Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Lifestyle Resort zum Kurfürsten
Wenn Ihnen dieses Hotel gefällt, interessiert Sie möglicherweise auch Folgendes:
Hotel Binz(Bernkastel-Kues)
118 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Märchenhotel(Bernkastel-Kues)
202 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Burgblick Hotel(Bernkastel-Kues)
139 $*
122 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Zur Post(Bernkastel-Kues)
122 $*
118 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Restaurant
  • Bar/Lounge
145 $*
Travelocity
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Hotel Drei Könige(Bernkastel-Kues)
122 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Zimmerservice
Hotel Sankt Maximilian(Bernkastel-Kues)
130 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Römischer Kaiser(Bernkastel-Kues)
139 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
Hotel-Café Ernst(Bernkastel-Kues)
143 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Bewertungen (940)
Bewertungen filtern
940 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
621
223
52
32
12
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
621
223
52
32
12
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
342 - 347 von 940 Bewertungen
Bewertet 19. Januar 2014

Zimmer: 1 o.g. im Haupthaus - schlecht aufgeteilt. Beim eintretten des Zimmers rennt man gegen das Bett. Der Wohnbereich ist sehr klein so daß man wenig Platz zum Bewegen hat. Dafür ist das Badezimmer sehr groß. Das Badezimmer (Badewanne und Waschbecken) ist offen zum Raum, Toilette und Dusche sind durch einem Glastür abgetrennt. Fernseher war an der Wand fest montiert, so daß man schlecht vom Bett aus schauen kann. Spinnengewebe hinge von der Decke direkt über das Bett!

Essen: entäuschend. Wenig Auswahl an frisches Obst und Käse beim Frühstück, dafür sehr gute Brotauswahl. Abendessen (vegetarisch) war einfallslos und hatte wenig Geschmack, gab sogar nach 2Tagen eine Wiederholung eines Gerichts! Salatbuffet mit sehr viel eingelegte Sachen obwohl ausreichend Essig und Öl zur Verfügung steht.

Spa: sehr verwinkelt aber nach ein paar Tage kommt man zurecht.

Kursprogram (Aqua Fitness, Nordic Walking, Qi Gong), wäre schön gewesen aber die Ansetzung (9:00 oder 9:45) kollidierte mit dem Frühstück oder (16:30 - 18:30) mit dem Abendessen.

Lage: im Klinikviertel oberhalb von Berkastel aber in der nähe eines Waldes.

Ein zweites Besuch wird es nicht geben.

  • Aufenthalt: Januar 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, weboajo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Januar 2014

Wir waren bereits schon zum 2.Mal über Silvester bei ihnen und wir fanden,dass sich der Service zum Vorjahr bereits verbessert hat. Auch hatten wir das Gefühl, dass im Spa-Bereich mehr Personal da war. Alles in Allem war der Aufenthalt in Ihrem Haus sehr angenehm, wir haben uns sehr wohl gefühlt. Einem 3.Besuch steht daher nichts im Wege.

Zimmertipp: Die Zimmer im neuen Anbau, die unterirdisch mit einem "Bademantelgang" zum Haupthaus verbunden sind, waren sehr schön eingerichtet und sind sehr geräumig.
  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, 414G_nther_D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Januar 2014

Wir haben uns total auf ein schönes und erholsames Wochenende gefreut.
Leider fühlten wir uns von Anfang an ziemlich abgefertigt- es schien, als wären 20-jährige nicht so wichtig wie etwas ältere Gäste.
Unser Zimmer im BelVital-Haus entsprach überhaupt nicht den Vorstellungen- es roch muffig, das Bad war tierisch klein und die Badewanne bei Ankunft dreckig.
Wir waren Anfang Januar 2014 im Hotel und erwarteten im Vorraus schon, dass es sehr voll sein würde. Der Wellnessbereich übertraf jedoch diese Vorstellung! Es war keine einzige Liege frei(und das schon morgens um 10), ich bekam eine falsche Massage (Thai-Energy anstelle von einer eigentlich angesetzten Entspannungsmassage, die unangenehm war!) und da wir aus dem anderen Haus kamen, mussten wir uns unten umziehen. Es ist schwierig vernünftige Umkleiden zu finden( von denen es gerade mal 4 gab) und wir mussten die vollen zwei Tage unsere große Tasche von A nach B schleppen, da jeder Spint belegt bzw kapputt war.
Im Restaurant herrschte eine ausnahmslos hektische und unfreundliche Stimmung. Ich bin wirklich durchgehend enttäuscht und das, obwohl mir das Hotel von Freunden empfohlen wurde! Wir kommen nicht wieder.

  • Aufenthalt: Januar 2014
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
8  Danke, Lena2201!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. Januar 2014

Wir waren über meinen Geburtstag Anfang Mai für 5 Tage im Wellnesshotel.

Am Empfang wurden uns die Zimmerschlüssel übergeben sowie alles Wichtige erklärt.
Wann welche Massage ist etc.

Zimmer:
Das Zimmer war sehr schön. Jedoch hatten wir uns dieses etwas anders vorgestellt, da wird der Meinung waren dass wir ein Zimmer mit Wanne im Raum erhalten. Nun war die Wanne im Badezimmer (welches keine Tür hatte, nur die Toilette) womit wir uns jedoch zufrieden gaben.


Spa:
Wir fanden es dort wunderschön, waren total enspannt. Im Massagebereich stehen kleine Tische mit Stühlen, bequem ist anders, aber für die kurze Wartezeit völlig in Ordnung.
Die Massagen waren ok, nichts besonderes. Jedoch im Preis-Leistungsverhältnis etwas überteuert. Es gibt mehrere Ruheräume, ausgestattet mit Zeitschriften, Musik, Kamin etc.
Im Außenbereich befinden sich zwei Whirlwannen, was uns überraschte - man musste den Badezusatz extra bezahlen, und das nicht grad günstig!!

Essen:
Das Essen war hervorragend! Die Kellner waren alles sehr aufmerksam.
Frühstücksbuffet war mehr als genügend vorhanden.

Fazit:
Wir werden definitiv wieder kommen.
Jedoch mit Verzicht auf die Massagen und eine Buchung eines Deluxzimmer. Das ist wirklich nicht nötig. Die Wanne im Raum darf eh nur mit kostenpflichtigen hauseigenen Badezusätzen genutzt werden.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Claudi8584!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Januar 2014

Wir hatten einen Kurzaufenthalt im Dezember gebucht.
2 Nächte in der Spa Suite mit Deluxe Pension.

Ankunft:
Der Hoteleingang ist mit kleinen Tischen bestückt, an denen einige Raucher saßen.
Wir fanden es sehr unangenehm durch dieses Raucherspalier einzutreten.
Begrüßung an der Rezeption sehr nett mit Sekt. Die Dame hat das Wichtigste erklärt. Zum Zimmer begleitet wurden wir nicht.

Zimmer:
Wir hatten die Spa Suite gebucht. Das Zimmer war sehr schön. Das Zimmer hat eine Whirlwanne im Raum, eine Microwelle für ein Wärmekissen, und wie der Name sagt, können die gebuchten Anwendungen im Zimmer stattfinden. Was wir dann erstaunlich fanden – es muss alles extra bezahlt werden. Badezusatz, das Kissen als auch die Anwendung im Zimmer. Es wurde sogar untersagt die Whirlwanne mit einem eigenen Badezusatz zu nutzen. Ein entsprechender Aufsteller mit den Preisen steht Dominat im Raum. Wir haben es dann gelassen. Sehr enttäuschend. Es hätte uns dann auch eine günstigere Kategorie ausgereicht.

Spa:
Insgesamt eine große Auswahl an Saunen. 2 Pools. Atmosphäre allerdings nicht sehr schön. Alles sehr verwinkelt, und kleiner als gedacht. Die Saunen lieblos gestaltet. Im Bistro sitzt man wie an einer Bushaltestelle auf unbequemen Stühlen. Dort wartet man auch auf seine Anwendung. Die Gesichter der Wartenden haben Bände gesprochen. Fröhlich ist anders. Es gab Tee aus Thermoskannen, und Obst. Alles andere muss extra bezahlt werden. Die Anwendung war dann die größte Enttäuschung. Wir wurden im Bistro abgeholt. Ab in den Raum. Ausziehen. Auf die Liege und los. Die Ganzkörpermassage war nur eine zartes Klopfen und Drücken. Wer´s mag. Als es vorbei war, sage die Dame ich könnte nun noch nachruhen. Dieses Nachruhen war nach 2 Minuten vorbei, dann stand sie schon wieder da und hat mir den Bademantel hingehalten. Dann sollte ich nur einen Zettel unterschreiben wo auch das Trinkgeld angegeben werden kann. Sehr seltsam. Dann wurde ich aus dem Raum bugsiert. Erholung sieht anders aus. Hier fehlte dieses „Spa-Erlebnis“ vollkommen. Der einzige Ort der uns gefallen hat, war der Panoramapool. Dort kann man schön entspannen.

Essen:
Das Essen war gut, aber nicht herausragend. Frühstück fanden wir von der Auswahl sehr gut. Der Brunch und das Kuchenbüfett (in der Deluxepension enthalten) waren nicht überzeugend. Immer der gleiche Kuchen. Getränke gab es zum Brunch nicht, die müssen extra bezahlt werden. Wenigstens eine Flasche Wasser zur Selbstbedienung wäre nett gewesen. Beim Brunch standen dann die Eier vom Frühstück. Naja. Das Abendessen war in Ordnung. Man versucht auf Gourmet zu machen, aber es gelingt nicht so richtig. Eine „Richtige“ Hotelbar gibt es nicht. Man kann im dem Durchgang zum Restaurant sitzen. Nicht sehr gemütlich. Wir haben den ein oder anderen Cocktail probiert, aber auf Grund der fehlenden Atmosphäre hatten wir keine Lust dort lange zu sitzen.

Hotel allgemein:
Es ist alles sehr sauber. Das Thema des Hotels hat sich uns nicht so recht erschlossen. Jeder Raum hatte einen andere Einrichtung und eine andere Farbgestaltung. Und alles sehr eng, besonders im Restaurant. Toll waren die Bedienungen im Restaurant. Sehr nett, immer ein Lächeln auf den Lippen und für einen Plausch zu haben. Auch an der Rezeption kümmert man sich sehr gut.

Fazit:
Wir haben schon einige Hotels dieser Kategorie besucht, aber hier passt das Preis/Leistungsverhältnis nicht. Hier gibt es andere Hotels die fürs gleiche Geld deutlich mehr bieten. Bestimmt ein schönes Hotel, in dem man auch mal ein paar Tage entspannen kann, aber nichts für den eher Anspruchsvollen Gast. Wir würden nicht sagen, dass es eine totale Enttäuschung war, aber wir sind mit anderen Erwartungen angereist.

  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, marionmoser!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen