Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Haus Nickels
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Zimmerservice
Hotel Quisisana(Helgoland)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
Haus Hanseat(Helgoland)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel anzeigen
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
Hotel anzeigen
Hotel anzeigen
  • Restaurant
Rungholt(Helgoland)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (14)
Bewertungen filtern
14 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
7
6
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
7
6
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
7 - 12 von 14 Bewertungen
Bewertet 1. Mai 2014

Das Haus Nickels liegt an der Kurpromenade Helgolands, also direkt am Meer. Die Hauptstraße des Unterlandes ist nur um die Ecke, ebenso sind das Aquarium, das Schwimmbad Mare Friscum und das Inselmuseum in wenigen Schritten zu erreichen (aber natürlich ist auf Helgoland eigentlich alles von überall aus zu Fuß zu erreichen).

Die Zimmer sind gemütlich eingerichtet und sehr wohnlich. Von meinem Balkon aus hatte ich einen schönen Blick auf die Promenade, den kleinen Nordosthafen und auf die benachbarte Insel Düne.

Das Haus Nickels wird vom Ehepaar Conradi betrieben, welches auch das größere Hotel Hanseat näher am Hafen leitet. Das heißt, dass die eigentlichen Betreiber selten im Haus sind, aber Frau Kanje kümmerte sich rührend um die Pension und machte auch das leckere Frühstück. Das Büffet ist von überschaubarer Größe, aber es ist genug für jeden da und man kann sich wirklich nicht beklagen.

Für einen kurzen Aufenthalt auf dieser tollen Insel ist das Haus Nickels auf jeden Fall empfehlenswert - eine sympathische Pension in großartiger Lage und mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.

  • Aufenthalt: April 2014, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, mread82!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Oktober 2012

Für einen 3-Tage-Kurzurlaub auf Helgoland suchten wir Anfang Oktober eine Übernachtungsmöglichkeit, was sich als sehr schwierig herausstellte, da die Insel auch jetzt noch fast ausgebucht war.
Daher leider nur noch für eine Nacht konnten wir über die hoteleigene Webseite eine keline Wohnung im Haus Nickels buchen.
Der Reservierungsvorgang lief unkompliziert, flott und freundlich über Internet und Telefon ab.
Wir bekamen ein Appartment im zweiten Stock, sehr geschmackvoll und praktisch eingerichtet. Für unseren mitreisenden kleinen Mann gab es eine Schlafmöglichkeit auf dem großen Ausziehsofa im Wohnraum, für die Eltern ein geräumiges Schlafzimmer. Zwischen diesen Räumen lag eine kleine Küche, ebenso war ein Duschbad mit WC integriert. Zwei Balkone ermöglichten einen herrlichen Ausblick auf das Meer.

Große angenehme Überraschung am folgenden Morgen war das hervorragende Frühstücksbuffet, welches trotz begrenzten Platzes wunderbar ideenreich in dem kleinen Frühstücksraum arrangiert war.

Eine Mitarbeiterin des Hauses hatte uns bei der Ankunft einen sehr freundlichen Empfang bereitet, und auch wirklich nett die Frühstückwünsche erfüllt.
Das Hotel liegt direkt an der Kurpromenade im Unterland gegenüber der Düneninsel, und ist ein Ort zum Wohlfühlen. Aus unserer Sicht absolut empfehlenswert, wir kommen gerne wieder.

WLAN steht übrigens nach Ausklunft kostenlos im Haus zur Verfügung. Man bekommt ein Passwort für den Zugang.

Das einzige, aber wirklich ganz kleine Manko: Die Zimmer müssen wegen der Ankunft der Schiffe am Abreisetag bis 10:00 Uhr frei gemacht werden. Das ist absolut verständlich. Bis zur
eigenen Einschiffung gegen 16:00 Uhr kann man sein Gepäck aber im Hausflur des Hotels abstellen. Es wäre ganz toll, wenn dafür ein abgeschlossener Raum zur Verfügung stünde, denn der Hauseingang ist tagsüber unverschlossen und nicht unter ständiger Beobachtung.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Werner M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. November 2011

Ich verbrachte knapp eine Woche im Haus Nickels, das Zimmer war ok (ich konnte allein ein DZ bewohnen), die Lage ist gut an der Kurpromenade, die Betreuung durch eine nette Angestellte war sehr gut, ebenso das Frühstück. was mich jedoch sehr verärgert hat, war die Tatsache, dass ich bei der Buchung der Reise (eine Woche vor Reiseantritt) nicht daraufhingeweisen wurde, dass das angrenzende Nachbarhotel renoviert bzw. entkernt wird! So flogen Wandsteine schon morgens sehr früh laut polternd aus den Fenstern, ebenso Holzbretter. Ein Pressufthammer war die ganze Zeit zu hören. natürlich kann die Besitzerin des Haus Nickels nichts dazu, dass nebenan renoviert wird, aber da sie 2 Häuser besitzt, wäre es fair gewesen, per e-mail kurz auf den evtl. anfallenden Baulärm hinzuweisen. Stattdessen wurde gesagt, dass doch immer mal renoviert wird und die Bauarbeiter wohl unsensibel seien. Zudem würde das Haus Nickels doch eh am 1.11. geschlossen. Toll! Das hat mir nur leider nicht geholfen.
Auf meine Anfrage wurde der Zimmerpreis um weniger als 5% reduziert. deutlich zu wenig.
Bei dem umfangreichen Zimmerangebot auf Helgoland werde ich im kommenden Jahr garantiert nicht mehr im Haus Nickels wohnen.

Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: allein
9  Danke, Christine S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Januar 2008

Als wir um 13 Uhr mit dem Schiff ankamen, konnten wir direkt ins Appartement und waren schon auf den ersten Blick beeindruckt vom Seeblick (auf Meer und Düne).

Im Haus Nickels erwarten den Gast sehr geschmackvoll und gut eingerichtete Wohnungen. Die Möbel erinnern an eine Schiffseinrichtung und zeigen das Wirken des Besitzers, eines Yachtdesigners. So gelingt es, auf rel. wenig Raum ein großzügig wirkendes Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und eine Küchenzeile mit Mikrowelle, Herd und Kühlschrank unterzubringen. Sehr gute Matratzen, Bettwäsche in Überlänge, ausreichend Geschirr, Flachbild-TV und Mini-Radiogerät runden das Angebot ab.

Nachteilig sind lediglich folgende PUnkte zu erwähnen:
- In der Nebensaison (Januar) wird kein Frühstück angeboten - allerdings verständlich, da wir die einzigen Gäste waren. Nach dem Sylvesterhype ist auf dem winterlichen Helgoland nicht mehr viel los. Doch glücklicherweise liegt der örtliche Bäcker mit Kaffeeausschank gleich um die Ecke. Auch zwei Tante-Emma-Läden (Edeka, Spar) sind nur wenige Gehminuten entfernt.
- Wir hatten das Pech, dass vor uns ein starker Raucher das Appartement bewohnt hatte. Selbst intensives Lüften hat den Geruch nicht aus Vorhängen und Teppich verschwinden lassen. Nichtraucher müssten mit den Vermietern klären, ob auch Nichtraucherangebote vorhanden sind.

  • Aufenthalt: Januar 2008, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
12  Danke, dina64293!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 27. Mai 2015

  • Aufenthalt: Mai 2015, Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen