Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Steigenberger Hotel Der Sonnenhof
Hotels in der Umgebung
Hotel Bayernwinkel(Bad Wörishofen)
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Sonnengarten(Bad Wörishofen)
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Parkhotel Residence(Bad Wörishofen)
TripAdvisor
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Hotel Tanneck(Bad Wörishofen)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Steinle Kneipp Hotel(Bad Wörishofen)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Alpenhof Hotel(Bad Wörishofen)
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Chateau Fontenay(Bad Wörishofen)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
Vitalhotel Sonneck(Bad Wörishofen)
TripAdvisor
zum Angebot
Kurhotel Eichinger(Bad Wörishofen)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (200)
Bewertungen filtern
200 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
110
62
19
8
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
110
62
19
8
1
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
94 - 99 von 200 Bewertungen
Bewertet 27. Mai 2014

Auf Grund der 5* Sterne und der im Internet angepriesenen Erholungsfaktor wollte ich mit zwei Tage eine Auszeit gönnen. Das ankommen an der Rezeption war sehr gut. Als Begrüßung wurde ein Tee angeboten und der Check in war reibungslos. Ein ganz in schwarz gekleideter Mitarbeiter erklärte mir sehr ausführlich auf dem Weg zum Zimmer das Hotel. Das Zimmer an sich war schon ganz schön klein, aber für zwei Tage ok. Bademantel, Frotteslipper luden mich gleich ein, den sehr großzügigen Wellnessbereich zu nutzen. Drei große Becken standen zur Verfügung. Auch hier war nichts auszusetzen.
WLAN/Internet im ganzen Hotel? Naja, damit hatte ich doch meine Probleme. Einmal kommt man ins Internet, das andere mal wieder nicht. Nach mehrmaligen erfolglosen versuchen, ging ich an die Rezeption um mir helfen zu lassen. Man rufte mir einen Mitarbeiter, der aussah wie ein Hausmeister und mit zahlreichen Kugelschreiber und Werkzeug an seiner Jacke bestück war und mich forsch/arrogant fragte: was ist das Problem? Als ich ihm es schilderte sagte er; Bei uns funktioniert alles, das muß an ihrem Gerät liegen. Ohne das Problem zu lösen, verlies er mich mit Kopfschütten. Sowas geht ja mal garnicht!!!
Zur Küche: lieber Küchenchef. Die Kartoffeln müssen etwas länger im Topf bleiben, damit sie auch durch sind. Zum Tischtennis spielen wären sie noch ganz ok, aber nicht auf dem Teller der Gäste. Ansonsten war das Essen gleich, wie in einem Gasthof in der Stadt.
Alles in allem, naja, Gott sei Dank gibt noch mehr Hotels auf dieser Welt...

Zimmertipp: Nicht die kleinste Kategorie Buchen...
  • Aufenthalt: März 2014, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Markus B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SpahotelSonnenhof, Leiter Öffentlichkeitsarbeit von Steigenberger Hotel Der Sonnenhof, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. Juni 2014

Hallo Markus,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für diese Bewertung genommen haben.
Es freut uns, dass Ihr erster Eindruck von Hotel und Mitarbeitern während des Check-Ins positiv war und sich dieser auch bei der Nutzung unserer Wellnesslandschaft gefestigt hat. Umso bedauerlicher ist, dass wir diesen Eindruck nicht während Ihres gesamten Aufenthaltes bestätigen konnten.
Wir führen in regelmäßigen Abständen sehr ausführliche Messungen durch, um sicher zu stellen, dass eine gute WLAN-Abdeckung im ganzen Haus gewährleistet ist. Das Problem, das Sie beschreiben, kann entsprechend kaum von einer mangelnden WLAN-Abdeckung kommen. Trotzdem sollten alle Mitarbeiter immer ihr Möglichstes tun, ein vorhandenes Problem zu beheben. Bitte entschuldigen Sie, dass das bei Ihnen nicht der Fall war. Der betreffende Mitarbeiter wird, auch wenn er als Techniker nur selten mit Gästen in Kontakt tritt, aufgrund Ihrer Kritik nochmal im Umgang mit Gästen sensibilisiert.
Ihre Anmerkung bezüglich der Kartoffeln wird an die Küche weitergegeben, auch wenn der Einzelfall nicht mehr nachzuvollziehen ist.
Viele Grüße,
Michael Wurmlinger

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 23. Februar 2014

Mitte Februar in diesem viel zu warmen Winter war ich wieder einmal gut aufgehoben im Sonnenhof. Einchecken perfekt. Zimmer relativ klein (mit Bad etwa 16 - 18 qm). Kleiner Schreibtisch mit Steckdose an der Fußleiste. Sehr weiches bett, große Kissenauswahl. Alle Wünsche wurden sofort erfüllt: Brett im Bett, Nackenschonkissen, brauchbarer Sessel vor dem Schreibtisch. Sauberkeit erstklassig, vor allem auch im Bad mit Dusche. Badelandschaft, Kosmetikanwendungen und professionelle Massagen empfehlenswert. Service überall sehr entgegenkommend und hilfsbereit. Drei Restaurants: Hauptrestaurant mit Menu oder à la carte; "Calla" mit Schauküche und euroasiatischem Einschlag, und eine alpenländische "Beiz". Qualität der Speisen und ihre Präsentation hervorragend. Große Weinauswahl, auch von offenen Weinen. Ein reichhaltiges Frühstücksbüffet reicht von Eierspeisen auf Bestellung bis zu We0ßwürsten, von einer reichlichen Auswahl an Brotsorten bisreichem Aufschnitt- und Käseangebot. Mittagsimbiss in der Lounge.

  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: allein
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Genussmensch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SpahotelSonnenhof, Leiter Öffentlichkeitsarbeit von Steigenberger Hotel Der Sonnenhof, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 25. Februar 2014

Lieber Gast unseres Hauses,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns auf Tripadvisor zu bewerten.

Schön, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns rundum genießen konnten. Ihr Lob wird unsere Mitarbeiter erreichen. Als Bestätigung der täglichen Arbeit und als Motivation für die Zukunft.

Wir freuen uns schon auf Ihren nächsten Besuch im Sonnenhof.

Viele Grüße,
Michael Wurmlinger

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 29. Dezember 2013

In diesem Fall muss ich die Bewertung an das anpassen, was von dem Haus aufgrund der Sterne zu erwarten ist.

Immerhin sind hier 5 Sterne Superior angeschlagen. Die höchste Kategorie, die es überhaupt in deutschen Hotels gibt. Und sorry, diese wird von dem Haus so gar nicht erfüllt.

Der Reihe nach. Beim check-in musste ich recht lang warten, da der einzige Mitarbeiter mit einem Paar beschäftigt war. Nach rund 10 Minuten kam ein zweiter Kollege dazu. Er wäre normal nicht für den check-in zuständig, könnte das aber tun. Schön, so kam ich zumindest zu meinem Schlüssel. Das war der erste Minuspunkt, da werde ich in Garni-Häusern schneller eingecheckt.

Das WLAN gibt es in zwei Geschwindigkeiten - "lite" ist gratis, die schnelle Verbindung kostenpflichtig. Zweiter Minuspunkt - in einem so gut bewerten Haus sollte das keine Rolle spielen.

Ich wurde upgegradet in ein Zimmer der Superior-Klasse. Die Aussage allein freut natürlich. Beim Betreten meines Zimmers habe ich mich umgehend gefragt, wie die Standard-Zimmer aussehen mögen. Das Superior zumindest war mittelgroß, nichts besonderes. Für mich nicht nachvollziehbar, da nach der Sterne-Kriterien die Zimmer-Größe eine nicht unerhebliche Rolle spielt. Und es war ja schon die höhere Kategorie.......

Um bei den Kriterien zu bleiben, bei 5 Sterne gehört eine "Personalisierte Begrüßung mit frischen Blumen oder Präsent auf dem Zimmer" dazu - dies war nicht der Fall. Ist mir nicht wichtig, allerdings sollten Reglements eingehalten werden. Wenn sonst alles passen würde, wäre das nicht erwähnenswert. Immerhin gab es an zwei Tagen zweimal Schokolade auf dem Kopfkissen.

Für mich spielten andere Dinge eine große Rolle. Zum Beispiel dass die Bank vor dem Bett extrem verschmutzt war. Ich dachte erst, es wären Schatten, aber es war tiefer Schmutz. Der Kleiderhaken an der Wand war wacklig. Gesamtzustand des Zimmers 3-4 (nicht Sterne, Schulnote!).

Safe und Minibar sind vorhanden, ein Wasserkocher fehlt (wieder ein dicker Minuspunkt!). Es gab auch einen kleinen Balkon mit Plastikmobiliar. Nette Idee: Auf Wunsch wurde das Bett abends vorgewärmt.

Alles in allem ist das hier ein Eintrag der Kategorie "sehr schade", denn der Tagungsbereich war wirklich schön. Auch die Wellnessanlage kann sich sehen lassen (ich habe sie nicht genutzt). Wobei es mich als Nutzer genervt hätte, wenn jeder reinsehen kann, der am Gang vorbei geht. Aber das ist ja Geschmackssache.

Das Frühstück wie auch die sonstigen Mahlzeiten war sehr gut. Der Außenbereich macht einen guten Eindruck, jahreszeitbedingt habe ich diesen nicht genutzt.

Die Mitarbeiter sind insgesamt freundlich. Am ersten Morgen war sogar unser Frühstückstisch bereits gedeckt und für jeden ein Glas O-Saft bereitgestellt. Warum das am zweiten Tag nicht mehr so war, ist mir nicht klar.

Für mich ein Haus der 4-Sterne-Klasse, auf keinen Fall mehr. Leider werden Sterne oft aufgrund von Punkten vergeben, die in den Zimmern nicht wiederzufinden sind.

Und: Schmutz geht gar nicht! Weder in kleinerer Klasse, und schon gar nicht in dieser. So leider keine Weiterempfehlung.

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, opm7!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Dezember 2013

In diesem 5 Sterne Superior Hotel in Bad Wörishofen konnten wir entspannen vom ersten Moment an, es stimmte alles. Freundliches und aufmerksames Personal, hilfsbereit und immer bemüht. Das gebuchte Zimmer entsprach unseren vorgetragenen Wünschen, die Möglichkeit in 3 verschiedenen Restaurants nach Wunsch speisen zu können war genial. Wir waren im " CALLA " Gourmet und fasziniert wie köstlich die Speisen unseren Gaumen erfreuten - es gab keine Beanstandung. Beim Frühstück war für jeden Geschmack etwas vorhanden. Da kann niemand meckern, dann ist es gelogen ! ! ! Die Bade - und Sauna Welt war fantastisch und am Abreisetag darf man dieses Ambiente bis 21 Uhr geniessen. Bad Wörishofen selbst war ziemlich öde und langweilig für die Weihnachtszeit, ein Mini-Weihnachtsmarkt, aber in kurzer Aufenthaltszeit machte unser Hotel seinem Namen alle Ehre. Sehr zu empfehlen ! Und wir haben in der Zwischensaison wirklich günstig buchen können mit 20 % Preisnachlass - einfach genial.

Zimmertipp: Der Blick zur Kurparkseite ist nicht sehr sonnig und ebenerdig zu wohnen ist nur interessant für Haustierbesitzer, ein Balkon bietet immer eine andere Aussicht.
  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, nati_chinook!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. November 2013

insgesamt schönes Hotel, freundlich bemühtes Personal und vor allem sehr schöner Wellnessbereich, Spaleistungen teuer, aber sehr angenehm.
Enttäuschend waren die vielen Kissen in unterschiedlicher Größe jedoch allesamt mit der gleichen wabbelweichen Füllung.
Überraschend und ganz unmöglich war das Frühstücksbüffet am Sonntag, kurz nach neun bis halb zwölf wurde nicht mehr erkennbar aufgefüllt, theoretisch hätte es Vielfalt gegeben, aber das meiste war abgegessen, viel schönes Porzellan mit wenig bis gar nichts mehr drauf, Käsebrett mit Rinden und Resten von vielen Sorten, Weißwurst ja, Brezn aber nicht - nur der leere Ständer, über Stunden fast leere Brotkörbe, mit unter 0,5 Liter Buttermilch (der leere Krug stand die gesamte Zeit des Frühstücksaufenthaltes gut sichtbar rum) erstaunlich am Bedarf vorbeigeplant. Äußerst verwunderlich, so ein Buffet habe ich noch nie erlebt.

Zimmertipp: Die Comfortzimmer sind zu klein für die vielen schönen Möbel, bei längerem Aufenthalt unbedingt ein größeres Zimmer wählen.
  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, mucmuc2013!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SpahotelSonnenhof, Leiter Öffentlichkeitsarbeit von Steigenberger Hotel Der Sonnenhof, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 26. November 2013

Sehr geehrter Gast unseres Hauses,

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Wir möchten uns dafür entschuldigen, dass Ihr Frühstück nicht Ihrem und ganz besonders auch nicht unserem Qualitätsverständnis entsprochen hat.
Ihre Kritik wird an die Verantwortlichen weitergegeben und wir werden alles tun, dass ein Frühstück, wie Sie es erlebt haben, in unserem Haus nie wieder vorkommen wird.

Wir hoffen, Sie möglichst bald wieder in unserem Haus begrüßen zu dürfen, damit Sie die Vielfalt und Qualität unseres Frühstückes auch wirklich erleben und genießen können.

Viele Grüße,
Michael Wurmlinger

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen