Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Strandhotel Georgshöhe
Hotels in der Umgebung
246 $*
238 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
117 $*
Booking.com
zum Angebot
Hotel Meeresburg(Norderney)
182 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Bar/Lounge
Keine Verfügbarkeit für Ihre Daten bei unseren Partnern
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Bewertungen (112)
Bewertungen filtern
112 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
44
34
22
7
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
44
34
22
7
5
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
97 - 102 von 112 Bewertungen
Bewertet 21. Juni 2010

Das Strandhotel Georgshöhe ist zu Recht die erste Adresse auf Norderney. Die Wellness-Landschaft ist hervorragend und unter den 20 besten in Deutschland. Sehr zu empfehlen auch in der kalten Jahreszeit, da nie überlaufen. Man kann alle Anwendungen in aller Ruhe geniessen, wenn man durchgefroren vom Strandspaziergang zurückkehrt. Die Halbpension ist sehr zu empfehlen, man hat die Wahl zwischen 2 3-Gang-Menues, das Frühstück läßt keine Wünsche offen. Wenn nach Norderney, dann ins Georgshöhe!

  • Aufenthalt: November 2009, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
9  Danke, everymeGoslar!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Mai 2010

Wir sind zum dritten Mal im "Georgshöhe" gewesen, und es hat uns wieder mal sehr gefallen (außer dem Essen, doch dazu später!). Die Reservierung war wieder sehr nett, und wir hatten ein Zimmer mit seitlichem Balkon, welches uns sehr gefallen hat (haben wir jetzt gleich wieder gebucht!). Leider ist im Restaurantbereich nicht alles so gut gelaufen . Der Aperitiv kam nach der Suppe,das Bier zum Essen sehr spät (ca. 20 Min. Wartezeit!), was nicht nur an unserem Tisch passierte! Durch die vielen Familien mit Kindern war es sehr laut im Restaurant.
Vielleicht wird`s beim nun anstehenden Besuch besser laufen - wir freuen uns auf jeden Fall sehr darauf!

  • Aufenthalt: Oktober 2009, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, fieteline!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Mai 2010

Ich war mit meiner Freundin, das erste mal im Februar in dem Hotel und war restlos begeistert, Als wir gebucht haben wurde uns direkt von den renovierungsarbeiten mitgeteilt, die in dem Hause gemacht werden. Was wir gesehen haben müssen die Zimmer der knaller geworden sein. Wir ziehen den Hut vor der Familie die in diesen Zeiten sich traut so etwas zu machen. Wir sind angereist und sind schon herzlich in empfang genommen worden und hat uns gleich was zu trinken angeboten, das bekommt man nicht überall. Sind danach auf das Zimmer gebracht worden und uns wurde das Haus erklärt wo wir alles finden. Das Haus war gut besucht und wir hatten auf anraten einen Tisch für abends bestellt, uns standen 4 verschiedene Tischzeiten zur wahl und vom Service bis zur Qualtität der Speisen war alles super, kann ich nur empfehlen auch wenn man kein Hotelgast ist, da muss man hin. Unser Zimmer lag im sportive Bereich, welcher letztes Jahr umgebaut wurde, mit Balkon begehbarer Duche etc. richtig zum wohlfühlen und von den Bauarbeiten haben wir nichts mitbekommen auch nicht beimFrühstück, obwohl es genau daneben war. Vom Spa bereich kann man nur träumen, wir hatten es von Bekannten gehört die schon öfters da waren, aber konnten uns nicht vorstellen, das man als privat Haus so eine Anlage für die Gäste baut. Unser FAzit ist kann ich nur empfehlen und wir kommen wieder.

  • Aufenthalt: Februar 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, michi_10!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. März 2010

Mein Aufenthalt in diesem Hotel sollte hauptsächlich der Ruhefindung dienen, was leider nur bedingt gelang Die zu der Zeit stattfindenden Baumaßnahmen waren sowohl mit optischen als auch z.T. heftigen akustischen Einbußen verbunden, sogar in der Mittagszeit und vor 8:00Uhr morgens!!
Im Resevierungsschreiben war auf Arbeiten hingewiesen worden, aber auf meine tel. Nachfrage diesbezüglich wurden mögliche Belästigungen sehr heruntergespielt.
Vor Ort musste ich mich also in die Gegebenheiten "schicken", wenn ich nicht gleich wieder abreisen wollte.
Bei meiner Abreise bat ich um ein Gespräch mit der Geschäftsleitung wegen dieses Mangels - vergeblich!!! Man hielt es offenbar nicht für nötig, sich zumindest meine Belange anzuhören.Die so gepriesene "familiäre Atmosphäre" des Hauses konnte ich nur beim Personal erkennen - nicht bei den Inhabern! Schade!!!
Daher Empfehlung:jein!!!

  • Aufenthalt: März 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, ch908!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. November 2009

Hatten eine sehr schöne Suite mit perfekter Einrichtung, in der wir uns sehr wohl fühlten mit Blick auf das Meer. Das Schwimmbad und der Spa sind auf hohem Niveau.

Aber

Das Frühstück war Stress pur - in Schichten - ebenso wie das Abendessen. Einfach ungemütlich und niveaulos. Wasserflaschen kamen offen auf den Tisch - d.h. nicht versiegelt. Interessierte niemanden wirklich. Und Frühstück aufs Zimmer - letzte Möglichkeit - wird nicht angeboten.

Überwachungsstaat - Handtuch gegen Karte - Karte gegen Handtuch - Bademantel gegen Karte - Karte gegen Handtuch - bei der Abreise muss man dann alles abgeben, wie beim Bund... Minibar wird erst auf Nachfragen gezielt gefüllt.

Empfang und Service schwach und unqualifiziert besetzt. Das Management zeigt sich auch bei Beschwerden nicht. Der Wellness-Bereich ist altbacken und über den Hof zu erreichen - wenn man die Karten dabei hat, um raus und reinzukommen.

Fazit: Es gibt bessere Hotels auf Norderney und erholsamere Inseln als Norderney, übrigens mit gleichem Blick.

  • Aufenthalt: November 2009, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, HelmutAachen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen