Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
So beeinflussen an uns getätigte Zahlungen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (898)
Bewertungen filtern
898 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
802
74
12
6
4
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
802
74
12
6
4
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 898 Bewertungen
Bewertet am 31. Mai 2020

Wir hatten telefonisch für drei Personen die Suite 25 gebucht und wegen der Coronasituation für zwei der drei Tage Halbpension geordert - das erwies sich als richtig. Die alten Räumlichkeiten sind liebevoll restauriert und ausgestattet. Etwas Cherry in der Karaffe und die Minibar waren inklusive. Schlafzimmer und "Wohnzimmer" oben und das großzügige Bad (ohne Bidet) und die beiden Schrankbetten ebenerdig.
Vier-Gänge-Menü am Abend war jeweils noch besser als erwartet und die Frühstücke bestens. Das gesamte Personal war äußerst bemüht.
Ein sehr angenehmer Aufenthalt.
Toller Blick. Schwierige Zufahrt, aber Parkplätze vor und nach einer schmalen Brücke außerhalb der Burg - aber der Hausmeister hilft beim Gepäck gerne. Für gehbehinderte ungeeignet.

Aufenthaltsdatum: Mai 2020
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Stomatide!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Mai 2020 über Mobile-Apps

Also es ist schon toll auf einer Burg zu übernachten und unser Zimmer war wirklich schön! Die kostenlose Minibar und Sherry auf dem Zimmer machen Laune. Soweit alles gut, dann kam das Abendessen und wir waren ernüchtert! Das Menü war wohlwollend durchschnittlich und mehr auch nicht. Dazu wechselnde Servicekräfte die zumindest bemüht waren. Am Morgen dann das Desaster, mehrmals wurde unsere Bestellung vergessen, das geht gar nicht. Servicekräfte die wie ein Hühnerstall durcheinander laufen, keine zugeordneten Tische, da wundert es uns nicht dass das so passiert! Unsere Erwartungen waren hoch und wurden definitiv enttäuscht. Das was uns geboten wurde passt weder zum Preis noch zu einem 4 Sterne Hotel.

Aufenthaltsdatum: Mai 2020
Reiseart: als Paar
Danke, Hambus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Februar 2020 über Mobile-Apps

Nichts für den kleinen Geldbeutel aber für den großen Genuss. Wer seinen Geschmacksnerven etwas besonderes an einem besonderen Tag bieten möchte sollte einen Tisch im Restaurant bestellen und sich für eines der Gebotenen Menüs entscheiden. Mein Mann und ich fahren seit mehreren Jahren regelmäßig entweder zum Mittagessen oder für einen kurzen Wochenendausflug mit Übernachtung dorthin zum erholen und genießen.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2019
Reiseart: mit der Familie
Danke, Hoellenweib!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. November 2019

Das waren 3 großartige Tage und Nächte auf der Höhenburg "Schönburg".
Unsere hohen Erwartungen wurden eher noch übertroffen. Wir hatten die Wehrgangskemenate gebucht, die einen einzigartigen Blick aus einem Erker hinunter auf den Ort Oberwesel und den Rhein bietet.
Das Zimmer war sehr sauber und stilvoll eingerichtet und trotz des naßkalten Wetters gleichmäßig und gut beheizt.Hinter alten Holztüren versteckt, eine moderne Einrichtung und ein komfortables Badezimmer mit Dusche. In der ganzen Burg kein "Tinnef" und natürlich auch keine "Ritteressen" à la proll".
Ein großartiges Restaurant in traumhaft schönem Ambiente. Aufmerksames Personal. Eine junge Winzerstochter als fachkundige Sommelière. Umfangreicher Service inclusive Transport vom Parkplatz die steile Anfahrt zum Eingang hoch. Das Hotel ist sehr gefragt, deshalb frühzeitige Anmeldung erforderlich.
Mein nächster Aufenthalt (dann in der Wehrgangskemenate) ist schon geplant.

Aufenthaltsdatum: November 2019
1  Danke, reinhardw647!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Oktober 2019

Wow! Ein Kleinod: die Schönburg. Ein wunderbares Hotel mit 27 Zimmern, alle unterschiedlich, ein perfektes Hideaway. Blick auf den Rhein mit Begrüßungs-Sherry. Nicht verpassen: den Burggarten, in dem man Dornröschen oder Schneewittchen hinter jeder Ecke erwartet. Anschließend ein wirklich gutes Abendessen im Hotelrestaurant. Schöne Wanderungen in der näheren Umgebung: direkt vom Hotel aus der Rheinburgenweg (entlang der alten Stadtmauer von Oberwesel) und der Oelsbergsteig - sogar mit Seilsicherung; fast alpin. ;-) Gegenüber auf der anderen Rheinseite die Königsetappe des Rheinsteigs von Kaub zur Loreley. Unbedingt auch das Burgmuseum besuchen. Herr von Osterroth erzählt aus der Familiengeschichte: Onassis feierte Orgien auf der Burg, Nancy Reagan war da, und ganz früher auch der alte Hindenburg. Danach auf den Turm. Und gegenüber fällt dann der Blick auf Burg Gutenfels und Burg Pfalzgrafenstein. Und dann wieder ein gutes Abendessen. Ach! Wir kommen wieder!

Aufenthaltsdatum: Oktober 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
3  Danke, Jürgen C!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen