Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Der Kieper war eine Offenbarung”
Bewertung zu Helgolandia

Helgolandia
Platz Nr. 23 von 27 Restaurants in Helgoland
Küche: deutsch
Restaurantangaben
Bewertet am 5. Oktober 2013

Wir waren mit sieben Personen da und hatten für alle Knieper vorbestellt. Dieser war von hervoragender Qualität und die Portion war überreichlich.
Jederzeit wieder!!!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Christa K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (28)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

19 - 23 von 28 Bewertungen

Bewertet am 17. Juni 2013

Das muss man sich mal leisten. Sehr nette Bedienung aber leider merkte man das sie ab 22 Uhr schliessen wollten, da keine Gäste mehr da waren. Aber Service und Essen waren gut

1  Danke, Barbara L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. August 2012

Als Tagestouristen haben wir hier zu Mittag gegessen. Gut fanden wir die freundliche, wenn auch wenig aufmerksame Bedienung und kurze Wartezeit. Das Ambiente ist maritim, wirkt aber auch etwas angestaubt. Absolut enttäuschend das kulinarische Niveau. Mein Fischteller Neptun bestand aus verschiedenen Fischsorten, die allerdings alle gleich zubereitet waren (mit Mehlkruste in schlechtem Fett gebraten) und daher alle ziemlich gleich schmeckten. Einige zu lange gegart und trocken. Außer einer Gurken-Tomaten-Deko kein Gemüse dabei (na ja, wohl der Insellage anzulasten). Alles ein wenig versalzen. Keinerlei Soße. Salzkartoffeln der nicht wirklich guten Qualität mit geschmolzener Butter. Alles in allem ein völlig niveau- und fantasieloses Essen. Schade um den schönen frischen Fisch! Meine Tochter hatte Labskaus, der irgendwie nach Büchsenmilch schmeckte. Eigentlich wollte sie keinen Rollmops dazu, eine Alternative wurde nicht angeboten, schließlich bekam sie doch den nicht bestellten Rollmops gebracht. Der gekochte Fisch in Senfsauce, den mein Mann bekam, hatte Mensaniveau. Man hat den Eindruck, dass man Gästen etwas vorsetzt, das gerade noch so eben geht. Was für eine miese Einstellung! Liegt es an der Piratentradition? Wie anspruchslos muss man eigentlich sein, um so ein Restaurant gut zu bewerten? Leider haben wir allerdings auf Helgoland früher schon noch schlechter gegessen. Kein Wunder, dass anspruchsvoller Tourismus hier trotz herrlicher Natur und einmaligem Klima einfach nicht aufkommen will.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, reiselust54!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. März 2012

Zweiter Besuch, wieder nur angenehme Überraschungen. Für eine Gruppe von sechs Hummer- und sechs Fleischessern die gemütliche Börtestube reserviert. Die Hummer ein halbes Jahr vorher bestellt, man kann sie Immer noch mit gutem Gewissen essen, aus nachhaltigem Helgoländer Fang. Es waren Riesentiere, sehr lecker zubereitet, einfach fehlerfrei. Für die Hummerfeinde Chateaubriand comme il faut, auch hier Riesenportionen aus zollfreiem (deshalb so zartem ?) argentinischen Rind. Einfach klasse, immer wieder !

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
2  Danke, schiffsarzt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. März 2011

Von draußen unscheinbar, drinnen gemütlich das Fischhus mit Börtestube in der Helgoländer Friesenstraße. Wenn die Tagesgäste verschwunden sind oder im Winter gar nicht erst ankommen, kann man hier in familiärer Atmosphäre inseltypische Spezialitäten genießen - die "Knieper" ("Kneifer") genannten Taschenkrebse und den echten Helgoländer Hummer, teuer aber unvergleichlich gut und lecker angerichtet. Und ohne schlechtes Gewissen, die Hummerfischer und die Meeresbiologische Forschungsanstalt kooperieren und ein Auswilderungsprogramm sorgt für schmackhaften Nachwuchs. Bedienung nett und aufmerksam, reichliche Portionen - immer wieder !

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, schiffsarzt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Laurent K, Inhaber von Helgolandia, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 28. September 2015

Danke an alle Gäste die zufrieden in unser Haus Hotel-Restaurant Helgolandia Gespeist haben.
Aber tut mir Leid das viele unzufriedene Gäste die Haüser verwexeln !
Wir Heißen Firma Kalmes und nicht Fa. Weddig

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Reisende, die sich Helgolandia angesehen haben, interessierten sich auch für:

Helgoland, Schleswig-Holstein
Helgoland, Schleswig-Holstein
 
Helgoland, Schleswig-Holstein
Helgoland, Schleswig-Holstein
 

Sie waren bereits im Helgolandia? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen