Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Hervorragende Qualität und Auswahl an Speisen”
Bewertung zu Restaurant anno 1640

Restaurant anno 1640
Platz Nr. 54 von 67 Restaurants in Bernkastel-Kues
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Spätabends, Reservierung empfohlen
Beschreibung: Uns liegt es am Herzen, dass unsere Gäste einen rundherum angenehmen und märchenhaften Aufenthalt bei uns erleben. Wir werden ab sofort keine Bewertungen mehr kommentieren und die hierfür gewonnene Zeit zukünftig direkt vor Ort einsetzten. Sollte etwas einmal nicht den Vorstellungen entsprechen, bitten wir Sie, uns gleich an Ort und Stelle anzusprechen. Wir werden nichts unversucht lassen, um Ihre Wünsche zu erfüllen - im Nachhinein ist es leider zu spät dafür. Seit dem 1. April 2014 besteht darüber hinaus die Möglichkeit der direkten Interaktion mit uns über Ifeedback. Wir freuen uns auf Sie! Ihr Stefan Krebs und Team
Bewertet am 22. August 2013

Wir, meine Frau Gudrun und ich, Achim, verbrachten vom 18.8. - 21-8.2013 drei herrliche Tage im tollen Märchenhotel in Bernkastel. An 2 Abenden durften wir auch die herrliche Küche unter der Regie von Herrn Krebs mit samt seinem hervorragenden Team genießen. Selten, um nicht zu sagen noch nie, haben wir so individuell und köstliche Speisen (Lammcarree und Kalbsfilet) in einem 4-Gang bzw. 5-Gang Menu zubereitet und serviert bekommen. Auch die Art und Weise der Bedienung fanden wir ausgesprochen zuvorkommend. Jederzeit wurde vom Personal nachgefragt ob auch alles zu unserer Zufriedenheit wäre .... und ja ... das war es zu jeder Zeit. Man fühlt sich im wahrsten Sinne des Wortes wie im "Märchen".
Auch die 3 Übernachtungen im Zimmer "Träume der Nacht" wären märchenhaft; genau wie das gesamte Arrangement "Honeymoon" mit dem märchenhaften Sprudelbad incl. Sekt und Cannapes ... einfach toll ... wo kann man so etwas sonst erleben ?
Auch bzgl. der Unterstützung durch die Mitarbeiter des Hotels bei der Durchführung der Überraschungen für den Geburtstag (Kuchen und Blumen) meiner Frau während des Aufenthaltes war ganz toll ... vielen Dank noch einmal... und unser Radausflug entlang der Mosel mit den E-Bikes des Hauses war ein Highlight !

Machen sie weiter so .....

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, joggensunny!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (194)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

80 - 84 von 194 Bewertungen

Bewertet am 11. August 2013

Vom der Küche hatten wir uns leider etwas mehr erwartet. Das Frühstück war gut, aber der Service war im Gegensatz zum Abend oft unaufmerksam und auch genervt, wenn man spät kam und sich bei dem schönen Wetter nach draußen gesetzt hat, wo nicht eingedeckt gewesen ist.
Wir hatten 2 Abendessen im Märchenhotel. Das Erste war von der Karte und sowohl die Mengen, als auch die Qualität (Rumpsteak), waren nur durchschnittlich. Das zweite Essen war ein 5 Gänge Menü, auch hier war die Qualität in Ordnung, doch satt gemacht hat es nicht. Wir sind anschließend noch eine Pizza essen gegangen.
Das prickelnde Märchen im Whirpool war nett, jedoch ist die Anlage für die Luftsprudelanlage so laut, dass man sich nicht unterhalten konnte, also hat man sie auslassen müssen.

Danke, Dimitrj!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. Juli 2013

Wirklich sehr sehr leckeres Abendessen an beiden Abenden während unseres Aufenthalts im Märchenhotel. Essen war sehr lecker, besonders die Vorspeisen und Hauptspeisen. Schulnote auch und besonders bezüglich des Preises eine glatte 1 (und wir sind verwöhnt, gehen gerne und regelmäßig gut essen). Die Nachspeisen fallen leider etwas ab, hier reicht es, ebenfalls bezüglich des P/L Verhältnisses "nur" zu einer 2+. Aber das ist meckern auf hohen Niveau.
Ebenfalls lobenswert ist das sehr gute Frühstücksbuffet und die Bereitschaft auch Sonderwünsche zu erfüllen.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, sthoeft!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
weinstube, Manager von Restaurant anno 1640, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 30. August 2013

Lieber Gast,

vielen Dank für Ihre Bewertung, wir haben Sie sehr genossen.

Herzliche Grüße
Stefan Krebs

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 3. Juni 2013

Aufgrund der Empfehlung von ortskundigen Freunden haben wir das Restaurant besucht. wir waren angenehm überrascht von der angenehmen Atmosphäre und der unaufdringlichen Freundlichkeit und Professionalität der Service-Kräfte.
Essen und Weine waren ausgezeichnet - Fleisch und Gemüse auf den Punkt gegart / gebraten , die Weine von sehr guter Qualität.
Bei unserem nächsten Aufenthalt werden wir sicher wieder einen Abend dort verbringen!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
Danke, Gretchen308!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. April 2013

Als Hotelgäste hatten meine Frau und ich für den ersten Abend im "anno 1640" reserviert. Vorausschicken möchte ich, dass ich über eine Kritik selten so lange nachgedacht habe und ich es auch bedauere, dass es die Einschätzung gut(-) als Stufe nicht gibt.
Das Restaurant ist in der Altstadt von Bernkastel am Fuße des "Doktorberges" sehr schön gelegen. Der Gastraum empfängt mit warmen Rottönen, Holz und einem anheimelnden Kaminofen, also einer gemütlichen, romantischen Atmosphäre.
Die Bedienung erwies sich von Beginn an als sehr freundlich, aufmerksam und zugewandt.
Dreierlei Brot und Aufstriche zu Beginn, sowie ein Knoblauchschaum als Gruß aus der Küche waren ein Genuss, den wir nur leider nicht in Ruhe auskosten konnten, da die übrige Speisenfolge viel zu schnell war.
Bei der "Suppe vom Weinpilgerer" hätte ich mir von der Grundlage her eher Rauchfleisch oder Ähnliches als Einlage gewünscht, denn die Krebsschwänze und Morchelstreifen werden im Eigengeschmack total überdeckt.
Die zwei Hauptspeisen, "Verhextes Kalb" und "Drei Kostbarkeiten des Königs" erwiesen sich als sehr gute Wahl in Bezug auf das Fleisch und die interessanten, sehr gut zubereiteten Beilagen.
Das Dessert in Form von "Dornröschens Finale" war dann leider eine Enttäuschung für uns. Die Crème Brûlet vom Eifeler Ziegenkäse schmeckte wie geronnen und das "Knisternde Moselhonigeis" fad.
Irritierend fanden wir auch die Weinbestellung. Es gibt keine ursprüngliche Weinkarte mehr, sondern dem Zeitgeist entsprechend ein Tablett, in welches man dann eintippt: rot-offen-trocken- und es erscheint der Wein - in diesem Fall übrigens nur einer. Gäste, die sich auch ansonsten nur auf ihr IPhone tippend sprachlos gegenüber sitzen finden dies vielleicht toll, aber ich ziehe eine Weinkarte in der alten Form, die vielleicht auch noch Anlass gibt mit der Bedienung über eine Weinempfehlung zu reden, vor. Dieser Punkt erhärtet auch meinen Gesamteindruck, auch als Gast des Märchenhotels, dass es im "anno 1640" alles etwas zu schnell zugehen muss und sich somit für uns eine ruhige, entspannende Atmosphäre, welche die Möglichkeit gibt das Essen zu genießen, leider nicht einstellte.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
1  Danke, MM1958074!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
weinstube, Manager von Restaurant anno 1640, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 15. April 2013

Lieber Gast,

vielen Dank für Ihre Kritik.
Sehr schön faden wir Ihre Bemerkung bezüglich der 2-.
Auch freut es uns, dass Ihnen unsere Bedienung und unser Hauptgang zugesagt haben.
Nun das Dessert ist in der Tat eine Geschmacksache. Der Ziegenkäse sollte unbedingt mit dem Honigeis zusammen verspeist werden.
Bezüglich der Weinkarte haben wir nicht die Absicht die Kommunikation unter den Gästen zu unterbinden, sondern wollen vielmehr drei Dinge damit bewirken.
1. Für den Weinkenner umfassende Informationen über den Moselwein und unsere Weingüter liefern.
2. Für Laien einen sehr schnellen Zugriff auf Ihre Vorlieben zu ermöglichen.
3. Dem Gast eine tagesaktuelle und saubere Karte bieten.

Natürlich beraten wir gerne und umfassend, dass erwähnen wir auch auf der ersten Seite der Weinkarte. Auch haben wir auf unserer Speisekarte zu jedem Gericht eine Weinempfehlung. Bezüglich des schnellen oder langsamen Service ist es für uns auch immer etwas schwierig, der eine Gast bevorzugt einen schnellen Service ein anderer läst sich gerne etwas Zeit. Das ist auch in den anderen Bewertungen ersichtlich.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit.

Stefan Krebs

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Reisende, die sich Restaurant anno 1640 angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bernkastel-Kues, Rheinland-Pfalz
Bernkastel-Kues, Rheinland-Pfalz
 
Bernkastel-Kues, Rheinland-Pfalz
Bernkastel-Kues, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Restaurant anno 1640? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen