Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (48)
Bewertungen filtern
48 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
16
24
5
1
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
16
24
5
1
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
30 - 35 von 48 Bewertungen
Bewertet 22. Januar 2013

Neu umgebautes kleines Hotel in historischem Gemäuer in der Altstadt von Ravensburg. Das Hotel hat die schönsten Zimmer, die ich in dieser Preisklasse bereist habe. Es sind sehr bequeme Betten und ein tolles riesiges Bad vorhanden. Es gibt kostenloses W-Lan. Das Frühstück wird nach individuellen Wünschen frisch zubereitet. Ich hasse diese Buffets wo die Wurst und das Rührei schon Stunden auf dem Buffet verbracht haben. Es war auch kein Problem, dass ich noch etwas nachbestellt habe. Es wurden weder mein zusätzlicher Kaffee noch meine Kaltgetränke extra berechnet. Das Auto konnte ich kostenlos in einer Parkgarage unterstellen, das habe ich bei anderen Cityhotels schon bis zu 20 Euro pro Tag für die Parkmöglichkeit bezahlt. Die Fußgängerzone durfte ich zum Be- und Entladen des Gepäcks befahren. Da es sich um ein kleines Hotel handelt, verstehe ich dass es keine "richtige" Rezeption gibt. Es war alles gut vorbereitet. Die Damen und Herrn vom Service im Restaurant waren sehr freundlich und hilfsbereit. Ich habe auch mein Abendessen im "Engel" eingenommen, es war wirklich sehr lecker. Ich werde gerne wieder im Engel übernachten.

Zimmertipp: Einzelzimmer war mit Kingsize-Bett sehr großzügig.
  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, ansuso!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. Dezember 2012

Tatsächlich sind die Zimmer 1a, wenn man sich dann erst mal durch das nach Fett riechende und nicht renovierte Treppenhaus geschlängelt hat. Überhaupt sollte man einen guten Orientierungssinn und funktionsfaehige Beine haben, um sich zurechtzufinden, denn eine freundliche Wegbeschreibung oder gar Begleitung zum Zimmer gibt es nicht. Und da sind wir dann beim Hauptkritikpunkt: Service ! Den kann man in diesem Haus und das ist unabhängig von der Tageszeit und den Personen, getrost vergessen. Der Gast ist hier ein Fremder. Anwesend aber nicht sonderlich erwünscht. Und so wird er auch behandelt. Keine besondere Freundlickeit, kein Interesse. Und so sitzt man an seinem lieblosen Frühstück, dass man natuerlich am Abend vorher festlegen muss, und wird vom vorüberlaufenden Personal zwar begafft aber nicht begruesst. Von der Frage nach einem zufriedenstellenden Aufenthalt mal ganz zu schweigen. So muss man sich wohl die alte DDR Hotelerie vorstellen. Allerdings gibts doch etwas Gutes: das Rührei war tipptopp. Kann man sich dann auch gleich wieder abtrainieren, wenn man zur ca. 250 Meter entfernten Tiefgarage, natürlich mit Gepäck und ohne Hilfsmittel, läuft. Ach und vorher natürlich noch den Garagenschlüssel in einem zweiten Hotel abholen muss. Wie gut dass man den "Gast" hierauf erst gar nicht hinweist. Und so war ich dann froh, diesem Paradebeispiel deutscher Gastlichkeit den Rücken kehren zu können. Und das alles zum Schnaeppchenpreis von 115,- € für ein EZ.

  • Aufenthalt: Dezember 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Hans D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. September 2012

Wie soll man dieses Hotel bewerten? Der Reihe nach. "Der Engel" ist zunächst in sehr bodenständiges oberschwäbisches Wirtshaus. In der Küche wird schwerpunktmäßig mit der Friteuse gekocht, was man in der Gaststube und vor allem im Treppenhaus, das zur Küche hin offen ist, auch intensiv riecht. Es gibt also keine Rezeption im eigentlichen Sinn. Vielmehr meldet man sich bei einem Kellner, der einem dann die Zimmerkarte gibt und den Gast aufs Zimmer geleitet. Eigentlich wollte ich hier schon wieder gehen. Glücklicherweise bin ich geblieben. Kaum hat man die Tür zu den Übernachtungszimmern im ersten Stock hinter sich gelassen offenbart das Hotel sein zweites Gesicht. Es sind absolut top moderne und ganz neu renovierte Gästezimmer, rustikal aber stylish eingerichtet mit hellen, freundlichen und ebenfalls ganz neuen Bädern. Der Boden mit massivem Parkett, das Bett mit einer sehr bequemen und hochwertigen Matratze, wie man sie leider auch in 5 Sterne-Hotels nicht immer findet. Insgesamt ein sehr überzeigendes Übernachtungserlebnis, das in einem kleinen vorbestellten und im Preis von € 95,00 inkludierten Frühstück sein Ende fand.
Also Ambiente im Erdgeschoss 1 Punkt, Übernachtungserlebnis 5 Punkte; insgesamt 4 Punkte. Ich komme dann mal gerne wieder.

  • Aufenthalt: September 2012, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Carlos77174!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 7. März 2018 über Mobile-Apps

Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: geschäftlich
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Juli 2017

  • Aufenthalt: Oktober 2016, Reiseart: allein
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen