Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Interessante Wissenswertigkeiten ueber Natur und Tiere, und natuerlich den Luchs”
Bewertung zu Haus der Natur

Haus der Natur
Platz Nr. 6 von 14 Aktivitäten in Bad Harzburg
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 8. April 2014

Kinder duerfen/koennen auf Holz schlagen. Das nervt.

Ein ausgestopffte Luchs war schoen weil im Wild nichts zu sehen war (zu kalt).
Der Laden hat viele schoene Sachen und ein sehr nette Herr der bediente.

Danke, extravacance!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (13)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

6 - 10 von 13 Bewertungen

Bewertet am 17. Februar 2014 über Mobile-Apps

Eigentlich dachten wir, dass das Museum was für einen kurzen zeitvertreib wäre. Am ende waren wir über 2 stunden auf der kleinen Ausstellungsfläche unterwegs! Das Museum ist interaktiv und abwechslungsreich aufgebaut und bietet jung und alt die Möglichkeit etwas über den Harz und seine Natur zu lernen! Sehr empfehlenswert!

Danke, SonnSching!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Februar 2014 über Mobile-Apps

Natur einfach erklärt für Kinder mit Experimente für die ganze Familie. Und über den Luchs lernen sogar alle noch etwas

Danke, Daniel S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Mai 2013

Wir waren von der Größe des Museums sehr überrascht, da wir uns es etwas größer vorgestellt hatten. Doch aufgehlaten haben wir uns dann doch mehrere Stunden. Es gibt viel zu entdecken und zu lesen. Besonders der Luchs steht hier im Vordergrund, da Bad Harzburg ja über eine Luchsaufzuchtsstation verfügt, die übrigens sehr sehenswert ist. Besonders mit Fütterung sehr zu empfehlen.
Das Museum zeigt viel über die Natur und die Tierwelt des Harzes. Es gibt verschiedene Themen zu denen Bezug genommen wir. Die Tierwelt, auch mit ihren Schädlingen und die Pflanzenwelt mit Nutzung und Wachstum. Wer sich dafür interessiert ist hier bestens aufgehoben.
Für Kinder ist der Ameisenzoo sicher sher interessant. Er befindet sich im Museum.

Danke, mistl_christl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Oktober 2011

Wir als Einwohner von Grossstädten oder in Ballungsgebieten freuen uns in unserer Freizeit ‚Raus in die Natur’ zu kommen. Und so erging es uns im Juli 2011 – wir machten uns auf den Weg nach Bad Harzburg. Von dort aus machten wir unsere Spaziergänge durch den Kurpark und natürlich auch Wanderungen in die nähere Umgebung.
Dort im Kurpark liegt das Haus der Natur, eine Informationsquelle über den nahe gelegenen Wald und seine Bewohner.
Bereits ausserhalb des kleinen Museums krabbelte es und wimmelte es vor lauter Ameisen, die in einem Glasgehege eingegrenzt waren und nach drinnen einen Zugang hatten.
So waren wir interessiert zu sehen, wie es drinnen aussieht.
Begrüsst wird man in der Ausstellung durch Wildschwein und Hirsch. An und für sich wenig ausgestopfte Tiere, dafür aber um so mehr interaktive Informationsplätze, wo man Knöpfchen drücken kann oder eine Klappe öffnet. Die Waldkartei ist so eine Sache. Hier präsentieren sich in einem riesigen Karteikasten grosse Karten mit einzelnen Informationen – Gleich daneben werden Fragen wie „Was kostet eine Schattenspende durch einen Baum?“ spielerisch bearbeitet. Und dann gelangten wir auch zum inneren Teil des Ameisengeheges (zum Glück hinter Glas, denn die Waldameisen waren schon ‚riesig’.) Davor gab es einen Hocker, so dass man sich nieder lassen konnte und dem emsigen Treiben der Ameisen eine Weile zuschauen konnte.
Und natürlich gibt es hier eine ‚Abteilung Luchs’ – in einem Diorama kann man eine Luchsin mit ihrem Jungen anschauen und dazu kann man dann auf einem Bildschirm verschiedene Videofilmchen von Luchsen im Freiland betrachten.
Alles wirkt sehr frisch und keineswegs verstaubt wie es sonst schon einmal in Naturkundemuseen ausschauen kann.
Und noch etwas Interessantes gibt es im Haus der Natur in Bad Harzburg: Beim Kauf der Eintrittskarte erhält man ein Streichholz, und dann soll man herausfinden, was man damit in der Ausstellung machen soll. Finden Sie heraus was!!!

An der Kasse gibt es einen gut bestückten Shop mit Büchern zur Natur und im Besonderen Informationen zum Harz, aber auch eine Reihe schöner Mitbringsel aus Naturmaterialien kann man hier erstehen.

Unser Tipp: Entweder nach der Wanderung/Besuch des Auswilderungsgeheges an den Rabenklippen oder vielleicht auch vorher sollten Sie das Haus der Natur besuchen und sich informieren was über das Luchsprojekt im Harz berichtet wird.

2  Danke, Corvus2010!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Haus der Natur angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bad Harzburg, Niedersachsen
 
Bad Harzburg, Niedersachsen
 

Sie waren bereits im Haus der Natur? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen