigermaßen diskriminiert und zu Unrecht vorverurteilt - man sollte hier zukünftig besser einen sinnvollen Kompromiss zwischen diesen beiden entgegengesetzten Interessen-Kreisen, d.h. PRO und KONTRA - Kopter-Fliegerei, finden, denn nur den Interessen der einen Rechnung zu tragen, finde ich an dieser Stelle einfach nicht okay !
3. angebotene Halbtagesausflüge zu Walhaien / Mantas : obwohl auch nicht gerade billig, werden die Schiffe ggf. total überladen mit bis zu 30 Personen, wobei höchstens 20 Schattten-Plätze (und das dann auch schon nur noch in der Sardinen-Kategorie) verfügbar sind, bei einem Aufenthalt von ca. 4 Stunden an Bord wohl schon beinahe ein mögliches Gesundheitsrisiko bzgl. Hautkrebs usw. - es geht ja auch anders, siehe o.g. Tagesausflug 'Ocean Discovery' - wir haben unseren zweiten gebuchten 4-Stunden-Walhai-Ausflug wieder abgesagt, nachdem wir am Vorabend von der bereits gebuchten Teilnehmer-Anzahl erfuhren - ungern zwar, aber das wäre ganz sicher nicht so schön geworden, abgesehen davon, dass die Walhaie / Mantas etc. von so vielen Touristen außerdem auch stark überreizt werden - auch eine Form von Raubbau an der Natur ! Also hier unsere Empfehlung : max. 20 Leute pro Schiff und auch nur eine bestimmte Anzahl Schiffe gleichzeitig in einem bestimmten Gebiet zulassen, dann kann der Tourismus an dieser Stelle sicherlich noch deutlich nachaltiger (UND auch ANGENEHMER !) gestaltet werden - alles andere wirkt, auch hier wieder mit zusätzlichem Blick auf die Kosten, doch leider einwenig wie 'Beutel-Schneiderei', was so schöne Resorts wie Vilamendhoo bzw. überhaupt die ganzen Malediven eigentlich nicht nötig hätten ! Auch hier sollte man, siehe Beispiel der Seychellen, doch besser auf Klasse statt auf Masse setzen !

Zimmertipp: Wer die Sonne nicht den ganzen Tag auf der Terrasse haben mag, ist mit den schattigeren Nordseiten-Strandvillas sicherlich bestens beraten.
Aufenthaltsdatum: März 2017
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
5  Danke, OliverH1677!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen