Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Dschungeltraum,”
Bewertung zu Six Senses Laamu

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Six Senses Laamu
Bewertet am 14. November 2012

Wir kamen nach unserem schrecklichen 5 Tagen im Banyaan Tree auf diese wundervolle Insel. Leider war das Wetter durch einen Zyklon sehr sehr schlecht, trotzdem war man bemüht den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.
Zum Unterschied war zur Begrüßung die Hotelmanagerin sowie Ihr Managing Direktor da ,aber icht nur zur Begrüßung sondern auch während des gesamten Aufenthalts immer wieder präsent und für Fragen offen.
Die Insel ist wunderbar dicht bewaldet, sehr groß und wird darum mit dem Fahrrad erschloßen.

Wir hatten eine wundeschönen over water Bungalow , tolles Holzdesign, wunderbarer Ruheterasse bis ins Wasser sowie einer Dachterasse .
Die Architektur der gesamten Anlage ist überhaupt Spitze. Der eigen Butler ist immer hilfsbereit da, organisiert und kümmert sich wirklich um Alles .
Der absolute Höhepunkt ist das Dschungelrstaurant im Kräutergarten. Zwei tolle Köche ,Franzose und ein Vietnamese zaubern sensationelles Essen.
Der Überhit das Abend Dinner im Garten bei Fackeln mit Han dem Koch , selten so delikat und fein gegessen, Spitzenklasse .
Das Hauptrestaurant steht dem in nichts nach, wunderschöne Deko wie im Baumhaus, sehr abwechslungsreiche Karte , hohe Qualität. tolles nettes Service

Die Tauchschule perfekt,gut ausgestattet, nette buddys , auch trotz des schlechten Wetters bemüht Abwechslung zu bieten,Schade hätten gerne mehr Tauchplätze am Aussenriff gesehen, war aber auf Grund des wetters nicht möglich.

Wenn schon etwas Kritik, dann das Spa das mir zu europäisch war, hier würde etwas mehr "Bali" guttun
Alles im Allen sicher iner der Top ressorts in den Malediven ( wir fahren seit 12 Jahren) und wie schön muß es erst bei Sonnenschein auf dieser wunderbaren Insel sein, und die wunderschönen Terassen im Restaurant, Bar usw zu genießen.
Sicher ein anderes Mal, Six Senses und sein Managment muß man mögen
Danke

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Himmer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (1.259)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Six Senses Laamu
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

39 - 45 von 1.259 Bewertungen

Bewertet am 13. November 2012

Wir waren Ende Oktober sieben Nächte in einem Over Water Bungalow auf der Lagunenseite, als einer der letzten Bungalows weit draussen und weit weg vom Restaurantteil. Es war der perfekte Bungalow. Die Einrichtung ist durchdacht, luxuriös, unaufdringlich, grosszügig. Besonders der Outdoor-Badezimmer-Bereich ist ein Traum. Es gibt nichts, woran nicht gedacht wurde. Das perfekte Hotel mit perfektem Personal, herrlichem Essen und traumhaftem Service.
Allein das Wetter hat uns einen totalen Strich durch die Rechnung gemacht. Von sieben Tagen hat es sechs Tage fast jede Stunde geregnet, und in den letzten vier Tagen auch gestürmt. Wir hatten keine Sonne, keinen Sonnenauf- oder -untergang, keine Sterne und der Aussenbereich des Bungalows war fast immmer nass. Daher bitte grosse Acht auf das Wetter zu geben. In den letzten zehn Jahren scheinen sich die Jahreszeiten angeblich immer mehr zu verschieben. Die Regenzeit ist somit stabiler als die Zeit des Monsunwechsels - September/Oktober, sowie April/Mai. Wir waren daher sehr enttäuscht und konnten die Trauminsel nur sehr beschränkt genießen.
Zusammengefasst könne wir das Hotel wärmstens weiterempfehelen - bei Sonne muss es unglaublich sein, aber auch bei so schlechtem Wetter haben wir uns zumindest sehr wohl in dem grosszügigen Bungalow gefühlt und das gute Essen sowie Service genossen, wenngleich alle anderen Angebote (bis auf das sehr teuere und in der Behandlung eher unspektakuläre Spa) bei Schlechtwetter ausfallen.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Elisabeth C!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. November 2012

Zum sechsten Mal auf den Malediven, war das Six Senses Laamu das vierte Resort, das wir dort besucht haben.
Six Senses steht für Naturbelassenheit und "sanften Tourismus", so weit dies bei der Erschließung einer Mini-Insel im Indischen Ozean überhaupt möglich ist. Die Villen, sowohl auf der Insel ("Beach-Villen") als auch auf den Stelzen im Wasser ("Water-Villen") sind mit natürlichen Materialien gebaut und mit Luxus ergänzt - sehr gelungen!
Die Beach-Villen liegen in richtiger Dschungelumgebung mit Blick aufs Meer und genügend Abstand zum Nachbarn, um eine sehr ausgeprägte private Atmosphäre genießen zu können. Es gibt genügend Platz - ein ausgebuchtes Resort fällt nur dadurch auf, dass man manchmal nicht den Platz im Restaurant bekommt, den man sich wünscht - damit kann man aber leben.
Herausragend auf Laamu ist aus meiner Sicht die unheimliche Freundlichkeit aller Mitarbeiter, ohne dabei servil und unterwürfig zu wirken - nette Gespräche und Herumflachsen sowohl mit dem operativen Personal wie auch dem Management, das im übrigen sehr präsent ist, lockern die Atmosphäre sehr freundschaftlich auf.
Die Preise sind der Umgebung angemessen hoch, aber noch im Rahmen - den Spa-Bereich haben wir uns nach einem Blick auf die Preisliste allerdings nicht von innen angesehen - unter 150 USD für eine einstündige Behandlung gibt es keine Angebote. Auch im Verhältnis zu Wellnessangeboten anderer Top-Hotels im Allgemeinen und auf den Malediven im Besonderen scheint das sehr selbstbewusst.
Eine Einschränkung, mit der man auf einem recht natürlich belassenen Inselchen leben muss, sind die Mosquitos, Kakerlaken und andere Tierchen, die einfach zu akzeptieren, aber nicht jedermanns Sache sind. Das Personal ergreift Gegenmaßnahmen, die den direkten Kontakt allerdings nicht vollständig verhindern. Insbesondere in der regenreicheren Zeit könnte dieses Problem auftreten.

Zimmertipp: Die Villen zum offenen Ozean hin sind zumeist stärker dem Wind ausgesetzt als die zur Atoll-MItte ge ...
  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Stefan R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. November 2012

Hier lässt es sich leben. Begrüßung durch den Chef und deren Stellvertreter. Jeder bekommt seinen eigenen "GEM". Die Bungalows (wir hatten over water) sind sehr geräumig, auf 2 Etagen und wunderschön eingerichtet. Die Lagune ist tief genug um wirklich schwimmen zu können. Fortbewegungsmittel ist das Fahrrad, da die Insel so groß ist. Sehr lustig, und ein schöner täglicher Ausflug durch den Jungle. Die Insel ist sehr schön "bewaldet". Am besten ist das Restaurant in der Mitte. Hier unbedingt "Chilli-Table" buchen. Da kocht Hang mit Zutaten frisch aus dem Kräutergarten, ein vietnamesischer Traum. Traumhafte Insel, sehr gutes Service und kulinarisch perfekt. Einzig, vom SPA waren wir nicht so begeistert. Wenn auch schön gelegen, so doch ohne "Zerenomie" und "Flair". Man hat ein bischen das Gefühl ein "Durchlaufposten" zu sein. Da haben wir schon weitaus besseres erlebt.

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, sonjahimmer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. September 2012

Der Urlaub im Six Senses ist unvergesslich. Ich empfehle eine Wasser Villa mit etwas Entfernung zur Insel. Positiv erwähnen muss ich das Tauchcenter mit sehr freundlichen und kompetenten Tauchlehrern. Mein Lieblingsort für den Sonnenuntergang ist eindeutig die Chill-Bar, wo abends immer ein DJ super entspannte und passende Musik auflegt. Ein weiteres Highlight sind die GEMs (Guest Experience Manager) die einem jeder Zeit zu Rate stehen und einem keinen Wunsch unerfüllt lassen.
Alles in allem ein wunderschöner Ort, an den ich definitiv zurück kehren werde!

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, wolrdtraveler2003!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. September 2012

Malediven - immer wieder mein persönliches Paradies.

Ich durfte schon Six Senses in Vietnam und auf Koh Samui geniessen und auch auf Laamu ist das Six Senses Konzept wieder einmal wunderschön gewesen.
Eine große Insel, eher eine "Wasservillen-Insel", auch wenn es natürlich auch Beach-Villen gibt, aber im Vergleich zu anderen Malediven-Inseln, die ich besuchen konnte in den letzten Jahren.
Ein schöner Strand, eine schöne Insel, sehr großzügige Wasservillen und man kann sicherlich, die auch in anderen Bewertungen abgegebenen Präferenzen haben, eine schöne Lage haben alle.
Es wurden in vielen der Bewertungen die guten und vielleicht kleinen kritisch zu sehenden Punkte beschrieben, die ich auch sehr hilfreich fand, aber ich möchte einfach nur ein durchweg positives Fazit hier abgeben.
Es gibt auf jeder Insel, auf der ich war, Dinge, die man besonders schön fand, aber jede Insel ist einzigartig und auf ihre Art besonders und das gilt definitiv auch für Laamu.
Und wer mit so vielen Eissorten und Sorbets nicht zu locken ist... :-). Und die Six-Senses-Smoothies... ich vermisse sie schon jetzt wieder sehr.
Und sein eigenes Bike auf den Malediven- auch ein ganz neues Erlebnis.
Ein sehr berührendes Erlebnis war es, daß ich mit meinem Freund das Schlüpfen der Mini-Turtels erleben durfte, unvergesslich und hier ganz herzlichen Dank an Marina (thanks for "Lazy Lucy").
Oskar, vielen Dank für Deine guten Wein-Empfehlungen.
Bar`el und seine chillige Lounge-Musik in der Chill-Bar.
Hanna for special guest experience.
Danke an das gesamte Team.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Jabba-Girl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Januar 2012

Urlaub im Six Senses Laamu-da wurden unsere Urlaubsträume wahr. Wir wohnten in einer Over-Water-Villa - das ist Malediven-Traum pur. Ein wunderbares Meer, das bei Flut auch tief genug ist, um direkt vom Sonnendeck ins Wasser zu springen.
Die Villas sind sehr geräumig und orignell ausgestattet, ein perfektes Housekeeping incl. Turndown-Service, der keine Wünsche offen lässt.
Ein wunderbares Schnorchel-Revier, bei dem es allerdings gewöhnungsbedürftig ist, dass der Einstieg ins Wasser und zum Riff über die Chill-Bar geht.
wir hatten ohne Verpflegung gebucht, aufs Frühstück verzichtet, dafür aber jeden Mittag das Büffet gewählt-eine hervorragende Entscheidung. Die Qualität und die Auswahl ist begeisterend, Sushi, frischer Salat und Gemüse aus eigenem Anbau, leckere-auf Wunsch frisch zubereitete Hauptgänge und die freie Auswahl aus 36 Sorten Eis! Köstlich.
Am Abend gibt es die Wahl zwischen dinner oder Büffet im Restaurant "Longitude", haben wir nur zweimal genutzt-aber auch eine gute Auswahl und hervorragende Qualität.
Nicht ganz so begeistert waren wir vom Restaurant "Leaf", wo ein Menü angeboten wird, das meiner Meinung nach nicht dem sonstigen Preis-Leistungs-Verhältnis entspricht. Für meinen Geschmack zu teuer!
Die Freundlichkeit und Zuvorkommenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist wirklich beispielhaft-dazu eine wohltuende Lässigkeit, alle laufen barfuss, tragen schöne Leinenanzüge und selbst der GM trägt tagsüber nur edle Leinen-Bermudas und selbstverständlich KEINE Schuhe.
Auch wenn das Six Senses gut gebucht ist-niemals wirkt die Insel voll. Selbst am Strand ist es wohltuend "leer"-manchmal fühlt man sich wie auf einer Privatinsel.
Hier machen wir bestimmt nochmal Urlaub-schließlich ist es einfach wunderschön, jeden Tag beim Aufwachen das Gefühl zu haben, im Paradies zu sein.

  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, Pitty-Girl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Olhuveli Island.
18.2 km entfernt
Amra Palace Hotel & Spa
Amra Palace Hotel & Spa
Nr. 1 von 2 in Gan Island
31 Bewertungen
17.6 km entfernt
Nazaki Residences Beach Hotel
Nazaki Residences Beach Hotel
Nr. 2 von 2 in Gan Island
17 Bewertungen
20.1 km entfernt
Reveries Diving Village
Reveries Diving Village
Nr. 1 von 2 in Gan Island
85 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
17.7 km entfernt
Pallazo Laamu
Pallazo Laamu
Nr. 1 von 4 in Gan Island
5 Bewertungen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Six Senses Laamu? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Six Senses Laamu

Anschrift: Laamu Atoll, 20015
Telefonnummer:
Lage: Malediven > Laamu Atoll > Olhuveli Island
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Olhuveli Island
Preisklasse: 576€ - 2.188€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Six Senses Laamu 5*
Anzahl der Zimmer: 97
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Agoda, Booking.com, 5viajes2012 S.L., Hotelopia und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Six Senses Laamu daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Six Senses Laamu Olhuveli Island
6 Senses Laamu
Six Senses Laamu Laamu Atoll, Malediven
Six Senses Laamu Hotel Olhuveli Island

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen