Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Hochwertige italienische Küche”

Cannizzaros Ristorante+Bar
Platz Nr. 10 von 30 Restaurants in Lennestadt
Restaurantangaben
Bewertet 3. August 2020 über Mobile-Apps

Im Rahmen eines Sonntagsausflugs kamen wir hier vorbei und fragten nachmittags nach der Möglichkeit, am Abend hier auf der Terrasse zu essen. Trotz vieler Buchungen wurde uns angeboten, etwas möglich zu machen. Als wir dann gegen 18:00 wieder kamen, wurde uns ein zusätzlicher Tisch aufgestellt.
Das Essen war mit Aperitif, Gruß aus der Küche, Vorspeise und Hauptgericht sehr lecker. Wirklich gehobene Küche und sehr freundliches Personal. Allerdings sollte man auch ausreichend Zeit mitbringen um das Essen zu genießen. Wir sind nach einem sehr schönen Abend gegen 22:00 zufrieden nach Hause gefahren, und werden sicher auch nochmal wiederkommen.

Besuchsdatum: August 2020
Danke, Uwe_Koch_60!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (16)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

2 - 6 von 16 Bewertungen

Bewertet 21. Mai 2020 über Mobile-Apps

Wir waren zu fünf Personen im Restaurant. An diesem Abend, ein Samstag, war das Lokal sehr gut besucht. Da die Corona Beschränkungen gerade aktiv wurden war es kein normaler Restaurant Besuch. Betreten der Räumlichkeiten ausschließlich mit Nasen-Mundschutz. Das Personal trug durchgängig diesen Schutz. Speisekarten wurden nicht verteilt. Speisenauswahl wurde mündlich übermittelt. Bei der Bestellung hatte man weder eine Preisvorstellung noch eine detaillierte Zusammenstellung der Beilagen. Es sei auf jeden Fall erwähnt, dass für einen Besuch im Cannizaros ausreichend Zeit eingeplant werden sollte. In unserem Fall mindestens 90min bis die Speisen auf dem Tisch standen. Qualität und Präsentation der einzelnen Gerichte steht außer Frage.
Der Abend in diesem Lokal war sehr schön aber auch sehr laaaannnnggg. 18:30Uhr begonnen um 23:00Uhr noch nicht bezahlt.
Die Rechnung hat uns dann auch einwenig überrascht da wir ja im Vorfeld keine Informationen bekommen haben. Unser Resumee. Wer einen netten Abend, mit guter italienischer Küche, in einem gemütlichen Ambiente verbringen möchte, genügend Zeit mitbringt und bereit ist einen stolzen Preis dafür zu zahlen ist im Cannizaros gut aufgehoben.

Besuchsdatum: Mai 2020
Danke, bruening66!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. September 2019

Italienisches Restaurante mit hohem Qualitätsanspruch. Allerdings sollte man als Besucher Zeit mitbringen. Inclusive Gruß des Hauses, Vor- und Hauptspeise sollte man 3 Stunden Zeit einplanen.

Besuchsdatum: August 2019
Danke, junger-chor!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Mai 2019

Wir waren mit der Familie dort essen und es sollte etwas besonderes anlässlich eines 50. Geburtstags sein. Entschieden hatten wir uns für dieses Restaurant aufgrund der vielen positiven Bewertungen und weil jemand von uns schon einmal zum Pizza-Essen dort war.

Wir hatten einen runden Tisch, an dem alle Personen Platz fanden. Genau um 12 Uhr trafen wir in dem Restaurant ein. Es waren nur 2 weitere Tische besetzt mit insgesamt 7 Personen.

Als erstes viel auf, dass direkt neben dem Tisch eine uralte Tür ist, deren automatische Zuziehilfe defekt war. Die Tür stand auf und im dahinter liegenden Flur wurde mehrfach von dem Personal eine andere Tür lautstark geknallt, bis wir selbst die Tür schlossen. Mit einem geringen Aufwand kann man sicher diesen lautstarken Mangel beheben.

Wir konnten Getränke bestellen, bis wir jedoch die Karte erhielten vergingen jedoch 15 Minuten. Merkwürdig fanden wir auch, dass in einem Restaurant dieser Preisklasse Cola und Fanta in kleinen Flaschen serviert wird. Obwohl große Getränke bestellt waren (die ja dann auch günstiger sind), wurde nicht darauf hingewiesen sondern einfach kleineren Flaschen serviert.

Die Karte war sehr verwirrend. Beispielsweise stehen auf der Seite mit den Fischgerichten nur 2-3 Gerichte, jedoch darunter in Handschrift (gedruckt) 12 andere FIsche und Meeresfrüchte, die weder da, noch bestellbar waren und auch keine Preise hatten. (Sinn?).

Bezüglich dem Fleisch gab es nur wenig Auswahl. Rumpsteak, Rinderfilet, Lamm-Karree. Die Preise zwischen 26 und 31 € ca.

Beilagen wurden nicht ausgewiesen. Auf unsere Nachfrage wurde wie selbstverständlich erklärt, dass es nur gebackene Rosmarienkartoffeln mit Gemüse geben würde. Alternativen gab es hierzu nicht. Einzige Wahlmöglichkeit war, diese Beilagen durch Salat zu tauschen. Das ist nicht akzeptabel! Zumindest sollte man Alternativen anbieten, anstatt einfach für alle Fleischgerichte die gleichen Beilagen anzubieten, offensichtlich, weil es für die Küche einfacher ist.

Zwischendurch gab es einen kleinen Gruß aus der Küche in Form einer kleinen Spargelsuppe.

Und dann begann die lange Zeit des Wartens: Um 12 Uhr waren wir da und um 13:15 Uhr fragten wir das erste Mal nach, wann denn das Essen kommt. Serviert wurde es Glockenschlag um 13:30 Uhr also 1,5 Stunden nach unserem Eintreffen.

Die bestellten Gerichte sind alle relativ einfach und schnell zuzubereiten. Nudeln mit Riesengarnelen, Rinderfilet, Rumpsteak, Lamm-Karree und 2 Pizzen.

Wenn man dann davon ausgeht, dass die einheitlichen Gemüse und Kartoffeln schon vorbereitet waren und sich nur 7 Gäste vor uns befanden, ist es eine Zumutung 1,5 Stunden darauf zu warten.

Zum Essen selbst: Besteller der Fleischgerichte erhielten eine nicht auf dem Teller, sondern auf einer Platte angerichtete Kartoffel- und Gemüseplatte bestehend aus Brokkoli, etwas gegarter Wirsing, Möhrenstreifen. Die Kartoffeln waren nicht gebacken (Ofen) und leider genauso wie das Gemüse nicht gewürzt. Salz und Pfeffer gab es an den Tischen nicht. Ich empfehle dringend, dass man als Inhaber gelegentlich mal das Essen selbst probiert, damit man weiß, was zu den Gästen raus geht. Bei den Riesengarnelen hatte man das Garnelen-Fleisch von den Kopfen ausgelöst und auf einem Spiess den Nudeln beigelegt, aber dann den Abfall (Garnelenköpfe) wieder unter die Nudeln gegeben, anscheinend zur Dekoration.
So etwas macht man nicht, entweder serviert man die Garnelen komplett, oder man löst das Fleisch aus. Die Garnelen benötigen nur eine kurze Bratzeit. Hier waren sie leider hart gebraten. Der zarte Biss, den man sich bei Riesengarnelen wünscht, war leider nicht vorhanden. Dazu kam, dass zwar in der Karte von Knoblauch die Rede war, nicht jedoch, dass ganze Scheiben davon mitgegart waren und der Knoblauch den Garnelengeschmack verdrängt hat.

Bezüglich des Lammkarree sollte der Besitzer einmal googlen, was damit gemeint ist. Es kamen entgegen der Bestellung einzelne Lammkotteletts die im unteren Bereich am Knochen eine dicke Fettschicht hatten, die nicht geniessbar waren und den eigentlichen Lammgeschmack überdeckte. Ein Lammkarree wird am Stück gebraten, damit das Fleisch ganz zart und rosa ist, die einzelnen Kottletts normalerweise am Tisch geschnitten und dann serviert. Die servierten Kotteltts waren allesamt durch.
Hinzufügen muss man noch, dass der Gemüseteller so überladen war, dass eine einzelne Person es nicht schaffen kann. Auf jedem Teller waren alleine 10 Kartoffeln.

Die Pizzen waren gut, allerdings auch keine Herausforderung. Eine Margarita eine mit Schinken und Parmesan und Rucula.

Das Rinderfilet und die beiden Rumpsteak waren soweit in Ordnung, bis auf ein Rumpsteak, dass medium bestellt wurde, jedoch englisch serviert wurde.

Ein Nachtisch oder Espresso wurde nicht angeboten. Bezüglich der Getränke mussten wir die Bedienung selbst darauf hinweisen, dass wir noch etwas bestellen mussten. Nach 2:15 Stunden haben wir das Restaurant dann gegen 14:15 Uhr wieder verlassen.

Fazit:

1. Weniger ist mehr, bezüglich der Größe der Portionen. Die Hälfte von uns hat es nicht geschafft.
2. Mehr Auswahl bei den Beilagen
3. Mehr Aufmerksamkeit durch die Bedienung/Besitzer
4. Nicht so lange Wartezeiten. Man möchte nicht den Tag dort verbringen.

Beim Bezahlen wurden wir gefragt, ob es denn geschmeckt hätte. Auf mein langgezogenes "Joaaa" kam direkt. "Na sehen Sie, dann hat sich das lange Warten doch gelohnt.

Eine Empfehlung ist das Restaurant zum derzeitigen Zeitpunkt unter diesen Gesichtspunkten nicht. Normalerweise bin ich nicht so kleinlich, aber wir haben uns schon sehr geärgert, auch weil die lange Wartezeit den weiteren Zeitablauf (Kaffeetrinken) komplett durcheinander brachte. Wenn man früh essen möchte, dann jedoch erst um halb 3 wieder zu Hause ist, hat niemand Hunger auf Kuchen. Insgesamt sehr schade, aber auch um eine Erfahrung reicher. Hohe Preise sind kein Garant für gehobene Gastronomie.
Für uns sehr enttäuschend.

Besuchsdatum: Mai 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
5  Danke, stubsi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. April 2019 über Mobile-Apps

kurz entschlossen besucht, da Montags geöffnet.
Essen sehr gut. Vorab gibt es eine sehr gute Tomatensuppe. Das Essen dauert etwas, was aber nicht negativ ist. Alles frisch gemacht mit hervorragendem Geschmack.
Ansprechend eingerichtet. Preisniveau leicht höher aber absolut in Ordnung
Wer gut essen will ist hier richtig.
Espresso und Cappucino werden stilvoll serviert. Sehr schön.

Besuchsdatum: April 2019
1  Danke, Norbert K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Cannizzaros Ristorante+Bar angesehen haben, interessierten sich auch für:

Lennestadt, Nordrhein-Westfalen
Lennestadt, Nordrhein-Westfalen
 
Lennestadt, Nordrhein-Westfalen
Lennestadt, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Cannizzaros Ristorante+Bar? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen