Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotel Garni Arnica
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
Hotel anzeigen
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (100)
Bewertungen filtern
100 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
71
17
4
3
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
71
17
4
3
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
54 - 59 von 100 Bewertungen
Bewertet 27. Februar 2013

Äusserst zuvorkommende und nette Hoteliers und Personal. Sehr romanitsch und grosszügige Zimmer. Schöne Panoramasauna, liebevoll und stilvoll eingerichtete Lobby mit modernem Kaminfeuer, hübscher Frühstücksraum. Ideale Ausgangslage zum Skibus.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Richard A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Februar 2013

Wir vier kamen um ca.Uhr 20.00 im Hotel Garni Arnica an und wurden äusserst freundlich und hilfsbereit vom Besitzer empfangen. Er eklärte und zeigte uns die verschiedenen Wellnessbereiche, Cheminéezimmer, Bar, Frühstücksraum,und war meinen betagten Eltern mit dem Gepäck behilflich.
Die zwei Zimmer die wir im Neutrakt beziehen durften, waren gross, geräumig und sehr hell. Die Zimmer bestechen durch ihre klar durchdachte Strukturk kein unnötiger Schnickschnack
dafür Kräutershampoo und Body Wash, Badesalz, etc.
Die Zimmer waren sehr ruhig und mit einer Superaussicht auf Scuol und auf die umliegenden Berge.
Am darauffolgenden Tag übernachtete eine Freundin im alten Teil des Hotelkomplex. Wir wurden bei der Buchung darauf hingewiesen. Auch hier handelt es sich um ein gemütliches Zimmer, warm und hell, jedoch etwas kleiner.
Das Frühstücksbuffet war reichlich und mit Unteregadinerspezialitäten bestückt so zum Beispiel
Salsiz, Bergkäse.Schöne Auswahl an verschiedenen Brotsorten, sogar ein Engadiner-Nusstorte war dabei.
Die verschiedene Platten wurden regelmässig, vom äusserst freundlichen Personal sowie der Chefin persönlich ausgewechselt resp. aufgefüllt.
Für uns ein Superwochenende!
Wir kommen sehr gerne wieder.

  • Aufenthalt: Februar 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Swissair84!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Februar 2013

Absolut traumhaftes Hotel mit stylischer Einrichtung und trotzdem viel Charme (Arvenholz). Das Hotel liegt zwar am Rande von Scuol, aber der Skibus ist nur 2 Gehminuten entfernt und auch die Restaurants in Scuol können problemlos zu Fuss in 10 bis 15 Minuten erreicht werden. Der Vorteil der Lage erkennt man sofort, wenn man das Zimmer betritt (gilt für alle Zimmer), denn die unverbaubare Aussicht auf die Berge ist atemberaubend. Beim Einschlafen, beim Aufwachen oder in der Badewanne, immer ist der Ausblick auf die Berge garantiert und unvergesslich. Wir kommen auf jeden Fall wieder!
Auch sonst stimmt einfach alles, das Frühstücksbüffet, die Freundlichkeit, die Sauberkeit und die Hilfsbereitschaft!

Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: als Paar
Danke, Reto77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Januar 2013

Der Hotelier ist eine jähzornige und höchst aggressive Person, die u.E. seinen Gästen gegenüber Feindseeligkeiten hegt. Folgendes Unfassbares ist uns hier passiert:

Auslöser war folgendes: Uns hat der Besitzer im Laufe unseres Urlaubes einmal ziemlich aggressiv angemacht, wegen einer echten Kleinigkeit. Ich war völlig verdutzt, denn ich wurde noch nie ansatzweise so doof von einem Hotelier (!) angemacht. Aber es sollte noch sehr, sehr viel härter kommen:

Als wir am nächsten Tag unsere Rechnung zahlten, war auch er da, und ich gab ihm vorsichtig ein freundlich formuliertes Feedback, in dem ich ihm zu verstehen gab, dass er mich und uns verärgerte mit seinem Tonfall. Da ging es mit ihm leider richtig durch, sinngemäss:

"Wenn wir keine Kritik vertragen, sei das nicht sein Pech. Er sagt nun mal, was er denkt..." Ich gab ihm zu verstehen, dass es nur um das "wie" geht, aber das brachte ihn nur noch mehr auf, er wurde hochgradig aggressiv und jähzornig.

Wir hatten leider noch eine Beschwerde zu unserem Zimmer (war im Altbau und ensprach überhaupt nicht modernen Image, das die Website suggeriert). In diesem Zusammenhang eskalierte die Situation völlig:

- Er drohte die Polizei zu rufen, warum kann ich nicht erklären. Er formulierte dies bestimmt drei, vier mal.

- Er drohte auch, dass "wir noch nicht aus der Schweiz draußen seien" und dass er uns wen auch immer hinter her hetzt, vermutlich meinte er die Polizei. Warum, weiß ich nicht. Das sagte er auch bestimmt vier, fünf mal.

- Weiteres Zitat: "sie denken wohl, ich sei so ein Bauer, weil ich so rumlaufe...aber das bin ich nicht. Ich brauche auch ihr Geld nicht, das habe ich gar nicht nötig". Ist das zu fassen?

- Dann drohte er und er kam mir hierbei nahe und erhob den Zeigefinger bis kurz vor meinem Gesicht "wir sehen uns nochmal wieder, und wenn wir uns wieder sehen, dann auf einer anderen Augenhöhe. Wir sehen uns wieder und dann auf anderer Augenhöhe. " das ist eine Gewaltandrohung!! An einen Gast seines eigenen Hotels!!

.... Der Austausch ging ca. 25-30 Minuten, es war also nicht mit einem kurzen Austausch getan. So etwas habe ich in einem Hotel, geschweige denn einem hochpreisigen, noch nie ansatzweise erlebt. Man stelle sich so einen Dialog in einem Romantikhotel oder einem Hyatt vor...nein, das kann man sich nicht vorstellen.

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
35  Danke, Thomas B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Januar 2013

Wir haben unsere Skiferienwoche im Arnica in einem Superiorzimmer im Neubau verbracht. Es hat uns hier sehr gut gefallen. Die Zimmer sind grosszügig und sehr geschmackvoll eingerichtet mit einer grossen Fensterfront mit einem herrlichen Ausblick in die Natur. Dieser kann vom ganzen Zimmer aus (Bett, Sessel oder auch aus der Badewanne) genossen werden.
Der Wellnessbereich ist ebenfalls sehr schön gehalten und bietet mit Dampfbad und Sauna sowie verschiedenen Duschen, einem Umkleide- und Ruheraum etc. alles was wir benötigten nach einem Tag auf den Langlauf- Alpinskiern oder den Schneeschuhen.
Ebenfalls schön und hell ist der Frühstücksraum. Hier haben wir jeden Morgen ein feines Frühstück und einen freundlichen Service genossen. Anschl. an den Frühstücksraum hatte es auch noch eine Lounge. Hier haben wir gemütlich einen feinen Apéroweissen und das vom Chef persönlich sofort angezündete Cheminéefeuer genossen.
Noch ein Wort zur Anreise (da wir nicht die Einzigen waren, die da nicht auf Anhieb klar kamen und unser Knowhow Suchenden weitergeben konnten):
Der Empfang für das Check In ist im neuen Gebäude, auch wenn man da das Auto auf dem Fussgängerweg stehen lassen muss. Im alten Gebäude ist der Eingang geschlossen. Es zieht die Anreisenden aufgrund der grossen, schönen Anschrift mit Hotel Arnica aber dorthin.... und es hätte da auch Platz um das Auto hinzustellen. Dieser Platz ist aber nicht mehr dafür gedacht und deshalb mit einem Holzstamm abgesperrt.... aber so, dass man noch knapp durchfahren kann und sich fragt, wie denn jemand eine so enge Einfahrt machen konnte um das Auto abstellen zu können.
Der Hotelbesitzer fragt sich natürlich das Umgekehrte... wie kann denn jetzt da noch einer durchfahren wollen...... und so lernten wir uns sofort ohne vorgängige Begrüssung, sondern mit der Frage "Was machen Sie da"? kennen. Dafür wurde uns nach dem Check In - auch vom Chef persönlich - die schweren Koffern ins Zimmer getragen und die Begrüssung war vergessen.

Also:
Bei der Anfahrt ab 1500h vor dem Eingang zum Neubau halten, Einchecken und mit der Zimmerkarte dann in die Tiefgarage fahren. So funktionierts perfekt und so machen wir es beim nächsten Mal - und das wird es sicher geben - dann gleich von Anfang an.

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, peter s!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen