Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
202 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
182 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Kostenlose Stornierung bis zum 03.08..
293 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Le Bristol(Leukerbad)
Buchen Sie jetzt und zahlen Sie erst bei der Ankunft.
212 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
153 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel dala(Leukerbad)(Großartige Preis/Leistung!)
139 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Kostenlose Stornierung bis zum 28.07..
Buchen Sie jetzt und zahlen Sie erst bei der Ankunft.
216 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel Viktoria(Leukerbad)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Astoria(Leukerbad)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Les Naturelles(Leukerbad)
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
Bewertungen (706)
Bewertungen filtern
706 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
114
222
202
110
58
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
114
222
202
110
58
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
130 - 135 von 706 Bewertungen
Bewertet 23. Februar 2014

Mit unserem 7 Tage Aufenthalt waren wir insgesamt zufrieden.
Das Zimmer in Hotel de France war gemütlich, sauber, und zwar richtig und regelmässig gut aufgeraümt ; unsere Meinung nach, besteht der einzige Nachteil darin dass die Klimaanlage im Badezimmer ziemlich laut ist.
Es war ausserdem ein Wassertemperatur Problem mit den Aussen und Innenthermalbäder im Hotel Maison Blanche ; das Wasser war lauwarm die ganze Woche durch !
Der Fitnessraum war gut ausgestattet und dabei kann man in guter Stimmung trainieren.
Schliesslich, hat uns die neue Essenorganisation, teilweise in Hotel Maison Blanche und zum Teil im Restaurant Sacré Bon, gefallen ; die Auswahl der Gerichte und ihre Vorbereitungen waren dennoch unbefriedigend.

Zimmertipp: Im Hotel de France, das wir schon lange her vorziehen, sind die Zimmer an der Südseite und die sich in den oberen Etagen finden, heller und geräumig.
  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Georges H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Februar 2014

Wir waren 2 Nächte in diesem Hotel und haben unseren Aufenthalt sehr genossen. Die kommt aber nicht daher, dass das Hotel speziell gut war sondern einfach weil wir mal so richtig entspannen konnten. Das hätten wir aber anderswo auch tun können.

Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt leider bei diesem Hotel tatsächlich nicht. 280 Fr. pro Nacht für ein so altes und kleines Zimmer, ohne Aussicht, ohne Balkon ist einfach masslos übertrieben. Die Zimmer und die Badezimmer haben dringendst eine Renovierung nötig. Das einzige was wirklich für ein 4-Sterne Hotel spricht ist das Frühstücksbuffet, welches tatsächlich super war. Auch die Piano-Bar super gefallen.

Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, jedoch muss man jede Information einzeln erfragen. Das Personal hatte dann auch vergessen uns die Karte zu übergeben, damit wir beim heimgehen aus dem Parking kommen. Als Entschuldigung sagte man mir, dass wenn das Auto vom Personal geparkt wird, dies automatisch bedeutet, dass auch das Personal den Wagen wieder holt. Hmmmm, ok.

Die Alpentherme ist super schön und wir konnten wunderbar relaxen. Vor allem das Walliser Saunadorf ist echt Klasse und wunderschön gemacht.

Einigse gibt es aber auch hier zu bemängeln:

1. Wir hatten am Sonntag eine Hotstone-Massage gebucht. Angeboten wurde dies für CHF 165.00 und sollte ca. 60 Minuten dauern. Um 9.30 hat das Treatment begonnen, und 10.15 war meine Frau wieder zurück auf dem Zimmer. Das heisst dass das Ritual nur ca. 40 Minuten gedauert hat, was bei dem Preis einfach nur inakzeptabel ist. Ich weiss nicht, ob dies auf Angestelltenmotivation, Geiz oder was auch immer zurückzuführen ist, aber ich weiss dass ich mich ums Geld betrogen gefühlt habe. Auf meine Reklamation hin zuckte man nur mit den Schultern und sagte mir, dass man es weiter leiten würde. Fragt sich was mir das nützt. Von einem 4-Sterne Hotel erwarte ich eine bessere Kundenbetreuung.

2. Römisch-Irische Nacht vom Freitag war zwar sehr schön aber auch hier spürt man dass erstens Spar-gang eingelegt wurde, und zweitens auch hier das Personal nicht wirklich motiviert ist. "In eine Toga gekleidet, empfängt Sie der Imperator mit seinen Bediensteten, und eröffnet mit einer Festrede die Badespiele." Von einer Festrede war nichts zu hören, und den Imperator konnte man vergebens suchen. Begrüsst wurde man nur flüchtig und so hatte der Abend keinen richtigen Anfang. Irgendwie unwichtig aber passt einfach zum Gesamtbild der fehlenden Motivation. ^

Das essen war ok aber wenn man es genau nimmt wird man auch hier über den Tisch gezogen. 1. wollte man eine halbe Stunde vor Schluss keinen Wein mehr servieren, da anscheinend alle Flaschen getrunken wurden. Naja, dann geht man halt noch eine holen, sollte ja kein Problem sein. Das essen hat gut Geschmeckt aber auch hier gibt es klare -Punkte. Im Internet habe ich das den Speiseplan aus einer RIN aus 2011 gefunden

Linsensalat
gegrilltes Poulet mit Kräutern
gemischter Salat mit Kartoffeln, Karotte, Eier und viele mehr
Fischsalat m. Zitrone
Cäsarsalat
Charcuteriespiegel mit Gemüse
Käsespiegel
Calamares mit Zwiebeln und Peperoncini
Brot und Oliven
Meeresfrüchte
Rindskofta mit Vinagrette und Jogurt
Gebratene Schulter vom Lamm mit Kräutern
ganzer gegrillter Fisch
Früchtekorb Dessertwein
Früchtespiesse
Millefeuille

Dazumal kostete die Nacht 90.-

und jetzt zum Vergleich heute:
Poulet mit Sauce
Fischfilet mit Sauce
Rosmarinkartoffeln
gemischter Salat , Karotte, und viele mehr
Charcuteriespiegel mit Gemüse
Gemüseplatte
Brot
Früchte
Dessertbuffet
Kuchen
3 verschiedene Mousse

Preis heute 111.-

Von Meerfrüchten, Lamm und Rindfleisch fehlt jede Spur. Die Sparmassnahmen sind stark spürbar und dies bei einem Preisaufschlag von über 20%. Dazu kommt noch, dass die Besucherzahl, welche normalerweise auf 30 Personen limitiert ist, für diesen Abend auf 40 gesetzt wurde. Dafür ging der Abend aber fast 1.5 Stunden länger. Alles in allem war die RIN ein tolles Erlebnis, und ich empfehle sie gerne weiter.

Wie gesagt haben wir ein geniales Wochenende in Leukerbad verbracht. Leider fühlt man sich bei all diesen Sparmassnahmen regelrecht abgezockt und dies hinterlässt einen etwas fahlen Nachgeschmack. Da fragt man sich dann schon ob man so etwas je wiederholen wird zu einem solchen Preis. Ich würde der Direktion empfehlen, sich einmal Gedanken über all die negativen Kundenmeinungen zu machen, denn irgendeinmal geht die Rechnung für keinen mehr auf.

  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Neverever02!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. Februar 2014

Die Traumlage, die Bäder (hoteleigen und öffentlich) sind einfach schon solche Vorteile, dass man das Lindner Leukerbad nur lieben kann! Wir haben auch den Direktoren-Rückwechsel bemerkt, das Frühstücksbuffet war wieder viel besser (immer alles aufgefüllt, die Cooking Station meistens bemannt). Wir rapportierten ein Problem mit dem Hotelbad, am nächsten Tag war dies wieder i.O. => wir haben uns gut erholt!

Zimmertipp: Mit den günstigen Angeboten hat man keine Zimmerwahl; wir hatten Glück und die schöne Aussicht vom Haus de France ins Tal.
  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Esther R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Februar 2014

Wir waren zum 9. Mal hier und es hat sich im Laufe der Jahre einiges verändert. Der Empfang war nett, aber es gab zu wenig Informationen. Man hätte darauf hinweisen müssen, dass wir selber reservieren müssen, wenn wir über einen Gutschein für das Abendessen verfügen. Das Essen im Sacré Bon war vorzüglich. Das Frühstücksbuffet ist nicht mehr so opulent wie früher, lässt aber keine Wünsche offen.
Der Spabereich hat uns in diesem Jahr enttäuscht. Defekte Glühbirnen wurden über Tage nicht ausgewechselt. Die Türklinke der Tür Spa/Bad war defekt, man konnte die Türe nicht oder nur sehr schlecht schliessen, auch hier passierte über Tage nichts. Im Dampfbad funktionieren die farbigen Lämpchen an der Decke gar nicht mehr. Saunatücher gibts auch nicht mehr, so dass nach dem Saunagang das mitgebrachte Badetuch nass ist und man kein trockenes mehr hat/bekommt für das Baden im Thermalbereich.
Die Hotelbar ist nach wie vor sehr gemütlich mit den Polstermöbeln und dem Kaminfeuer. Da kann man den Tag herrlich bei sehr guten Drinks ausklingen lassen.
Schade gibt es die Lindner Bodylotion nicht mehr auf dem Zimmer, dies war für mich jeweils ein Highlight. Grosse Freude hatten wir am Obstteller, dem Wein, den Pralinen, Mineralwasser als Willkommensgruss und den täglichen Aufmerksamkeiten auf dem Kopfkissen.

Zimmertipp: Die Zimmer sind allgemein eher klein. Die Badezimmer hätten teilweise eine Renovation nötig, sind etwas in die Jahre gekommen.
  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Fränzi B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Februar 2014

Der empfahng war unfreundlich.
das zimmer war Alt und in ein schlechten zustand.
Der Spa bereich im Hotel war dreckig und entäuschend klein. Alpenthemen neben an ist sehr schön, erholsam und Leute sind freundlich.
Das essen war Schlecht. Am Abenbüffet geschmaklos, zu weit gekocht oder halb roh. Personal war unerreichbar. 15 minuten gewartet bis ich mich irgendwo setzen konnte (hatte reserviert, tisch war frei, service war einfach nicht da) 30 minuten gewartet auf etwas zu trinken. 15 minuten gewartet bis ich kaffe bestellen konnte. Teller worden nicht abgeräumt.
Das Frühstuck war schlecht. Fleich und Käse halb vertrocknet. Viele Teile nicht vorhanden, personal unauffindbar.

Zimmertipp: Sicher nicht in neben Gebäude.
  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Vakantie_Sandra!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen