Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Die Geschichte hinter der Geschichte”
Bewertung zu Pompejanum

Pompejanum
Platz Nr. 3 von 24 Aktivitäten in Aschaffenburg
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 30. Juli 2014

Lassen Sie sich entführen in die Geschichte. Pompeji s, aber vor allem Aschaffenburgs.

Die Entdeckung der versunkenen (verschütteten) Stadt hat den Adel in Europa fasziniert. Vielleicht sogar den Grundstein für Archäologie gelegt.

Allein der Spaziergang vom Schloss bis zum Pompejanum ist die Reise wert. Es gibt einen Platz im Schlossgarten der mich an Mittelerde erinnert und ich jedesmal das Auftauchen von Frodo erwarte.

Einfach selbst entdecken.

Danke, M-HagenW!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (87)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

46 - 50 von 87 Bewertungen

Bewertet am 1. Juni 2014

Das Pompejanum ist ein schönes Anschauungsobjekt wie man früher in Pompej gelebt hat, was eigentlich König Ludwig 1 zu verdanken ist, der die römische Villa errichten ließ . Obwohl das Pompejanum nie bewohnt war kann man sich vorstellen wie die Reichen früher in Luxus gewohnt haben. Nach der Zerstörung im zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude sehr gut restauriert

Danke, eukawue!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Mai 2014

Über einem Weinberg am Ufer des Maines liegt 500 Meter westlich des Schlosses Johannisberg das Pompejanum.

Es handelt sich hierbei um einen von König Ludwig 1 von Bayern im Auftrag gegebenen Nachbau einer römischen Villa in Pompej vor dem Untergang. Es wurde Mitte des 19ten Jahrhunderts gebaut und nach der Zerstörung im zweiten Weltkrieg in den 60ger Jahren des 20ten Jahrhunderts wieder aufgebaut.

Jeder der sich ein bisschen für Römische Geschichte und Lebensart interessiert, sollte das Pompejanum besuchen. Erreichen läßt es sich in einem etwa 1/4 Stündigen Speziergang durch den Park des Schlosses Johannisberg immer Main abwärts.

Wenn man in das Gebäude kommt betritt man zuerst das Atrium mit einem Wasserbecken, das das ganze Haus auch mit Licht versorgt, da es nach Außen nur sehr wenige Fenster gibt. Von hier gehen mehrere Flure ab, die dann in die einzelen Räume führen.

In den Räumen finden sich verschiedene Skulpturen aus römischer Zeit. Erwähnenswert sind hier die Wandbemalungen. Weiterhin findet sich hier auch die Küche und der Sanitärbereich. Im ersten Stock befinden sich die Wohnbereiche.

Nach Westen zu gibt es noch einen kleinen Garten.

Ich würde für einen Besuch ca. eine halbe Stunde vorschlagen. Bei meinem Besuch vormittags waren mehrere Schulklassen anwesend, sodaß man sich manchmal durch die Schüler einen Weg bahnen mußte.

Wenn man auch das Schloß Johannisberg besichtigen möchte, gibt es ein ermäßigtes Kombiticket mit dem man die beiden Gebäude besichtigen kann.

2  Danke, MathiasJ!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Mai 2014

Aschaffenburg ist ein Kleinod im nördlichen Bayern. Die Lage am Main und die Nähe zu Frankfurt bieten dem kulturell interessiertem Touristen einen interessanten Tagesausflug.
Auf einem solchen Ausflug sollte auf keinen Fall das Pompejanum fehlen. Es ahndelt sich hierbei um eine originalgetreu nachgebildete Römische Villa aus Pompeji vor dem Untergang.
Wer Pompeji selbst besichtigt hat wird hier ins Staunen geraten. Man fühlt sich in der Zeit zurückversetzt und kann sich tatsächlich vorstellen, wie die Menschen damals gelebt haben. Schließe ich die Augen und lasse meine Fantasie spielen, so stehen mir die Hausherren und ihr Gefolge deutich vor Augen. Welch Pracht und Luxus schon damals! Zumindest für die Oberschicht ein Leben mit fast den gleichen Annehmlicheiten wie heute - bis auf Elektrizität.

1  Danke, Hessencop!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. April 2014

Allein die Lage und der Ausblick auf den Main lohnen sich. Aber auch das Innere des Hauses vermittelt einen Eindruck von Pompej.

Danke, Salbei190!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Pompejanum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Aschaffenburg, Unterfranken
 

Sie waren bereits im Pompejanum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen