Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“Stimmungsvolles Ambiente, in den Details verbesserungswürdig” 4 von fünf Punkten
Bewertung zu The Chedi Andermatt

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
The Chedi Andermatt
Nr. 1 von 11 Hotels in Andermatt
Zertifikat für Exzellenz
Kanton Bern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
142 Bewertungen
43 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 183 "Hilfreich"-
Wertungen
“Stimmungsvolles Ambiente, in den Details verbesserungswürdig”
4 von fünf Punkten Bewertet am 16. April 2014

WIr haben zwei Nächte im Chedi Andermatt verbracht. Für die Schweiz und Andermatt eine Bereicherung, denn ein solches Hotel findet man nicht an allen Orten. Die Dimensionen des Hotels, insbesondere die Höhe der Räume, sind überwältigend. Man tritt in eine andere Welt ein. Der Mix aus Holz, Stein und orientalischen Elementen hat uns sehr gut gefallen. Im ganzen Hotel riecht es wunderbar nach Hölzern, im Hintergrund läuft Chillout-Musik. Es hat unzählige Cheminées, welche besonders abends noch mehr Stimmung verleihen. Das gleiche gilt auch für die Zimmer und Bäder, welche ebenfalls sehr grosszügig und stilvoll ausgestattet sind. Die Hoteltoiletten zwischen Lobby und Bar gehören zu den schönsten, die wir bis dato gesehen haben. Rundum ein Ort zum staunen und geniessen. Man braucht das Hotel eigentlich nicht zu verlassen. Draussen verpasst man eh nichts.

Man spürt den Stolz des Personals, im Chedi Andermatt zu arbeiten. Es sind mehrheitlich sehr junge Leute. Für viele wohl ein Sprung in ihrer Laufbahn, so gesehen nehmen diese die aus unserer Sicht eher unattraktive Lage des Standorts in Kauf. Wir wurden mehrheitlich sehr nett bedient, hie und da blickte jedoch eine gewisse Unerfahrenheit sowohl an der Rezeption wie auch beim Servicepersonal durch, die man in einem Hotel dieser Kategorie nicht erwartet. Etwas erstaunt waren wir auch, dass wir beim Auschecken nicht gefragt wurden, ob der Aufenthalt zu unserer Zufriedenheit vonstatten ging. Uns wurde lediglich eine gute Heimfahrt gewünscht und dass wir hoffentlich wieder kommen.

Vieles in einem solchen Hotel sind wohl Geschmackssache, was die Ausstattung und die Qualität anbelangt. Vielleicht auch ein Vergleich und Erfahrungswert anhand früheren Reisen, die der eine mehr, der andere weniger erlebt hat. Von einem Grandhotel ist das Chedi derzeit noch weit entfert, dazu fehlt ihm logischweise die Geschichte, Identität und Konstanz. Aus unserer Sicht möchten wir bei den verbesserungswürdigen Punkten insbesondere folgende erwähnen:

- Parkinggebühren von CHF 30.00 pro 24h für Hotelgäste fanden wir definitiv zu teuer. Ein Hotel dieser Kategorie sollte besser etwas davon aufs Zimmer schlagen und die Gebühren für Hotelgäste streichen.
- Das japanische Restaurant war geschlossen, obwohl die Skisaison noch nicht beendet ist. Das fanden wir schade. Alles in allem ist das japanische Restaurant mehrere Monate pro Jahr zu. Das heisst, es bleibt dann nur ein Restaurant im Haus geöffnet. Nach zwei Abenden hat man jedoch die Speisekarte desselben gesehen.
- Beim Bestellen des Weins kam ohne Hinweis des Kellners ein anderer Jahrgang. Auf unsere Nachfrage war der in der Weinkarte ausgeschriebe Jahrgang nicht mehr erhältlich. Wir bestellten schliesslich einen anderen Wein. Die Weinkarte sollte à jour sein, bzw. der Kellner auf einen anderen Jahrgang von sich aus hinweisen.
- Der Kühlschrank im Zimmer surrte, so dass wir den Stecker über Nacht auszogen. Weiter unten haben wir den gleichen Kommentar gelesen.
- Grosszügiges Bett, für unseren Geschmack eine etwas zu harte Matraze.
- Die Ausschilderung im Hotel ist teilweise schlecht. Insbesondere findet man den Eingang zum Spa kaum auf Anhieb. Wir glauben auch, dass einige Gäste die Einfahrt zum Hotel erst beim zweiten Anlauf finden, obwohl man die Häuser natürlich von weitem sieht. Die Schlider hängen jeweils erst dort, wenn man schon da ist und sie fast nicht mehr benötigt. Die Ton-sur-Ton Schilder sind zwar sehr ästhetisch, aber auch sehr diskret.
- Das Frühstücksbuffet fanden wir im Vergleich zu anderen Kommentaren sehr übersichtlich, etwas variantenlos und vergleichen mit dem Abendessen im Restaurant sehr europäisch. In Anbetracht des grossen Käseschaukellers inmitten des Geschehens, hätten wir uns z.B. einige (spannendere) Käsesorten mehr beim Frühstück gewünscht. Ein Update wäre auch ein gewisser orientalischer/asiatischer Einschlag beim Frühstück, so wie am Abend auch, etwa Sushi oder Mezze.

Wie bereits erwähnt, sind gewisse Dinge subjektiv und hängen von den individuellen Erfahrungen und Bedürfnisse der jeweiligen Gäste ab. Wir sind gespannt, wie die Geschichte des Chedi Andermatt weitergeht. Es wird sich zeigen, ob der Standort geschickt gewählt wurde und die künftige Auslastung des Hotels zufriedenstellend sein wird. Wir wünschen es dem Chedi Andermatt von Herzen.

  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von fünf Punkten
      Lage
    • 3 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 4 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 3 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
1 Danke, ReisendeSchweiz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Alain-Bachmann, General Manager von The Chedi Andermatt, hat diese Bewertung kommentiert, 11. Mai 2014
Sehr geehrter Gast,

Herzlichen Dank für Ihr sehr ausführliches Feedback, das uns sehr gefreut hat. Wir danken Ihnen auch für die guten Wünsche. Wir schätzen Ihren Hinweis zu den Parkinggebühren, den wir gerne aufnehmen und prüfen werden. Unser Japanisches Restaurant ist in der Tat nur während der Hochsaison im Winter (Dez-März) und Sommer (Juli-Sept) geöffnet, jeweils für ca. 3 Monate. Bitte entschuldigen Sie den Weinservice, so etwas darf natürlich nicht passieren. Die Ausschilderung zum Hotel ist - in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Kanton - in Bearbeitung und sollte spätestens bis im Sommer angebracht werden. Im Hotel halten wir es, wie Sie festgestellt haben, gerne diskret mit der Beschilderung, man soll sich wie zu Hause fühlen. Gerne begleiten wir die Gäste da wir dies persönlicher finden als eine Beschilderung.

Wir hoffen, dass wir Sie bald wieder bei uns begrüssen dürfen.

Freundliche Grüsse
Alain Bachmann
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

762 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    618
    86
    35
    16
    7
Bewertungen für
119
460
15
44
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von fünf Punkten
  • Ort
    4,5 von fünf Punkten
  • Zimmer
    5 von fünf Punkten
  • Service
    4,5 von fünf Punkten
  • Preis-Leistung
    4,5 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
    5 von fünf Punkten
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (65)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 15. April 2014 über Mobile-Apps

Wir haben 2 wunderbare Tage im Chedi verbracht an welchen uns es an nichts gefehlt hat. Schneller vorbereiteter Check-In (man muss nur noch unterschreiben und Kreditkarte hinterlegen) und schon gings nach einer kleinen Führung durchs Hotel in unsere Deluxe Suite. Diese lässt keine Wünsche übrig! Sie ist schlicht riesig, top eingerichtet mit modernster Hausautomation (iPad zum steuern von Jalousien, Klima, Audio und sogar den zentralen Kamin im Zimmer), Geberit DuschWC, freistehende Badewanne, Regenwalddusche, Acqua di Parma Hygieneartikel sowie 2 TV's und einem grossen und sehr komfortablen Bett. Das Vorzimmer bietet Sitzgelegenheiten für viele Leute (wir waren aber nur zu zweit). Der durchdachte und konsistente Stil ist eine Kombination von edlem hellen und dunklen Holz, Naturstein und moderner Technik. Wir waren auf jeden Fall sehr angetan von der Gesamterscheinung des Zimmers und können es vorbehaltlos weiterempfehlen. Zur Empfehlung trägt auch bei, dass die alkoholfreien Getränke in der Minibar kostenlos sind, ebenso wie WIFI im gesamten Hotel.

Der Spa Bereich ist schön angelegt und qualitativ hochwertig. Wir konnten uns gut erholen und den Alltag vergessen. Die Smoothies sind sehr empfehlenswert und aus frischen Zutaten zubereitet. So muss Erholung schmecken.

Das Abendessen und Frühstück war ausgezeichnet (Highlight waren die Wildwassergarnelen & Gemüsecurry und die wirklich fantastische Weinkarte) gepaart mit exzellentem, aufmerksamen und zu keiner Zeit störenden Service. Die Gänge waren nach Rückfrage zeitlich perfekt aufeinander abgestimmt, was dazu führte, dass wir in Ruhe geniessen konnten. Das haben wir an vermeintlichen Topadressen auch schon anders erlebt. Die Showküchen vermitteln nochmals das Gefühl der Frische, ohne dabei jemals weder duft- noch lärmmässig negativ aufzufallen - ein runde Atmosphäre passend zum Luxusanspruch des gesamten Hotels.

Was könnte man besser machen?
Die Hausautomation könnte womöglich Techniklaien überfordern. Die Bedienung der Möglichkeiten zum Thema "Login" und "Logoff" könnte griffiger erklärt werden. Das ist aber wirklich beinahe das Haar in der Suppe suchen. Wir haben sonst nichts bemerkt, was grossartig verbessert werden könnte. Das Personal ist freundlich und kompetent, die Küche exquisit, das Zimmer grosse Klasse. Ein Getaway für jedermann, der explizit puren Luxus sucht, um dem Alltag mal zu entfliehen.

Wir kommen wieder!

Aufenthalt April 2014, Paar
Hilfreich?
1 Danke, Patrick G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Alain-Bachmann, General Manager von The Chedi Andermatt, hat diese Bewertung kommentiert, 11. Mai 2014
Sehr geehrter Gast,

Herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, uns so ausführlich zu schreiben. Wir haben uns über Ihr traumhaftes Feedback sehr gefreut. Wir hoffen natürlich, Sie bald wieder bei uns im The Chedi Andermatt begrüssen zu dürfen.

Freundliche Grüsse
Alain Bachmann
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Switzerland
Beitragender der Stufe 
20 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 37 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 27. März 2014

Um es kurz zu machen: die Einrichtung der Zimmer sowie des Hotels insgesamt ist höchst geschmackvoll, hochwertig, wirklich schön. Schlicht einmalig. Die Zimmer sind mit ihren 53 qm riesig, man fühlt sich aber nie verloren. Insbesondere die hohe Deckenhöhe gibt einem ein gutes und freies Gefühl. Die Betten sind wunderbar. Wifi und inkludierte alkoholfreie Getränke in der Minibar (eher Minigetränkemarkt mit umfassender Auswahl). Ein kleiner Wermutstropfen des grossen Getränkekühlschranks: er macht sich nachts durch seine Geräusche immer mal wieder bemerkbar. Da es ansonsten mucksmäuschenstill ist, fällt das leider unangenehm auf bzw. kann zum Aufwachen führen.

Spannend, wenn auch nicht zwingend notwendig: die Zimmersteuerung übers iPad mini (inkl. Gaskaminbedienung). Ein echter Hit ist die Regendusche - sie verdient wirklich mal ihren Namen im Vergleich zu vielen sog. Regenduschen in anderen Hotels. Das WC ist die japanische Variante mit automatischer Abluft, ausfahrender Abspüler und Fön - den einen gefällts, den anderen nicht. Verbesserungstipp: eine kleine Anleitung, welcher Knopf dort wofür zuständig ist, würde helfen.

Auch die sonstige Hotelreinrichtung trifft meinen Geschmack. An manchen Stellen wirkt es allerdings etwas düster, da es nach aussen hin mit der Balkenverkleidung doch etwas wenig Licht reinlässt. Das Spa habe ich nur von aussen gesehen, kann es also nicht beurteilen.

Nun zum kritischen Teil: der Service ist eines Hotels dieser Kategorie leider (noch) nicht würdig. Vielleicht kann und darf man das nach gut 3.5 Monaten seit Eröffnung auch noch nicht erwarten, aber da und dort waren doch wirklich grobere Schnitzer dabei. In allen Bereichen wirken die zumeist jungen Servicekräfte willig und freundlich, meist jedoch trotzdem überfordert. Unser Gepäck wurde uns am Eingang abgenommen, verschwand dann aber (und zwar nicht im Zimmer). Das Restaurant bestand auf einer Vorauswahl eines Menüs für 15 Personen. Bei einem Hotel dieser Kategorie für mich unverständlich, dass es nicht möglich sein soll, a la carte zu bestellen. Legt die Vermutung nahe, dass die Küche entweder unterbesetzt ist oder noch nicht gut genug organisiert. Im Restaurant selbst sind die 4 verglasten Showküchen Geschmackssache. Ich persönlich konnte dem nicht soviel abgewinnen, wirkt ein wenig wie in einer kantinenartigen Grossküche. Bei Mails an das Hotel (egal zu welchem Thema) bekommt man zunächst einmal eine automatische Antwort, die sich für das Interesse an einer Reservierung bedankt - egal, ob ich reservieren oder etwas anderes klären möchte. Auch nicht gerade kundenorientiert.

Der Skibutler sowie der sehr angenehme Skischuhwechselbereich mit den schönen Sofas, Espressomaschine etc. macht allein das Ankommen nach dem Skifahren zum Erlebnis. Wirklich gut durchdacht und wunderschön ausstaffiert.

Alles in allem ein durchaus beeindruckendes Haus, dass es so in der Form auf dem Sterneniveau nur selten gibt. Dem Service bleibt zu wünschen, dass er sich professionalisiert. Andermatt als Ort ist nur begrenzt spannend, das Skigebiet braucht dringend Investitionen. Dann freue ich mich auf eine Rückkehr!

  • Aufenthalt März 2014, Freunde
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 3 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
2 Danke, Mahlwerk!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Alain-Bachmann, General Manager von The Chedi Andermatt, hat diese Bewertung kommentiert, 30. März 2014
Sehr geehrtes Mahlwerk,
Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns zu schreiben und uns Ihren Eindruck mitzuteilen. Wir danken für Ihr offenes Feedback und freuen uns, das Ihnen der Aufenthalt - im grossen ganzen - gefallen hat. Für die Unzulänglichkeiten im Service entschuldige ich mich in aller Form. Wir hoffen, Sie dennoch in naher Zukunft wieder in Andermatt begrüssen zu dürfen.
Freundliche Grüsse
Alain Bachmann
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
lucerne
2 Bewertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 26. März 2014

ich verbrachte 2 nächte mit freunden im chedi in andermatt. das hotel integriert sich wunderbar in den dorfkern. im innern besticht einem die moderne elegante architektur. der empfang war herzlich und kompetent.
ich hatte ein grosszügige suite im haus nummer 4. auch dort klare linien, wunderbar ausbeleuchtet, dezente farben. 2 kühler als minibar – einer davon ein eurocave mit einer tollen auswahl an weinen. die nasszelle mit begehbaren kleiderschrank (und noch einen im eingangsbereich), freistehenden badewanne, sowie tropendusche und closomat erfüllten alle erwartungen. das bett perfekt für einen erholsamen schlaf. und das beste, alles lässt sich ganz einfach und unkompliziert vom hauseigenen ipad steuern.

im chedi ist alles sehr grosszügig und weiträumig, dafür wird man dann auch durch die anderen gäste nicht wirklich gestört. der spa bereich ist sicher ein highlight, ich bevorzugte lieber den grossen pool mit den ganz tollen liegen und blick auf die berge – ruhe pur!

die hauptbar ist ebenfalls der hammer und sehr, sehr gemütlich mit den kaminen. das personal dort überaus freundlich und mit grossem fachwissen – was will man mehr in einer 5* „bergbar“?

die verschieden restaurants sind perfekt und ebenfalls enorm grosszügig gestaltet. wir assen an beiden abenden dort. das speiseangebot ist sehr kreativ und lässt keine wünsche offen, auch hier überaus freundlich zuvorkommendes personal wie es sich in für ein hotel dieser klasse gehört.

über die weinauswahl, das käsesortiment, etc. muss ich wohl nichts mehr schreiben – es ist unbeschreiblich, ebenso das frühstücksangebot ist auf einem absoluten topniveau und einfach perfekt.

kurz und bündig – ich freue mich auf das nächste mal!

  • Aufenthalt März 2014, Freunde
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, olip!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Alain-Bachmann, General Manager von The Chedi Andermatt, hat diese Bewertung kommentiert, 30. März 2014
Sehr geehrter Olip,
Herzlichen Dank für Ihr freundliches und überaus positives Feedback. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen der Aufenthalt bei uns gefallen hat und hoffen, Sie bald wieder bei uns im The Chedi Andermatt begrüssen zu dürfen. Freundliche Grüsse
Alain Bachmann
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Luzern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 4. März 2014

Das Hotel ist ein Traum!
Alles ist perfekt, das Personal ist sehr freundliche, die Deko super schön, die Zimmer sehr gross und es fehlt an nichts. Wir werden bestimmt wieder kommen.
Liebe Grüsse aus Weggis.

  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, 123feedbackluzern!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Alain-Bachmann, General Manager von The Chedi Andermatt, hat diese Bewertung kommentiert, 8. März 2014
Sehr geehrter 123feedbackluzern,
Herzlichen Dank für Ihr traumhaftes Feedback!
Wir freuen uns sehr, dass Ihnen der Aufenthalt bei uns gefallen hat und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.
Freundliche Grüsse nach Weggis,
Alain Bachmann
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Düsseldorf, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 19. Februar 2014

Wer einen echten Wow-Effekt erleben möchte, der geht ins neue Chedi nach Andermatt. Schon beim Betreten hat man nicht das Gefühl in ein typisches Hotel mit Rezeption, Concierge etc zu kommen, sondern in eine coole, moderne, aber dennoch romantische und gemütliche Lounge. Die Rezeption ist ein echter Catwalk entlang edelster Lampen, Sofas, Loungemöbeln, Feuerstellen. Der einzige Nachteil diese Hotel ist, das alle anderen Aufenthalte in anderen Skiresorts/hotel drastisch abfallen.
Wir waren im Januar 6 Nächte dort und haben uns mehr als wohl gefühlt. Kein Wunder – die unterste Kategorie der Zimmer umfasst schon 55 qm ist ist so groß wie anderorts eine Junior Suite. Mein Sohn (4 Jahre:-)) fand das ipad Mini sensationell, mit dem er die Jalousien, die Musik, das Licht und sogar die Gegensprechanlage an der Tür bedienen konnte. Die Zimmer sind tierisch groß, mit einem en suite Bad, was man mit Schwiebtüren aber auch schliessen kann und – für Frauen besonders wichtig – ein riesen Kleiderschrank. Sogar die ausgeräumten Koffer haben dort noch Platz!

Schön war auch, das man für original asiastische Küche nicht mehr nach Asien fahren muss. Nicht nur Murgh Tikka war mein Lieblingsessen...Und das auch noch von feinstem Geschirr und Besteck. Auber auch typische europäische Essen macht die Küche möglich. Sonderwünsche sowieso.

Ich hatte vor der Anreise Bedenken, dass das Hotel zu asiatisch sei, dies ist aber gar nicht der Fall und fügt sich perfekt in die andermatter Landschaft ein, so das man ein echtes Alpen-Erlebnis hat. Man hat sofort ein gemütliches Ambiente à la 2014. Das Hotel hat den absoluten Top Standard, den man jetzt so haben muss.

Absolut einmalig sind natürlich die Skibutler. Gerade mit Kindern zählt morgens jede Minute, wenn man hektisch zum Skiunterricht flitzen muss. Das diese dann von den Skibutlern angezogen werden, sie Ski und Schuhe bereit stehen haben und das auch nicht in einer feuchten Kelleratmosphäre, sondern auf besten Sofas und in schönstem Design, da könnte ich mich dran gewöhnen. Zwei Wochen später in Schloß Elmau war ich ganz verwundert, dass ich selber meine Ski und Schuhe wegstellen musste und wieder schweißgebadet war, als ich meinen Sohn angezogen hatte. Aber so einen TOP Service haben sonst vielleicht vorher Oligarchen erlebt, jetzt kann es jedermann haben!..:-))

Auch das Ski-Equipment, welches man sich dort leihen kann, ist auf dem allerneusten Standard und top gepflegt. Sowieso kann man dort alles aus einer Hand haben. Ich habe meinen Sohn innerhalb von 5 Minuten neu eingekleidet, die Skibutler haben alles angereicht, und er wurde sogar von dem über das Hotel gebuchten Skiunterricht direkt beim Skibutler abgeholt. Da brauch man keinen Mann und kein eigenes Personal mehr...:-))

Wenn die Straße schneebedeckt ist, kann man sogar bis zum Hotel abfahren (ob das erlaubt ist, weiß ich nicht, aber mit Geschick kommt man gut bis zum Hotel). Fussläufig sonst bis zum Sessellift nur 8 Min, zur Skibahn 1 Min!

Der Service im Hotel hat natürlich leichte Anfangschwierigkeiten, da das Resort erst seit 20. Dezember eröffnet ist, aber er ist sehr persönlich und zuvorkommend, macht alles möglich und man merkt, dass das Personal gerne dort arbeitet und stolz ist, auf sein aus den Medien berühmtes Hotel zu arbeiten.

Das Schwimmbad ist sehr, sehr kalt! Meinen Sohn hat es nicht abgehalten, aber doch einige andere. Aber das Management hat zugesagt, dass dies umgehend geändert werden soll.

Das Skigebiet ist noch etwas verschlafen, hat aber dadurch etwas ursprüngliches und nicht den St. Moritz/Kitzbüheler-Kommerz. Die Hütten sind kultig und entspannt.


=> Fazit: Das zur Zeit schönste Skiresort der Alpen! Und für uns aus Düsseldorf sehr schnell in 6 Stunden zu erreichen, so dass wir sehr bald wieder kommen werden!

Zimmertipp: Unterste Zimmerkategorie reicht, jedoch hohe Etage (ab 4. Stock!)
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2014, Familie
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Lage
    • 4 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
2 Danke, 1Susanne_1975!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Alain-Bachmann, General Manager von The Chedi Andermatt, hat diese Bewertung kommentiert, 20. Februar 2014
Sehr geehrte 1Susanne_1975,

Vielen herzlichen Dank für Ihr freundliches und ausführliches Feedback. Wir haben uns darüber sehr gefreut.
Danke auch für den Hinweis zum Pool. Der 35m lange Pool ist auf 26°C geheizt, ideal für die Schwimmer. Gästen, die wärmeres Wasser vorziehen, empfehlen wir einen unserer drei Pools im Hydrobereich zu benützen, die zwischen 33°C und 42°C gewärmt sind.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in Andermatt.

Freundliche Grüsse
Alain Bachmann
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
1 Bewertung
5 von fünf Punkten Bewertet am 18. Februar 2014

Wir haben vom 7.2. auf den 8.2.2014 eine Nacht im The Chedi in Andermatt verbracht.

Es war ein Traum, wir genossen zwei wunderschöne und erholsame Tage.

Das Ambiente übertrifft alles und die Bedienung war sehr freundlich.

Es ist ein Internationales Hotel, somit war es speziell als Schweizer in einem Hotel in der Deutschschweiz Englisch oder Hochdeutsch zu sprechen.

Dies empfanden wir aber nicht als negativ, man fühlte sich manchmal wie in einem weit entfernten Land, aber trotzdem war man zu Hause.

Das Essen war immer top und der Sommelier hat uns immer freundlich den passenden Wein empfohlen.

Im ganzen Hotel gibt es überall gemütliche Plätze und Ecken, wo man sich in Ruhe zurückziehen kann.

Der Spa-Bereich ist sehr schön gestalten und lässt keine Wünsche offen.

Wir freuen uns bereits jetzt auf ein Wiedersehen im The Chedi Andermatt.

  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von fünf Punkten
      Lage
    • 5 von fünf Punkten
      Schlafqualität
    • 5 von fünf Punkten
      Zimmer
    • 5 von fünf Punkten
      Sauberkeit
    • 5 von fünf Punkten
      Service
Hilfreich?
Danke, Delahoia!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Alain-Bachmann, General Manager von The Chedi Andermatt, hat diese Bewertung kommentiert, 20. Februar 2014
Dear Delahoia,

We love it... Ihr Feedback! Vielen Dank für Ihre freundlichen Zeilen.

Wir haben viele Nationalitäten unter unseren Mitarbeitern vertreten. Besonders stolz sind wir aber, fast 40% Schweizer beschäftigen zu dürfen - mehr als in den meisten 5-Sterne Dekuxe Häusern in der Schweiz. Darunter stammen fast 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Kanton Uri, davon sogar 9 aus Andermatt.

Wir freuen uns, Sie bald wieder bei uns im The Chedi Andermatt begrüssen zu dürfen.

Freundliche Grüsse
Alain Bachmann
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Beachten Sie auch diese Unterkünfte in oder im Umkreis von Andermatt.
0.4 km entfernt
Hotel Crown
Hotel Crown
Nr. 3 von 11 in Andermatt
4.5 von fünf Punkten 61 Bewertungen
0.4 km entfernt
The River House Boutique Hotel
The River House Boutique Hotel
Nr. 2 von 11 in Andermatt
4.5 von fünf Punkten 136 Bewertungen
0.4 km entfernt
Hotel Drei Könige und Post
Hotel Drei Könige und Post
Nr. 4 von 11 in Andermatt
4.5 von fünf Punkten 62 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
0.3 km entfernt
Alpenhotel Schlüssel
Alpenhotel Schlüssel
Nr. 5 von 11 in Andermatt
4.0 von fünf Punkten 55 Bewertungen
0.2 km entfernt
Hotel Monopol-Metropol
Hotel Monopol-Metropol
Nr. 6 von 11 in Andermatt
4.0 von fünf Punkten 36 Bewertungen
3.6 km entfernt
Hotel Zum Weissen Rossli
Hotel Zum Weissen Rossli
Nr. 1 von 1 in Goschenen
4.0 von fünf Punkten 52 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im The Chedi Andermatt? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Chedi Andermatt

Unternehmen: The Chedi Andermatt
Anschrift: Gotthardstrasse 4 | 6490 Andermatt, Andermatt 6490, Schweiz
Telefonnummer:
Lage: Schweiz > Schweizer Alpen > Kanton Uri > Andermatt
Ausstattung:
Bar/Lounge Getränkeauswahl Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Pantryküche Restaurant Zimmerservice Wintersport Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 11 Hotels in Andermatt
Preisspanne pro Nacht: 496 € - 1.384 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — The Chedi Andermatt 5*
Anzahl der Zimmer: 123
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Swiss Alpine Chic trifft auf asiatische Elemente Umgeben von der natürlichen Schönheit der Schweizer Alpen vereint das The Chedi Andermatt hiesige Traditionen von Gastlichkeit mit asiatischer Anmut und Eleganz und setzt neue Masstäbe in der internationalen Luxushotellerie. Lassen Sie sich von dieser einmaligen Atmosphäre verzaubern und inspirieren. The Chedi Andermatt verführt und berührt mit seinem Anderssein, dem ungewohnten Miteinander von alpinem Chic und asiatischem Ausdruck. Glänzendes Alpenholz, weiche Ledersofas, über 200 Kamine und Panoramafenster laden zum Verweilen ein und gestalten eine warme Atmosphäre. Diese formvollendete Harmonie trägt die Handschrift des Stararchitekten Jean-Michel Gathy und wurde vom renommierten Architekturbüro Denniston International Architects and Planners Ltd. konzepiert und entworfen. Auf 1’447 Metern über dem Meer verzaubert das Fünf-Sterne-Deluxe-Hotel seine Gäste mit 123 eleganten Zimmern und Suiten, mit modernster Technik ausgestatteten Meeting-Räumen, ausgezeichneten Restaurants und Bars, einem modernen Health Club und einem Wellnessbereich, der in der Schweiz wohl einzigartig ist, eine Oase der Ruhe und Entspannung – auf 2’400 Quadratmetern. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, seekda GmbH, Expedia, Agoda, Odigeo und DerbySoft Ltd Shanghai HQ als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Chedi Andermatt daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen