Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Ostseehotel Scandinavia
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Poseidon Hotel(Kühlungsborn)
Hotel anzeigen
  • Restaurant
Strandschlösschen(Kühlungsborn)
Hotel anzeigen
Hotel Rosenhof(Kühlungsborn)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
Glück Auf(Kühlungsborn)
Hotel anzeigen
Hotel Schweriner Hof(Kühlungsborn)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
Hotel Aquamarin(Kühlungsborn)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Am Strand gelegen
Hotel anzeigen
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Bewertungen (8)
Bewertungen filtern
8 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
0
4
1
3
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
0
4
1
3
0
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 8 von 8 Bewertungen
Bewertet 3. Juli 2013

Positiv :

Bahnhofshotel: Wer den Geruch der Bäderbahn Molli liebt und die schwarzen Wolken (Steinkohle), die bis ins Hotelzimmer kommen, einatmen möchte (je nach Windlage) ist hier genau richtig.
Gesamteindruck: Das Hotel hat sich das Flair der 70iger bis 80iger Jahren erfolgreich erhalten.
Koffer: Es ist kein Fahrstuhl vorhanden. Für sportliche Gäste natürlich kein Problem. Mein Mann ist Mitte 60 und durfte unsere schweren Koffer allein nach oben bis ins Dachgeschoss zum Zimmer 9 tragen, d.h. gut für die Durchblutung. Der junge Mann in der Rezeption hatte dabei vorsorglich schnell weggesehen.
Frühstück: Das Frühstücksbuffet war sehr gut. Wir durften immer am selben Tisch sitzen, da dieser fest vorgeschrieben war. Die Tischnummer ist immer mit der Zimmernummer eindeutig zugeordnet. Schön für die Gäste, die eine günstigere Zimmernummer und somit einen guten Tisch am Fenster erwischen.
Zimmer: Im Dachgeschosszimmer war es bei unserer Ankunft recht kalt und die Heizungsventile waren umweltschonend zugedreht. Durch die automatische Tages- und Nachtabschaltung, gibt es eine wärmende Heizung nur frühmorgens und abends, sodass wir dann am späten Abend ein beheiztes Zimmer hatten.
Rezeption: Die Mitarbeiter in der Rezeption sind sehr dominant und der festen Überzeugung, dass wir zu diesem Zeitpunkt kein besseres Alternativhotel finden werden. Mit diesem Denkanstoß haben wir uns in nächster Nähe einmal umgesehen und sogar recht schnell für unseren nächsten Aufenthalt in Kühlungsborn eine schönere neue Unterkunft gefunden. Diese hat sogar helle freundliche Zimmer mit Kühlschrank, Wasserkocher, Kaffeemaschine usw..
Wir freuen uns sehr darüber. Der Preis ist sogar günstiger, der Empfang netter und ein kostenloser Parkplatz ist ebenfalls dabei. Dort werden wir dann direkt buchen.


Negativ :

Bei unserer Ankunft im Hotel wurden wir von der Rezeption zwar freundlich empfangen, aber der junge Mann hat uns vorgeworfen, warum wir über HRS gebucht haben und nicht per Telefon bei dem Hotel direkt. Das Hotel muss 15% an HRS abgeben (Vermittlungsgebühr). Er war aufgeregt und meinte, so bekommt man nur die schlechteren Zimmer. Hätten wir bei Ihm direkt gebucht, könnten wir uns das Zimmer aussuchen. Dieses bestätigte dann seine Kollegin an der Rezeption dann auch am übernächsten Tag.
Unser Dachgeschosszimmer Nummer 9 lag dann an der Hauptstraße und hatte zwei große Dachschrägen (Dachgauben) rechts und links. Im Bad: nervig lauter alter Ventilator, die Dusche super klein und extreme Sparbeleuchtung über dem Spiegel.
Insgesamt ist alles sehr dunkel und sehr laut.

Wir wollten unser Zimmer im Dachgeschoß schon bei Ankunft tauschen, laut Rezeption war kein entsprechendes Nichtraucherzimmer mehr frei. Gleich kam wieder der Kommentar von der Rezeption: „Hätten Sie bei uns direkt gebucht, dann hätten Sie ein besseres Zimmer bekommen“.

Dies ist kein Hotel wo man sich Wohlfühlen kann!!
Das Preis-Leistungs-Verhältnis entspricht nicht unseren Erwartungen! Siehe im Anhang unsere
Fotos. Zimmerausstattung sehr einfach! Wir hatten über HRS ein „Standardzimmer: Bestpreis (DZ) – NEU“ gebucht. Was bedeutet „Bestpreis“ und „NEU“?
Der Wunsch von uns an das Hotel „ein ruhiges Zimmer“ wurde nicht erfüllt!!!

Nachdem wir am Ankunftstag abends endlich im Zimmer aufgeheizt hatten, roch das Zimmer noch viel penetranter nach Reinigungsmitteln als vorher, aber so stark und unangenehm, dass wir lange lüften mussten. Die vorhandene Auslegware wurde höchstwahrscheinlich mit Desinfektionsmittel behandelt, von dem ich starke Kopfschmerzen bekam.
Zum Glück blieben wir nur drei Nächte, ansonsten hätten wir storniert. Als wir abreisten, war das Zimmer dann recht gut gelüftet und beheizt, wie es eigentlich bei der Anreise hätte sein sollen.

Als bisher zufriedene HRS-Kunden verstehen wir nicht die obengenannten Äußerungen der Rezeption dieses Hotels.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Christine B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. November 2011

Die Grundzutaten des Abendessens (HP) am ersten Abend waren: Tütensuppe, TK-Gemüse, paniertes TK-Schnitzel und Tütencreme (augenscheinlich zeitig angerührt).
Unseren Hinweis nach einer schlaflosen Nacht aufgrund der Matratzenqualität, quittierte die Hotelinhaberin zwar mit dem Versprechen diese Matratze entsprechend auszuwechseln, geschehen ist jedoch leider nichts.
Auf das Abendessen am zweiten Abend haben wir verzichtet.
Die Grundzutaten des Skandinavischen Buffets am dritten Abend waren: verschiedene Sorten marinierter Hering + Krabben, Räucherlachs,TK-Gemüse, Kartoffeln, Nudeln, Hackbällchen undefinierbarer tierischer Herkunft (angeblich Schwein) mit ebenso undefinierbarem Herstellungsdatum, Suppe (Tüte?) und finnischer Eintopf (Erasco ?).
Schade, auf dieses Bufett hatten wir uns besonders gefreut.
Auf eine weitere schlaflose Nacht verzichteten wir und reisten noch am Abend ab.
Zur Zeit gibt es Bauarbeiten am Haus und auf der Straße vor dem Haus.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
2  Danke, Osterbek!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen