Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schnörkelloses Restaurant” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Engiadina, Hotel Ustaria

Engiadina, Hotel Ustaria
Scuol CH-7550, Schweiz
081 864 14 21
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 24 von 26 Restaurants in Scuol
Optionen: Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen
Beitragender der Stufe 
32 Bewertungen
22 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 16 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schnörkelloses Restaurant”
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. Dezember 2013 über Mobile-Apps

Das kleine Gasthaus liegt im enorm beeindruckenden alten Dorfkern nahe der mondänen Kirche. Die Küche ist einfach, gradlinig und der Service charmant, wenngleich etwas zurückhaltend, das Preis-Leistungsverhältnis flott. Hier geht man nicht Design-Gänge essen, sondern geniesst das Selbstverständnis der etwas distanzierten und dennoch herzlichen Alpengastronomie. Die Gaststube ist etwas temperamentvoller, die Stüvetta etwas leiser. Wir gehen gerne wieder hin, weil's authentisch ist.

Hilfreich?
Danke, Geerlitz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

15 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    4
    3
    5
    3
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
2 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Enttäuschung pur!”
2 von 5 Sternen Bewertet am 5. Januar 2013 über Mobile-Apps

Bewertung gilt fuer das Restaurant. Wir haben alle Bewertungen gelesen und uns dennoch zu einem Besuch hinreißen lassen. Leider wurden wir auf vielfältige Art und Weise bitter enttäuscht. Aber nun zum deskriptiven Teil. Die Speisekarte ist angenehm oder auch verstörend kurz gehalten. In diesem Falle gilt letzteres. Die Vorspeisen bestehen aus Salat, Tartar, Bresaola Carpaccio und circa 5 Suppen. Soweit so gut. Die Hauptgänge hingegen beschränken sich auf ein Hirschentrecôte mit klassischen Beilagen, ein Rindshuftsteak mit Kräuterbutter und Gemüse, Capuns vegetarisch/ nicht-vegetarisch und einen Salatteller mit Eiweisszugabe. Der langen rede kurzer Sinn:Die Capuns ertrinken in einer erbarmungswürdigen Béchamelsauce und sind mit den grünsten und härtesten Mangoldblättern versehen - garniert mit salzig-fettigen Speckwürfeln (darauf thronte eine verlorene und noch leicht gefrorene Thai-Chilischote). Der Salat wurde als Wintersalat angepriesen, war jedoch eine Mischung aus Salatgurke, Rucola und zwei riesigen Blätter Frisée und dies alles erdrückt durch eine Salatsauce auf Ketchup-Basis. Am besten war jedoch mit Abstand der Gruss aus der Küche: drei kalte Bissen Rindsentrecôte inkl. Salatblatt, Cherrytomate nappiert mit Fruehlingsrollensauce aus der Flasche! Das Setting ist wunderbar und die Bedienung geht in Ordnung (abgesehen davon, dass die Auswahl an Salatdressings je nach Tisch in der Breite variiert). Die Weinkarte hat ein breites Angebot an Weinen aus der alten Welt inkl. einer guten Auswahl aus der Herrschaft.

Hilfreich?
2 Danke, Shellfisk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
40 Bewertungen
26 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
“Feines Essen in schöner Atmosphäre”
4 von 5 Sternen Bewertet am 27. März 2012

Wir haben ein feines Nachtessen in diesem wunderschönen Restaurant genossen. Das Haus liegt im älteren Teil von Scuol und bietet auch optisch das, was man sich unter einem Engadinerhaus vorstellt. Der Service war ausgesprochen freundlich und zuvorkommend, die Speisekarte eher klein aber fein. Auch die Bedürfnisse unseres Jüngsten kamen nicht zu kurz. Für ein ungestörtes Nachtessen empfiehlt es sich, keinen Tisch im Cuort zu reservieren. Dort herrscht nämlich ein eher reges Treiben. Die beiden Stuben sind hingegen wunderschön gemütlich und ruhig.

  • Aufenthalt Februar 2012
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 5 von 5 Sternen
      Service
    • 4 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, schagglin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hält nicht was versprochen”
2 von 5 Sternen Bewertet am 11. Februar 2012

Die Karte und das Ambiente liessen auf eine echte Engadiner Spezialitätenküche schliessen. Die kleine Karte hat uns bei der Restaurantwahl auch überzeugt. So gönnten wir uns einen speziellen Abend mit Auswärtsessen. Doch leider wurden wir sehr enttäuscht!
Nach dem Küchen-Gruss (Frischkäse-Häufchen mit viel Geschirr) und der Vorspeise Forellen-Tatar, die alle nachsalzen mussten (Salzmühle drehte leider ins Leere). mussten wir ewig warten und dann waren nur die Teller sehr heiss, die Sauce der Capuns hat eine Haut gebildet und der Tellerinhalt war nur lauwarm. Die Capuns schwammen in einer üppigen Béchamel-Sauce, die Füllung musste man in der Tunke suchen und sie fiel gleich auseinander. WER HAT HIER GEKOCHT?

Der Service war sehr freundlich, hat sich jedoch nicht für das lange Warten entschuldigt. Beim Verabschieden mussten wir dann unsere Mäntel selber suchen und unser Adieu verhallte im leeren Raum, der schon fürs Frühstück gerichtet wurde.

Die Weinkarte mit vielen Bündner Weinen ist OK.

  • Aufenthalt Februar 2012
    • 2 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 4 von 5 Sternen
      Service
    • 1 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
1 Danke, sosahichs!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
16 Bewertungen
12 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht mehr wie in den vergangenen Jahren”
3 von 5 Sternen Bewertet am 12. Januar 2012

Die Karte hat sich geändert. Die im Internet publizierte Karte ist nicht aktuell. Wildspezialitäten sowie beinahe sämtliche Fleischgerichte gibt es nicht mehr. Der Gruss aus der Küche, Kräuterfrischkäse mit scharfer Jalapeno schmeckte wie aus dem Supermarkt. Die Capuns ertranken in einer Käse-Milchsuppe. Hirschtatar und die Weinkarte mit vielen guten Graubündnerweinen ist empfehlenswert.

    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 3 von 5 Sternen
      Service
    • 2 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
1 Danke, Schmakofatz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Engiadina, Hotel Ustaria angesehen haben, interessierten sich auch für:

Scuol, Engadin Scuol
 

Sie waren bereits im Engiadina, Hotel Ustaria? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen