Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“Wiedersehen mit alten Freunden” 4 von fünf Punkten
Bewertung zu Weinstube Schubert

Weinstube Schubert
Platz Nr. 1 von 72 Restaurants in Bad Kissingen
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: 8 $ - 25 $
Küche: deutsch, europäisch, mitteleuropäisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Gruppen, Romantisch, Familie mit Kindern, Geschäftstreffen, besondere Anlässe
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Hochstühle verfügbar, Sitzplätze im Freien, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, Serviert Alkohol, Servicepersonal, rollstuhlgerecht, Wein und Bier
Beschreibung: Restaurant mit Weinstubentradition Schuberts Wein & Wirtschaft - ein Restaurant, das fränkische Weinstubentradition mit bayerischer Gasthausgeselligkeit verbindet. Ein Name, der sich in der Harmonie der einzelnen Stuben wiederfindet: von der denkmalgeschützten Weinstube zur modernen Wirtsstube. Ein Name, der saftige Ochsenbacken und ein Glas kräftigen Domina genauso verspricht, wie reschen Schweinebauch mit einem kühlen Fassbier. Ein Name, den wir Ihnen gerne ans Herzen legen möchten!
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
48 Bewertungen
42 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 123 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wiedersehen mit alten Freunden”
4 von fünf Punkten Bewertet am 8. Januar 2013

Beim Besuch von alten Freunden in Bad Kissingen, verbunden mit einem Konzert des Kissinger Winterzaubers, verabredeten wir uns in Schuberts Wein & Wirtschaft. Der Empfang war zuvorkommend, die Reservierung in einer der Weinstuben war perfekt. Das Ambiente der Gaststätte ist urig und anheimelnd. Man fühlt sich wohl. Die Speisekarte enthält neben den fränkischen Klassikern Sauerbraten, Ochsenbacken und Klöße auch "Wintergerichte" wie Entenbrust. Die bodenständige Küche arbeitet überwiegend mit regionalen Zutaten. Die vom Personal ausgesprochenen Weinempfehlungen, meist aus der Region, sind das Tüpfelchen auf dem i. Auch wenn der von mir ausgesuchte Lachs auf Spinat nichts Fränkisches ist, so war er perfekt zubereitet. Das Lokal ist vor allem mit einem größeren Freundeskreis zu empfehlen.

  • Aufenthalt Dezember 2012
    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 5 von fünf Punkten
      Service
    • 4 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
4 Danke, WallStreet81679!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

99 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    54
    33
    10
    2
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Kelsterbach, Deutschland
Beitragender der Stufe 
94 Bewertungen
63 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 53 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das beste, was uns in Bad Kissingen geboten wurde....”
5 von fünf Punkten Bewertet am 1. Januar 2013

Sehr nettes Ambiente, top Qualität bei den Speisen, sehr schön angerichtet, immer frisch und auf den Punkt, sehr gute Weinkarte und sehr gute Beratung, wenn man mal nicht weiß, was man an Wein wählen soll,

Aufenthalt November 2012
Hilfreich?
3 Danke, Whelan_54!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
425 Bewertungen
165 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 207 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderschöne Athmosphäre, tolles Essen”
5 von fünf Punkten Bewertet am 30. April 2012

Das Schuberts in Bad Kissingen ist eine Empfehlung. Hier wird ein schönes Ambiente mit tollem Service und leckerem Essen gepaart.

Uns wurde zu zweit ein schöner Tisch in der historischen Weinstube zu gewiesen, anschließend die Tages- und Weinkarte gebracht. Die Auswahl an Speisen auf der Karte ist nicht sehr umfangreich aber sehr ansprechend. Angereichert wird die Standardkarte mit einer saisonalen Tageskarte und teilweise mit Gerichten, die nur auf einer Tafel vor dem Restaurant angeschlagen sind. Insgesamt ist die Auswahl mehr als ausreichend. Die Getränke- und Weinkarte sind sehr umfassend und es sollte sich für jeden etwas finden lassen. Das Preisniveau ist angemessen.

Nach der Aufnahme der Speisen wird zusammen mit den Getränken ein kleiner Appetizer serviert und dann kommt auch relativ schnell das Essen. Die Gerichte selbst sind auf höchstem Niveau gekocht und ordentlich angerichtet. Wer auf große Showküche steht mit viel Drumherum ist hier fehl am Platz. Hier wird auf das Wesentliche reduziert und das ist auch gut so. Die Speisen sind ein wahrer Genuss, alles frisch und einfach perfekt.

Der Srvice insgesamt ist sehr aufmekrsam und zuvorkommend.

  • Aufenthalt April 2012
    • 4 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 5 von fünf Punkten
      Service
    • 5 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
4 Danke, macavity67!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Toller Rahmen”
5 von fünf Punkten Bewertet am 8. März 2012

Wir waren am 08.03.2012 zu zweit in Schuberts Wein & Wirtschaft (so der neue Name -seit 2010) zum Abendessen - und ich muss sagen sehr gelungen. Freundlicher Empfang durch die netten Service-Damen. Schöner gemütlicher Tisch im neueren Teil und herrvoragendes Essen.
Wir hatten:
Matjestatar & Sauerkrautsuppe zur Vorspeise
***
Bio Schweinekotelette & Skrei zum Hauptgang
***
und Espresso und Pralinen zum Dessert.

Alles sehr lecker und ohne großen "Firlefanz"

P.S. Wir besuchten das Restaurant trotz einiger skeptischer Kritiken - da das Haus überall anders gut bewertet ist und auch hier nichts negatives über das Essen steht. Und weiter - Hunde sind halt so eine Sache im Restaurant ?!?

Wir kommen wieder !!!

    • 5 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 5 von fünf Punkten
      Service
    • 5 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
3 Danke, RoyalBrain!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Historische Weinstube”
2 von fünf Punkten Bewertet am 9. Februar 2012

Nachdem schon beim 1. Reservieren für 6 Personen mit Hund kein Platz in der hist. Weinstube zu bekommen war. Machten wir Tage später einen 2. Besuch. 2 Pers. mit Hund 18 Uhr, kein Platz in der hist. Weinstube. Nachdem wir, nicht gerne, wieder in einen anderen Raum abgeschoben wurden, die Bestellung aufgenommen war, erfuhren wir, nach mehrmaliger Nachfrage, dass Hunde nicht in der hist. Weinstube "gewünscht" sind, da sie den Boden evtl. zerkratzen könnten. Unser Vorschlag " Hunde in diesem Etablissement nicht erwünscht -als Schild- vor der Tür würde Missverständnisse verhindern.
Und egal ob Tür in der Nähe oder nicht, es war sehr kalt in den "Abstellräumen" für Hunde und Herrchen.

    • 3 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 1 von fünf Punkten
      Service
    • 3 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
3 Danke, Lehr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wirtin, Geschäftsführer von Weinstube Schubert, hat diese Bewertung kommentiert, 16. Mai 2012
Sehr geehrter „Lehr“!

Seit der Veröffentlichung Ihres Eintrages ärgere ich mich über Ihre verdrehte Darstellung und möchte deshalb hier Stellung beziehen.

In Ihrem Beitrag lassen Sie es so erscheinen, als sei Ihnen der Zugang zur historischen Weinstube aufgrund Ihres Hundes verwährt worden. Das ist bedingt, aber in Ihrem Fall gar nicht richtig. Tatsache ist, dass es in der Stube nur 7 Tische, gibt; teilweise gerade ausreichend für zwei Gäste. Dass diese geringen Plätze aufgrund der Reputation dieses schönen Raumes zuerst vergeben / reserviert werden, versteht sich von selbst. Leider vergaßen Sie bei Ihrem Eintrag zu erwähnen, dass wir erst bei Ihrem Eintreffen von dem Hund erfahren haben. Erwartet haben wir laut Reservierung 6 Personen, für die wir den platzmäßig einzig möglichen Tisch in der alten Weinstube vorgesehen haben. Dass wir Sie spontan in einen anderen Raum (die berühmte Menzelstube wohlgemerkt und kein „Abstellraum“) umgesetzt haben, geschah, wie ausdrücklich von mir erwähnt, Ihrem Hund zuliebe. Die räumliche Enge hätte einem Hund der Größe bei voller Besetzung weder unter noch neben dem Tisch Platz gelassen. Ganz abgesehen von der Tatsache, dass auch unser Service ansatzweise an den Tisch gelangen muss, ohne jedes Mal über den Hund zu steigen. Unsere pro-Hund-Intention schien mir von Ihnen verstanden, weshalb wir besonders erstaunt über diesen Eintrag waren.

Schade, dass Sie mit keinem Wort die Qualität von Service und Speisen beurteilten, wahrscheinlich der Grund dafür, dass Sie sich trotz der empfundenen Diskriminierung zu einem zweiten Besuch bei uns entschlossen. In unserem Reservierungsbuch konnte ich Ihren Namen kein weiteres mal entdecken, sodass ich davon ausgehen muss, dass Sie uns ohne Reservierung aufsuchten. Wobei wir wieder bei der anfangs geschilderten Platzsituation in der historischen Weinstube wären...

Ich verstehe, dass die Begründung unserer Servicekraft, der Boden könne durch die Hundekrallen zerkratzt werden, ohne Hintergrundinformation unglücklich argumentiert und nicht befriedigend für einen Hundehalter sein mag. Leider ist es ein Fakt, dass uns durch Hund wiederholt ein Schaden entstanden ist: Haare auf (!) den Polstern und Pipi auf den Holzdielen sind ärgerlich und in einem Restaurant ekelig, gehören aber zu den kleineren Übeln. Attacken auf Servicebeine schon zu den größeren. Von Herrchen und Frauchen angeblich unbemerkt zerkaute Tischbeine, für die übrigens KEINE Wirteversicherung aufkommt, zu den unverschämten. Dass wir uns fremde Hunde nur ungern in die denkmalgeschützte Stube, wenn es noch vier schöne Alternativen gibt, lassen, hätte ich Ihnen gerne persönlich erklärt.

Sie haben Recht – wir haben wirklich darüber nachgedacht, Hunde in unserem Restaurant zu verbieten. Nicht nur aufgrund der geschilderten Vorfälle, sondern besonders wegen Reaktionen wie Ihrer; Hundehalter, die sich diskriminiert fühlen, wenn man Ihren Hund behandelt wie einen Hund (Ja, wir verbitten uns, dass der Hund Frauchens Teller ableckt und auf der Bank sitzt! Und nein, wir haben kein Geschirrtuch, um das Fell zu trocknen!). Aber aufgrund vieler Gäste mit gerngesehenen Vierbeinern, die sich -Hund wie Herrchen- an die ungeschriebenen Regeln eines gemeinsamen Restaurantbesuches halten, sehen wir davon ab.

Mit freundlichem Gruß,
Stefanie Hippler
Schuberts Wein & Wirtschaft
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC

Reisende, die sich Weinstube Schubert angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bad Kissingen, Unterfranken
Bad Kissingen, Unterfranken
 
Bad Kissingen, Unterfranken
 
Bad Kissingen, Unterfranken
 

Sie waren bereits im Weinstube Schubert? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen