Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Reinfall”
1 von fünf Punkten Bewertung zu Nibelungenmuseum

Nibelungenmuseum
Platz Nr. 8 von 20 Aktivitäten in Worms
Details zur Sehenswürdigkeit
Worms, Deutschland
Beitragender der Stufe 
13 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Reinfall”
1 von fünf Punkten Bewertet am 21. Januar 2014

Wenn man zum Museum kommt, fällt als erstes die überhaupt nicht zur Stadtmauer passende Metallverkleidung am Eingang auf.

Innen hört man zwar Mario Adorfs Lesungen, um die zu hören, muß ich aber nicht in ein Museum gehen. Verglichen mit Besuchen anderer Ausstellungen aus der Historie oder aus sagenhaften Geschichten hatte ich hier das Gefühl, meine Zeit verschwendet zu haben.
Wenn einem zum Thema "Nibelungen" nicht mehr einfällt, sollte man besser auf die Einrichtung einer solchen Einrichtung verzichten und nicht ein solch phantasieloses Museum als Touristenattraktion anbieten.

Aufenthalt März 2013
Hilfreich?
4 Danke, Ullrich B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

49 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    12
    11
    10
    6
    10
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bad Feilnbach, Deutschland
Beitragender der Stufe 
26 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Überrascht!”
5 von fünf Punkten Bewertet am 30. August 2013

Die Wormser haben es verstanden, ein doch evtl. leicht trockenes Thema und ohne wirkliche geschichtliche Gegenstände spannend zu "erzählen". Ausgestattet mit Audiogerät läuft man Stufe für Stufe den Seh- und Hörturm empor und erarbeitet sich so die Nibelungen, wenn man damit noch nicht so vertraut ist. Abschnittweise toll mit Szenen aus dem Fritz Lang-Stummfilm von 1924 "unterlegt". Herrlich, mit welchen Mittel damals gedreht wurde. Schön auch der Ausblick vom Hörturm über die Stadt Worms und das Umland.

Aufenthalt August 2013
Hilfreich?
1 Danke, Veronika B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Maxdorf
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“uns hat es sehr gut gefallen”
4 von fünf Punkten Bewertet am 17. Juli 2013

Wir waren als Familie dort. Unser Nachwuchs (6 Jahre) hatte die Sage kurz vorher das erste Mal gehört und er war zwei einhalb Stunden gespannt dabei, alle 29 Audioaufnahme zu hören und bei den entsprechenden Bildschirmchen, Bildern undFenstern zu schauen. Die Gemäuer sind eine tolle Kulisse, auch wenn der Ausblick nicht besonders erhebend war. Der Bogen zur heutigen Zeit wurde schön gespannt. Wir alle hörten die Kinder Version - wir können also nur diese beurteilen. Wir hatten schöne und auch lehrreiche Stunden und unserem Sohn, der Hörbücher liebt, hat es auch sehr gut gefallen. Museum suggeriert vielleicht etwas anderes, aber wir wussten, was auf uns zukommt. Ein klein wenig zu teuer vielleicht. Und das Café nur Automaten, dehalb Punktabzug. Wir empfehlen es trotzdem weiter.

Aufenthalt Juli 2013
Hilfreich?
3 Danke, Be A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kiel, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gut gemeint ist nicht gut gemacht!”
1 von fünf Punkten Bewertet am 20. Mai 2013

Eine langatmige, natürlich politisch korrekte, Audioführung versucht das an sich spannende Thema zu vermitteln. Vergeblich, Auf kleinen Monitoren flimmern alte Schwarz Weiß Sequenzen aus uralten Nibelungen Filmen. Dazu ständig mahnende Belehrungen des fiktiven Schreibers zur Neuzeit. Nervig, Das Gebäude ist von aussen imposant. Vor dieser Kulisse hätte man wirklich was draus machen können aber gut gemeint ist eben nicht gut gemacht. Da sollte man sich an anderen Ausstellungen maöl ein Beispiel nehmen. Absolut enttäuschend, nie wieder!

Aufenthalt Mai 2013
Hilfreich?
3 Danke, Arno Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehlmeisel
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Auch ohne "Exponate" ein tolles Museum”
5 von fünf Punkten Bewertet am 5. November 2012

Also wenn Mario Adorf von den Nibelungen erzählt, dann bekommt man einfach Gänsehaut. Es ist toll, wie man ein Thema zu dem es keine "greifbaren" Exponate gibt, so spannend aufbereitet hat. Die Nibelungen sind halt eine Sage, da gibt es keine Ruinen, Kronen, Schwerter, die der Nachwelt erhalten geblieben sind.

Aufenthalt Oktober 2012
Hilfreich?
4 Danke, Johannes S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Nibelungenmuseum angesehen haben, interessierten sich auch für:

Worms, Rheinland-Pfalz
Worms, Rheinland-Pfalz
 
Worms, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Nibelungenmuseum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen