Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Mokni's Palais Hotel & Spa
Hotels in der Umgebung
Hotel Weingärtner(Bad Wildbad)
150 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel Bergfrieden(Bad Wildbad)
134 $*
127 $*
Travelocity
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Fitnessstudio
Hotel Rothfuss(Bad Wildbad)
204 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Atina Hotel(Bad Wildbad)
113 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Restaurant
  • Zimmerservice
Pension Thilo(Bad Wildbad)
112 $*
Priceline
zum Angebot
Hotel Sonnenhof(Bad Wildbad)
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Restaurant
Priceline
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
TripAdvisor
zum Angebot
Eintracht Hotel(Bad Wildbad)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Restaurant
  • Bar/Lounge
Bewertungen (136)
Bewertungen filtern
136 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
52
37
25
15
7
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
52
37
25
15
7
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
97 - 102 von 136 Bewertungen
Bewertet 25. August 2013

Wir haben im Mai diesen Jahres für 3 Tage ein Zimmer im Hotel Mokni´s für meine Eltern gebucht. Es besteht aus zwei Gebäuden, einmal das Rossini und einmal das Badhotel. Auf der Internetseite sieht es sehr pompös, luxuriös und einladend aus. Wir haben uns für das Badhotel entschieden. (Bilder über Internet und ein Prospekt erhalten)
Die Buchung verlief per Telefon sehr einfach. Wir hatten ein Doppelzimmer mit Balkon gebucht.
Als sie jedoch ankamen war der Schock sehr groß.
Das Hotel war eingerüstet und es fanden innen wie aussen Baumaßnahmen statt. Dieses wurde uns NICHT am Telefon gesagt und auch bei dem Prospekt und der Bestätigung die per Post kamen, stand nichts davon.
Die Eingangshalle hatte sämtlichen Glanz verloren. Es waren nur Bauutensilien zu sehen, an keinem Fenster hingen Gardinen, es war dreckig und auch der Empfang sehr spärlich.
Nach dem ersten Schreck wies man ihnen ein Zimmer zu. Das war eine einzige Katastrophe. Sie mussten über Baumaterial steigen, das Zimmer selber sehr notdürftig und auch nicht gerade sauber. Der Balkon war zwar da, aber mit Gerüst und Planen verhangen. Es war eine Zumutung.
Den Tränen nahe gingen sie zur Rezeption und man bot ihnen an im Nachbarhaus, dem Rossini ein Zimmer zu bekommen. Dieses Angebot nahmen sie an.

Aber auch hier war es nicht viel besser. Zwar keine Baustelle, aber alles sehr alt, etwas in die Jahre gekommen. Das Zimmer hatte KEINEN Balkon, das Fenster konnten sie nicht öffnen, da der Griff immer abfiel, der Schrank lies sich nur zu zweit öffnen, da das obere Scharnier ausgebrochen war. Sauberkeit schreibt man auch etwas anders.
Meine Eltern waren total am Boden. Eigentlich suchten sie ein Spa-Hotel zum erholen, aber nicht sowas.

Am Abend gingen sie dann im Rossini Essen. Auch das hat sie nicht besänftigt. Die Nudeln waren lauwarm, das Fleisch zäh, und von Service keine Spur.

Nach der ersten Nacht, die recht schlaflos war, freuten sie sich wenigstens auf das Frühstück.
Buffett......also da haben sie schon in 2 Sterne Häusern ein besseres gesehen. Es war das notwendigste vorhanden. Sie wurden gefragt ob sie Kaffee möchten. Aber gerne....auf den warteten sie über 1 Stunde !!!! erst beim nachfragen hiess es nur: ach den habe ich vergessen. Sie bekamen dann zwar noch Kaffee, aber das Frühstück hatten sie schon beendet.

Sie haben am zweiten Tag noch das Beste draus gemacht und sind einen Tag verfrüht abgereist. Es war ein totaler Reinfall.

Am meisten geärgert hat die Beiden, dass wir alle nicht schon bei der Buchung auf Bauarbeiten hingewiesen wurden. Dann der Service, der sehr zu wünschen übrig lässt. Und das Prospekt bzw. der Internet-Auftritt hat absolut nichts mit der Wirklichkeit zu tun.
Und für dies alles haben sie für zwei Tage über 400 Euro bezahlt.

Wir können nur sagen: NIE WIEDER !

Und wo die 4 Sterne sogar "S" herkommen, das fragen wir uns alle bis heute.

Anmerkung: Ich schreibe diese Bewertung im Auftrag meiner Eltern, da sie schon etwas älter sind und kein Internet haben.

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
9  Danke, Tina Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. Juli 2013

Seit Jahren wählen wir dieses Hotel zum Besuch des Rossinifestivals. Zwar kleine, aber mit viel Geschmack eingerichtete Zimmer. Das Ehepaar Mokni nebst zeitweiliger Unterstützung durch den charmanten Junior wie immer freundlichst hilfsbereit. Pluspunkt die Möglichkeit des kostenfreien Besuches des Thermalbades. Umfangreiches Frühstück auf der Aussenterrasse am Kurplatz. WiFi leider nur im Salonbereich verfügbar (immerhin ein Fortschritt gegenüber früheren Zeiten! Das hier logierende Publikum ist altersbedingt wohl nicht in der Zielgruppe, die diesbezügliche Innovationen begrüßen würde).

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, drs50678!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Juli 2013

Anlass war das Rossini Festival in Verbindung mit angenehmer Übernachtung und Speise.Zumindest versprach das Pauschalangebot der Touristik GmbH keine weitere Organisation des Aufenthalt zu diesem Event.Und das war auch so!Außer den Hochwasser-Kapriolen der DB, und selbst die waren erträglich, war alles erfreulich gut organisiert. Und den "guten Seelen", außer dem Ehepaar Mokni selbst, muß ich immer wieder danken.Es ist keine Selbstverständlichkeit für mich, wenn ich trotz immer weiter verspäteter Ankunft im Hotel durch die DB, sehr liebenswürdig empfangen und aufgenommen wurde.Dazu war das Frühstück jeden Morgen abwechselungsreich und wohlschmeckend, auch das Auge durfte mit-essen!Und das Menue in der großen Pause zwischen den Akten hervorragend(immer wieder Kompliment der Küche!!!), der Wein gut temperiert und die Atmosphäre angenehm.Dieses Wochenende bleibt als Genuß-(Rossini/Badhotel/Mokni`s Palais) und Kultur-Wochenende in meiner Erinnerung!Nur zu empfehlen also!

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Marina K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Juni 2013

wir waren 4 Tage zur Erholung im Rossini, hatten uns dafür entschieden, da wir so nur für den Thermenbesuch, aber nicht fürs Essen, das Haus wechseln mussten. Hervorzuheben ist das sehr freundliche Personal, die Damen sind alle ausnahmslos von einer besonderen Herzlichkeit. Die Therme ist architektonisch einzigartig mit den zahlreichen Becken unterschiedlicher Grösse in alten Gemäuern, die Panoramasauna mit Aussenpool neu und sehr schön, besonders erwähnenswert: Wasser-Shiatsu. Frau Lutz, die Kosmetikerin in der Cleopatra Abteilung im Badhotel ist sehr gut und massiert auch super.
Das Hotel Rossini hat ein freundlicheres Flair als das Badhotel, das aber gerade teilweise renoviert wurde. Wir hatten zwei Einzelzimmer, die eher klein waren, die Ausstattung unterschiedlich (eventuell nach renovierten Zimmern fragen?)
Verbesserungsfähig ist die Küche an bestimmten Stellen: Präsentation des Frühstückbuffets, Abwechslung beim Salatbuffet (4 Tage die exakt selben Salate), die Hauptgerichte waren abwechslungreich und bei Halbpension aus 4 Gerichten wählbar, die Fischgerichte waren sehr gut, vegetarisch haben wir nicht probiert, aber es gibt eine gute Auswahl. Die Weinkarte ist gut sortiert. Sehr gute und kreative Desserts.

Wir würden wieder das Rossini wählen, der kurze Gang über den Platz zum Badhotel im Bademantel ist kein Problem.

Es gibt leider keinen Geräteraum in beiden Hotels, das hätte ich bei 4 Sternen doch erwartet.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, glueckskaefer21!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. März 2013

Wir waren für eine Nacht im Badhotel untergebracht.Wir hatten uns bewusst für das Badhotel (und gegen das Rossini) entschieden, da es einen direkten Verbindungsgang zum Palais Thermal besitzt und wir nicht in nassem Zustand durch die Kälte ins Nachbarhotel auf unser Zimmer gehen wollten. Das Zimmer war sehr ruhig zum Wald gelegen. Ich habe die Ausstattung des Zimmers als ok empfunden, das Bad hingegen ist mindestens 25 Jahre alt und entsprach nicht unseren Ansprüchen an ein frisch renoviertes 4 Sterne Superior Hotel. So musste z.B. der Duschkopf beim duschen von Hand gehalten werden,da eine Duschhalterung nicht vorhanden war. Vom Waschbecken über die Kacheln bis hin zur Toilette eben ein typisches 80er Jahre "old school"-Bad. Leider waren die Matratzen durchgelegen und beim umdrehen knarzte das Bett. Service und Empfang waren sehr freundlich, dennoch würde ich beim nächsten mal das preislich sogar günstigere Rossini wählen, da die Zimmer dort moderner, freundlicher und schöner sind. Das Frühstück wird- auch für Gäste des Badhotels- im Rossini serviert, womit einem der Gang über den Kurplatz in keinem Fall erspart bleibt.

  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Simone028!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen