Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Kinderhotel Adriana
Hotels in der Umgebung
Hotel Cima d'Oro(Molina di Ledro)
94 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Garni Rosa(Molina di Ledro)(Großartige Preis/Leistung!)
89 $
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Bar/Lounge
Hotel San Carlo(Molina di Ledro)
114 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
83 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Locanda le Tre Oche(Molina di Ledro)(Großartige Preis/Leistung!)
71 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Garni Minigolf(Pieve di Ledro)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Garni' Dal Mozat(Ledro)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Camping al lago(Pieve di Ledro)
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Restaurant
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (408)
Bewertungen filtern
408 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
275
108
22
2
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
275
108
22
2
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 408 Bewertungen
Bewertet 8. Juli 2017 über Mobile-Apps

Wer Urlaub für die Familien mit Kindern unter 8 Jahren sucht ist hier perfekt aufgehoben. Sehr gute Verpflegung und vielfältige Möglichkeiten in der Natur und im Hotel. Dazu noch tolle Betreuung für die Kids.

Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: mit der Familie
Danke, Markus Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. Juni 2017

Super nettes Personal, besonders das Restaurantpersonal und die Betreuerinnen vom Kidsclub! Die Zimmer waren immer super sauber! Die Möglichkeit eines Wäschetrockners auf dem Balkon wäre klasse und Fliegengitter für die Fenster, damit man ohne Mücken Frischluft bekommt. Einem extra Stuhl wurde umgehend entsprochen, da wir zu dritt waren und nur 2 Balkonstühle vorgesehen sind.
Leider war es zum Ledrosee weiter als erwartet, aber der Weg dort runter ist angenehm zu laufen.
Das Essen ist super lecker, besonders wer Salat in allen Variationen liebt, ist hier am richtigen Ort. Im großen Speisesaal ist es mit den vielen Kleinkindern sehr laut. Unserem Wunsch entsprechend wurden wir nach einem Tag in einen ruhigeren Nebenraum umplaziert. Da es ein Kinderhotel ist, ist es sehr auf Kleinkinder ausgerichtet und man muss Kindergeschrei und etwas Unruhe in Kauf nehmen.

Zimmertipp: 3.Stock Haupthaus: große Balkone aber man hört das Spielen an der Tischtennisplatte oder wenn Leute draußen sitzen früh/ abends
  • Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
1  Danke, saligerkoenig!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. April 2017 über Mobile-Apps

Fazit vorab: das Hotel ist wirklich gut und Preis-Leistung stimmen in jedem Fall. You get what you pay for... Unter diesem Aspekt sind wir absolut zufrieden und es gibt nichts zu bemängeln.
Allerdings waren wir in den letzten Jahren in mehreren Kinder- und Familienhotels im gesamten Alpenraum, alle der gleichen Kategorie (4 Sterne) zugehörig und der Unterschied war hier dann doch spürbar. Wäre das Adriana unser erster Urlaub dieser Art gewesen, wären wir begeisterter. So bleibt ein fader Nachgeschmack, der nicht unbedingt dem Hotel geschuldet ist, sondern wohl mehr unseren aus Vorerfahrungen geschürten Erwartungen und den fast durchweg überragenden Bewertungen des Hotels im Internet.

Lage:
Man muss sich im Vorfeld klar machen, wo man wohnen wird. NICHT am Gardasee und auch nicht direkt am Ledrosee, sondern 19 bzw. 2 km entfernt und 700/100 Höhenmeter weiter oben. Schön ist es, aber doch etwas weit vom Schuss, wenn man einkaufen oder mit Kindern etwas unternehmen möchte. Der Lage entsprechend ist es in Locca oft auch deutlich kühler als in Riva unten und das Wetter unbeständiger.

Die oft über den grünen Klee gelobte Kinderbetreuung / Angebote für Kids
+ sehr unkompliziert, keine tägliche Anmeldung erforderlich
+ durchgehende tägliche Betreuungszeit von 10 bis 21 Uhr inklusive betreutem Mittag- und Abendessen sowie einem Nachmittagssnack
+ grundsätzlich ist das Spielplatzangebot super: ein kleiner Spielplatz am Hotel direkt, ein größerer mit Riesenrutsche, Tipi und Bolzplatz gegenüber, neben dem Nebenhaus; ein weiterer öffentlicher Spielplatz auf der anderen Seite
- außerhalb der Badesaison war's das dann aber auch
- obwohl die Gäste mindestens zur Hälfte deutschsprachig sind, sprechen die Betreuerinnen nicht oder nur sehr wenig deutsch
- der "Mini Club" ist ein sehr stickiger, überhitzter Raum im Untergeschoss ohne Zugang nach draußen
- 95% der Betreuung finden in diesem Raum oder dem großen Spielplatz statt; Ausflüge oder Spaziergänge für die Kids werden kaum angeboten (einmal während unseres 10-tägigen Aufenthalts ein Besuch bei den Kälbchen des Nachbarn)
- insgesamt hauptsächlich Freispiel, wenig aktive Angebote (nicht wirklich schlimm, aber das haben wir schon besser und engagierter erlebt)
- Lautstarkes Wii - Gezocke jeden Abend am spätestens 20 Uhr... naja
- Kinderprogramm/Vorführungen nach 21 Uhr - kann ich nichts zu sagen, da das für uns und unsere Erstklässlerin einfach gnadenlos zu spät war

Sport/Wellness:
+ drei kleine Pools im Sommer, kann ich nichts zu sagen, die Badesaison beginnt frühestens im Mai
+ eine Hand voll Leihfahrräder, die alle relativ gut in Schuss zu sein schienen - wir hatten allerdings eigene dabei und haben die hoteleigenen daher nicht genutzt
-/+ kleiner Sauna-/Wellness-Bereich mit sehr beschränkten Öffnungszeiten (16-20 Uhr meine ich) im Keller, den wir aber auch nicht in Anspruch genommen haben

Zimmer/Atmosphäre:
+ an Größe, Ausstattung und Sauberkeit der Zimmer gibt es nichts zu meckern; die "cameretta" als Kinderzimmer ist im FZ elegance eine fensterlose Schlafkoje, die Tür sollte bei zwei Kindern schleunigst geöffnet werden, sonst wird es schnell stickig - also nix mit romantischer Zweisamkeit oder Filmeabend ;-)
+ großer Balkon, kleiner Kühlschrank, Safe, Bidet und Fön... alles fein
- die Matratzen bei uns waren extrem weich, die Kissen riesig und sehr hart - für mich okay, für meinen Mann ein Albtraum. Aber das sind natürlich individuelle Vorlieben.

- nicht ganz optimal finde ich die Reinigung des Treppenhauses: die spiegelglatte Steintreppe im Haupthaus wird gegen 7:45/8 Uhr nass gewischt - unmittelbar bevor sich die Masse der Gäste aufs Frühstück stürzt. Trotz der aufgestellten Warnschilder eine rutschige und unnötig gefährliche Sache. Einfach zehn Minuten früher anfangen, dann ist dieses Problem keines mehr

Gastronomie:
- Softdrinks und Wasser beim Essen sind in HP und VP inkludiert - klingt gut, allerdings muss man sich die Limo an einem einzigen kleinen Getränkespender selbst Zapfen, die Gläser sind winzig und so steht man zu Stoßzeiten schon mehr im Getränkestau als dass man trinkt; Preise für Wein und Bier sehr human
- ähnlich morgens beim Kaffee: nach zwei, drei Tagen hat man raus, wie man dem Automaten einen anständigen Kaffee entlocken kann, aber bei Hochbetrieb nervt das Schlangestehen doch erheblich (heiße Milch und Kakao auch nur hier)
- Frühstück: eigentlich ist fast alles da, aber nach ein paar Tagen wird es eintönig und insgesamt hält das Frühstück mit anderen 4* Häusern einfach nicht mit. Das Brot ist grausam. Aber okay, wir sind in Italien ;-)

Mittag-/Abendessen: hier wählt man am Vorabend aus meist zwei Alternativen ersten und zweiten Gang oder ein komplettes Menü, das Dessert kann in der Regel im Anschluss ans Essen aus drei oder vier Alternativen frei gewählt werden.
+ die Fleischgerichte waren überwiegend wirklich gut, wenn auch keine kulinarische Offenbarung (sagt der Mann)
- für mich als Vegetarier war die Auswahl sehr dürftig
- Portionsgröße noch okay - wer viel Hunger mitbringt, muss sich aber an die Vorspeisen und den Salat halten
+ Salate waren stets frisch und knackig, aber leider keinerlei Abwechslung
- ein Alternativdressing (Joghurt etc.) und Croutons oder Nüsse am Büffet wären fein und würde ohne viel Aufwand viel bewirken
- gleiches bei den übrigen Vorspeisen und den Desserts: echt nicht schlecht, aber nach wenigen Tagen sehr eintönig
- der Speisesaal ist laut und extrem beengt, man muss sich regelrecht zwischen den Tischen durchquetschen; kein Drama, aber es nervt und entspannt ist einfach anders

Insgesamt ist das gastronomische Angebot sicher nicht schlecht, die Speisen sind frisch, der Service freundlich und bemüht. Keine Geschmacksexplosionen, aber wirklich okay. Nur länger als eine Woche macht es keinen Spaß.

Aufenthalt: April 2017, Reiseart: mit der Familie
2  Danke, Almuth G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. November 2016

In dem Hotel wird Familie/Kinder wirklich gelebt. Sei es im Kidsclub, im Restaurant, der hoteleigene Spielplatz, etc...einfach Wahnsinn!

Der Service im kompletten Hotel (egal in welchem Bereich) ist sehr zuvorkommend und familiär. Wir waren sehr überrascht!

Das Essen war mega sehr lecker! :-)

  • Aufenthalt: September 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Nadine B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
LMichelotti, Marketing Manager von Kinderhotel Adriana, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 22. Dezember 2016

Sehr geehrte Frau Nadine,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung auf TripAdvisor und vielen Dank, dass Sie unser Haus für Ihre schönsten Tage im Jahr gewählt haben. Es freut uns sehr, dass Sie einen entspannten und erholsamen Urlaub verbracht haben. Wir haben uns sehr über Ihre lobenden Worte gefreut und selbstverständlich an das ganze Team weitergeleitet.

Wir hoffen Sie bald wieder in unserem Hotel begrüßen zu dürfen und verbleiben bis dahin mit den besten Grüßen und Wünschen.

Family Hotel Adriana

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 25. Oktober 2016

Wir waren eine Woche im Hotel Adriana. Für dieses Preis/Leistungsverhältnis, gibt es gar nichts zu mekern! Kinderprogramm toll, Essen gut, Personal sehr freundlich. Was man überprüfen sollte, sind die Leifahrräder. Und leider hat es kein Hallenbad. Jedoch ca. 25min entfernt gibt es den Aquaclub in Condino (eher kleines Hallenbad, aber toll.) Wir waren zweimal dort.
Ich würde das Hotel für Familien mit Kinder ab min.3 Jahren weiterempfehlen. Und wenn man den puren Luxus sucht, vielleicht ein anderes Familienhotel wählen, dieses wird aber wahrscheinlich auch min. das 3-fache kosten. Ich würde mit meiner Familen wieder Urlaub im Familienhotel Adriana machen.

  • Aufenthalt: Oktober 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, bregenzertamara!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
LMichelotti, Marketing Manager von Kinderhotel Adriana, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 22. Dezember 2016

Sehr geehrte Frau Tamara,

vielen Dank für Ihren Aufenthalt im Hotel Adriana und dafür, dass Sie sich die Mühe gemacht haben uns zu bewerten. Es freut uns sehr, dass Sie einen erholsamen Urlaub verbracht haben. Vielen Dank auch für Ihre Vorschläge und Bemerkungen, jedes Lob ist für uns Motivation sowie ein guter Anstoß, um die Wünsche unserer Gäste zu erfüllen.

Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen und verbleiben mit freundlichen Grüßen,

Family Hotel Adriana

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen