Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“nicht für dieses Geld”
Bewertung zu Zugfahrt zum Brocken

Zugfahrt zum Brocken
Platz Nr. 2 von 3 Touren in Wernigerode
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet 1. Mai 2014

Schade, zwei mal sind wir dem Zug hinterher gelaufen. Hatten ihn einfach verpasst. Mit einer Kölner Familie wollten wir dann von Schierke zu steigen. Ca. 140,00 EUR waren uns dann aber doch zu fett. Wir denken uns, mit einer Familie mit Kindern, wer kann das noch bezahlen.????
Nein, Danke! Aber die Umgebung ist sehr schön!

2  Danke, waldwuf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (309)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen
Filtern

108 - 112 von 309 Bewertungen

Bewertet 24. April 2014

Hallo, wir waren über Ostern Urlauber im Ort Schierke. Natürlich ist eine Reise auf den Brocken ein Muss. Dazu kommt, dass es unsere Erste war. Also machten wir uns am Ostersonntag auf den Weg zum Bahnhof. Im Hotel lagen der Winter- bzw. Sommerfahrplan bereits aus und so wussten wir auch die Preise. Im Winter kostet die Fahrt Hin- und zurück 32,00 € und im Sommer 35,00 € pro Person. Das macht bei 6 Personen 18,00 € Unterschied, immerhin. Wir stellten uns geduldig in die Warteschlange am Schalter und da fiel uns schon das unfreundliche Gesicht der Kassiererin auf. Als wir an der Reihe waren, verlangte sie den Sommerpreis! Auf Nachfrage, was ist denn nun gültig? Bestätigte sie, dass zwar der Winterfahrplan noch aktuell sei, aber es hätten sich die Preise geändert. Also der Preis wie Sommerfahrplan. Na ja, man kann ja mal leicht nach fragen und muss nicht gleich alles hinnehmen. Da hatten wir vielleicht eine wunde Stelle getroffen und man kann in einen Menschen ja nicht hineinsehen. Ist sie jetzt sauer, weil sie Ostersonntag arbeiten muss oder hatte sie schlecht geschlafen... ? Man weiß es ja nicht. Jedenfalls hatte dies nichts mehr mit Kundenservice oder Kundenfreundlichkeit zu tun. Es kam von ihrer Seite: wir wären die ersten, die sich beschweren und außerdem bräuchten wir ja schließlich nicht zu fahren. Das ist keine Art und Weise, so zu reagieren. Die anderen Fahrgäste könnten das bestätigen. Auf dem Bahnsteig gab es diesbezüglich noch Diskussionen und siehe da, wie viele sich beschwerten, aber eben nur draußen.
Jedenfalls hat die Neugierde, auf den Brocken zu fahren, gesiegt. Wir nahmen auch die beschwerliche Fahrt in Kauf. Der Zug war übervoll, es gab nur noch Stehplätze auf der Plattform, nur gut, dass wir dicke Winterjacken mit Kapuze anhatten. Und das für den Preis. Wie gesagt, wir hätten ja nicht fahren brauchen.
Und den Nebel auf dem Brocken mussten wir auch hinnehmen, aber damit muss man ja rechnen. Schließlich wurden wir doch noch entschädigt, der Nebel löste sich auf, es war eine herrliche Sicht und auf der Rückfahrt hatten wir einen Fensterplatz und Sonnenschein.
Nun können wir sagen, wir waren einmal auf dem Brocken und es war doch noch ein schöner Ostersonntag. Stellen Sie sich vor, wir hätten auf die Kassiererin gehört und wären nicht gefahren. Dann hätten wir was verpasst!

2  Danke, Jürgen G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. April 2014

Wer Wernigerode,die "Bunte Stadt am Harz"besucht,muss unbedingt mit der Brockenbahn auf den höchsten Berg des Nordens fahren,natürlich den Brocken.Von diesem Berg kann man bei guter Sicht Wernigerode und dass Umfeld von diesem Berg(über 1163 meter) sehen,leider nicht bei Nebel.Eine einfache zum Brocken ist besser,dann kann man den Abstieg zu Fuss nach Schierke machen,Sehr schönes Umfeld,dann wieder mit der Brocken oder Bus nach Wernigerode.

Danke, Dieter K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. April 2014

Wir sind von Schierke hoch zum Brocken gefahren. Die nostalgische Fahrt mit der Schmalspurbahn lohnt sich auf jeden Fall und bietet schöne Ausblicke auf Brocken, Wurmberg und die Natur. Mit 21 Euro für eine einfache Fahrt (19km von Schierke) ist die Fahrt allerdings m.E. überteuert. Den Abstieg vom Brocken nach Schierke auf verschiedenen Wanderwegen möglich (ca. 7km).

Danke, kullerauge411!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 25. Februar 2014 über Mobile-Apps

Die Fahrt mit der Brockenbahn ist immer wieder ein tolles Erlebnis. Ein Tipp für Sparfüchse - von Wernigerode bis Drei-Annen-Hohne mit der Brockenbahn und zurück wandern. An schönen Tagen am Besten in Wernigerode einsteigen - da gibt es noch Sitzplätze. Von Schierke oder Drei-Annen-Hohne fährt der Bus in wenigen Minuten nach Wenigerode.

1  Danke, tiffi3000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Zugfahrt zum Brocken angesehen haben, interessierten sich auch für:

Wernigerode, Sachsen-Anhalt
Wernigerode, Sachsen-Anhalt
 
Wernigerode, Sachsen-Anhalt
Wernigerode, Sachsen-Anhalt
 

Sie waren bereits im Zugfahrt zum Brocken? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen